Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (23) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] MVG: 290 neue Fahrkartenautomaten [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 10:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6441

Alter: 36
Wohnort: München


Jetzt ist es offiziell:
Pressemeldung der MVG

Eckdaten:
- 292 neue stationäre Automaten zwischen Mitte 2010 und Ende 2012, davon 278 als Austausch für Altgeräte und 14 Geräte für die neuen Bahnhöfe der U3-Nord
- Wechselgeld wird auch in Form von Scheinen ausgegeben
- Touchscreen und Warenkorbfunktion (mehrere Tickets auf einmal kaufen)
- verbleibende Altgeräte ohne Banknotenannahme werden auf Banknotenannahme umgerüstet

Kommentar: Zeit wird's. Endlich kann ich auch ne Single-Tageskarte mit nem 20er bezahlen, ohne danach rumzulaufen wie n Kellner mit nem Geldbeutel voller Kleingeld.


    
     Link zum BeitragTop
[DB] Fahrgast
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 10:57


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Apr 08
Beiträge: 315

Wohnort: Olching


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 18 Dec 2009, 10:51)
Kommentar: Zeit wird's. Endlich kann ich auch ne Single-Tageskarte mit nem 20er bezahlen, ohne danach rumzulaufen wie n Kellner mit nem Geldbeutel voller Kleingeld.

Wahrscheinlich nimmt der dann nur 5er und 10er an, die Karte kostet ja für das Gesamtnetz grad mal 10,40 €. biggrin.gif
    
     Link zum BeitragTop
rob74
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 11:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 04
Beiträge: 2335




QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 18 Dec 2009, 10:51)
Eckdaten:
- 292 neue stationäre Automaten zwischen Mitte 2010 und Ende 2012, davon 278 als Austausch für Altgeräte und 14 Geräte für die neuen Bahnhöfe der U3-Nord
- Wechselgeld wird auch in Form von Scheinen ausgegeben
- Touchscreen und Warenkorbfunktion (mehrere Tickets auf einmal kaufen)
- verbleibende Altgeräte ohne Banknotenannahme werden auf Banknotenannahme umgerüstet

Die "Altgeräte" sind vermutlich die, die noch kein grafikfähiges Display haben, sondern nur eine 7-Segment-Anzeige für den Preis und beleuchtete Tasten? Ich find's aber gut, dass nicht alle Automaten ausgetauscht werden - so findet man neben dem neuen Touchscreen-Boliden dann wenigstens meist noch ein Gerät, wo man mit nur einem Tastendruck an seine Streifenkarte kommt...

Sorry falls das ein bisschen skeptisch klingt - das Problem ist nur, wenn man mehr Funktionen auf weniger Oberfläche unterbringen will (die Bedienobefläche schrumpft jetzt auf die Größe des Touchscreens, vorher war's die ganze Front des Automaten), muss man sich zwangsläufig durch mehrere Menüs hangeln, um zu seiner gewünschten Karte zu kommen. Und wenn der Automat dich dann auch noch ungefragt mit vermeintlich hilfreichen Informationen zuschüttet, wie die Automaten der Bahn, wo man kein Ticket kaufen kann, ohne gleichzeitig eine Fahrplanauskunft für die Strecke zu kriegen, wird's nur noch unübersichtlicher. Aber vielleicht löst die MVG das Ganze etwas besser als die Bahn - man darf gespannt sein... Es wäre wünschenswert, wenn die Automaten neben dem Touchscreen auch noch einige "Schnellzugriffstasten" für die wichtigsten Ticket-Arten hätten, aber die Tasten wird man fürchte ich komplett wegrationalisieren.

Bearbeitet von rob74 am 18 Dec 2009, 11:38
    
     Link zum BeitragTop
Flo_K
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 12:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 04
Beiträge: 2594

Alter: 34
Wohnort: München


Naja bei den Bahn Automaten ist es zum, beispiel so, dass diese sehr schnell reagieren. Da sind drei auswahlen (zumal wenn man schon intuitiv weiß, wo das gewünsche feld gleich auf dem Bioldschirm auftauchen wird) schon ok finde ich. Da skostet Dich vielleicht ein oder zwei Sekdungen mehr. Ich hab letztens am Flughafen Touristen beobachtet und denen scheinen die Touchscreen-Dinger echt zu helfen. Auch wennd ie Bahn durch die dortige Programmierung wohl Abzocke betreiben will, da als erstes ein Single bzw. Gruppen-Tagesticket groß und fett zur Auwahl steht und darunter erst ein feld "übrige MVV-Tickets" oder so. Will nicht wiessen, wie viele hier das Tagesticket nehmen, obwohl sie nur in die Stadt wollen.
Die PM der mvg: Da steht immer noch ec-Karte, obwohl es gar keine ec Karten mehr gibt. Interessant, wie laneg sich der Begriff auch in der professionellen Kommunikation hält.
    
     Link zum BeitragTop
Moskau
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 13:09


Unregistered









QUOTE (Flo_K @ 18 Dec 2009, 12:08)
Die PM der mvg: Da steht immer noch ec-Karte, obwohl es gar keine ec Karten mehr gibt. Interessant, wie laneg sich der Begriff auch in der professionellen Kommunikation hält.

Die ec-karte existiert doch noch, oder was meinst du damit, dass es sie nicht mehr gibt?
    
  Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 13:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3966




QUOTE (Flo_K @ 18 Dec 2009, 12:08)
Die PM der mvg: Da steht immer noch ec-Karte, obwohl es gar keine ec Karten mehr gibt. Interessant, wie laneg sich der Begriff auch in der professionellen Kommunikation hält.

Das Problem ist einfach: Die Leute kennen sie unter dem Namen EC-Karte. Wenn sich ein Begriff etabliert hat, wird man ihn auch weiter nutzen, wenn man nicht will, dass 90 % der Bevölkerung kopfkratzend vor dem Automaten stehen.

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
rob74
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 13:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 04
Beiträge: 2335




Also, soweit ich weiß ist der Begriff "EC-Karte" nach wie vor gültig. Früher stand er für "Eurocheque-Karte", heute steht er für "Electronic-Cash-Karte" - praktischerweise haben beide dieselbe Abkürzung, so dass man den liebgewonnenen Begriff "EC-Karte" nicht ändern musste.
    
     Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 13:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3966




Die Karte heißt nur jetzt eben offiziell girocard. Aber frag da mal im Bekanntenkreis. Nur Fragezeichen auf der Stirn. Mit EC-Karte hingegen leuchtende Augen: "Ja klar, kenn ich."

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
rob74
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 13:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 04
Beiträge: 2335




QUOTE (Daniel Schuhmann @ 18 Dec 2009, 13:43)
Die Karte heißt nur jetzt eben offiziell girocard. Aber frag da mal im Bekanntenkreis. Nur Fragezeichen auf der Stirn. Mit EC-Karte hingegen leuchtende Augen: "Ja klar, kenn ich."

OK, gut zu wissen - sonst hätte ich bei diesem Begriff ein ebensolches Fragezeichen auf der Stirn gehabt laugh.gif Aber - gibt es einen zwingenden Grund, wieso die EC/Electronic-Cash-Karte jetzt girocard heißen muss, oder ist es nur die Profilierungssucht der Geldinstitute, die unbedingt eine neue Marke mit einem neuen, schicken Logo haben wollen? Außerdem, wenn dieser Name jetzt wenigstens europaweit einheitlich wäre, würde ich's noch verstehen, aber er ist scheinbar nur ein Produkt der deutschen Kreditwirtschaft...
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 15:57


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18284
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Zum Thema sinnlose Abfragen - da ist die neue DB-Software auch gut.

Wenn man dort auswählt, dass man zum Flughafen will, wills der Automat teilweise ganz genau wissen. Steht man am Hirschgarten, wird man gefragt, ob man via Laim oder via Hauptbahnhof fahren will. Die Frage ist zwar nicht verwirrend, aber ziemlich sinnlos - handelt es sich doch um denselben Fahrpreis.

Steht man in Pasing, wirds wirklich verwirrend: Hier hat man die Wahl, via Laim oder via Donnersberger Brücke zu fahren - was auch hier natürlich zur selben Fahrkarte führt.

Am Hauptbahnhof dagegen führt der Tastendruck sofort ohne weitere Rückfragen zum Ziel.

Am Flughafen verkaufen die Automaten übrigends ein "Airport-City-Day-Ticket" - was rauskommt, wenn man den Fahrschein auswählt, hab ich aber nicht ausprobiert :-)

Bearbeitet von Boris Merath am 18 Dec 2009, 15:58

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 16:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3966




QUOTE (Boris Merath @ 18 Dec 2009, 15:57)
Am Flughafen verkaufen die Automaten übrigends ein "Airport-City-Day-Ticket" - was rauskommt, wenn man den Fahrschein auswählt, hab ich aber nicht ausprobiert :-)

Ich würde mal eine Single-Tageskarte Gesamtnetz vermuten.

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 19:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2584

Alter: 49
Wohnort: München


QUOTE (Daniel Schuhmann @ 18 Dec 2009, 16:15)
Ich würde mal eine Single-Tageskarte Gesamtnetz vermuten.

Sic. Das sind bereits entwertete Tageskarten Gesamtnetz, erhältlich als Single- und Partnervariante. Leider konnte sich die Bezeichnung Airport City Day Card nicht durchsetzen, obwohl man einen solchen AC DC-Fahrschein internationalem Publikum sicher noch besser vermarkten könnte.


--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 19:27


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




Die S-Bahn meint dazu Folgendes: Sie landen am Flughafen und wollen in die Stadt?

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 19:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3966




AC-DC - jau, da ist cool biggrin.gif

Steht das dann eigentlich auch auf der Karte drauf?

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 18 Dec 2009, 19:33


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




QUOTE (Daniel Schuhmann @ 18 Dec 2009, 19:29)
Steht das dann eigentlich auch auf der Karte drauf?

Nein, weil es sich nicht durchsetzen konnte.

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
330 Antworten seit 10 Sep 2009, 13:58 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (23) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |