Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (18) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M/RO] Ausbau Filzenexpress bis 2013 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11972

Wohnort: ja


QUOTE
Ob der Zug stört, ist wurscht. Meggle will es nicht? Es wird nicht gemacht. Punkt. Diskussion zwecklos.

Das ist keine Begründung.

Die Firma weiß sicherlich ganz genau, dass man als Unternehmen nicht so einfach wegzieht, wie man das Politikern gerne auf's Brot schmiert. Einfach so gibt man als Unternehmen keine Millionenbeträge aus. Und wie gesagt, wenn da keine Gebäude oder was auf der Trasse stehen und das Google-Maps-Bild nicht allzu alt ist, versteh' ich nicht, was Lazarus hier verzapft. Außer vielleicht einem Bü im Werk seh' ich auf dieser Informationsgrundlage keinen Grund, warum eine Firma so einen Aufstand machen sollte. Die würden ja für die Trasse auch Geld bekommen.

QUOTE
naja du würdest es auch net lustig finden, wenn man dir ein Bahngleis durch den Garten legt

Doch. Ich fände das sogar großartig. Ich hätte das sogar schon lange selber gemacht, wenn ich hätte dürfen und er groß genug wäre. laugh.gif

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11610

Alter: 37
Wohnort: München


Gilt eigentlich Meggle noch als Mittelständisches Unternehmen? Das die großen Unternehmen keine gesellschaftliche Verantwortung nehmen ist ja nichts neues...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
FloSch
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Mar 03
Beiträge: 4571
Chat: FloSch 

Alter: 38
Wohnort: München


Woher kommt denn die Meinung, dass der Teil der Bahnstrecke, der zwischen Meggle-Stammgelände und Erweiterungsfläche liegt, der Firma Meggle gehören soll?

--------------------
user posted image
Twitter: @muenchnerubahn | Facebook: facebook.com/muenchnerubahn | Instagram: @muenchnerubahn
    
          Link zum BeitragTop
Fastrider
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Oct 07
Beiträge: 2447




QUOTE (Taschenschieber @ 9 Aug 2009, 20:48)
Hätten sie? Wenn die Strecke stillgelegt ist, ist sie stillgelegt. Und wenn das Grundstück verkauft wird, kann man auch nicht mehr einfac h so reaktivieren.

Das ist aber nicht der Fall. Die Strecke ist nicht stillgelegt sondern nur ausser Betrieb.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11610

Alter: 37
Wohnort: München


Stilllegen darf die DB eine Strecke eigentlich eh gar nicht!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17756

Wohnort: München


QUOTE (Fastrider @ 9 Aug 2009, 21:19)
Das ist aber nicht der Fall. Die Strecke ist nicht stillgelegt sondern nur ausser Betrieb.

stimmt nicht

das Teilstück zwischen Wasserburg Bf und Wasserburg Stadt wurde wegen des Dammrutsches seinerzeit tatsächlich stillgelegt

lediglich eine Entwidmung als Bahnstrecke fand soweit ich weiss nicht statt

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11610

Alter: 37
Wohnort: München


Laut dem Eisenbahnatlas wurde die Strecke NICHT stillgelegt!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11972

Wohnort: ja


Au weh. Wenn die Strecke gar nicht stillgelegt und auch entwidmet wurde, hat diese Firma dann eh nichts zum Sagen und dann gehört ihr der betreffende Grund vermutlich auch gar nicht. Soweit ich weiß, kann man eine Bahntrasse nur dann als was anderes als eine Bahnstrecke verkaufen, wenn das ganze entwidmet wurde. Hat Meggle eine nicht entwidmete Bahnstrecke gekauft oder nicht? Was sind denn jetzt nun die Fakten? rolleyes.gif

Bearbeitet von Rohrbacher am 9 Aug 2009, 20:30

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12216

Alter: 53
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Lazarus @ 9 Aug 2009, 21:25)
stimmt nicht

das Teilstück zwischen Wasserburg Bf und Wasserburg Stadt wurde wegen des Dammrutsches seinerzeit tatsächlich stillgelegt

lediglich eine Entwidmung als Bahnstrecke fand soweit ich weiss nicht statt

Kannst Du das mit der Stilllegung belegen? Wenn Du Recht hast, liegen Wikipedia und ein paar Websites, auf denen ich nachgeschaut habe, alle falsch. Die sprechen nämlich alle von "Unterbrechung" der Bahnstrecke Wasserburg Bahnhof - Wasserburg Stadt.

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17756

Wohnort: München


QUOTE (TramPolin @ 9 Aug 2009, 21:33)
QUOTE (Lazarus @ 9 Aug 2009, 21:25)
stimmt nicht

das Teilstück zwischen Wasserburg Bf und Wasserburg Stadt wurde wegen des Dammrutsches seinerzeit tatsächlich stillgelegt

lediglich eine Entwidmung als Bahnstrecke fand soweit ich weiss nicht statt

Kannst Du das mit der Stilllegung belegen? Wenn Du Recht hast, liegen Wikipedia und ein paar Websites, auf denen ich nachgeschaut habe, alle falsch. Die sprechen nämlich alle von "Unterbrechung" der Bahnstrecke Wasserburg Bahnhof - Wasserburg Stadt.

ok ich glaube dir

belegen kann ich es net

abgesehen davon, ist bei Wiki auch nur von der Möglichkeit einer Reaktivierung die Rede

wer weiss schon, ob das jemals dazu kommt?

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12753

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Eigentlich gehört Ebersberg>Wasserburg ne Oberleitung hin und gelb-rote Stadtbahnwagen. laugh.gif
Ok, wir sind nicht in AVG-Land. rolleyes.gif

PS: Damit ist die Lackierung der Wagen gemeint und keine Partei. wink.gif

Bearbeitet von spock5407 am 9 Aug 2009, 20:49

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 20:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12216

Alter: 53
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Lazarus @ 9 Aug 2009, 21:38)
abgesehen davon, ist bei Wiki auch nur von der Möglichkeit einer Reaktivierung die Rede

wer weiss schon, ob das jemals dazu kommt?

O.k., da kann man lange spekulieren darüber. Ich sehe aber durch die Reaktivierung eine riesengroße Aufwertung für die Strecke. Es würde ja nicht nur die Stadt selbst wieder an ein dann leistungsfähigeres Bahnnetz angeschlossen werden, sondern auch der landschaftlich schönste Teil der Gesamtstrecke wieder befahren werden. Das dürfte zusätzliche Ausflügler anziehen. Für mich jedenfalls wäre es ein Grund, da dann gelegentlich einzusteigen, nicht nur wegen der Bahnstrecke, sondern auch wegen der schönen Stadt Wasserburg.

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
628fan
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 21:01


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Aug 09
Beiträge: 27

Wohnort: München


QUOTE (spock5407 @ 9 Aug 2009, 20:45)
Eigentlich gehört Ebersberg>Wasserburg ne Oberleitung hin und gelb-rote Stadtbahnwagen. laugh.gif

Oder die verlängerte S 4 bei Auflassung der meisten/aller Bahnübergänge cool.gif
jaja ich weiß die Autolobby wird da was dagegen haben
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 21:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11972

Wohnort: ja


QUOTE
Ich sehe aber durch die Reaktivierung eine riesengroße Aufwertung für die Strecke.

Find' ich auch. Die Strecke wäre mit direkten Zügen (München - ) Grafing Bahnhof - Wasserburg Stadt sicher um einiges attraktiver. Ähnlich wie

(München -) Dachau Bf - Altomünster (- Aichach)
(München -) Tutzing - Kochel
(München -) Holzkirchen - Rosenheim

Bearbeitet von Rohrbacher am 9 Aug 2009, 21:03

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 9 Aug 2009, 21:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11610

Alter: 37
Wohnort: München


Da bietet sich eher die Express-S-Bahn an...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
261 Antworten seit 8 Aug 2009, 08:20 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (18) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |