Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] U-Bahnhöfe werden aufgepeppt [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
EasyDor
  Geschrieben am: 26 Feb 2016, 13:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2183

Alter: 34
Wohnort: [M] Schwabing


In Anlehnung an das Thema der S-Bahn wollte ich mal einen vergleichsweisen Thread für die U-Bahnhöfe starten.
Einen bestehenden habe ich nicht gefunden und der der Bauarbeiten eignet sich nicht wirklich, hier soll es eher um die Kleinigkeiten gehen die sich so an der Ausstattung tun.

Ein Punkt wären ja z.B. die neuen Schilder mit Leitsystem, die ja wirklich klasse sind...
Ursprünglich hieß es ja, das sollte Schrittweise auf alle Bahnhöfe ausgedehnt werden, in letzter Zeit fallen mir allerdings Verwässerungen auf.....
So hat man in Trudering und der Kreillerstraße die bestehenden Schilder mit Aufklebern der aktuellen Schriftart überklebt, aber den alten Pfleilewald beibehalten und die Buchstaben der Ausgänge nicht hinzugefügt.
An der Silberhornstraße hat man letzte oder vorletzte Woche eine noch seltsamere Variante geklebt:
Beibehaltung der alten Aufteilung, keine Buchstaben, weiterhin rot aber mit neuer Schrift in weiß und auf beiden Seiten neue weiße (!) große Pfeile im neuen Design.

Das hätte man sich m.E.n. sparen können und es gleich richtig machen...
Positives Beispiel ist hier hingegen Untersbergstr: Neue Schilder und alle ehemals kac... ähh schokobraunen Elemente (Mülleimer, Sitzgestelle, Türen, Geländer) dunkelgrau lackiert. Kleine günstige Maßnahmen, große Wirkung, die Station sieht klasse aus.

Was ich auch nicht verstehe ist die Philosophie bei den Treppengeländern... Manche Bahnhöfe haben beim Austausch der Rolltreppen neue (viel hübschere, hygienischere und vor allem wartungsfreie) Edelstahlgeländer bekommen, bei anderen wurde das Stahlgeländer semiprofessionell angepasst und Braun lackiert. Klar, ein Edelstahlgeländer kostet erstmal, im Vergleich zum Preis der neuen Rolltreppe ist der niedrige vierstellige Betrag *** dafür fast vernachlässigbar, zumal es sich im Unterhalt gegenüber einem Stahlgeländer, das alle paar Jahre abgeschliffen und lackiert werden muss, bald schon amortisiert hat.


*** Bevor jemand schreit, bei einer privaten Sanierung letztes Jahr hat ein mehrteiliges nach Entwurf auf unseren Wunsch hin gefertiges (also nix von der Stange), 1,1m hohes V2A Balkongeländer mit Zulassung für Höhen über 12m inkl. Glaselement pro Balkon 1200 Euro Netto gekostet, also sollte die relativ simple Konstruktion aus gebogenem Rohr trotz öffentlicher Beauftragung nicht viel mehr kosten.
    
     Link zum BeitragTop
Flogg
  Geschrieben am: 27 Feb 2016, 16:25


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 14
Beiträge: 169




Am Stiglmaierplatz, der Maillingerstraße und dem Candidplatz hat man auch die alten Schilder gelassen und nur die Schriftart geändert (und an Ersteren einen dicken weißen Strich links und rechts der Tafel ergänzt). So bekommt man nie ein gleiches Konzept für alle Stationen. Die Schriftart an den Wandverkleidungen wurde an vielen Stationen, die die "ganz neuen" Schilder bekommen haben, auch nicht angepasst (z.B. Kolumbusplatz, Westfriedhof, Georg Brauchle Ring).

Weiß man eigentlich, ob die Station Candidplatz nach Jahren des Nichtstuns wieder optisch hergestellt wird? Schaut schon arg armselig aus mittlerweile...

    
    Link zum BeitragTop
Luas
  Geschrieben am: 27 Feb 2016, 17:47


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Feb 15
Beiträge: 738

Alter: 25
Wohnort: Umweltzone


QUOTE (Flogg @ 27 Feb 2016, 17:25)


Weiß man eigentlich, ob die Station Candidplatz nach Jahren des Nichtstuns wieder optisch hergestellt wird? Schaut schon arg armselig aus mittlerweile...

Die Haltestelle Poccistrasse sieht auch nicht gerade einladend aus.

--------------------
"So passt auf, jetzt stellt euch alle auf die Mobilitätsdrehscheibe drauf und dann schubs ich euch an - Huiiiii Huiiiii..."
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 27 Feb 2016, 18:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14251
Chat: ropix 

Alter: 35
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (Luas @ 27 Feb 2016, 18:47)
QUOTE (Flogg @ 27 Feb 2016, 17:25)


Weiß man eigentlich, ob die Station Candidplatz nach Jahren des Nichtstuns wieder optisch hergestellt wird? Schaut schon arg armselig aus mittlerweile...

Die Haltestelle Poccistrasse sieht auch nicht gerade einladend aus.

die stürzt aber eh ein und dann ist das Problem erledigt.

Ne, da wird das so schnell nix mehr mit optisch schön, vorrangig wäre da erstmal das Gebäude vor dem Einsturz zu bewahren.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 27 Feb 2016, 22:20


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 743




QUOTE (ropix @ 27 Feb 2016, 18:08)
QUOTE (Luas @ 27 Feb 2016, 18:47)
QUOTE (Flogg @ 27 Feb 2016, 17:25)


Weiß man eigentlich, ob die Station Candidplatz nach Jahren des Nichtstuns wieder optisch hergestellt wird? Schaut schon arg armselig aus mittlerweile...

Die Haltestelle Poccistrasse sieht auch nicht gerade einladend aus.

die stürzt aber eh ein und dann ist das Problem erledigt.

Ne, da wird das so schnell nix mehr mit optisch schön, vorrangig wäre da erstmal das Gebäude vor dem Einsturz zu bewahren.

Ich wäre schon zufrieden, wenn die offenen Bruchkannten der asbesthaltigen Deckenverkleidung entfernt würden. ohmy.gif
Aber an der Implerstraße setzte man ja auch die Eternitplattentrümmer am Bahnsteig auch monatelang dem Fahrwind aus. mad.gif

Bearbeitet von Valentin am 27 Feb 2016, 22:32
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 27 Feb 2016, 22:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 9275

Alter: 35
Wohnort: München


Macht doch nichts wenn ein paar Fahrgäste sowas einatmen. ph34r.gif

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 27 Feb 2016, 22:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 8816

Alter: 23
Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 27 Feb 2016, 22:37)
Macht doch nichts wenn ein paar Fahrgäste sowas einatmen. ph34r.gif

Dann erledigt sich das Problem der chronischen Überfüllung irgendwann von alleine... ph34r.gif

--------------------
Aus Gründen...

Keine Einstellung der Busverbindung durch den Englischen Garten!
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 28 Feb 2016, 07:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14251
Chat: ropix 

Alter: 35
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


Die Station liegt auf dem Weg zum Klinikum Großhadern?

Nicht unbedingt...

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 28 Feb 2016, 13:05


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 743




QUOTE (ropix @ 28 Feb 2016, 07:59)
Die Station liegt auf dem Weg zum Klinikum Großhadern?

Nicht unbedingt...

Nein, zum Nordfriedhof...
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 28 Feb 2016, 16:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3045




QUOTE (Valentin @ 27 Feb 2016, 23:20)
Ich wäre schon zufrieden, wenn die offenen Bruchkannten der asbesthaltigen Deckenverkleidung entfernt würden. ohmy.gif

Schreib doch der MVG mal eine Email/Brief. Ich halte es für durchaus möglich, dass das einfach noch niemandem aufgefallen ist, dem die Problematik bewusst ist.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 28 Feb 2016, 17:27


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 743




QUOTE (Didy @ 28 Feb 2016, 16:10)
Schreib doch der MVG mal eine Email/Brief. Ich halte es für durchaus möglich, dass das einfach noch niemandem aufgefallen ist, dem die Problematik bewusst ist.



An der Münchner Freiheit habe ich einmal einen Handwerker gefragt, ob er wüßte, was für Material er gerade anbohrt. Er war ahnungslos. Aber ganz sicher dafür billig. ph34r.gif
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 30 Apr 2017, 12:25


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 921

Wohnort: [M] ON


Und am Petuelring hat man am Bahnsteig - nein, nicht wieder Kacheln angebracht - immerhin nach jahrelangem Nichtstun stellenweise zur Hälfte den alten Unterputz entfernt.

Jetzt sieht man da den Originalbeton. Oder eben zur andren Hälfte das Metallgitter, welches im Unterputz verborgen war.

Glanzleistung!?

Wann hatte man noch gleich die Kacheln abgeschlagen? Vor 3-5 Jahren?

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8 während der 5-monatigen Einstellung der U3 zwischen Scheidplatz und MüFr (und es waren 5 1/2 Monate...)
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 1 May 2017, 19:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 3820

Alter: 23
Wohnort: München


Am Ostbahnhof sind die Blenden auch ohne erkennbaren Grund schon seit zwei Jahren entfernt. sad.gif

--------------------
Der Schaffner kommt ins Straucheln und hält sich gerade noch fest, ehe er auf einem Fahrgast landet. „Hoppla. Warum setzt die Neigetechnik eigentlich immer nur bei Männern und nie bei Frauen ein?“
-Im 612er zwischen Kaufbeuren und Kempten
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 1 May 2017, 19:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 9275

Alter: 35
Wohnort: München


QUOTE
Am Ostbahnhof sind die Blenden auch ohne erkennbaren Grund schon seit zwei Jahren entfernt.
Da wird doch schon länger an den Fugen gewerkelt...Vielleicht ist das ganze Bauwerk einfach nur nass?

--------------------
Welcher Kurs darf heute kommentarlos entfallen?

2% Fahrgastzuwachs bei 4% Bevölkerungszuwachs ist keine Glanzleistung!
    
    Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 4 May 2017, 17:19


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 921

Wohnort: [M] ON


Am Petuelring hingen heute eine handvoll grünbunter Fließen. Müsste ziemlich in der Mitte vom Bahnsteig gewesen sein - habs nur ausm Augenwinkel bei der Anfahrt gesehn.

Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8 während der 5-monatigen Einstellung der U3 zwischen Scheidplatz und MüFr (und es waren 5 1/2 Monate...)
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
19 Antworten seit 26 Feb 2016, 13:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (2) [1] 2 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |