Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (12) « Erste ... 3 4 [5] 6 7 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Jahresfahrplan 2020, Der Fahrplan 2020 im MVV-Gebiet. [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
bestia_negra
  Geschrieben am: 26 Apr 2019, 17:32


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1304




Nachdem es ja um 2030 geht, könnte man (wenn man den Takt 5 bis Garching will) das Problem mit der Stromversorgung bis dahin ohne Probleme lösen.

Bezüglich der Wendekapazität kann ich nicht beurteilen, ob es ein Problem darstellt im Forschungszentrum im Takt 5 (oder 4/6) zu wenden.


Wenn man wegen Wendekapazität etc. keine 12 Züge pro Stunde am Forschungszentrum schafft, dann vielleicht wenigstens 9 Züge.

Wäre immerhin auch schon eine Angebotsverbesserung um 50% zum aktuellen Zustand.

    
     Link zum BeitragTop
eherl2000
  Geschrieben am: 26 Apr 2019, 18:15


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Mar 07
Beiträge: 507

Wohnort: München


Garching Forschungszentrum ist so beschaffen wie die Station Goetheplatz als Endpunkt Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Dort gab es in der HVZ sogar 2,5-Minutentakt. Das dürfte kein Problem sein. Es liegt an der Stadt Garching, für die SWM den Verkehr durchführt.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 26 Apr 2019, 19:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18057

Wohnort: München


Garching Hochbrück hat man jahrelang auf einem Gleis einen Takt 10 gefahren. Da sollte doch im Forschungszentrum mit 2 Gleisen durchaus ein 5er Takt möglich sein, wenn die Stromversorgung mitspielt.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 26 Apr 2019, 19:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1304




QUOTE (Lazarus @ 26 Apr 2019, 19:08)
Garching Hochbrück hat man jahrelang auf einem Gleis einen Takt 10 gefahren. Da sollte doch im Forschungszentrum mit 2 Gleisen durchaus ein 5er Takt möglich sein, wenn die Stromversorgung mitspielt.

Die Stromversorgung ist kein Problem.

Bis man genug Züge und Fahrer hat um den Takt fahren zu können, kann man locker die Stromversorgung aufrüsten...
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 26 Apr 2019, 19:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9000




QUOTE (Lazarus @ 26 Apr 2019, 20:08)
Garching Hochbrück hat man jahrelang auf einem Gleis einen Takt 10 gefahren. Da sollte doch im Forschungszentrum mit 2 Gleisen durchaus ein 5er Takt möglich sein, wenn die Stromversorgung mitspielt.

Ist das jetzt mal wieder so eine Pasinger Nummer? Als Hochbrück gebaut wurde war lange 1 Gleis und Takt20 angesagt - aber noch bevor mit dem Bau begonnen wurde, hatte man sich auf Takt10 (in der HVZ) von Anfang an - und damit 2 Gleise nach Hochbrück geeinigt. Und auch da wurde schon etwas von mangelnder Wendekapazität und Sromausstattung für Takt5 gesprochen. Aber ok, gewisse Presseverlautbarungen muss man nicht immer bierernst nehmen.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 27 Apr 2019, 10:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18472




QUOTE (eherl2000 @ 26 Apr 2019, 18:15)
Garching Forschungszentrum ist so beschaffen wie die Station Goetheplatz als Endpunkt Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts. Dort gab es in der HVZ sogar 2,5-Minutentakt. Das dürfte kein Problem sein. Es liegt an der Stadt Garching, für die SWM den Verkehr durchführt.

Der damalige Goetheplatz war vor meine Zeit aber was mir bei Garching Forschungszentrum auffällt, dass da die Züge regelrecht einschleichen. Ich vermute wegen dem doch sehr nahen Gleisende.
War das am Goetheplatz auch so?

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Zufriedenheit mit U-Bahn, Bus und Bahn in München (Herbstzahlen, gesamt): 2015 80,6% / 2016 73,3 %/ 2017 70,6% / 2018 65,5% / 2019 53,3%
    
     Link zum BeitragTop
Flogg
  Geschrieben am: 27 Apr 2019, 17:58


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 14
Beiträge: 361




QUOTE (Iarn @ 26 Apr 2019, 15:39)
Was für mih an der Vision 2030 für das U-BahnNetz nicht schlüssig ist, ist die Frage wieso der Mangfallplatz tagsüber Takt 5 bekommen soll und Garching nicht. Vielleicht liegt das daran, dass für Garching die Finanzierung durch eine Kommune fehlt, aber von der Nachfrage her sehe ich da deutlich mehr als zum Mangfallplatz.

Im Vergleich zu den anderen Linien (ausgenommen U6) dürte die U1 Süd, da sie nur 4 Stationen hat, nicht soo schlecht abschneiden wie hier oft gesagt. Jedenfalls in der morgendlichen HVZ wäre schon heute ein Takt 5 stadteinwärts nicht verkehrt. Da Teile der Mc Graw Kaserne nun für den Wohnungsbau vorgesehen sind, wird es auf dem Abschnitt jedenfalls nicht leerer.
    
    Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 27 Apr 2019, 19:21


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1304




QUOTE (Flogg @ 27 Apr 2019, 17:58)
Im Vergleich zu den anderen Linien (ausgenommen U6) dürte die U1 Süd, da sie nur 4 Stationen hat, nicht soo schlecht abschneiden wie hier oft gesagt. Jedenfalls in der morgendlichen HVZ wäre schon heute ein Takt 5 stadteinwärts nicht verkehrt. Da Teile der Mc Graw Kaserne nun für den Wohnungsbau vorgesehen sind, wird es auf dem Abschnitt jedenfalls nicht leerer.

Zum einen das und zum anderen trägt das auch zur Attraktivität des ÖPNV bei.


Wenn man sich darauf verlassen kann, dass man tagsüber in der Stadt an jeder U-Bahn-Station maximal 5 Minuten auf die richtige U-Bahn warten muss, dann ist die Schwelle die Öffentlichen zu Nutzen niedriger.

Das gleiche sollte man auch bei den Trams anstreben.

Und bei Bussen und S-Bahn sollte im Stadtgebiet auch überall mindestens Takt 10 angeboten werden (nur tagsüber natürlich).

Bearbeitet von bestia_negra am 27 Apr 2019, 19:21
    
     Link zum BeitragTop
eherl2000
  Geschrieben am: 27 Apr 2019, 20:29


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Mar 07
Beiträge: 507

Wohnort: München


Zur Frage von Iarn: Damals am Goetheplatz war die Einfahrt ebenfalls auf 25 km/h begrenzt. Wie vermutet liegt das an der "Einfahrt in ein Stumpfgleis", das aus Sicherheitsgründen nur mit diesem Tempo erlaubt ist. Und trotzdem fuhren hier U3 und U6 jeweils im 5-Minuten-Takt.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 27 Apr 2019, 21:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18057

Wohnort: München


QUOTE (Flogg @ 27 Apr 2019, 18:58)
Im Vergleich zu den anderen Linien (ausgenommen U6) dürte die U1 Süd, da sie nur 4 Stationen hat, nicht soo schlecht abschneiden wie hier oft gesagt. Jedenfalls in der morgendlichen HVZ wäre schon heute ein Takt 5 stadteinwärts nicht verkehrt. Da Teile der Mc Graw Kaserne nun für den Wohnungsbau vorgesehen sind, wird es auf dem Abschnitt jedenfalls nicht leerer.

Wird wohl mittelfristig dann darauf hinauslaufen, das man die U7 in die U1 integrieren wird. Dann hätte man einen Takt 5.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Hochbrücker
  Geschrieben am: 1 Jul 2019, 00:08


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Sep 08
Beiträge: 527

Alter: 43
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern


Buslinie 181 Umstellung auf Gelenkbus. Also entweder wird die Linie neu ausgeschrieben oder der Neumayr in Dirnismaning/Garching muss sich neue Busse zulegen.
Da bin ich ja mal gespannt.

--------------------
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
    
     Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 1 Jul 2019, 04:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6075
Chat: uferlos 




QUOTE (Hochbrücker @ 1 Jul 2019, 01:08)
Buslinie 181 Umstellung auf Gelenkbus. Also entweder wird die Linie neu ausgeschrieben oder der Neumayr in Dirnismaning/Garching muss sich neue Busse zulegen.
Da bin ich ja mal gespannt.

Oder man macht einen Leistungsaustausch... AO könnte den 181er mit Gelenkbussen (zeitweise) fahren und der Neumayr beispielsweise auf dem X50

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Eisenbahn Alex
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 18:15


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 05
Beiträge: 1012

Alter: 28
Wohnort: München


Für den 16.Juli ist im Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft nun das Leistungprogramm 2020 zur Vorstelltung geplant. Noch sind keine Dokumente hinterlegt, sollten aber die kommenden Tage online gehen.

--------------------
Wir würden uns freuen sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Ihre MVG U-Bahn, Bus und Tram für München
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 18:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12095

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Eisenbahn Alex @ 10 Jul 2019, 19:15)
Für den 16.Juli ist im Ausschuss für Arbeit und Wirtschaft nun das Leistungprogramm 2020 zur Vorstelltung geplant. Noch sind keine Dokumente hinterlegt, sollten aber die kommenden Tage online gehen.

Danke für die Info.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 18:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18057

Wohnort: München


Die größte Leistung wird sein, das die Fahrzeuge noch voller werden. ph34r.gif

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
175 Antworten seit 15 Mar 2019, 16:40 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (12) « Erste ... 3 4 [5] 6 7 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |