Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (13) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Die netten Pannen der MVV-Fahrplanauskunft... [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Lazarus
  Geschrieben am: 21 May 2007, 16:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18767

Wohnort: München


QUOTE (S-Bahn 27 @ 21 May 2007, 17:41)
http://efa.mvv-muenchen.de/mvv/TTB/MVV2__00002e37.pdf

Zwischen Universität und Josephsplatz soll der Bus angeblich die HST. Maxvorstadt und Amalienstraße anfahren (S. 2)

der Link funktioniert net

Bearbeitet von Lazarus am 21 May 2007, 16:44

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
VT 609
  Geschrieben am: 21 May 2007, 16:46


Unregistered









Solche Links sind immer nur für die aktuelle Anfrage gültig. Sobald die Anfrage beendet wird, wird der Link ungültig.
    
  Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 21 May 2007, 16:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 3006

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


Unter Linienfahrpläne bei MVG-Mobil.de habe ich Maxvorstadt eingegeben und es wurden die Linien 100 und 154 angezeigt. Ich habe auf 154 geklickt und es wurde eine Linien Führung ab Universität zur Luisenstr. über Amalienstr. Pinakothek und Maxvorstadt angezeigt

--------------------
S27 nach Deisenhofen
    
      Link zum BeitragTop
mq-
  Geschrieben am: 21 May 2007, 17:47


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 May 07
Beiträge: 63




Die Frage ist, ob das wirklich eine Panne ist. Der ausgegebene Fahrplan ist ab 26. Mai gültig und wär so in Kombination mit dem 100er auch sinnvoll (ich würd dann aber statt der Luisenstraße auch noch die Theresienstraße anbinden und der TU noch eine Haltestelle spendieren).

Die Frage ist nur, warum das in keiner Pressemitteilung auftaucht.
    
    Link zum BeitragTop
mq-
  Geschrieben am: 21 May 2007, 17:59


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 May 07
Beiträge: 63




QUOTE (mq- @ 21 May 2007, 18:47)
Der ausgegebene Fahrplan ist ab 26. Mai gültig

Grad seh ich noch, dass da zwar 2007 steht, beim Ferienfahrplan aber 2005/2006. Ist also wohl eine alte Planung, die versehentlich reingeschlupft ist, zumal das Pressefoto von der 100er-Haltestelle an der Pinakothek nur eine Linie auf dem Haltestellenschild hat.

PS: Und am 1. November solls wieder zurück auf die alte Route gehn (immer noch mit Ferienfahrplan 2005/2006. Die normale EFA ist auch konsistent damit. Hafas kennt die Maxvorstadt noch gar nicht.


Bearbeitet von mq- am 21 May 2007, 18:14
    
    Link zum BeitragTop
Netman
  Geschrieben am: 21 May 2007, 21:18


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Dec 04
Beiträge: 189




QUOTE (S-Bahn 27 @ 21 May 2007, 17:53)
Unter Linienfahrpläne bei MVG-Mobil.de habe ich Maxvorstadt eingegeben und es wurden die Linien 100 und 154 angezeigt. Ich habe auf 154 geklickt und es wurde eine Linien Führung ab Universität zur Luisenstr. über Amalienstr. Pinakothek und Maxvorstadt angezeigt

Ich hab auch grad bei der MVG nachgesehen:

Aushangfahrplan - Suchergebnis

Bitte wählen Sie für weitere Suchanfragen
erneut eine Haltestelle aus:

Maxvorstadt

Für diese Haltestelle liegen im Moment leider keine Aushangfahrpläne vor.


    
    Link zum BeitragTop
mq-
  Geschrieben am: 21 May 2007, 21:54


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 May 07
Beiträge: 63




Es ist um die Linienfahrpläne gegangen. Beim MVV gibts aber auch die passenden Aushangfahrpläne (bei der MVG tatsächlich nicht). Auch der Abfahrtsmonitor kennt den 154er an der Maxvorstadt, wenn man ein passendes Datum eingibt.
    
    Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 4 Oct 2007, 04:20


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10362

Wohnort: Drunt in da greana Au


Die EFA wollte mir am 30.9. auch ohne Dult die E27 zugutekommen lassen:
user posted image



--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 30 Oct 2007, 20:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 3006

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


Das HIER kann irgendwie auch nicht ganz stimmen, denn die Haltestelle "Oberwiesenfeld" wird seit Februar vom 143er bedient

Bearbeitet von S-Bahn 27 am 30 Oct 2007, 20:21

--------------------
S27 nach Deisenhofen
    
      Link zum BeitragTop
ChristianMUC
  Geschrieben am: 30 Oct 2007, 20:37


Unregistered









Was kann da nicht stimmen?
    
  Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 15 Nov 2007, 14:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4578

Wohnort: M-Hasenbergl


Heute früh in Germering: "Werte Fahrgäste, auf Grund des Streiks der Gewerkschaft Deutscher Lokführer verkehren zwischen Geltendorf und Pasing nur im Stundentakt S-Bahnen"

Wahrscheinlich wollten sie mit der Aussage bezwecken, dass wir uns nicht die Stimmung vermiesen lassen indem wir daran denken, dass auch andere Linien vom Streik betroffen sind. biggrin.gif

Nachtrag: Bevor mich irgendwelche Erbsenzähler darauf hinweisen, sage ich lieber gleich dazu, dass die Durchsage von der S-Bahn München und nicht vom MVV kam.

Bearbeitet von gmg am 15 Nov 2007, 14:38

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
chris232
  Geschrieben am: 15 Nov 2007, 18:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 05
Beiträge: 6137

Wohnort: Myunkhen


Vortrag: Woher weiß man ob eine Ansage von der S-Bahn oder vom MVV kommt? wacko.gif

--------------------
Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
Otto von Bismarck

Daher hat die Bahn dem Gemeinwohl und nicht privaten Profitinteressen zu dienen, begreifen Sie es doch endlich mal!
    
    Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 15 Nov 2007, 19:20


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18205
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Und was hat das mit Pannen der Fahrplanauskunft zu tun?

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 22 Nov 2007, 00:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


user posted image

Scheint übrigens bei Einhaltung einer bestimmten Eingabereihenfolge für beliebige Stationskombinationen reproduzierbar zu sein. smile.gif

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 22 Nov 2007, 13:09


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18205
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (Wildwechsel @ 22 Nov 2007, 00:11)

Scheint übrigens bei Einhaltung einer bestimmten Eingabereihenfolge für beliebige Stationskombinationen reproduzierbar zu sein. smile.gif

Hui - nett. Dann braucht man die Linie A ja gar nicht ausbauen wenn da eh schon so viel fährt :-)

Aber erklär doch mal - wie gehts denn?

Edit: Bitte keine Bilder mitzitieren!

Bearbeitet von Boris Merath am 22 Nov 2007, 17:45

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
183 Antworten seit 18 Mar 2007, 22:11 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (13) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |