Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (90) « Erste ... 88 89 [90]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Mangfalltalbahn, Neues von der Mangfalltalbahn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ropix
  Geschrieben am: 29 Apr 2016, 07:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14260
Chat: ropix 

Alter: 39
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (chris232 @ 29 Apr 2016, 01:41)
Naja, möcht ich jetzt auch nicht unbedingt wenn da grad ein Turmtriebwagen drin steht. Kracht immer so unangenehm laut.

Da steht aber kein Turmtriebwagen drin.

Ansonsten wäre die Zugfahrt ja nicht zulässig gewesen und demnach hätte sie auch nicht stattgefunden - na ok. Ich sagte ja bereits, die Sicherheit wurde durchaus verschärft smile.gif

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
DSG Speisewagen
  Geschrieben am: 29 Apr 2016, 13:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Mar 14
Beiträge: 3618




QUOTE (mapic @ 28 Apr 2016, 20:10)
Wenn man in einem Bahnhof oder einer Überleitstelle neuen Fahrdraht ziehen will, dann wird man das kaum ohne eine Vollsperrung schaffen.

Das mag in diesem Fall so sein, aber es ging um die generelle Systematik von DB-Netz-Baustellen der heutigen Zeit.

Das was zwischen Bamberg und Lichtenfels getrieben wird ist nicht ganz normal, da das wirklich sehr viele Fahrgäste unwiederbringlich kostet. Das kann DB Netz natürlich egal sein, aber die EVU leiden darunter.

Früher wurde viel mehr unter rollendem Rad gemacht ohne dass gleich alles zusammenbricht. Es spricht ja nichts dagegen dass man untergeordnete Regionalzüge verSEVaut, aber der Rest muss rollen.

Das Grundproblem ist doch, das kann auch eine 218 nicht schön reden, die jahrelange unterlassene Instandhaltung für den Börsenwahn, gerade unter Mehdorn. Diesen Investitionsstau muss man jetzt aufholen und da braucht mir dann keiner Jubelmeldungen bringen wie toll dass da jetzt was gemacht wird. Hätte man nicht lange gar nichts gemacht, wären die Probleme jetzt nicht so groß.
Abgesehen davon ist ein Komplettumbau für Netz immer noch günstiger, da es hohe Zuschüsse gibt, während die langweilige Instandhaltung Netz selber finanzieren muss. Das kann nicht gut gehen wenn privatwirtschaftliche Firmen, was diese Aktiengesellschaft ja ist, im Spiel sind.

Das größte Problem das zu Vollsperrungen führt ist jedoch der gnadenlose Rückbau des Netzes, für das manche noch Prämien bekommen haben. Die Infrastruktur wurde großteils auf den aktuellen Bedarf zurückgebaut, ohne jegliche Reserven für Mehrverkehre, Umleitungen, Sonderverkehre, Störungen.
Das ernten wir heute eben, nicht nur was Verspätungen angeht, sondern auch bei Bauarbeiten. BWLer, Controller und andere haben die Flexibilität total zerstört und im Renditewahn die Eisenbahn in ihrer Funktion beschnitten und halb zerstört!

--------------------
Trassengebühren halbieren! Schwerverkehrsabgabe ab 3,5t für Lkw und Busse einführen! Infrastrukturausbau, Knotenausbau, Kapazitätsausbau! Verminderter Mehrwertsteuersatz für alle Zugfahrkarten! Fahrgastrechte für alle Verkehrsträger gleich!
    
     Link zum BeitragTop
Markus
  Geschrieben am: 7 May 2016, 23:48


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Dec 06
Beiträge: 506

Alter: 43
Wohnort: Holzkirchen


Meinen Respekt an die Fahrdienstleiter!

Was hier durchrollt, der Hammer!
Ich wohne in Holzkirchen nur ca. 150 m weg von der Mangfallbahn. Sehr interessant.

--------------------
Bayern ist vielleicht das einzige deutsche Land dem es gelungen ist, ein wirkliches und in sich selbst befriedigtes Nationalgefühl auszubilden.
(Otto von Bismarck)

Meine Bahnbilder auf FlickR
    
     Link zum BeitragTop
Wetterfrosch
  Geschrieben am: 9 May 2016, 15:58


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 May 02
Beiträge: 1824

Alter: 41
Wohnort: Mangfalltal


Wird da Mehrarbeit angeordnet - die FDL haben ja keine Nachtschicht - mit dem letzten Meridian um 00:00 rum ist doch Schluss bis zur Frühschicht?

blink.gif unsure.gif

--------------------
-->Das Chaos täglich - Wetter erleben<--user posted image
Blaskapelle Bruckmühl (NEU - jetzt wieder online!)user posted image
METEO in München studieren:
Homepage der Mangfalltalbahn
    
     Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 9 May 2016, 16:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3834

Alter: 56
Wohnort: München


QUOTE (Markus @ 8 May 2016, 00:48)
Meinen Respekt an die Fahrdienstleiter!


Ich bin in letzter Zeit bereits zweimal über diese Strecke umgeleitet worden und war überrascht, dass das überhaupt möglich ist auf der eingleisigen Strecke. Zwar kam es bei Zugkreuzungen zu Wartezeiten bis zu 20 Minuten auf den Gegenzug (z.B. in Kreuzstraße), aber das schien mir schon ein ziemlicher Kraftakt zu sein, die ganzen Züge hier entlang zu schicken (Meridianzüge, RailJet und Güterzüge)

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
VossBär
  Geschrieben am: 9 May 2016, 20:44


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Dec 06
Beiträge: 623




QUOTE (rautatie @ 9 May 2016, 17:02)
Zwar kam es bei Zugkreuzungen zu Wartezeiten bis zu 20 Minuten auf den Gegenzug (z.B. in Kreuzstraße), aber das schien mir schon ein ziemlicher Kraftakt zu sein, die ganzen Züge hier entlang zu schicken (Meridianzüge, RailJet und Güterzüge)

Glücklicherweise hat man auf der Strecke die ausreichend vorhandenen Kreuzungsbahnhöfe noch nicht zurückgebaut. Und auch die regelmäßigen Güterzugleistungen von DB-Schenker / Lomo / TXL dienen eher dem Erhalt von Streckenkunde.

--------------------
Viele Grüße, Marc
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 10 Sep 2021, 12:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2211

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Offensichtlich plant Bayern den Ausbaumassnahmen auf der Mangfallbahn. Das zumindest steht im Abschlussbericht zum 3. Gutachterentwurf Deutschlandtakt: https://downloads.ctfassets.net/scbs508bajs...1-00_gesamt.pdf
Siehe ab S.233 gemäss pdf-Nummerierung:
QUOTE
Infrastrukturliste: Nicht bedarfsplanrelevante Maßnahmen
Entwurf
Die hier aufgeführten Maßnahmen sind im Zielfahrplan Deutschlandtakt unterstellt und dienen dem Schienenpersonennahverkehr. Sie wurden auf Basis der von den Ländern / Aufgabenträgern gemeldeten Angebotskonzepten gemäß Zielfahrplan fahrplanbasiert abgeleitet (Basis: 3. Gutachterentwurf). Es liegt weder eine unmittelbare noch eine mittelbare Wirkung für den SPFV / SGV vor. Sie sind damit nicht bedarfsplanrelevant und wurden nicht mit bewertet. Demnach liegen keine Aussagen über deren gesamthafte Wirtschaftlichkeit vor.


QUOTE
Holzkirchen - Rosenheim
Verkehrliches Ziel laut Zielfahrplan: Systematisierung des Angebots (starrer Halbstundentakt) und bessere Knoteneinbindung Rosenheim und Kreuzstraße
Beschreibung der Maßnahme: Gleichzeitige Ein- und Ausfahrten in Bruckmühl

Holzkirchen - Rosenheim
Verkehrliches Ziel laut Zielfahrplan: Systematisierung des Angebots und bessere Knoteneinbindung in
Rosenheim und Kreuzstraße
Beschreibung der Maßnahme: Gleichzeitige Ein- und Ausfahrten in Kreuzstraße


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 13 Sep 2021, 21:55


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8726

Wohnort: München


In beiden Bahnhöfen sind gleichzeitige Ein- und Ausfahrten möglich, und werden auch regelmäßig praktiziert? unsure.gif
Die Einfahrten in Bruckmühl aber zugegeben recht selten.

--------------------
user posted image
Forenanleitung
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1342 Antworten seit 16 May 2002, 14:09 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (90) « Erste ... 88 89 [90] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |