Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Hochgeschwindigkeitszüge verschiedener Länder [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Der Adler
  Geschrieben am: 17 Nov 2005, 21:34


Unregistered









QUOTE (gmg @ 17 Nov 2005, 17:26)
Das Design ist aber sehr komisch. blink.gif Der sieht irgendwie aus wie das Raumschiff von den Bösen in einem Science Fiction- Film. Könnt ihr euch noch an Saber Rider erinnern? Da könnte ich mir den gut vorstellen.

Meinst Du die Nasenform einer Entenschnabel beim BR 700? Das wurde wegen der Schockwellen bei Tunneleinfahrten konstruiert.
    
  Link zum BeitragTop
BG
  Geschrieben am: 18 Nov 2005, 15:18


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jan 03
Beiträge: 474

Wohnort: NNRO


Beim Thalys hab ich auf alle Fälle arge Probleme mit der Beinfreiheit und stoß immer mit den Knien am anderen Sitz an. Beim ICE3 geht das irgendwie besser.
    
    Link zum BeitragTop
drehgestell
  Geschrieben am: 18 Nov 2005, 16:04


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Sep 05
Beiträge: 904

Wohnort: Rheinland


Das Gefühl, dass der Thalys vom Innenraum einen generell engeren Eindruck macht, liegt auch an der Geometrie der Wagen.
Oder anders gesagt: Was ihn von aussen so schön elegant aussehen lässt wub.gif verlangte einige "Kompromisse" im Platzkonzept wink.gif cool.gif

Aber auch wenn der ICE 3 mehr Beinfreiheit hat, ich fand den Thalys gar nicht so schlimm/unbequem wie viele teilweise in Schauermärchen erzählen! Und das obwohl ich nicht gerade kurze Beine hab und die gerne schön weit um mich herum sortiere smile.gif
Naja, wenn man auch mehrere Jahre bis zu 10 Stunden mit 9 leuten in eben einem solchen Minibus unterwegs war, ist man schon einiges gewohnt... wink.gif laugh.gif laugh.gif

--------------------
MfG, drehgestell

Du genießt die sanfte Beschleunigung, die unerreichte Laufruhe, den grandiosen Ausblick... und Du weisst, nichts bewegt Dich wie eine Pendelbahn!user posted image
    
      Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 18 Aug 2018, 06:54


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1709

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


10vor10 Beitrag des Schweizer Fersehens vom 16.8.18 zur Geschichte des HGVs und zum Vergleich verschiedener Länder. Asien hat die Nase vorne. Das Pionierland Japan und China, das erst 2008 die erste Strecke in Betrieb nahm, haben das grösste Streckennetz: https://www.srf.ch/play/tv/redirect/detail/...34-ade687497a82

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 12 May 2019, 14:57


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1709

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Japan testet schnellsten Zug der Welt:
Handelszeitung, 20.5.2019: https://www.handelszeitung.ch/unternehmen/j...en-zug-der-welt
„Mit einer Reisegeschwindigkeit von 360 Kilometern pro Stunde soll der Alfa-X die japanische Eisenbahn wieder an die Weltspitze bringen.“

„In Fahrtrichtung Sapporo hat der neue Shinkansen eine extrem lange Nase, um den enormen Luftwiderstand zu reduzieren, der bei der Einfahrt in Tunnels entstehen wird. Sie misst 22 Meter und nimmt fast den gesamten vordersten Wagen ein, so dass nur Platz für drei Fensterreihen bleibt. Ob dort überhaupt Passagiere mitfahren werden, sei bisher noch unklar, schreibt die Wirtschaftsagentur Bloomberg. Neu sind auch die Luftbremsen, die im Notfall wie bei einem Flugzeug ausgeklappt werden können.“


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 12 May 2019, 15:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8879




Und in der Gegenrichtung sind keine Tunnels??
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 12 May 2019, 15:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12116

Wohnort: ja


QUOTE (Cloakmaster @ 12 May 2019, 16:05)
Und in der Gegenrichtung sind keine Tunnels??

Das ist wegen des Verschleißes sicher ein Einmalzug, der braucht nicht zurückfahren. Hauptsache Weltspitze. tongue.gif

--------------------
Diskutierst du noch oder trollst du schon?
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 12 May 2019, 15:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8879




Oder es hat an beiden Enden Wendeschleifen.
Radius 15 Kilometer oder so

Bearbeitet von Cloakmaster am 12 May 2019, 15:18
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 12 May 2019, 15:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18119




Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Übersetzungsfehler handelt. Heute werden doch viele Berichte nur noch automatisiert übersetzt. Wahrscheinlich ist die Strecke nach Sapporo und nicht die Fahrtrichtung gemeint.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 12 May 2019, 15:26


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1709

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


So steht‘s in der Welt: „Das auffälligste Merkmal des neuen japanischen Super-Shinkansen sind die 22 sowie 16 Meter langen Frontnasen an den beiden Enden des Zuges, um einen Luftknall bei der Einfahrt in einen Tunnel zu vermeiden. Bei den jetzt anlaufenden Tests soll mit den beiden unterschiedlich langen Frontnasen die Drücke auf den Zug und die Geräuschentwicklung untersucht werden.“ (Welt, 10.5.19: https://www.welt.de/wirtschaft/article19328...t-400-km-h.html )


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 12 May 2019, 16:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6689




Also gibts verschiedene Nasen um die Auswirkungen zu testen. Im fertigen Zustand wirds dann wohl auf beiden Seiten die gleiche Nase sein....wobei, lustige wärs ja schon, die eine andere dann zu behalten. Ein Fuzzitraum vom feinsten!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
40 Antworten seit 5 Jun 2005, 23:06 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) 1 2 [3] 
<< Back to Bahn International
Antworten | Neues Thema |