Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (23) « Erste ... 20 21 [22] 23  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] MVG: 290 neue Fahrkartenautomaten [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
JeDi
  Geschrieben am: 30 Mar 2016, 23:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19291

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (Bayernlover @ 30 Mar 2016, 20:29)
Kreditkarte? EC-Karte?

Was ist damit?

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 30 Mar 2016, 23:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19291

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (MVG-Wauwi @ 30 Mar 2016, 21:44)
Aber wie ich schon schrieb - bei der S-Bahn funktioniert es noch, bis auch hier der schleichende Tod zu erwarten ist.

Wie schauts bei der BOB aus?
QUOTE
Das begründet man damit, dass es im MVV(-Tarif) keine erste Klasse gibt und man deshalb auch bei den BT keinen Anlass sieht, diese zu verkaufen.

Gibts bei der MVG inzwischen das Bayernticket Nacht? (Da gibts ja nun wirklich keinen Grund außer Fahrgastfeindlichkeit, es nicht zu verkaufen)

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 04:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15521

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (MVG-Wauwi @ 30 Mar 2016, 21:44)
Das begründet man damit, dass es im MVV(-Tarif) keine erste Klasse gibt und man deshalb auch bei den BT keinen Anlass sieht, diese zu verkaufen.

Wobei diese Begründung ja insofern hinkt, als dass das Bayern-Ticket von München aus kaum im verbundinternen Verkehr verwendet werden dürfte, sondern nur für Relationen (deutlich) über die Verbundgrenzen hinaus.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 05:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 14003
Chat: Bayernlover 

Alter: 31
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (JeDi @ 30 Mar 2016, 23:38)
Was ist damit?

Kann man die nicht einfach statt Bargeld verwenden? Dann braucht es auch keine Geldkarte mehr.

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 06:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2584

Alter: 49
Wohnort: München


QUOTE (JeDi @ 31 Mar 2016, 00:39)
Wie schauts bei der BOB aus?

Nachdem es die BOB nicht einmal schafft, Streifenkarten zu verkaufen, ist es dort m. W. auch mit dem GeldKarte-Angebot nichts.
QUOTE
Gibts bei der MVG inzwischen das Bayernticket Nacht? (Da gibts ja nun wirklich keinen Grund außer Fahrgastfeindlichkeit, es nicht zu verkaufen)

Ja, das Bayern-Ticket Nacht wird an den MVG-Automaten verkauft.

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 07:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9876




Welchen Sinn hat das BT Nacht eigentlich? Es kostet das gleiche, dafür werden mir 9 bis 18 Stunden Gültigkeit, zu der Züge fahren gegen drei bis vier Stunden, wo eh (fast) nichts fährt eingetauscht...
    
     Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 08:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2584

Alter: 49
Wohnort: München


Die Preisgleichheit besteht nur beim Grundpreis für die erste Person - der Aufpreis kostet dann nur 2 statt 5 Euronen pro Mitfahrer.


--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 22:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9876




trotzdem erscheint es mir ein relativ sinnfreies Angebot
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 23:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19291

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (Bayernlover @ 31 Mar 2016, 06:23)
Kann man die nicht einfach statt Bargeld verwenden? Dann braucht es auch keine Geldkarte mehr.

Kann man. Gibt aber keinen Rabatt.

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 23:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19291

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (MVG-Wauwi @ 31 Mar 2016, 07:55)
Nachdem es die BOB nicht einmal schafft, Streifenkarten zu verkaufen, ist es dort m. W. auch mit dem GeldKarte-Angebot nichts.

Also hat man es dort auch abgeschafft?

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 31 Mar 2016, 23:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14260
Chat: ropix 

Alter: 38
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (Cloakmaster @ 31 Mar 2016, 23:51)
trotzdem erscheint es mir ein relativ sinnfreies Angebot

Naja, das dachte ich auch. Aber für Diskonutzung passt das durchaus - mit dem letzten Zug nach München, mit dem ersten wieder heim geht mit dem BT Nacht - ansonsten wären zwei BT fällig.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
panurg
  Geschrieben am: 1 Apr 2016, 02:04


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 12
Beiträge: 444

Wohnort: Saurüssel, Südostbayern


QUOTE (ropix @ 1 Apr 2016, 00:59)
[...] mit dem letzten Zug nach München, mit dem ersten wieder heim geht mit dem BT Nacht - ansonsten wären zwei BT fällig.

Sag das mal der Partycrew, die von Dorfen aus nach München in die Disco will. Von den weiter außen liegenden Halten auf den KBS 940, 941, 942... mal ganz zu schweigen. ph34r.gif
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 1 Mar 2021, 17:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6440

Alter: 36
Wohnort: München


Mir ist in den letzten Tagen aufgefallen, dass an einigen Orten stationäre Touchscreen-Automaten abgebaut wurden, z.B. im Wartehäuschen der Tram am Johannisplatz oder an der U2 Josephsburg, neben dem Lift am Ausgang auf Straßenniveau.
Habt Ihr an anderen Orten ähnliches beobachtet? Läuft da pandemiebedingt ein Programm zum Abbau schwach frequentierter Automaten?
    
     Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 1 Mar 2021, 20:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2584

Alter: 49
Wohnort: München


Touchscreen-Automaten werden eigentlich keine abgeschafft, kann aber sein, dass sie andernorts für Tastenautomaten aufgestellt werden, die ihrerseits am Ende der Lebensdauer sind. Mit dem Pandemiegeschehen hat das allenfalls damit etwas zu tun, dass der ,kontaktlose' Handyticketkauf allmählich auch seinen Tribut bei der Anzahl der Automaten fordert, sprich ganze Automatenbatterien an einem mäßig frequentierten Bahnhofskopf wird es mittelfristig wohl nicht mehr geben.


--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 7 Apr 2021, 13:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6440

Alter: 36
Wohnort: München


In letzter Zeit sind mir in der Stadt doch recht viele abgebaute Fahrkartenautomaten aufgefallen. Interessant ist dabei, dass der in den Boden eingelassene Betonsockel, auf dem der Automat jeweils stand, an Ort und Stelle stehen gelassen und oben mit einer kleinen, festgeschraubten Sitzbank aus Holz abgedeckt wird. Eventuell hält man sich so ein Wieder-Aufstellen der Automaten zu einem späteren Zeitpunkt offen?

Abgebaut wurde unter anderem:
im Wartehäuschen Tram Vogelweideplatz stadteinwärts
U-Bahnhof Theresienwiese, einer von drei Automaten im östlichen Sperrengeschoss
U-Bahnhof Theresienwiese, oben neben dem Lift
U-Bahnhof Petuelring, einer von drei Automaten im Sperrengeschoss

Dass bestehende ältere Automaten im Gegenzug durch anderswo abgebaute Touchscreen-Automaten ersetzt werden, habe ich bisher nur an einem Automaten, nämlich im Sperrengeschoss Neuperlach Zentrum beobachtet.

Über weitere Sichtungsmeldungen abgebauter Automaten würde ich mich freuen.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
330 Antworten seit 10 Sep 2009, 13:58 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (23) « Erste ... 20 21 [22] 23 
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |