Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (516) « Erste ... 514 515 [516]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik U-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Valentin
  Geschrieben am: 28 Oct 2021, 20:27


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1927




QUOTE (Michi Greger @ 27 Oct 2021, 21:43)

QUOTE
QUOTE (Valentin @ 27 Oct 2021, 18:37)
Vom Gefühl her sind  in den letzten Jahren die maximalen Beschleunigungs/Verzögerungswerte verstärkt ausgereizt worden. Zusammen mit dem dichteren Zugfolgen könnte das doch die beobachtete verstärkte Auftraten einer Mikrorissbildung in den Schienenköpfen erklären?


Ich würde mir eher das Anfahr- und Bremsverhalten der C1 und besonders der C2 ansehen, Stichwort Makroschlupf, Squats im Schienenkopf, im Zusammenspiel mit dem immer öfter auftretenden Ölfilm auf den Gleisen aus undichten Getrieben der A-Wagen. Aber für die MVG kommt ja alles immer plötzlich, unvorhersehbar, zufällig, kurzfristig, eine spontane Störung gegen die man nichts unternehmen kann.


Keine C2-Züge auf der U4, also daher dort auch keine größeren Gleisschäden?

Ist der C2 der MVG gar für den Gleisverschleiß vergleichbar mit dem Wiener ULF? Dann sollte die Software für die Fahrmotorsteuerung schleunigst verbessert werden, um den Schlupf auf ein weichenverträgliches Mindestmaß zu beschränken.
Und vor der nächsten Bestellung auch den Punkt Fahrwegverschleiß mit ins Lastenheft aufnehmen.



--------------------
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 29 Oct 2021, 05:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 4154

Wohnort: München bei Pasing Wahlheimat: Schweizer Alpen


QUOTE (Beobachter @ 28 Oct 2021, 19:52)
QUOTE (Michi Greger @ 27 Oct 2021, 21:43)
Bei der MVG ist alles einmalig, weswegen NICHTS was deutschlandweit überall üblich und machbar ist, hier gleich sein kann.

....

Kleine Abschweifung zum Bereich Tram: diese Aussage von Michi Greger gilt auch hinsichtlich des Nicht-Einsetzens von sog. Kletterweichen oder Auflegeweichen.

München ist der einzige Betrieb im weiten Umkreis, der diese nicht einsetzt, auch in der Vergangenheit nie, sondern lieber monatelangen Bus-SEV einrichtet oder auch Tramstrecken monatelang wegen Bauarbeiten komplett abhängt, Beispiel Reichenbachplatz in den letzten Jahren.

Anstatt sich von der Kreativität anderer Betriebe eine Scheibe abzuschneiden.

Wie immer haben auch Kletterweichen ihre Nachteile und sind nicht das Allerheilmittel, wie sie hier gerne versucht werden zu verkaufen. Kletterweichen können nur auf Gerade eingesetzt werden, brauchen gleiche Gleisabstände, können nur mit Schrittgeschwindigkeit befahren werden und sind zuletzt auch noch eine heikle Geschichte mit der Abnahme der Behörden. So wie man diese kennt, sind die auch nicht gerade offen für Themen, die in anderen Städten wunderbar funktionieren. Natürlich sollte ein monatelanger SEV trotzdem immer verhindert werden, gerade weil dann die oben genannten Punkte eher nicht mehr so stark ins Gewicht fallen.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423

#TeamBC100
Cabrio-SUV-Fahrer
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 29 Oct 2021, 09:38


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8764

Wohnort: München


QUOTE (imp-cen @ 28 Oct 2021, 20:16)
NICHT?! Nada, gar nix?
*perplex schau*

Nun, Sand ist doch nur dafür da >ins< Getriebe gestreut zu werden, oder?
Und wenn's nur rein organisatorisch gesprochen wär...

Irgend so ein Sandmännchen muss es wohl gewesen sein.

wink.gif tongue.gif

Nein, gar nix. Hat mich damals auch gewundert.

Die erste Serie A-Züge war meines Wissens nach für Sandanlagen vorbereitet, kam dann aber nie.

Das mit dem Getriebesand ist wieder eine andere Baustelle. cool.gif

--------------------
user posted image
Forenanleitung
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 29 Oct 2021, 09:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15545

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Martin H. @ 29 Oct 2021, 10:38)
Nein, gar nix. Hat mich damals auch gewundert.

Die erste Serie A-Züge war meines Wissens nach für Sandanlagen vorbereitet, kam dann aber nie.

Das mit dem Getriebesand ist wieder eine andere Baustelle. cool.gif

Die Rutschstelle war übrigens heute bei der U2 immer noch da (heute mit C2 mit Jubiläumsfolie)... aber nicht so heftig...oder lag es einfach nur am C2 Wagen gestern?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
eherl2000
  Geschrieben am: 29 Oct 2021, 10:21


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Mar 07
Beiträge: 543

Wohnort: München


In der ersten Serie A-Wagen gab es sogar einen KS-Schalter für Sand. Aber man hat vom Sand Abstand genommen. Wer kann sich nicht an M-Wagen bei der Trambahn erinnern, die nach einer Notbremsung in einer Sandwolke standen. Sowas konnte man sich im Tunnel nicht erlauben.
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 30 Oct 2021, 19:24


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1927




QUOTE (Valentin @ 28 Oct 2021, 18:04)
QUOTE (Jean @ 26 Oct 2021, 06:20)
QUOTE
U6
25.10.2021 - 14.11.2021
Umleitung der Verstärkerfahrten zur Brudermühlstraße wegen eines Weichenschadens am Harras
Wegen eines Weichenschadens am Harras werden die Verstärkerfahrten der U6, die regulär am Harras enden (im Aushangfahrplan mit "H" markiert), bis vsl. Mitte November 2021 ab Implerstraße zur Brudermühlstraße umgeleitet. In Richtung Innenstadt entfallen am Harras die im Aushangfahrplan mit "M" gekennzeichneten Fahrten (Züge beginnen an der Implerstraße). Alle übrigen Fahrten der U6 bis/ab Klinikum Großhadern sind hiervon nicht betroffen und verkehren auf dem regulären Linienweg.


Da hat wohl eine Weiche den Geist aufgegeben...wurde gestern wahrscheinlich provisorisch geflickt damit zumindest die normalen Züge fahren können.

Stell ich mir wieder die Frage: sind die Herzstücke der Weichen wirklich so einmalig? Klar ist die U-Bahn München nicht die Deutsche Bahn wo nicht Standardweichen verbaut werden...aber Reserve von Standardteilen wäre nicht verkehrt...

Für heute Nacht ist ab 22:30 SEV am Harras angekündigt. Werden hier Wetten angenommen, ob die Weiche ersetzt wird oder nur ein dauerhaftes Provisorium kommt? ph34r.gif

Derzeit scheinen zumindest auf der U2/U6 die Weichen flächendeckend bearbeitet worden zu sein. Überall sieht man die Herzen glänzen. Dabei wurde vermutlich auch der mangelhafte Zustand der Weiche(n?) am Harras entdeckt.

Jedenfalls heute wieder Verstärkerzüge bis Harras

--------------------
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Nov 2021, 08:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15545

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE
U2 Feldmoching<>Hauptbahnhof U2 Hauptbahnhof<>Messestadt U7
09.11.2021
Zeitweise Unregelmäßigkeiten wegen eines Fahrzeugausfalls
Liebe Fahrgäste,
auf den Linien U2 Feldmoching<>Hauptbahnhof, U2 Hauptbahnhof<>Messestadt und U7 sind noch bis voraussichtlich 09:20 Uhr nicht alle planmäßigen Züge im Einsatz. Es kann daher vereinzelt zu Taktlücken und längeren Wartezeiten kommen.
Wir bitten um Entschuldigung.
Ihre MVG


Wurde die Linie klammheimlich geteilt oder was soll das? Die MVG sollte endlich aufhören Azubis die Ausfälle schreiben zu lassen.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 9 Nov 2021, 16:56


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 1117

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 9 Nov 2021, 08:41)
Die MVG sollte endlich aufhören Azubis die Ausfälle schreiben zu lassen.

Schreiben darf der Azubi ruhig. Was fehlt sind definierte Prozesse zur Qualitätskontrolle. Die fehlen bei der MVG aber überall.


--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 10 Nov 2021, 19:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21152




Auf der U2 aktuell etwas das Takt Schema 2-2-2-10-15. Die Durchschnittliche Geschwindigkeit ist unter MVG Fuss und die Durchsagen sind wie üblich durchwachsen.
Anscheind irgendeine nicht näher spezifizierte Störung am Sendlinger Tor

Bearbeitet von Iarn am 10 Nov 2021, 20:02

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

1983-1985 wurde die Großhesseloher Brücke erneuert, eine Behelfsbrücke wurde eingerichtet, Streckensperrungen mit SEV an 2 Wochenenden. Wieviele Jahre SEV wären das heute?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 15 Nov 2021, 07:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15545

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE
U7
15.11.2021
Verspätungen und einzelne Ausfälle wegen einer Betriebsstörung
Liebe Fahrgäste,
wegen einer Betriebsstörung kommt es bei den Linien U2 und U7 derzeit zu Verspätungen und einzelnen Ausfällen.

Die Linie U7 verkehrt momentan leider nicht.
Die Behinderungen werden noch voraussichtlich bis 09:30 Uhr dauern.
Wir arbeiten daran, dass Sie so schnell wie möglich wieder störungsfrei an Ihr Ziel kommen.
Ihre MVG


Heute früh U2 5 Minuten Verspätung und komplett manuell gefahren. Die Rutschstelle an der Untersbergstraße besteht immer noch. ph34r.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
U-Bahn-Nutzer
  Geschrieben am: 15 Nov 2021, 08:17


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Feb 13
Beiträge: 90




Die ganze Strecke ist aktuell wohl aalglatt.

Am Königsplatz wars gerade am schlimmsten.


    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 15 Nov 2021, 08:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15545

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (U-Bahn-Nutzer @ 15 Nov 2021, 08:17)
Die ganze Strecke ist aktuell wohl aalglatt.

Am Königsplatz wars gerade am schlimmsten.

Stellt sich die Frage was da wohl beim Schleifen schief gelaufen ist...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
U-Bahn-Nutzer
  Geschrieben am: 15 Nov 2021, 13:14


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Feb 13
Beiträge: 90




Eindeutig zu viel Feilenfett

QUOTE (Jean @ 15 Nov 2021, 08:29)
 

QUOTE (U-Bahn-Nutzer @ 15 Nov 2021, 08:17)
Die ganze Strecke ist aktuell wohl aalglatt.

Am Königsplatz wars gerade am schlimmsten.

Stellt sich die Frage was da wohl beim Schleifen schief gelaufen ist...

ph34r.gif

Bearbeitet von U-Bahn-Nutzer am 15 Nov 2021, 13:15
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 23 Nov 2021, 21:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19426

Wohnort: München


Ab morgen hat die MVG für ihre ausserplanmässigen Störungen bei der U-Bahn ja dann eine neue Ausrede mit 3G. ph34r.gif

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 23 Nov 2021, 22:17


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1927




QUOTE (U-Bahn-Nutzer @ 15 Nov 2021, 13:14)
Eindeutig zu viel Feilenfett

QUOTE (Jean @ 15 Nov 2021, 08:29)
 

QUOTE (U-Bahn-Nutzer @ 15 Nov 2021, 08:17)
Die ganze Strecke ist aktuell wohl aalglatt.

Am Königsplatz wars gerade am schlimmsten.

Stellt sich die Frage was da wohl beim Schleifen schief gelaufen ist...

ph34r.gif

Deswegen ist am Montag also eine U1 schlimmer als ein Güterzug (mit gußeiseernen Klotzbremsen) rumpelnd unterwegs gewesen? Sogar der Bahnsteigboden am HBF vibrierte, als der Langzug (A) mit allachsigen Flachstellen (im Fahrgastbetrieb) einfuhr.

Hatte dabei eigentlich nur an das letzte Aufgebot der MVG gedacht. ph34r.gif



--------------------
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
7739 Antworten seit 15 Jan 2004, 19:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (516) « Erste ... 514 515 [516] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |