Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (70) « Erste ... 68 69 [70]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik Fernverkehr, Störungen, Ausfälle ICE IC EC EN etc. [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 18 Jan 2018, 20:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 9785

Alter: 36
Wohnort: München


QUOTE
Ganz fies: Auch das Ding im meiner Signatur würde über Sturm nur lächeln und selbst über die Fischköpfe und die dort neben den Stelzen liegenden Bäume, pünktlich hinweg schweben...  ph34r.gif
Das meinst du nicht ernst oder?

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 18 Jan 2018, 20:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11173




QUOTE (218 466-1 @ 18 Jan 2018, 20:19)
Ganz fies: Auch das Ding im meiner Signatur würde über Sturm nur lächeln und selbst über die Fischköpfe und die dort neben den Stelzen liegenden Bäume, pünktlich hinweg schweben...  ph34r.gif

Noch fieser: Gewöhnliche Fichten sind um die 40 Meter hoch.

--------------------
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's."
    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 18 Jan 2018, 21:06


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1051




QUOTE (Rev @ 18 Jan 2018, 19:53)
Also in Bayern ist es zum Großteil übertrieben Nürnberg - München ist voll befahrbar. München Augsburg Ulm vermutlich auch.

Der Sturm (und damit der Railjet) endete jedenfalls an der Landesgrenze in Salzburg.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Jan 2018, 21:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 9785

Alter: 36
Wohnort: München


Und ich dachte...nur Radioaktivität hält sich an Landesgrenzen...

Bearbeitet von Jean am 18 Jan 2018, 21:12

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 18 Jan 2018, 21:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12466

Alter: 39
Wohnort: TH


Und was ist vor allem mal wieder das Ende der Geschichte? Bisschen mediale Aufregung, wenn überhaupt. Wer bislang schon nicht Bahn fährt, wird dazu auch weiter keinen Grund sehen, höchstens zum Auslachen der Deppen, die sich das immer noch antun. Und die DB? Macht beim nächsten Sturm dasselbe wieder. mad.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 15:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18115

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


QUOTE (Rev @ 18 Jan 2018, 19:53)
Also in Bayern ist es zum Großteil übertrieben Nürnberg - München ist voll befahrbar. München Augsburg Ulm vermutlich auch.

Falsch vermutet, das war die einzige Strecke in Südbayern, die nicht voll befahrbar war.

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 15:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18115

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


QUOTE (Valentin @ 18 Jan 2018, 21:06)
QUOTE (Rev @ 18 Jan 2018, 19:53)
Also in Bayern ist es zum Großteil übertrieben Nürnberg - München ist voll befahrbar. München Augsburg Ulm vermutlich auch.

Der Sturm (und damit der Railjet) endete jedenfalls an der Landesgrenze in Salzburg.

Salzburg-München ist eigentlich gefahren worden (auch wenn ich einzelne Ausfälle natürlich nicht ausschließen kann).

Bearbeitet von JeDi am 19 Jan 2018, 15:41

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 15:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18115

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


QUOTE (Cloakmaster @ 18 Jan 2018, 19:50)
Macht natürlich Sinn, fünfzig Garnituren ICE im Landrücken Tunnel zu parken, weil man bis rein noch fahren könnte, nur nicht mehr raus. Und morgen werden die Züge dann alle dort hin gebeamt, wo sie eigentlich stehen sollten.
Das natürlich nur als Beispiel. Den ICE München Berlin auf München Nürnberg zu kürzen wird jetzt auch nicht so wahnsinnig viel bringen. Bis Nürnberg kommt man auch mit Nahverkehr.

Macht natürlich Sinn, ICE in Lohr leerzumachen, und anschließend über den Regelweg (nur eben leer) weiterzufahren. Die Reisenden stehen dann eben im Sturm. Regio hat dann aufgesammelt, die fuhren ja schließlich.

Bearbeitet von JeDi am 19 Jan 2018, 15:47

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 20:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12466

Alter: 39
Wohnort: TH


Zumindest ist die Kritik am armseligen Verhalten von DB Fernverkehr mal über Freakforen hinaus gewachsen.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1043 Antworten seit 24 Aug 2011, 23:08 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (70) « Erste ... 68 69 [70] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |