Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (42) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Moderiert das Forenteam eigentlich noch? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Guido
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 18:51


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 24 Jan 04
Beiträge: 4892
Chat: Guido-423 

Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 19:49)
Ich glaube, das Problem liegt darin, dass sich die Mods hier im Wesentlichen als Kindergärtner sehen - nicht als Moderatoren.

Warum wohl ... kann ich mir gar nicht erklären ... woran das wohl liegen mag?

--------------------
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
user posted image

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 18:52


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4419




QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:51)
Warum wohl ... kann ich mir gar nicht erklären ... woran das wohl liegen mag?

Daran, dass hier nur Leute Mod werden, die ein völlig falsches Bild davon haben, was eigentlich ihr Job ist?

Tip: Wenn es zu solchen Eklats kommt wie dem hier, dann ist schon was schief gelaufen.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
chris232
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 05
Beiträge: 6134

Wohnort: Myunkhen


Komisch, dass bei solchen Themen eigentlich immer nur ein bestimmter Name in schöner Regelmäßigkeit auftaucht...

--------------------
Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
Otto von Bismarck

Daher hat die Bahn dem Gemeinwohl und nicht privaten Profitinteressen zu dienen, begreifen Sie es doch endlich mal!
    
    Link zum BeitragTop
Spirit of ChristianMUC
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:06


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Sep 11
Beiträge: 674

Alter: 105
Wohnort: Bratonozici


Naja - was bringts denn, hier etwas anzumerken? Würde sich dadurch etwas ändern? Nein - also kann man es auch gleich bleiben lassen. Moderiert wird nach meinem Empfinden nur noch vom "Admin in Auszeit"...

--------------------
Ich glaube, dass die Welt sich noch mal ändern wird - und dann Gut über Böse siegt,
dass irgendjemand uns auf unseren Wegen lenkt - und unser Schicksal in die Hände nimmt.
Ja, ich glaube an die Ewigkeit - und dass jeder jedem mal vergibt.
Alle werden wieder voreinander gleich, jeder kriegt, was er verdient.
(DTH - Wünsch DIR was)
    
     Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6967

Wohnort: München


Kann mir mal bitte jemand ne Tüte Chips vorbeibringen?

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:38


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4419




QUOTE (Wildwechsel @ 6 Oct 2013, 21:37)
Kann mir mal bitte jemand ne Tüte Chips vorbeibringen?

Nein. Ladenschluss. Wenn ich welche hätte, würde ich die selber futtern.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:39


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5638

Alter: 22
Wohnort: Wabe 320


QUOTE (Wildwechsel @ 6 Oct 2013, 21:37)
Kann mir mal bitte jemand ne Tüte Chips vorbeibringen?

Bei ef.comfort-Mitgliedschaft gäbs ne Tüte Popcorn aufs Haus ph34r.gif

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18653

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (NJ Transit @ 6 Oct 2013, 21:39)
Bei ef.comfort-Mitgliedschaft gäbs ne Tüte Popcorn aufs Haus ph34r.gif

Wann? Wo?

--------------------
Nebengattungszeichen werden klein geschrieben!
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 20:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18653

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 21:38)
Nein. Ladenschluss. Wenn ich welche hätte, würde ich die selber futtern.

Ich hab noch - magst vorbeikommen?

--------------------
Nebengattungszeichen werden klein geschrieben!
    
      Link zum BeitragTop
Flo_K
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 21:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 04
Beiträge: 2592

Alter: 32
Wohnort: München


Ich finde, dass hier wieder einmal die Redensart "Der Ton macht die Musik" ganz wunderbar passt. Denn völlig unabhängig von der Frage, wie eine Moderation auszusehen hat, finde ich die Art und Weise, wie die Vorwürfe, die hier und in anderen Theman vorgebracht werden (nicht nur an Moderatoren, sondern auch bei sonstigen Streitereien), mitunter etwas fragwürdig. Sehr auf Krawall gebürstet und sehr "ich weiß es besser". So kann man keine Diskussion beginnen und auch nicht führen. Sowas ist von vorne herein zum Scheitern verurteilt. Das ist meine Meinung.

Was die Moderation an sich angeht, so gibt es da einfach unterschiedliche Vorstellungen davon, wie sie auszusehen hat. Man kann es nie allen Recht machen. Ich kann nachvollziehen, dass manche sich mehr Moderation und "hartes Durchgreifen" wünschen würden. Andererseits finde ich, dass in diesem Forum in der Regel (die von Ausnahmen bestätigt wird) im Großen und Ganzen in einem angenehmen Klima geschrieben wird. Also ich fühl' mich hier wohl und ich glaube, das geht auch anderen so. Klar könnt auch ich manchmal in die Luft gehen, wenn irgendwelche, mir bestens bekannte, Pappenheimer wieder zum x-ten Mal den selben unsinnigen Mist tippen. Aber irgendwann weiß man doch auch, auf wen man eingeht und auf wen nicht. Der große Vorteil dieses Forums ist, dass es eine überschaubare Zahl an Nutzern gibt, die sehr aktiv sind und viel schreiben.

Kurzum: Ich bin bezüglich der Frage nach der Art und Weise der Moderation ambivalent eingestellt, plädiere aber für eine sachliche Diskussion! (Allerdings gab es die ja auch schon, das Thema ist ja nicht neu)
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 22:02


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4419




QUOTE (Flo_K @ 6 Oct 2013, 22:57)
Kurzum: Ich bin bezüglich der Frage nach der Art und Weise der Moderation ambivalent eingestellt, plädiere aber für eine sachliche Diskussion! (Allerdings gab es die ja auch schon, das Thema ist ja nicht neu)

Sorry, ich habe meinen Vorrat an Sachlichkeit mittlerweile aufgebraucht. Und mein Ton macht genau die Sorte Musik, die ich machen möchte.

Bearbeitet von GSIISp64b am 6 Oct 2013, 22:02

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
chris232
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 23:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 05
Beiträge: 6134

Wohnort: Myunkhen


Dann würde ich dir die Gründung deines eigenen Forums empfehlen, wenn du (offenbar im Gegensatz zur großen Mehrheit hier) nicht in der Lage bist, zu akzeptieren, dass nicht alle nach deiner Pfeife tanzen.

--------------------
Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
Otto von Bismarck

Daher hat die Bahn dem Gemeinwohl und nicht privaten Profitinteressen zu dienen, begreifen Sie es doch endlich mal!
    
    Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 23:38


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4419




QUOTE (chris232 @ 7 Oct 2013, 00:37)
Dann würde ich dir die Gründung deines eigenen Forums empfehlen, wenn du (offenbar im Gegensatz zur großen Mehrheit hier) nicht in der Lage bist, zu akzeptieren, dass nicht alle nach deiner Pfeife tanzen.

Stört es dich, wenn ich solchen polemischen Quark einfach mal ignoriere?

Andererseits hast du natürlich völlig Recht, dass ich aufhören könnte, hier meine Zeit zu verschwenden. Jede halbwegs interessante Diskussion kippt eh nach zwei Beiträgen um, weil Offtopic-Spam oder totaler Nonsens oder persönliche Anfeindungen mit dreiseitigen Korinthenkackereien über einzelne Formulierungen daherkommen oder weil eigentlich eh keiner so richtig Ahnung vom Thema hat, das aber niemand so richtig einsehen will.

Bearbeitet von GSIISp64b am 6 Oct 2013, 23:43

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
chris232
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 23:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 05
Beiträge: 6134

Wohnort: Myunkhen


Ich erlaube mir mal, einen Satz zu korrigieren:

QUOTE (GSIISp64b @ 7 Oct 2013, 00:38)
(...) weil eigentlich eh keiner

außer dir
QUOTE (GSIISp64b @ 7 Oct 2013, 00:38)
so richtig Ahnung vom Thema hat, das aber niemand so richtig einsehen will.


--------------------
Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
Otto von Bismarck

Daher hat die Bahn dem Gemeinwohl und nicht privaten Profitinteressen zu dienen, begreifen Sie es doch endlich mal!
    
    Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Oct 2013, 23:54


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4419




Du, ich bin mir ziemlich gut im Klaren darüber, dass ich Vieles nicht weiß, und versuche auch nicht, meine Äußerungen als die endgültige Wahrheit darzustellen. Also ziehe ich mir den Schuh nicht an.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
618 Antworten seit 16 Feb 2011, 09:03 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (42) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to Anregungen & Kritik
Antworten | Neues Thema |