Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (28) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] "Münchner Fenster": Infotainment in U und Tram [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Flo_K
  Geschrieben am: 26 Sep 2010, 10:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 04
Beiträge: 2592

Alter: 32
Wohnort: München


Es ist ja wieder ziemlich still geworden. Man bekommt nirgens Infos zum Projekt. Weiß jemand von Euch, wie es um den zeitplan und der ursprünglichen Planung das Ding in der zweiten jahreshälfte schon in Betrieb zu nehmen aussieht?
    
     Link zum BeitragTop
[DB] Fahrgast
  Geschrieben am: 26 Sep 2010, 15:37


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Apr 08
Beiträge: 315

Wohnort: Olching


Kommt Zeit, kommt Umbau. Es stehen mehrere Umbauten in den U-Bahn-Zügen an, die in einem Aufwand erledigt werden:

- U-Bahn-TV
- Brandschutzumbauten
- Videoüberwachung

Da dauert das halt ein wenig. Aber zweite Jahreshälfte wird wohl eingehalten werden, zumindest für die Umbauten des/r ersten Zugs/Züge.
    
     Link zum BeitragTop
Step_3
  Geschrieben am: 26 Sep 2010, 15:55


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jan 04
Beiträge: 982

Wohnort: München


QUOTE ([DB] Fahrgast @ 26 Sep 2010, 16:37)
Kommt Zeit, kommt Umbau. Es stehen mehrere Umbauten in den U-Bahn-Zügen an, die in einem Aufwand erledigt werden:

- U-Bahn-TV
- Brandschutzumbauten
- Videoüberwachung

Da dauert das halt ein wenig. Aber zweite Jahreshälfte wird wohl eingehalten werden, zumindest für die Umbauten des/r ersten Zugs/Züge.

Lieber nicht..., am Ende bekommen die umgebauten Züge monatelang keine Zulassung... ph34r.gif
    
    Link zum BeitragTop
Münchner U-Bahnfan
  Geschrieben am: 28 Sep 2010, 16:49


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Feb 10
Beiträge: 283

Alter: 25
Wohnort: Esting


für sowas wird man doch wohl keine Zulassung brauchen
    
     Link zum BeitragTop
Einsamer_Wolf86
  Geschrieben am: 28 Sep 2010, 16:53


Unregistered









Klar, für TV und Videoüberwachung braucht mal keine Zulassung, aber Brandschutz ist ein heißes Thema, grad wenns Umbauten sind.
Schließlich verändert man die Eigenschaften des Schutzes

Bearbeitet von Einsamer_Wolf86 am 28 Sep 2010, 16:54
    
  Link zum BeitragTop
Adler_MUC
  Geschrieben am: 16 Aug 2011, 13:43


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Aug 11
Beiträge: 1




ich habe läuten hören, dass der Start nun im Januar 2012 erfolgt - mit tollen Doppelbildschirmen in 16:9 und HD
    
     Link zum BeitragTop
Flo_K
  Geschrieben am: 15 May 2012, 11:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 04
Beiträge: 2592

Alter: 32
Wohnort: München


Gibt's eigentlich schon was Neues? Bzw weiß jemand hier vielleicht mehr, als Google zur Zeit hergibt? ph34r.gif
Es dauert mittlerweile doch auffallend lange und ist auffallend still, sowohl von Seiten der MVG als auch von Seiten des Berliner/Münchner Fensters...
    
     Link zum BeitragTop
mvgmichael
  Geschrieben am: 15 May 2012, 11:24


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 10
Beiträge: 780

Alter: 31
Wohnort: MFB


Leider liegen mir auch keine Informationen vor.
Was ich mir aber vorstellen kann ist die Tatsache, dass für diese Aktion auch Werkstattkapazitäten da sein müssen. Und da denke ich is es derzeit relativ mau wenn man die beiden Serienschäden zum Alltagsprogramm noch hat.

Zweite Vermutung: Kommt erst ab der Serie C 2.11.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Flo_K
  Geschrieben am: 15 May 2012, 11:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 04
Beiträge: 2592

Alter: 32
Wohnort: München


QUOTE (mvgmichael @ 15 May 2012, 12:24)
Zweite Vermutung: Kommt erst ab der Serie C 2.11.

Also mein Stand vom letzten Jahr war, dass es Probleme gab, die richtige Technik (=Bildschirme) zu finden und da wohl Planungen nach ersten Tests wieder von vorne begonnen werden mussten. Man arbeitet also schon daran, die alten Züge auch nachzurüsten. Muss man auch, weil nur in den paar C2-Zügen lohnt es sich wirtschaftlich bestimmt nicht, Werbung zu schalten wink.gif

Damals (=Anfang letzten Jahres) bestand die Hoffnung, im ersten Halbjahr 2011 zu starten. Wie wir sehen, hat das ganz offensichtlich nicht geklappt.

Bearbeitet von Flo_K am 15 May 2012, 11:48
    
     Link zum BeitragTop
mvgmichael
  Geschrieben am: 15 May 2012, 12:21


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 10
Beiträge: 780

Alter: 31
Wohnort: MFB


Jagut, doch die älteren (A-Wagen) sollen ja dann irgendwann leider abgestellt werden. Was ich mir vorstellen kann is der C-Wagen. Den nachzurüsten sollte kein Problem darstellen. Gefunden hab ich leider nix, welche Serien es genau sein sollen. =(

Edit: 500 smile.gif

Bearbeitet von mvgmichael am 15 May 2012, 12:23

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 15 May 2012, 13:27


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18049
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (mvgmichael @ 15 May 2012, 13:21)
Jagut, doch die älteren (A-Wagen) sollen ja dann irgendwann leider abgestellt werden. Was ich mir vorstellen kann is der C-Wagen. Den nachzurüsten sollte kein Problem darstellen. Gefunden hab ich leider nix, welche Serien es genau sein sollen. =(

Nachgerüstet werden sollten nach ursprünglicher Planung alle Wagen ab A2.3 . Die Abstellung des letzten A-Wagens ist frühestens 2025 denkbar (Auslieferung der letzten C2.11) - ich persönlich würde mit frühestens 2030 rechnen, da ich nicht glaube dass man mit den beiden Optionen auf die C2.11 alle A-Wagen ersetzen kann.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Flo_K
  Geschrieben am: 2 Jun 2012, 22:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 04
Beiträge: 2592

Alter: 32
Wohnort: München


Laut einem Artikel der Wochenend-SZ (in der Printausgabe, aktuell noch nicht online) wird sich die Einführung des "Münchner Fenster" verzögern. Die wichtigsten Infos aus dem Artikel:

- Start nach Ende der Sommerferien
- Zunächst nur in wenigen Fahrzeugen der U-Bahn
- Einführung bei der Tram dauert "noch sehr viel länger"
- Auf einen Endtermin für die komplette Einführung in allen U- und Tram-Bahnen will sich König nach Info der SZ nicht festlegen

Grund seien mehrere Probleme, wie Monitore, die nicht den Erwartungen entsprachen und auch die bekannten Serienschäden an den Zügen, die einen Umbau der Fahrzeuge unmöglich machten.

So wie ich den Artikel verstehe wird also jetzt erst so langsam mit dem Aufbau der Technik (Installation von Monitoren und Sendeanlagen) gestartet.

Quelle: vgl. Süddeutsche Zeitung, Stadt-Ausgabe vom 2./3. Juni 2012, Seite R4.

Bearbeitet von Flo_K am 2 Jun 2012, 23:01
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 2 Jun 2012, 23:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2960

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


QUOTE (Flo_K @ 2 Jun 2012, 23:43)
Laut einem Artikel der Wochenend-SZ (in der Printausgabe, aktuell noch nicht online) wird sich die Einführung des "Münchner Fenster" verzögern. Die wichtigsten Infos aus dem Artikel:

- Start nach Ende der Sommerferien

also das der Start "schon" im September sein soll ist aber für mich eher das Gegenteil, als das es sich weiter verzögern würde. Immerhin hat man schon 1 1/2 Jahre seitens der MVG nichts offizielles mehr dazu gehört und jetzt schon Beginn in 3 Monaten? smile.gif

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 2 Jun 2012, 23:36


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18049
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Dafür dürften diese gleich mit sinnvoller Infrastruktur starten - das nötige WLAN alle zwei bis drei Bahnhöfe scheint ja zumindest im Kernbereich der U-bahn schon installiert zu sein - jedenfalls gehe ich mal davon aus dass die T-Mobile-Hotspots dies in vielen Bahnhöfen inzwischen gibt hauptberuflich genau dafür da sind.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
christian85
  Geschrieben am: 2 Jun 2012, 23:58


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 10
Beiträge: 1178




QUOTE
Dafür dürften diese gleich mit sinnvoller Infrastruktur starten - das nötige WLAN alle zwei bis drei Bahnhöfe scheint ja zumindest im Kernbereich der U-bahn schon installiert zu sein

In dem Artikel stand, dass die Daten für das Fernsehprogramm zunächst mal immer an den Endstationen neu übertragen werden und dann gespeichert werden. In einem U-Bahnwagen sind die Bildschirme offenbar schon eingebaut, der ist bisher aber ohne Fahrgäste herumgefahren.

Bearbeitet von christian85 am 2 Jun 2012, 23:59
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
415 Antworten seit 4 Mar 2010, 12:58 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (28) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |