Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (84) « Erste ... 81 82 [83] 84  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[HN] Der Stadtbus in Heilbronn, Busverkehr rechts und links des Neckars [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Yanniboy
  Geschrieben am: 25 Sep 2020, 19:24


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 376

Wohnort: Landkreis Heilbronn


Der Vollständigkeit halber:

Warnstreiks beim Stadtbus Heilbronn am Dienstag ab 8 Uhr.
https://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten...t140897,4398619
    
     Link zum BeitragTop
Yanniboy
  Geschrieben am: 26 Sep 2020, 17:12


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 376

Wohnort: Landkreis Heilbronn


Heilbronn neue Buslinie - Heilbronner Stimme
Spannender Artikel der nun auch den exakten Linienverlauf als Grafik darstellt.

"Die Linie 2 startet in einer zweijährigen Testphase. Das betonen die Stadtwerke, die bei dem neuen Angebot kräftig draufzahlen dürften."
Die Stadtwerke betonen übrigens, dass es sich um eine Testphase handle. Es scheint fast so, als hätte man bei den Stadtwerken gar kein Interesse daran mehr Fahrtleistungen zu betreiben. Sehr Interessant.
Kommunalpolitisch sei diese Linie auch schon lange auf der Agenda, Schuld an der Umsetzung sei laut Gemeinderat aber der Luftreinhalteplan. Bitte? Ist es in dieser Stadt nicht möglich auch abseits eines solchen Planes was am ÖPNV zu reformieren? Die Linie die einen Mehrbedarf von EINEM Bus benötigt soll ein Defizit in Höhe einer Viertelmillionen Euro bedeuten.
Amüsant finde ich die Äußerungen der Gemeinderäte, Grüne, AfD, FDP und SPD wollen einen massiveren ÖPNV Ausbau. Diese Fraktionen haben gesamt eine Mehrheit im Gemeinderat und könnten auch tatsächlich was ändern, wenn man denn nur wollen würde.

"Mit großer Mehrheit abgelehnt wurde ein Antrag der AfD, den Bus im Norden nicht nur bis zum Gesundbrunnen, sondern weiter über Neckargartach und Biberach bis Kirchhausen fahren zu lassen."
Hier bin ich mir auch nicht so sicher, ob dieser Antrag nicht einfach nur abgelehnt wurde weil er von der AfD gekommen ist. So eine Verbindung hätte sicherlich auch Potential und würde für die Stadtteile Biberach und Kirchhausen einen deutlichen Mehrwert bieten.

Bearbeitet von Yanniboy am 26 Sep 2020, 17:19
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 26 Sep 2020, 18:11


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1555




QUOTE (Yanniboy @ 26 Sep 2020, 17:12)
Die Linie die einen Mehrbedarf von EINEM Bus benötigt soll ein Defizit in Höhe einer Viertelmillionen Euro bedeuten.

Wie kommst du darauf, dass für die Linie nur ein Bus benötigt wird? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Bus die Fahrt in einer Richtung in 15 Minuten schafft. Oder hast du den zweiten Bus mit der Verkürzung der Linie 5 verrechnet?
    
     Link zum BeitragTop
Funfi3012
  Geschrieben am: 26 Sep 2020, 18:46


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Aug 20
Beiträge: 206

Alter: 20
Wohnort: Stocke am Ring


QUOTE (218217-8 @ 26 Sep 2020, 18:11)
Wie kommst du darauf, dass für die Linie nur ein Bus benötigt wird? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Bus die Fahrt in einer Richtung in 15 Minuten schafft. Oder hast du den zweiten Bus mit der Verkürzung der Linie 5 verrechnet?

Ich zitiere einmal vom verlinkten Artikel der Heilbronner Stimme:

,,Die Stadtwerke planen für die neue Linie 2 mit zwei Bussen. Unter dem Strich bleibt rechnerisch nur einer, weil die Linie den Abschnitt zwischen Böckingen Süd und Hochschule nicht mehr bedient."

Es wird mit zwei Bussen für dem Betrieb der Linie 2 geplant, aber Yanniboy hat mit seiner Aussage, dass ein Mehrbedarf von einem Bus benötigt wird, recht.

Bearbeitet von Funfi3012 am 26 Sep 2020, 18:52

--------------------
Tschüss Omnibus Barthau (Weinsberg-Gellmersbach)
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 26 Sep 2020, 22:41


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1555




Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Danke für die Aufklärung. Ich hatte den grauen Kasten mit diesem Hinweis tatsächlich übersehen.
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 27 Sep 2020, 07:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15776

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


Mir sagt der Artikel mehrere Dinge:

- die meisten der Räte hätten sich einen feuchten Kehricht um besseren Nahverkehr geschert, wenn es nicht passieren könnte, dass der Stadt bei anhaltend starker Luftverschmutzung unangenehme Konsequenzen wie z.B. Fahrverbote für das heilige Automobil drohen. Parkplätze sind am Ende halt doch wichtiger als saubere Luft.

- Städtischer Nahverkehr wird auch zukünftig ausschließlich nach Kassenlage betrieben und nicht am Wohl der Stadt und ihrer Menschen ausgerichtet. Wahrscheinlich kann man dankbar sein, wenn es in den nächsten Jahren nicht zu "Angebotsoptimierungen" aus "Kostengründen" kommt.

- Längst überfällige Veränderungen und Verbesserungen im Bestandsnetz bleiben auch weiterhin auf die lange Bank geschoben, man hat ja die neue Linie 2 auf die man verweisen kann.

- Die neue Linie folgt zwischen der "neuen Mitte" Böckingens am Sonnenbrunnen und dem Klinikum Heilbronn nicht dem Linienweg der Linie 10 via Neckargartacher Straße, sondern umfährt das Wohngebiet Kreuzgrund "oberhalb" via Heidelberger Straße / Saarlandstraße / Am Gesundbrunnen.

- EDIT: dass die neue Linie 2 neue, bisher nicht bediente Haltestellen bekommt, ist nicht zu erwarten.

Darüber hinaus würde ich mutmaßen, dass wenn dieselben mut- und fantasielosen Räte 2022 ff. das Bedürfnis zu Einsparungen haben sollten (sehr wahrscheinlich), dass dann eher nicht die medial wirksam neu eingeführte Linie 2 "geopfert" wird, sondern der letzte Rest der Linie 5 beseitigt.

Bearbeitet von 146225 am 27 Sep 2020, 07:40

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Yanniboy
  Geschrieben am: 2 Dec 2020, 18:45


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 376

Wohnort: Landkreis Heilbronn


Der Fahrplan der neuen Linie 2 ist online. Abfahrtszeiten gerade am EHKG erscheinen mir teilweise sehr skurill, wer diese Linie in der Form nutzen soll bleibt mir immer noch ein Rätsel.

https://www.h3nv.de/fileadmin/pdf/fahrplanw...rplan2021/2.pdf

Zudem der neue Fahrplan der Linie 5:

https://www.h3nv.de/fileadmin/pdf/fahrplanw...rplan2021/5.pdf

Ansonsten KEINE Änderungen beim Stadtverkehr.
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 2 Dec 2020, 19:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15776

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


Wie bereits im September prognostiziert, mal wieder Nahverkehr nach Kassenlage und nicht nach den Bedürfnissen der Stadt, ihrer Bewohner und Besucher. Dünnes Feigenblatt Linie 2 und sonst nix. Mir graut vor den kommenden Jahren.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
KHDDeutz
  Geschrieben am: 13 Dec 2020, 21:00


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Dec 16
Beiträge: 26

Wohnort: Heilbronn


Nun ist es soweit: Die Linie 2 ist in Betrieb; heute am ersten Fahrtag mit dem eCitaro KOM 19.
    
    Link zum BeitragTop
Yanniboy
  Geschrieben am: 23 Dec 2020, 16:04


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 376

Wohnort: Landkreis Heilbronn


NEUWAGENALARM: Wagen 30, ein neuer C2 LE Hybrid ist heute auf der Linie 1 zu sehen.
    
     Link zum BeitragTop
BusBoy
  Geschrieben am: 23 Dec 2020, 17:01


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Dec 19
Beiträge: 42




Ich vermute, dass ich heute auf dem Betriebshof einen C2LE mit so einem Aufbau hinten gesehen habe den auch die anderen Hybride haben. Vermutlich das Hybrid-Modul.
Der Bus war noch unbeklebt und hatte vorne lange Hörner anstatt kurze. Vermutlich ist das auch ein Neuwagen bzw Wagen 30. (War alles so schnell auf der Neckartalstraße)

Aber warum hat der Nummer 30??????
Die anderen Hybride haben ja 21,22 und 23.

Bearbeitet von BusBoy am 23 Dec 2020, 17:02
    
     Link zum BeitragTop
Yanniboy
  Geschrieben am: 23 Dec 2020, 18:04


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 376

Wohnort: Landkreis Heilbronn


Ich Frühjahr wurden 7 Solobusse und 1 Gelenkbus Seitens der Stadtwerke ausgeschrieben.

Das würde bedeuten die neuen Solobusse könnten folgende Nummern erhalten:

24
25
26
(27 ist ja der O405er, bleibt er das/ wird umnummeriert oder gar ausgemustert?)
28
29
30 ---> Gesichtet 23.12.2020
31
(32, falls Wagen 27 der O405er bleibt)

Der neue Gelenker ist dann vermutlich Wagen 44

Bearbeitet von Yanniboy am 23 Dec 2020, 18:05
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 23 Dec 2020, 20:07


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1555




QUOTE (Yanniboy @ 23 Dec 2020, 18:04)
Der neue Gelenker ist dann vermutlich Wagen 44

Das kann ich bestätigen.
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 23 Dec 2020, 22:43


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1555




Artikel in der Heilbronner Stimme über den Obus in Heilbronn. Leider hinter der Bezahlschranke, aber immerhin ein Bild kann man sehen: klick
    
     Link zum BeitragTop
BusBoy
  Geschrieben am: 24 Dec 2020, 18:40


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Dec 19
Beiträge: 42




Gibt's Bilder von den Neufahrzeugen?
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1257 Antworten seit 10 Oct 2009, 11:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (84) « Erste ... 81 82 [83] 84 
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |