Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (104) « Erste ... 101 102 [103] 104  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Bauarbeiten bei der Münchner U-Bahn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 30 May 2018, 19:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 10649

Alter: 36
Wohnort: München


Die MVG sah das sicher anders... ph34r.gif

Bearbeitet von Jean am 30 May 2018, 19:17

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
Michi Greger
  Geschrieben am: 4 Jun 2018, 11:29


Lebende Forenlegende


Status: Moderator
Mitglied seit: 6 Sep 02
Beiträge: 4201
Chat: MichiG 

Alter: 33
Wohnort: dahoam


QUOTE (P-fan @ 27 May 2018, 18:35)
Die DB-Auskunft wird diese Angaben zu einer Tramlinie "U3" nicht aus der Luft gegriffen haben, sondern genau von derjenigen Stelle erhalten haben, die es nun nicht für nötig befunden hat, die Nichtdurchführung dieses Angebotes ordnungsgemäß zu kommunizieren.

Ich weiß nicht, ob es in diesem Thread war, aber ich habe schon mindestens einmal (und gefühlt sogar schon oft) gefragt, woher die DB-Auskunft denn die Fahrplandaten der MVG überhaupt bekommt. Es würde mich persönlich sehr interessieren, über welchen Weg die bei der DB gelisteten Daten da rein gekommen sind.
QUOTE (TramBahnFreak @ 27 May 2018, 16:42)
Exakt so toll, wie zuverlässig das betreffende VU (korrekte) Daten bereitstellt.

In diesem Fall liefert aber das VU keine Daten an die DB. Daher, wiederholte Frage: Woher?
QUOTE (TramBahnFreak @ 27 May 2018, 16:42)

Im Gegensatz zu anderen werden die bereitgestellten Daten allerdings auch recht zuverlässig eingepflegt. Und falls mal was fehlt, redet man nicht gegen eine Wand, wenn man darauf hinweist, sondern der entsprechende Fehler wird auch tatsächlich berichtigt; ist auch nicht überall so*...


(*Ihr mvv - Kunden, wer braucht das?)

Das ist wieder ein anderes Thema, dem ich zwar zustimmen kan, aber ich wollt mich hier ja grade über die DB auslassen tongue.gif wobei vermutlich hängen die Themen doch zusammen...
QUOTE (Jean @ 27 May 2018, 18:37)
Google Maps hat auch die U3 als SEV im Angebot.

Bei Google weiß ich wenigstens, woher und wie die Daten kommen.
QUOTE (TramBahnFreak @ 27 May 2018, 18:49)
a) Man hat schlicht nicht mehr drangedacht, dass die Fahrpläne für diese Linie in einem Datenpaket, das man vor längerem mal an die DB geliefert hat, mit enthalten war.

Die Frage bleibt: Wer hat der DB ein Datenpaket geliefert?

Gruß Michi

--------------------
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
    
     Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 4 Jun 2018, 14:34


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 867

Wohnort: München


QUOTE (Michi Greger @ 4 Jun 2018, 11:29)
Die Frage bleibt: Wer hat der DB ein Datenpaket geliefert?

Darf man das so interpretieren, dass die MVG selbst nicht weiß, wie ihre Daten in die DB-Auskunft kommen?


--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 4 Jun 2018, 16:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3501

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (mmouse @ 4 Jun 2018, 14:34)
QUOTE (Michi Greger @ 4 Jun 2018, 11:29)
Die Frage bleibt: Wer hat der DB ein Datenpaket geliefert?

Darf man das so interpretieren, dass die MVG selbst nicht weiß, wie ihre Daten in die DB-Auskunft kommen?

Seit wann steht Michi für die MVG?

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
Diesel-SUV-Fahrer + BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 4 Jun 2018, 17:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 10649

Alter: 36
Wohnort: München


Die SEV U3 wurde ja realisiert...Nennt sich Linie 28 und fährt bald auch am Sonntag... rolleyes.gif

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
P-fan
  Geschrieben am: 4 Jun 2018, 18:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 May 07
Beiträge: 3293




QUOTE (mmouse @ 4 Jun 2018, 15:34)
QUOTE (Michi Greger @ 4 Jun 2018, 11:29)
Die Frage bleibt: Wer hat der DB ein Datenpaket geliefert?

Darf man das so interpretieren, dass die MVG selbst nicht weiß, wie ihre Daten in die DB-Auskunft kommen?

Vielleicht hat ja die MVG einen Entwurf an den MVV weitergeleitet, dort dachte man, das sei schon endgültig, und hat das "Paket" an die DB übergeben.

--------------------
Symmetrische Fahrpläne: Voraussetzung für gute Anschlüsse in beiden Richtungen Symmetrieminute
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 21 Jun 2018, 17:32


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1182

Wohnort: [M] ON


Wo hatten wir denn die LA's gesammelt?

Zumindest seit letzter Woche ist jeweils eine südwärts nach dem Scheidplatz und eine lange nach dem Bonner Platz auf der U3.

Ich dachte die haben schon nachgestopft, deswegen war doch extra gesperrt und dann war alles nicht so wild? Und jetzt schon wieder?
Oder doch gleich 2 Gleisbrüche so nah beinander?

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Basti
  Geschrieben am: 21 Jun 2018, 20:08


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 May 08
Beiträge: 60




QUOTE (imp-cen @ 21 Jun 2018, 18:32)
Zumindest seit letzter Woche ist jeweils eine südwärts nach dem Scheidplatz und eine lange nach dem Bonner Platz auf der U3.

Ich dachte die haben schon nachgestopft, deswegen war doch extra gesperrt und dann war alles nicht so wild? Und jetzt schon wieder?



Anscheinend arbeitet man immer noch an der Nachbesserung. Zumindest letzte Woche war eine entsprechende Arbeitsmaschine in der Abstellanlage Olympiazentrum abgestellt.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 27 Jul 2018, 12:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16263




Rathaus Umschau U6 Fröttmaning – Garching-Forschungszentrum: Nur 20-Minuten-Takt wegen Gleisbauarbeiten
Phase 1
QUOTE
Von Montag, 6. August, bis voraussichtlich Sonntag, 19. August, fahren die Züge in diesem Abschnitt nur im 20-Minuten-Takt. Grund dafür ist, dass für den UBahnbetrieb nur ein Gleis zur Verfügung steht. Dieses müssen sich die Züge in beide Richtungen teilen. Auf dem anderen Gleis finden währenddessen Bauarbeiten statt: Dort werden Schienen erneuert. Wegen der Engstelle und baustellenbedingter Geschwindigkeitsbegrenzungen ist auf der U6 auch mit Verspätungen zu rechnen. Fahrgäste werden gebeten, sich auf die Einschränkungen einzustellen

Phase 2
QUOTE
Am Montag, 20. August, verkehrt die U6 in Garching wieder im Regelbetrieb, allerdings noch nicht mit voller Geschwindigkeit. Zunächst können die Züge in den erneuerten Abschnitten nur mit 40 km/h fahren, weil die neu eingebauten Schienenstücke noch nicht verschweißt sind. Aktuell liegt das


Ich persönlich finde es ja etwas unglücklich, dass man die U6 während der gleichzeitigen Sperrung der S1 ausdünnt.

Bearbeitet von Iarn am 27 Jul 2018, 12:05

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Alex101
  Geschrieben am: 1 Aug 2018, 18:13


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 11
Beiträge: 327




Heute gesehen, dass es auf der U2 stadteinwärts direkt nach der Ausfahrt am Innsbrucker Ring momentan eine 25er-LA gibt.

QUOTE (Iarn @ 27 Jul 2018, 12:04)
Ich persönlich finde es ja etwas unglücklich, dass man die U6 während der gleichzeitigen Sperrung der S1 ausdünnt.

Die S1 und die U6 haben doch praktisch keine Schnittstellen. Ich gehe nicht davon aus, dass die S1-Sperrung auf der U6 spürbar ist. Bei der U2 oder U3 wäre es natürlich was anderes gewesen.
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 1 Aug 2018, 18:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9589

Alter: 24
Wohnort: GR


Nach Eching oder Neufahrn ist die Variante U6 –> Bus (690, 695) durchaus eine Alternative zum S-Bahn-SEV.
Gerade der 690er hat – zumindest tagsüber – auch einen ernstzunehmenden Takt.

--------------------
Aus Gründen...

Wenn man sämtliche Aktivitäten der MVG unter dem Ziel des maximalen Fahrgast-Trollens betrachtet, geht's eigentlich...
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 1 Aug 2018, 20:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 5724




QUOTE (TramBahnFreak @ 1 Aug 2018, 19:32)
Nach Eching oder Neufahrn ist die Variante U6 –> Bus (690, 695) durchaus eine Alternative zum S-Bahn-SEV.
Gerade der 690er hat – zumindest tagsüber – auch einen ernstzunehmenden Takt.

Durchaus. Ich gehe aber davon aus, dass die 15 Hansel, die das auf dem Schirm haben und noch nicht im Urlaub sind, nicht den Einsatz weiterer U-Bahnen rechtfertigen.
    
     Link zum BeitragTop
Supertom
  Geschrieben am: 1 Aug 2018, 21:51


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Mar 05
Beiträge: 585

Alter: 33
Wohnort: Freising


QUOTE
Ich gehe aber davon aus, dass die 15 Hansel, die das auf dem Schirm haben und noch nicht im Urlaub sind, nicht den Einsatz weiterer U-Bahnen rechtfertigen.


Wenn man das aktiv beworben und die Linie verstärkt hätte (z.B. Einrichtung Expresslinie Freising - Neufahrn - Garching), wäre die Nutzung bestimmt auch besser. Für einige Relationen wäre es sicher fahrzeitmäßig interessant gewesen...
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 1 Aug 2018, 22:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16263




QUOTE (Hot Doc @ 1 Aug 2018, 20:16)
QUOTE (TramBahnFreak @ 1 Aug 2018, 19:32)
Nach Eching oder Neufahrn ist die Variante U6 –> Bus (690, 695) durchaus eine Alternative zum S-Bahn-SEV.
Gerade der 690er hat – zumindest tagsüber – auch einen ernstzunehmenden Takt.

Durchaus. Ich gehe aber davon aus, dass die 15 Hansel, die das auf dem Schirm haben und noch nicht im Urlaub sind, nicht den Einsatz weiterer U-Bahnen rechtfertigen.

Es geht nicht um den Einsatz weiterer U,,-Bahnen. Es geht um eine Taktausdünnung auf die Hälfte zeitgleich zu den S1 Bauarbeiten.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 1 Aug 2018, 22:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3501

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (Iarn @ 1 Aug 2018, 22:00)
QUOTE (Hot Doc @ 1 Aug 2018, 20:16)
QUOTE (TramBahnFreak @ 1 Aug 2018, 19:32)
Nach Eching oder Neufahrn ist die Variante U6 –> Bus (690, 695) durchaus eine Alternative zum S-Bahn-SEV.
Gerade der 690er hat – zumindest tagsüber – auch einen ernstzunehmenden Takt.

Durchaus. Ich gehe aber davon aus, dass die 15 Hansel, die das auf dem Schirm haben und noch nicht im Urlaub sind, nicht den Einsatz weiterer U-Bahnen rechtfertigen.

Es geht nicht um den Einsatz weiterer U,,-Bahnen. Es geht um eine Taktausdünnung auf die Hälfte zeitgleich zu den S1 Bauarbeiten.

Was die Aussage von Hot Doc aber auch nicht unrichtiger macht. Solche Maßnahmen bieten sich halt an, wenn bei der TUM kein großartiger Betrieb ist.

Bearbeitet von Jojo423 am 1 Aug 2018, 22:59

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
Diesel-SUV-Fahrer + BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1556 Antworten seit 20 Feb 2010, 09:48 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (104) « Erste ... 101 102 [103] 104 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |