Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Jahresfahrplan 2021 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 12:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19682




Die Süddeutsche vermeldet eine erste Neuerung für das Stadtgebiet

Die Buslinie 149 soll einen neuen Linienweg bekommen
QUOTE
Jetzt zieht die MVG die Sache ganz anders auf. Die Linie 149 soll vom Zamilapark und der Siedlung Steinhausen kommend am Vogelweideplatz in die Prinzregentenstraße abbiegen, die Richard-Strauss-Straße überqueren, geradeaus über die Isar bis zur Ludwigstraße und dann links bis zum Odeonsplatz fahren.

und auf einen 10 Minuten Takt verdichtet werden.

Auch eine mögliche Verlängerung wird skizziert.
QUOTE
In einem zweiten Schritt könnte sie später via Brienner Straße und Karlsplatz bis zur Theresienhöhe verlängert werden.



--------------------
Das Problem mit dem öffentlichen Verlehr ist, dass wenn immer über "Zukunft" gesprochen wird, der St. Nimmerleinstag gemeint ist.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 13:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13385

Alter: 38
Wohnort: München


Würde da Geld locker gemacht damit die MVG dies tut? Klingt zumindest nicht schlecht.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 13:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5916

Alter: 26
Wohnort: München


Sehr sinnvoll, spart auch Kapazitäten am Busbahnhof Ostbahnhof und bringt Fahrgäste zur U4 statt zur überlasteten U5. Auch der Takt 5 in der Prinzregentenstr. ist überfällig und hoffentlich mit Busspur zuverlässig fahrbar.

--------------------
Meinungsfreiheit auf diesem Forum user posted image
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 14:01


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1438




QUOTE (Entenfang @ 9 Apr 2020, 13:01)
Sehr sinnvoll, spart auch Kapazitäten am Busbahnhof Ostbahnhof und bringt Fahrgäste zur U4 statt zur überlasteten U5. Auch der Takt 5 in der Prinzregentenstr. ist überfällig und hoffentlich mit Busspur zuverlässig fahrbar.

Ist da eine Busspur schon beschlossen?

Den Friedensengel runter ist jedenfalls immer Stau. Aber ob man den Flaschenhals durch Halbierung der MIV-Fahrspuren weiter verengt, halte ich für fraglich.


In der Prinzregentenstraße wollte man doch mal durch andere Ampelschaltungen dafür sorgen, dass insgesamt weniger Autos auf die Straße kommen und es dort flüssiger wird. Läuft das schon?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 14:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13385

Alter: 38
Wohnort: München


Ein ganztägiger 5 Minuten Takt rechtfertigt eine eigene Busspur.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 14:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19051

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Entenfang @ 9 Apr 2020, 13:01)
Sehr sinnvoll, spart auch Kapazitäten am Busbahnhof Ostbahnhof und bringt Fahrgäste zur U4 statt zur überlasteten U5.

Erfordert dafür zu nicht so ganz unwichtigen Zielen wie dem Marienplatz einen Umstieg mehr. Ich halte nur relativ wenig davon, Linien aus derartigen Umsteigeknoten "rauszunehmen". Mal ganz davon ab, dass der 149er zumindest als ich ihn das letzte Mal genutzt habe eh nicht am Busbahnhof fuhr, sondern vorne an der Orleansstraße, beim Lidl.

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 15:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19682




Die meisten Ziele evtl abgesehen vom Viktualienmarkt rund um den Marienplatz sind von den U Bahn Stationen Odeonsplatz und Stachus auch ganz gut fussläufig erreichbar.

--------------------
Das Problem mit dem öffentlichen Verlehr ist, dass wenn immer über "Zukunft" gesprochen wird, der St. Nimmerleinstag gemeint ist.
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 15:40


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1438




QUOTE (Iarn @ 9 Apr 2020, 15:03)
Die meisten Ziele evtl abgesehen vom Viktualienmarkt rund um den Marienplatz sind von den U Bahn Stationen Odeonsplatz und Stachus auch ganz gut fussläufig erreichbar.

Erstens das und zweitens kann man alternativ auch noch in die 19er umsteigen und kommt dann sogar noch näher am Marienplatz raus mit ebenfalls nur einmal umsteigen.

    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 16:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2403

Alter: 44
Wohnort: MBAL


QUOTE (bestia_negra @ 9 Apr 2020, 14:01)
Den Friedensengel runter ist jedenfalls immer Stau. Aber ob man den Flaschenhals durch Halbierung der MIV-Fahrspuren weiter verengt, halte ich für fraglich.

Und nachdem die Sanierung des Altstadttunnels ja auch noch ein paar Jährchen Einschränkungen dort notwendig machen, wird man da jetzt keinesfalls noch Busspuren einrichten. Für die Zeit nach der Sanierung könnte man darüber reden.
    
      Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 16:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13385

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Mark8031 @ 9 Apr 2020, 17:03)
Und nachdem die Sanierung des Altstadttunnels ja auch noch ein paar Jährchen Einschränkungen dort notwendig machen, wird man da jetzt keinesfalls noch Busspuren einrichten. Für die Zeit nach der Sanierung könnte man darüber reden.

Kann man schon...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 18:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19682




QUOTE (Jean @ 9 Apr 2020, 16:16)
Kann man schon...

Bei aktuell einer Spur pro Richtung käme die Einrichtung eines Busspur einer Totalsperre für den Individualverkehr gleich.

--------------------
Das Problem mit dem öffentlichen Verlehr ist, dass wenn immer über "Zukunft" gesprochen wird, der St. Nimmerleinstag gemeint ist.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 18:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13385

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 9 Apr 2020, 19:14)
Bei aktuell einer Spur pro Richtung käme die Einrichtung eines Busspur einer Totalsperre für den Individualverkehr gleich.

Wie gesagt...kann man schon...die Frage ist ob man will... rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Tastventil
  Geschrieben am: 9 Apr 2020, 21:04


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Sep 10
Beiträge: 3




QUOTE (Iarn)
Auch eine mögliche Verlängerung wird skizziert.
QUOTE

In einem zweiten Schritt könnte sie später via Brienner Straße und Karlsplatz bis zur Theresienhöhe verlängert werden.



Und dann noch weiter als 134er, würde diesen gleichzeitig als Direktverbindung in die Innenstadt auch aufwerten.

    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 12 Apr 2020, 08:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19682




Tramreport ausführlich zum Jahresfahrplan 2021 bei der MVG unter der Vorbehalt der Finanzierung, da das aktuelle Leerfahren die Kasse natürlich stark strapaziert. Auch die Ausbildung neuer Fahrer ist wohl zum Stillstand gekommen.

Generell ist aufgrund der Krise relativ wenig geboten. Das sind die Highlights:

Tram: Verstärkerfahrten am Sonntag unmittelbar vor der SL25 um diese zu entlasten. Nachttram bis Emmeram, Verbesserungen der SL19 am Wochenende im Spätverkehr.

Die SL17 soll übrigens während der Bauarbeiten auf der Ludwigsbrücke nicht über die Maximiliansbrückd umgeleitet werden, sondern geteilt werden. (Jeweils Sendlinger Tor und Max-Weber-Platz)

U Bahn: die Verlängerung des 5 Minuten Taktes nach Feldmoching würde Corona bedingt in den Dezember geschoben, dazu kommt noch ein ganztägiger 5 Minuten Takt bei der U6 von Fröttmaning bis Großhadern

Bus: die schon besprochenen Änderungen der BL149. Takt 10 bei BL143 in der HVZ.

Im Jahresverlauf 2021 soll der X30 bis Nymphenburg verlängert werden. Zusätzlich überlegt man einen weiteren Halbring vom Waldfriedhof über Rotkreuzplatz und Dietlindenstraße zum Arabellapark.

Was ich frag- zumindest diskussiinswürdig finde, dass eine weitere Ausweitung der Busflotte nicht mehr angestrebt wird um den Elektrifikationszielen zu entsprechen. Für mich ist das ein sehr fragwürdiger Fetisch auf Kennzahlen, Bad Hausen lässt grüßen (Übernachtungen pro Höhenmeter).

Bearbeitet von Iarn am 12 Apr 2020, 08:29

--------------------
Das Problem mit dem öffentlichen Verlehr ist, dass wenn immer über "Zukunft" gesprochen wird, der St. Nimmerleinstag gemeint ist.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 12 Apr 2020, 08:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18754

Wohnort: München


Ganz toll, der 160er bleibt weiterhin eine Verdrußlinie erster Güte und das nur, weil man vom Landkreis Geld haben will. Die Busse fahren doch eh nur leer durch die Gegend.... rolleyes.gif

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
77 Antworten seit 9 Apr 2020, 12:15 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |