Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Bahnreisende müssen DS100 kennen... [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ChristianMUC
  Geschrieben am: 18 Dec 2005, 20:10


Unregistered









QUOTE (Matthias1044 @ 18 Dec 2005, 20:05)
Wenn man eh schon im Bahnhof herumläuft - warum nicht kurz klopfen und gleich den Tf fragen?

Zu spät bemerkt, bis ich die 800m (zum Querbahnsteig und wieder zurück) gelaufen wäre, wär der Zug weggewesen. War trotzdem nett, mal wieder eine 1044 vor einem "richtigen" Personenzug zu sehen (dieses 4-Wagen-Züglein namens Großglockner zählt nicht...)
    
  Link zum BeitragTop
remstalpendler
  Geschrieben am: 19 Dec 2005, 12:49


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jun 03
Beiträge: 349

Alter: 47
Wohnort: Lorch/Remstal


Was bedeutet eigentlich der Name „DS 100“?

Gruß, Martin

--------------------
I saw which was the winning side / But still I joined the other
And I'm in love with every strange unfolding day / As the storm begins to break cover
_________________ Justin Sullivan/Robert Heaton (New Model Army)
    
      Link zum BeitragTop
8. Bauserie
  Geschrieben am: 19 Dec 2005, 16:41


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Oct 03
Beiträge: 718

Wohnort: Am Nesenbach


QUOTE (remstalpendler @ 19 Dec 2005, 12:49)
Was bedeutet eigentlich der Name „DS 100“?

DS = Dienstvorschrift, 100 = Nummer dieser DS. Der offizielle Titel dieser DS ist "Abkürzungen für Örtlichkeiten nutzen; Örtlichkeiten mit Abkürzungen". Die DS 100 dürfte aber inzwischen auch KoRil 100 heißen...

--------------------
se upp för tåg
    
    Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 20 Dec 2005, 01:44


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




QUOTE (Alex420-V160 @ 18 Dec 2005, 19:44)
Aber die DS100-Abkürzungen im RIS sind doch echt 'ne Sauerei!

Find' ich auch - ist schon eine Riesenschweinerei, wenn einem Menschen ein menschlicher Fehler unterläuft, furchtbar sowas. Kann man nicht tolerieren, am Besten den Mitarbeiter gleich dem Arbeitsmarkt zuführen.

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Zeuge eines Quietschi's
  Geschrieben am: 20 Dec 2005, 13:07


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Sep 05
Beiträge: 423

Wohnort: München


DS steht natürlich nicht für Dienstvorschrift, DS (Gebiet ex DB) bedeutet DruckSchrift, DV (Gebiet der ex DR) bedeutet DienstVorschrift

--------------------
Signatur musste verändert werden. Danke VT609

GDL (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) Homepage

FPTV.de
    
     Link zum BeitragTop
VT 609
  Geschrieben am: 20 Dec 2005, 13:34


Unregistered









QUOTE (ET 423 @ 20 Dec 2005, 01:44)
Find' ich auch - ist schon eine Riesenschweinerei, wenn einem Menschen ein menschlicher Fehler unterläuft, furchtbar sowas. Kann man nicht tolerieren, am Besten den Mitarbeiter gleich dem Arbeitsmarkt zuführen.

Ich widerspreche dir ja nur ungern wink.gif , aber in diesem Fall muß ich es doch mal tun. Ich finde es durchaus kundenunfreundlich, Betriebsstellenkürzel im RIS zu verwenden. Woher soll denn ein Nicht-Freak diese Abkürzungen kennen und wissen, wo er deren Erklärung findet? Ok, einer wie ich tippt mal schnell bei Google "Betriebsstellenkürzel" oder etwas ähnliches ein und findet es. Aber ein normaler, unbedarfter Fahrgast, der sich mit betrieblichen Sachen nicht auskennt...?
    
  Link zum BeitragTop
FloSch
  Geschrieben am: 20 Dec 2005, 13:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Mar 03
Beiträge: 4560
Chat: FloSch 

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (VT 609 @ 20 Dec 2005, 13:34)
Ich widerspreche dir ja nur ungern wink.gif , aber in diesem Fall muß ich es doch mal tun. Ich finde es durchaus kundenunfreundlich, Betriebsstellenkürzel im RIS zu verwenden. Woher soll denn ein Nicht-Freak diese Abkürzungen kennen und wissen, wo er deren Erklärung findet? Ok, einer wie ich tippt mal schnell bei Google "Betriebsstellenkürzel" oder etwas ähnliches ein und findet es. Aber ein normaler, unbedarfter Fahrgast, der sich mit betrieblichen Sachen nicht auskennt...?

Die letzten Tage waren im RIS häufiger Mal falsche Kommentare drin oder solche, die wohl eher für internen Gebrauch bestimmt waren. Der S4 ist es z.B. auch egal, dass in Mittenwald am Wochenende ne Streckensperrung war, das wurde dort und bei einigen anderen S-Bahn-Linien aber angezeigt.
Der Mitarbeiter, der da die DS100-Kürzel eingetippt hat, war sich mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht darüber im klaren, dass das nachher ins öffentliche RIS geht, sonst hätte er das nicht so geschrieben.

--------------------
user posted image
Twitter: @muenchnerubahn | Facebook: facebook.com/muenchnerubahn | Instagram: @muenchnerubahn
    
          Link zum BeitragTop
tauRus
  Geschrieben am: 20 Dec 2005, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 2287




Er meinte wohl dass es mal passieren kann, dass jemand diese Information statt ins "Interne" System eben ins RIS eingibt oder eben aus Versehen mit Abkürzungen statt richtigen Namen.

--------------------
"Bei Dämmerung ist mit Dunkelheit zu rechnen"
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
22 Antworten seit 18 Dec 2005, 13:05 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (2) 1 [2] 
<< Back to Eisenbahn allgemein
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |