Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (8) « Erste ... 6 7 [8]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Nicht nur ÖPNV in und um Leipzig, Entdeckungen in Sachsens größter Stadt [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Entenfang
  Geschrieben am: 29 Mar 2018, 16:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4420

Alter: 23
Wohnort: München


Setzen wir nun die Fahrt mit 1134 fort.
user posted image

Es folgt die Plattenbausiedlung Paunsdorf.
user posted image
Unweit der Ahornstraße begegnet und 1336.
Bei genauem Hinsehen ist zu erkennen, dass das vordere Fahrzeug aus der 2. Bauserie stammt, weil es mit LED-Anzeigen ausgestattet ist. Das hintere Fahrzeug stammt aus der 1. Bauserie und ist mit Matrixanzeigen ausgerüstet. Die LED-Frontanzeige wurde im Rahmen der HU nachgerüstet. Aufgrund der besseren Fahrdynamik werden die Fahrzeuge der 2. Generation bevorzugt als führendes Fahrzeug eingesetzt. Beim Kuppeln gibt es keine Restriktionen.

Zufallstreffer in Gegenrichtung
user posted image

Die riesige Wendeschleife Paunsdorf Nord dient der Linie 8 als Endstation. Hier endet damit die doppelte Bedienungshäufigkeit durch die parallel fahrenden Linien 7 und 8. Die Zur Endstation Sommerfeld fährt abgesehen von der 7 die aus Heiterblick dazustoßende 3E im Takt 20. Damit werden alle Großwohnsiedlungen am Stadtrand durch einen attraktiven Takt 5 (abends und So Takt 7,5) an das Zentrum angebunden. Durch die Parallelführung werden unterschiedliche Ziele umsteigefrei erreicht. Daher erreicht der ÖPNV in diesen Gebieten mit 20,5% seinen höchsten Anteil am Modal Split. https://www.leipzig.de/fileadmin/mediendate...adt-Leipzig.pdf S.20

user posted image
2168 pausiert und wird von 1347 überholt
user posted image

Bisschen Natur zwischen Plattenbauten und Hochgleis
user posted image

Während ein Tatrazug in Paunsdorf Nord startet, wartet der Folgekurs die Wendezeit ab
user posted image

1335 an der Hermelinstraße
user posted image

Es folgt ein kurzer Überlandabschnitt, welcher durchaus fototechnisch brauchbar ist, zu dessen Umsetzung ich aber nie gekommen bin. Nach dem Passieren des Paunsdorf Centers sind wir auch schon an der Endstelle Sommerfeld.
Nutzen wir die Gelegenheit, um einen detaillierten Blick auf den noch nicht vorgestellten Fahrzeugtyp zu werden: Den Leoliner. Es handelt sich um ein regionales Produkt, da das Fahrzeug in Heiterblick entwickelt und hergestellt wurde.

Die von 2003 bis 2011 hergestellten Fahrzeuge stammen aus 2 Bauserien und sind nur etwa 60% niederflurig. An der ersten Türe steht man vor einem Treppenhaus.
user posted image

--------------------
Pfeif! Rumms. Die Türen des Alex schließen und der Zub will gerade einsteigen, als noch jemand angerannt kommt. "Wenns noch mitfahra willa, missans hier einsteiga! Aber dalli, dalli, wenns scho so spät komma!"
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 29 Mar 2018, 16:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4420

Alter: 23
Wohnort: München


Vom Außendesign macht das Fahrzeug was her und ich finde es sehr fotogen.
user posted image

user posted image

Der Kursanteil der Leoliner auf der Linie 7 schwankt nach meinen Sichtungen zwischen 1/3 und 3/4, doch es handelt sich definitiv um eine der Stammlinien. Hier verkehren sie stets als Doppeltraktion. Wie auch die Kuppelstellen an den Tatras sind diese nicht mit irgendwelchen Sperren oder Stopschildern ausgerüstet. Ich habe auch nie jemanden rübersteigen sehen.
user posted image

Durch die Abschrägungen hinten und vorne gibt es einen Spalt zwischen Zug und Bahnsteig. Außerdem ist deutlich zu erkennen, dass die Fahrzeugbreite im unteren Bereich von 2,30 m auf 2,20 verjüngt wird. Damit sollten die zahlreichen Restriktionen im Gleisnetz in der Anfangszeit der Leoliner reduziert werden, von denen die Prototypen betroffen waren.
user posted image

Der Innenraum wirkt sehr zerklüftet und bietet nur wenig Sitzplätze. Vergleicht man die 39 Sitz- und 79 Stehplätze eines 23 m langen Leoliners mit den 62 Sitz- und 79 Stehplätzen eines 28 m langen NGT8, wird der Unterschied deutlich.
user posted image

Der Sechsachser hat jeweils ein angetriebenes Drehgestell vorne und hinten und ein Laufdrehgestell in der Mitte. Darauf sind Längssitze angeordnet, auf denen ich einmal einen schlafenden Obdachlosen gesehen habe.
user posted image

Nicht nur Leoliner kann der Fahrer auf den ersten Blick erkennen, ob die Sandvorräte noch ausreichend sind.
user posted image

Hinter der Fahrerkabine sorgt blaues Licht für Blendfreiheit. Als kleinen Nebeneffekt kann man ganz vorne auch im Dunklen gemütlich aus dem Fenster schauen.
user posted image

Der Innenraum der Leoliner überzeugt mich weniger und auch die LVB waren mit dem Fahrzeug nicht rundum zufrieden. Eigentlich sollte es auf die (schlechten) Leipziger Gleise ausgelegt sein und trotzdem verschleißarm fahren und einen hohen Fahrkomfort bieten. Doch aufgrund diverser Defekte standen die Fahrzeuge immer wieder für teils längere Zeit auf dem Betriebshof. Die Variobahn lässt grüßen...
Merke: Am solidesten sind einfach die Tatras!

Im nächsten Teil fahren wir mit der Linie 8 zurück zum Hbf und durch die noch nicht gezeigte Eisenbahnstraße.
user posted image

--------------------
Pfeif! Rumms. Die Türen des Alex schließen und der Zub will gerade einsteigen, als noch jemand angerannt kommt. "Wenns noch mitfahra willa, missans hier einsteiga! Aber dalli, dalli, wenns scho so spät komma!"
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 30 Mar 2018, 21:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4420

Alter: 23
Wohnort: München


Heute zeige ich einen Bilderbogen aus der berühmt-berüchtigten Eisenbahnstraße. Diese ist nicht nur für ihren hohen Ausländeranteil vorwiegend aus arabischen Ländern, sondern auch für die hohe Kriminalität, illegale Bordelle und Gemüseläden bekannt.
user posted image

Hier ist der Weg vom Tatrawagen zum frischen Obst jedenfalls nie weit.
user posted image


2182 hält an der Hermann-Liebmann/ Eisenbahnstraße. Hier zweigt die Linie 1 nach Norden ab. Richtung Süden führte die inzwischen stillgelegte Strecke nach Reudnitz.
user posted image

Grüner wirds nicht
user posted image

Am Basar
user posted image

Ein junger Mann arabischer Herkunft spricht mich an.
„Entschuldigung, machen Sie Fotos?“
Ja, von der Straßenbahn, wenn sie denn kommt.
„Also in zwei Minuten?“, meint er und deutet auf die DFI.
Ich nicke.
„Und dann gehen Sie?“
Genau, mit der darauffolgenden 8.
Er schaut neugierig zu, wie ich das erste Bild mache und verschwindet dann ebenso plötzlich, wie er gekommen ist.
user posted image

2118 trifft auf 1005 als Messfahrt...
user posted image

...gefolgt vom buten 1130, der sich harmonisch ins Bild einfügt.
user posted image

Auch wenn es noch einige verfallene Gebäude gibt, sind die regen Sanierungsmaßnahmen nicht zu übersehen.
user posted image

Will man autofreie Bilder erhalten, versucht man es in der stark befahrenen und chaotischen Eisenbahnstraße am besten sonntags.
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 30 Mar 2018, 21:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4420

Alter: 23
Wohnort: München


In der engen Eisenbahnstraße wird der Radweg an den Haltestellen hintenrum geführt, um ein doppeltes Queren der Schiene zu vermeiden.
user posted image

user posted image

Abendverkehr an der Einertstraße
user posted image

Eine hübsche Fotostelle, die ich von allen Seiten und bei jedem Wetter in der Mittagspause aufgesucht habe, gibt es rund um die Hofmeisterstraße.

Nur um nicht den Eindruck zu erwecken, das Wetter wäre immer toll gewesen...
user posted image

2193 passiert einige Imbissläden, die meinen Hunger einige Male erfolgreich gestillt haben.
user posted image

2135 ist in Gegenrichtung unterwegs
user posted image

2142 im goldenen Herbst
user posted image

user posted image
Auch hier werden die riesigen Entwicklungspontenziale der Stadt Leipzig deutlich - immerhin ist diese Freifläche keine 3 Minuten vom Hbf entfernt.

Einige Male konnte ich NGT10XL als Messfahrten sichten. Ich nehme an, dass diese für den Einsatz auf der Linie 1 vorbereitet werden.
user posted image

--------------------
Pfeif! Rumms. Die Türen des Alex schließen und der Zub will gerade einsteigen, als noch jemand angerannt kommt. "Wenns noch mitfahra willa, missans hier einsteiga! Aber dalli, dalli, wenns scho so spät komma!"
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 31 Mar 2018, 21:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4420

Alter: 23
Wohnort: München


Wir erreichen nun den Bahnhofsplatz.

user posted image

Die Leoliner-Prototypen sind als Fahrschule unterwegs
user posted image

Noch fotogener kommt diese Fahrschulkombination daher
user posted image

Mit der Auslieferung der NGT10XL von Solaris sollen (mal wieder) Tatra-Bahnen ersetzt werden. Aber man kennt das ja vom P-Wagen in München - sie haben schon 4 Niederflurgenerationen überlebt. In Leipzig wird sich das auf absehbare Zeit wohl auch nicht wesentlich ändern - Sachsens größte Stadt wird definitv auch in den nächsten Jahren einen bunten Wagenpark anbieten. Gleich vier auf einen Streich sollen den Straßenbahnbilderbogen abschließen.
user posted image

Werfen wir abschließend noch einen kurzen Blick in den eindrucksvollen Bahnhof.
Im Gegensatz zu München kann man etwa auf Höhe des 6. Wagens unterirdisch die anderen Bahnsteige erreichen. Sehr ärgerlich ist aber die fehlende Bahnsteigüberdachung außerhalb der Halle, sodass Fahrgäste des hinteren Zugteils im Regen aussteigen müssen.
user posted image

In der Halle ist es da schon angenehmer.
user posted image

Inzwischen prägen die IC2-Garnituren zahlreich den FV.
user posted image

Ein letzter Blick zurück auf die Stadt...
user posted image

alles einsteigen...
user posted image

...und mit der Abfahrt der ICE-T-Garnitur endet endgültig dieser Bilderbogen.
user posted image


Wer Lust auf Altbauhäuser und -straßenbahnen hat, dem sei ein mehr oder weniger langer Aufenthalt in Leipzig wärmstens empfohlen! smile.gif

Infos zum Fahrzeugeinsatz auf den Linien finden sich hier. Ich kann die angegebenen Fahrzeuge durch eigene Sichtungen bestätigen, würde aber sagen, dass vor allem unter der Woche der Tatraeinsatz meistens höher als angegeben ist.

--------------------
Pfeif! Rumms. Die Türen des Alex schließen und der Zub will gerade einsteigen, als noch jemand angerannt kommt. "Wenns noch mitfahra willa, missans hier einsteiga! Aber dalli, dalli, wenns scho so spät komma!"
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 1 Apr 2018, 06:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13004

Alter: 40
Wohnort: TH


Entenfang, vielen Dank für die Zeit und Mühe die Du hier (mal wieder) investiert hast, um uns Leipzig aus verschiedenen Blickwinkeln unter dem Leitmotiv der Tram zu zeigen und auch ein Stück näherzubringen. Großartiger Bilderbogen, tolle Arbeit! smile.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 1 Apr 2018, 08:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13740
Chat: Bayernlover 

Alter: 29
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


Einer der großartigsten Bilderbögen des ganzen Forums - vielen Dank dafür!

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
Trapeztafelfanatiker
  Geschrieben am: 1 Apr 2018, 09:41


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 May 14
Beiträge: 568




Ich schließe mich an. Vielen Dank für die interessante Reportage.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
112 Antworten seit 18 Sep 2017, 21:22 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (8) « Erste ... 6 7 [8] 
<< Back to Fotoreportagen und Reiseberichte
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |