Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (420) « Erste ... 418 419 [420]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik U-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Laimer88
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 08:54


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 May 12
Beiträge: 464

Alter: 30



Weiterer („bedauerlicher“) Einzelfall: U5 ab LP um 9.46 h ist eben kommentarlos mit +6 gestartet. Persönlicher Anschluss deshalb nicht erreichbar, d. h. mind +20 am Ziel.
    
    Link zum BeitragTop
eightyeight
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 16:39


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Aug 07
Beiträge: 885

Alter: 29



Gerade kein Zugverkehr auf Grund Notarzteinsatz zwischen Odeonsplatz und Goetheplatz.
Leider spuckt die MVG App gerade außer der Störmeldungen nichts aus, was nicht hilfreich ist um Alternativverbindungen zu suchen.

--------------------
Ohne Zaster beißt der Mensch ins Straßenpflaster.
    
    Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 19:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3255

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (eightyeight @ 13 Jun 2018, 16:39)
Gerade kein Zugverkehr auf Grund Notarzteinsatz zwischen Odeonsplatz und Goetheplatz.
Leider spuckt die MVG App gerade außer der Störmeldungen nichts aus, was nicht hilfreich ist um Alternativverbindungen zu suchen.

U-Bahn in der Suche ausschalten sollte doch in der Regel die Alternativen anzeigen?

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BC 50 + Sixt Gold
    
     Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 19:05


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 693

Wohnort: München


QUOTE (Jojo423 @ 13 Jun 2018, 19:04)
U-Bahn in der Suche ausschalten sollte doch in der Regel die Alternativen anzeigen?

Nicht besonders hilfreich, wenns z.B. vom Odeonsplatz am schnellsten mit der U4/5 weiterginge...

--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 19:09


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1095

Wohnort: [M] ON


Gegen 18.30h war auf der U3 nordwärts wenigstens wieder ein 10-Minuten-Takt.

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 19:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3255

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (EasyDor @ 12 Jun 2018, 09:38)
Klar ist dieser Satz eine subjektive Feststellung und lässt sich schlecht in Zahlen ausdrücken...

Aber: Bist du vor 2000 regelmäßig gependelt? Wenn ich mir deinen Avatar so ansehe schätze ich dich eher jünger und somit nicht vertraut mit der damaligen Zeit.
Man muss den Betrieb damals aber erlebt haben um den Unterschied zu so merken wie es die etwas älteren hier tun.
Ich z.B. fahre seit der dritten Klasse 1993, also seit 25 Jahren fast täglich mit der U-Bahn und bin mit 35 jetzt noch nicht so senil dass man mir den Vergleich von früher zu heute ausreden kann....

Ich will weder den Betrieb von damals verteufeln, noch den heutigen damit schönreden. Um was es mir geht: Auch damals war nicht alles perfekt. Wieso es heute hakt, ist doch kein Wunder: 4/6er Takte (die nunmal notwendig sind, anders kann man den 2-Min-Takt nicht fahren), Steigerung der Einwohnerzahlen in München in den letzten 20 Jahren um rund 25% -> Dadurch auch höhere Fahrgastzahlen, Veraltete Infrastruktur (sowohl bei Fahrzeugen als auch bei den Strecken, dafür kann man aber niemanden verantwortlich machen, das ist nun mal ein Fakt), stetiges Erweitern auf den Außenstrecken, aber keine Kapazitätsvergrößerung in der Innenstadt. Ja, und auch die Eigenwirtschaftlichkeit hat was damit zu tun. In meinen Augen ist das aber eher eine politische Angelegenheit, als irgendwelchen Mitarbeitern die Schuld an dieser Situation zu geben, wie es Iarn schon mehrfach hier versucht hat.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BC 50 + Sixt Gold
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 19:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 10225

Alter: 36
Wohnort: München


Die am wenigstens Schuld haben sind die Fahrer...die sind eher auch die leidtragenden...

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
6291 Antworten seit 15 Jan 2004, 19:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (420) « Erste ... 418 419 [420] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |