Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (134) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Tram - Ideenspiele ü. mögl. Verlängerungen, Zusammenfassung mehrer Themen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Wildwechsel
Geschrieben am: 30 Jun 2004, 20:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6980

Wohnort: München


QUOTE (ET 423 @ 30 Jun 2004, 16:54)
P-Wagen sind auf Fahrschulfahrten und die Linie 19 (?) beschränkt.

Zur Zeit sieht man sie (Fahrzeugmangel ??) wieder auch auf anderen Linien, in den letzten zwei-drei Wochen habe ich z.B. auch auf der 20/21 und auf der 25 P-Wagen gesehen.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Thomas089
Geschrieben am: 30 Jun 2004, 20:59


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 19 Oct 02
Beiträge: 1031

Wohnort: München


QUOTE (Wildwechsel @ 30 Jun 2004, 21:25)
Zur Zeit sieht man sie (Fahrzeugmangel ??) wieder auch auf anderen Linien, in den letzten zwei-drei Wochen habe ich z.B. auch auf der 20/21 und auf der 25 P-Wagen gesehen.

Auf der Linie 25 sind sie seit deren Verlängerung bis Max-Weber-Platz 1997 ohne Unterbrechung im Einsatz.

Zur Zeit folgendermaßen:

Samstag und Sonntag jeder 2. Kurs tagsüber (also alle 40 Minuten)
Montag bis Freitag in den Schulferien jeder 2. Kurs tagsüber (also alle 20 Minuten)
Montag bis Freitag in der Schulzeit 1 Kurs (oder sogar 2 Kurse ??)

Viele Grüße,
Thomas

--------------------
Gruß, Thomas
    
    Link zum BeitragTop
luc
Geschrieben am: 30 Jun 2004, 23:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Mar 04
Beiträge: 3212

Wohnort: Ghetto


QUOTE
Auf der Linie 25 sind sie seit deren Verlängerung bis Max-Weber-Platz 1997 ohne Unterbrechung im Einsatz.

Zur Zeit folgendermaßen:

Samstag und Sonntag jeder 2. Kurs tagsüber (also alle 40 Minuten)
Montag bis Freitag in den Schulferien jeder 2. Kurs tagsüber (also alle 20 Minuten)
Montag bis Freitag in der Schulzeit 1 Kurs (oder sogar 2 Kurse ??)


In der Schulzeit gibt es auch Tage ohne Kurse mit P-Wagen. Das war so Anfang Oktober oder so ähnlich. Auch jetzt Ende Mai (es waren Schulferien!!!) war ich während der Sperrung der 18/19 in Grünwald und habe wieder nur R3.3 (keine R2.2) gesehen, wahrscheinlich weil die auf der 19er weniger R3.3 gebraucht haben. Als München-Tourist fällt mir auf, dass auf der 20/21 fast schon regelmäßig ein P-Wagen fährt, den es laut Plan gar nicht geben sollte.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
andreas
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 09:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 5652

Wohnort: 85777


das wäre eine nette linie für historische fahrzeuge - aber die können ja in münchen nicht mehr fahren.

im regelbetrieb wärs wohl eher schmarrn. (wo sollen denn die fahrer ihre pause machen?)

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 12:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11876

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE
wahrscheinlich weil die auf der 19er weniger R3.3 gebraucht haben
Ich dachte auf der Linie 19 fahren p-Wagen alle 30 Minuten unter der Woche. Auf der Linie 18 fahren am Sonntag R2.2 und R3.3 Fahrzeuge. Meine Frage: warum? Zwischen Hauptbahnhof und Gondrellplatz würden R2.2 reichen. Liegt es vielleicht an der Anbindung des deutschen Museums? cool.gif cool.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
elchris
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 12:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 May 03
Beiträge: 4899




QUOTE (Jean @ 1 Jul 2004, 13:42)
Ich dachte auf der Linie 19 fahren p-Wagen alle 30 Minuten unter der Woche. Auf der Linie 18 fahren am Sonntag R2.2 und R3.3 Fahrzeuge. Meine Frage: warum? Zwischen Hauptbahnhof und Gondrellplatz würden R2.2 reichen. Liegt es vielleicht an der Anbindung des deutschen Museums? cool.gif cool.gif

Die 19er íst ein Gemischtwarenladen. Es fuhren noch bis zuletzt die M, jetzt werden hier MO-FR alle 20 Minuten die P-Wagen gejagt. Ist es eigentlich die Längste Linie? Also einmal quer durch die Stadt?
    
    Link zum BeitragTop
andreas
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 14:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 5652

Wohnort: 85777


QUOTE (Chris @ 1 Jul 2004, 13:59)
Die 19er íst ein Gemischtwarenladen. Es fuhren noch bis zuletzt die M, jetzt werden hier MO-FR alle 20 Minuten die P-Wagen gejagt. Ist es eigentlich die Längste Linie? Also einmal quer durch die Stadt?

ja, ist sie. die fahrzeit ist fast ne stunde.

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
weissblau
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 16:26


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Sep 02
Beiträge: 254

Wohnort: Gröbenzell (erst S3, dann S8, dann S8 und S3, dann S4 und jetzt wieder S3 und wer weiß was jetzt noch alles auf uns zukommt...)


servus,

QUOTE
Ich versteh blos nicht was das bringen soll. Ganz abgesehen davon, das mit dem Übergang der Linie 16 auf die Linie 12 und, sollten sich die Gerüchte um die Verstärkerlinie 28 erhärten, der Übergang der Linie 12 auf eben diese Linie 28 sowieso schon 3/4 deines Plans Realität werden lässt, wozu noch die restlichen Schlänker? Hast du dir das mal aufgemalt oder sonstwie visualisiert?
Die Fahrgastströme vom Max-Denk-2-Mal zum Rosenheimer-Platz oder Gasteig dürften sich in Grenzen halten, für alles andere kommt man mit einmal umsteigen hin (zumindest zur normalen Verkehrszeit mit der SL 16). Kein Halt am Stachus finde ich Stuss, damit machts du vor allem den Innenring der sich aus der Linienführung ergeben könnte zunichte



was für eine verstärkerlinie 28? hab ich noch nie was davon gehört. was soll die denn verstärken? die 18 oder die 27 nehme ich an nach dem münchner nummerierungssystem (15/25; 16/17; 20/21 => 18/28 oder 27/28).

weissblau
    
    Link zum BeitragTop
ropix
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 17:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14255
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (weissblau @ 1 Jul 2004, 17:26)
was für eine verstärkerlinie 28? hab ich noch nie was davon gehört. was soll die denn verstärken? die 18 oder die 27 nehme ich an nach dem münchner nummerierungssystem (15/25; 16/17; 20/21 => 18/28 oder 27/28).

Die 28 würde die Linie 27 im Abschnitt Stachus - Kurfürstenplatz verstärken. Danach würde sie auf dem Weg der SL 12 zum Scheidplatz fahren. Aber wie gesagt, die SL 28 schwirrt derzeit nur als Planung durch die Gegend und könnte 2005 vielleicht Wirklichkeit werden.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 17:56


Unregistered









Daß eine Verstärkerlinie 28 tatsächlich im Gespräch ist, wußte ich auch nicht. Ich hatte lediglich mal in diesem Thread erwähnt, daß eine Verstärkung der Linie 27 im Abschnitt Kurfürstenplatz - St.-Martins-Platz dringend notwendig ist und als Abhilfe die Wiedereinführung der Linie 8 (bzw. nach heutiger Numerierung als Linie 28) im Abschnitt Scheidplatz - Kurfürstenplatz - Barer Straße - Stachus - Sendlinger Tor mit Verlängerung durch die Fraunhoferstraße zum St.-Martins-Platz und in der HVZ zur Schwanseestraße vorgeschlagen. Das war aber mehr eine Gedankenspielerei meinerseits ohne ernsteren Hintergrund; das soll aber nicht heißen, daß diese Linie nicht sinnvoll wäre, ganz im Gegenteil! Die Linie 27 ist gerade in der Fraunhoferstraße und in der Barer Straße überlastet, sodaß ein 5-Minuten-Takt durchaus angebracht wäre.

Allerdings halte ich eine umlaufmäßige Verknüpfung der Linien 16, 12 und 28 nicht für sinnvoll, da sich sonst Verspätungen z.B. aus der Fraunhoferstraße über die Linie 12 auf die Linie 16 fortpflanzen würden. Es wäre daher besser, wenn man am Scheidplatz eines der Gleise der ehemaligen Linie 13 reaktivieren würde und die Linie 28 ein eigener Fahrzeugumlauf wäre.
    
  Link zum BeitragTop
ropix
Geschrieben am: 1 Jul 2004, 18:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14255
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (VT 609 @ 1 Jul 2004, 18:56)
Allerdings halte ich eine umlaufmäßige Verknüpfung der Linien 16, 12 und 28 nicht für sinnvoll, da sich sonst Verspätungen z.B. aus der Fraunhoferstraße über die Linie 12 auf die Linie 16 fortpflanzen würden.

Naja, zugegeben, es war ein bischen geschummelt, da die meisten Kurse nur einmal wechseln werden, also 16-12 oder 12-28 (oder auch gar nicht mehr, je nachdem wie die Planungen sich ergeben). Verspätungen kann man aber recht gut wieder reinholen, 3-4 Minuten STandzeit an den Übergangspunkten machens möglich. Das klappt hier am Romanplatz eigentlich sehr gut.

QUOTE (VT 609 @ 1 Jul 2004, 18:56)
Es wäre daher besser, wenn man am Scheidplatz eines der Gleise der ehemaligen Linie 13 reaktivieren würde und die Linie 28 ein eigener Fahrzeugumlauf wäre.

Nein, 13-er Gleise bracht man dafür überhaupt nicht, die kam nämlich auf der Straße reingefahren und benutzte die südliche Schleife um dann Richtung Norden blickend am Scheidplatz zu stehen. Auf diesem Gleis fehlt inzwischen sämtliches an Oberleitung und die Schienen sind an den Kreuzungspunkten mit der bestehenden Liniezugeschweisst . Das Überholgleis der 12-er ist aber nach wie vor intakt, hat nur keine E-Weiche oder Rollstuhlfahrer-freundlichen Zugang.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 12 Jul 2004, 20:51


Unregistered









QUOTE (ropix @ 1 Jul 2004, 19:11)
Nein, 13-er Gleise bracht man dafür überhaupt nicht, die kam nämlich auf der Straße reingefahren und benutzte die südliche Schleife um dann Richtung Norden blickend am Scheidplatz zu stehen. Auf diesem Gleis fehlt inzwischen sämtliches an Oberleitung und die Schienen sind an den Kreuzungspunkten mit der bestehenden Linie zugeschweisst . Das Überholgleis der 12-er ist aber nach wie vor intakt, hat nur keine E-Weiche oder Rollstuhlfahrer-freundlichen Zugang.

Stimmt, die Gleise der ehemaligen Linie 13 wären für die Linie 28 nicht zu gebrauchen. Ich war gestern am Scheidplatz und hab mir das mal angeschaut. Wahrscheinlich wäre es ausreichend, wenn man das derzeit nicht genutzte, aber befahrbare zusätzliche Wendegleis standardmäßig für die Linie 28 hernehmen würde.
    
  Link zum BeitragTop
Jean
Geschrieben am: 15 Jul 2004, 10:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11876

Alter: 37
Wohnort: München


Die Wendedreiecke sowie die (soweit vorhanden) zweiten Gleise von Wendeanlagen sind nicht elekronisch gesteuert und eigentlich nicht gebaut für ein Planeinsatz (siehe z.B. Amalienburgstraße wo gerade mal ein Meter Platz ist.)

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
ropix
Geschrieben am: 15 Jul 2004, 15:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14255
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (Jean @ 15 Jul 2004, 11:01)
Die Wendedreiecke sowie die (soweit vorhanden) zweiten Gleise von Wendeanlagen sind nicht elekronisch gesteuert und eigentlich nicht gebaut für ein Planeinsatz
Also die Ausweichgleise, die im Regelbetrieb genützt werden sind elektr(on)isch gesteuert (am Max-Weber- und Effnerplatz), am Scheidplatz ließe sich dem Augenschein nach der Antrieb ohne weiteres nachrüsten.
QUOTE (Jean @ 15 Jul 2004, 11:01)
(siehe z.B. Amalienburgstraße wo gerade mal ein Meter Platz ist.)
Also einen R3.3 kann man da überholen und da die im Normalfall hier sowieso nicht vorbeikommen reichts allemal.
Übrigens, gebaut wurde das Ausweichgleis an der Amalienburgstraße für den Planeinsatz der Linie 3 und 21HVZ, später dann lange Jahre von den Linien 17 und 21 genützt.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
Jörg.L.E.
Geschrieben am: 22 Jul 2004, 17:56


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 04
Beiträge: 589

Alter: 39
Wohnort: Leipzig / Arbeit : FFB


Amalienburgstr. - Menzinger Str. - (mögl.) S-Bf. Obermenzing(Von-Kahr-Str.)

Moosach - Untermenzinger Str. - Von-Kahr-Str.(mögl. S-Bf. Obermenzing)

Romanplatz - Wotanstraße - Fürstenrieder Str. - Boschetsrieder Str. - Drygalskiallee - Parkstadt Solln

Rundfunkplatz(am Hbf,Arnulfstr./Seidlstr.) - Paul-Heye-Str. - Kaiser-Ludwig-Platz - Lindwurmstr. - Plinganserstr. - Harras S+U - Passauer Str. - Hofmannstr. - Kistlerhofstr. - Aidenbachstr. - Lochhamer Str. - Parkstadt Solln

Deutsches Museum - Rosenheimer Str. - Ottobrunner Str. - Putzbrunner Str. - Waldperlach(Waldheimplatz)

Berg Am Laim-Str./Baumkirchner Str. - Baumkirchner Str. - Hultschiner Str. - Fritz-Eckart-Str. - Ostpreußenstr. - Englschalkinger Str. - S Englschalking

Effnerplatz - Englschalkinger Str. - S Englschalking

Herkornerplatz - Oberföhringer Str.(alternativ: Effnerstr.) - Unterföhring/Münchner Str. - S Unterföhring

Tivolistr. - Thiemestr. - Leopoldstr. - Hohenzollernstr. - Kurfürstenplatz

Hohenzollernstr./Leopoldstr. - Münchner Freiheit - Leopoldstr. - Schleißheimer Str. - Heidemannstr. - Kieferngarten - Allianz-Arena

Pasing - Bodenseestr. - Aubinger Str. - Radolfzelller Str. - Altenburgstr. - Limesstr. - S Neuaubing (alternativ: Bodenseestr. direkt nach S Neuaubing,parallel zur S 5)

Tramstrecke vom Kurfürstenplatz zum Scheidplatz evtl. aufgeben.

Freie Gedankenspiele sind erwünscht(ebenso Kritiken).


--------------------
Bahnstatistik 2009:
83770 km (229,5 km pro Tag )
Stand: 31.12.2009

Extra Lipsiam vivere est miserrime vivere !
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1999 Antworten seit 6 Jun 2004, 13:26 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (134) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |