Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (62) « Erste ... 59 60 [61] 62  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
MVG im freien Fall? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
rautatie
  Geschrieben am: 6 Nov 2020, 10:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3751

Alter: 55
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 6 Nov 2020, 08:56)
Bei der MVG wird nicht mal nachgefragt, ob da auch alles was rollen kann, rollt.

Ich bin mir da ehrlich gesagt auch nicht sicher. Soweit ich beispielsweise gestern gesehen habe, fährt der 153er derzeit nicht zwischen Harras und Donnersbergerbrücke als Verstärker für den 53er. Auch auf der 56er-Strecke fährt nicht wie sonst üblich ein 5-Minutentakt - zumindest war es so, als ich ihn vor kurzem gebraucht habe. Da diese Linien gut frequentiert sind, ergibt sich dann doch eine stärkere Auslastung der verbleibenden Fahrten.

Wenn wirklich "alles rollen würde, was rollen kann", hätte ich angenommen, dass die Verstärkerfahrten stattfinden.

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 6 Nov 2020, 10:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14997

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (rautatie @ 6 Nov 2020, 10:23)
Ich bin mir da ehrlich gesagt auch nicht sicher. Soweit ich beispielsweise gestern gesehen habe, fährt der 153er derzeit nicht zwischen Harras und Donnersbergerbrücke als Verstärker für den 53er. Auch auf der 56er-Strecke fährt nicht wie sonst üblich ein 5-Minutentakt - zumindest war es so, als ich ihn vor kurzem gebraucht habe. Da diese Linien gut frequentiert sind, ergibt sich dann doch eine stärkere Auslastung der verbleibenden Fahrten.

Es sind Ferien...da dürfen sich die Fahrgäste mehr stapeln. Sehe ich ja auf der Linie U2 da die U7 fehlt...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 6 Nov 2020, 10:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3751

Alter: 55
Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 6 Nov 2020, 10:26)
Es sind Ferien...

Achso, ja stimmt. Als Arbeitnehmer ohne Kinder ist mir immer gar nicht so sehr bewusst, wann Ferien sind. Jedenfalls finde ich insbesondere die Busse zum Teil schon als recht voll.

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 8 Nov 2020, 17:26


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1811




QUOTE (imp-cen @ 4 Nov 2020, 20:02)
Also am Goetheplatz Südausgang ist die Deckenverkleidung jetzt glaub ich im vierten Jahr entfernt - dort tut man gar nichts.

An der Gisela sollen wenigstens verschiedene Verkleidungen getestet werden. Am Odeonsplatz (?) hat man nur die Verkleidungen über dem Bahnsteig rausgerissen - nicht aber über den Gleisen. Insofern kann es wohl nicht daran liegen, dass die jetzt weg_müssten_, man hat halt mal angefangen und lässt dann gefühlt "unmotivert" den Zustand über Jahre.

An der MüFr, dem Hbf und am Marienplatz hat man die letzten Jahre neue Decken aufgehängt. Rein grundsätzlich sollten also zugelassene Systeme verfügbar sein, dann könnte man ja einen Bhf nach dem anderen umbauen, aber nicht an x Stellen in der Stadt eine Vielzahl an "unschönen" Lücken aufreissen.

Und am Scheidplatz wo vor vielen Jahren mal 2 Deckenplatten vor meinen Augen so motivationslos runtergekommen sind, hängt selbige immer noch an der Decke.

Und wer glaubt jetzt ernsthaft, dass es bei den drei Jahren bleibt, wenn die da jetzt schon dran stehen...
sad.gif

Habt ihr denn einmal nachgeschaut, welche Deckentyp generell entfernt wurde?

Sehr auffällig ist, daß z.B. Decken am neueren Teilen der U2 nicht entfernt wurden. Merkmal sind hier diese gelben Aufkleber an der Decke.

Auf älteren Strecken (noch mit Hohlräumen unter der Verkleidung erbaut) fehlen die Decken (wie hier am Harras) dagegen oder wurden zumindest großflächig geöffnet - außer es wurden in den Stationen beim Vau aus Platz- oder Designgründen nur senkrechte Lamellen angebracht.

Am Rohbau Sendlinger Tor kann man schön diese Rohre mit Absperrhähne in Abschnitten sehen, die noch keine Deckenverkleidung erhalten haben. In der fertigen Decke finden sich dagegen zahlreiche Air Sampling Point[s].

Im westlichen Sperrengeschoß des Bauwerkes Harras mit seiner entfernten Decke kan man inzwiwschen ebenfalls gut den nachträglichen Einbau dieser Leitungen inklusive ihren eindeutigen Absperrhähnen beoachten.

Brandmeldeanlagen mit zentraler Messung und Ansaugung über Rohrleitungen/Schläuche finden sich z.B. in den riesigen verwinkelten Dachstühlen sakraler Gebäude (auch wenn ihre Meldungen dort in der Vergangenheit nicht immer die nötige Beachtung fanden). Nur so kann dort sichergestellt werden , daß auch Brände an engen Orten mit wenig Luftzug bereits im Entstehen entdeckt werden.

Und wenn dann einmal alle Hohlräume überwacht werden können, werden dann sicherlich auch wieder eine Deckenverkleidung angebracht. Der großflächige Einbau der Brandmeldeanlagen hat sicherlich eine mehrjährige Planung, Ausschreibung und Genehmigung erfordert, auch wenn in München die Dinge meist etwas länger dauern als anderswo. Einfachste und schnellste Lösung für eine den neuen Vorschriften entsprechende Decke war hier sicherlich wieder , die Deckenverkleidung einfach zu entfernen. ph34r.gif

--------------------
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 4 Dec 2020, 21:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2787




Auskunft von gerade eben:
user posted image
In der Emmy Noether lebt man noch im Baustellenfahrplan. dry.gif mad.gif

--------------------
MVG - Wir können Aufkleber.
    
    Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 7 Apr 2021, 13:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6446

Alter: 36
Wohnort: München


Ich packe es jetzt mal hier mit rein, weil sich ein eigenes Thema nicht lohnt:

hat in den letzten Monaten noch jemand das Problem, dass auf der MVG-Seite die Pressemeldungen oft erst Wochen nach dem eigentlichen Veröffentlichungs-Datum sichtbar sind, dafür dann alle der letzten Wochen auf einmal? Mir ging das jetzt schon öfter so, auf 3 verschiedenen Endgeräten mit 3 unterschiedlichen Browsern, so dass ich ein in meinem Browser nicht erfolgtes Refresh der Seite als Ursache eigentlich ausschließe.
    
     Link zum BeitragTop
ET 415
  Geschrieben am: 7 Apr 2021, 20:27


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 May 10
Beiträge: 284




Ja, mir geht es genauso. Ich dachte bisher, dass es am Browser-Cache liegt (obwohl ich das Caching eigentlich abgeschaltet habe) und habe schon öfter die Caching-Einstellungen meiner Browser überprüft, aber nichts gefunden. Bei mir ist das seit ca. einem Jahr so.
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 8 Apr 2021, 05:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14997

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 7 Apr 2021, 14:37)
Ich packe es jetzt mal hier mit rein, weil sich ein eigenes Thema nicht lohnt:

hat in den letzten Monaten noch jemand das Problem, dass auf der MVG-Seite die Pressemeldungen oft erst Wochen nach dem eigentlichen Veröffentlichungs-Datum sichtbar sind, dafür dann alle der letzten Wochen auf einmal? Mir ging das jetzt schon öfter so, auf 3 verschiedenen Endgeräten mit 3 unterschiedlichen Browsern, so dass ich ein in meinem Browser nicht erfolgtes Refresh der Seite als Ursache eigentlich ausschließe.


Habe das gleiche Problem.

Und wenn wir schon dabei sind: die Corona Regeln sind voller Gramatikfehler. Kontrolliert das keiner?

Bearbeitet von Jean am 8 Apr 2021, 06:18

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 8 Apr 2021, 10:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14997

Alter: 39
Wohnort: München


Laut Homepage der MVG SWM in eigener Sache: Neuer Pressereferent bei der MVG gibt es einen neuen Pressereferent. Ob dadurch die Kommunikation ehrlicher wird?

PS: Linkeinfügung geht wohl gerade nicht.

Eigentlich schon. Hab jetzt aber in der Historie auch nix gesehen was ein Link hätte sein können. Jetzt geht's aber, Martin.

Bearbeitet von Martin H. am 8 Apr 2021, 11:36

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 11 Apr 2021, 16:34


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1811




QUOTE (Valentin @ 8 Nov 2020, 17:26)
QUOTE (imp-cen @ 4 Nov 2020, 20:02)
Also am Goetheplatz Südausgang ist die Deckenverkleidung jetzt glaub ich im vierten Jahr entfernt - dort tut man gar nichts.

An der Gisela sollen wenigstens verschiedene Verkleidungen getestet werden. Am Odeonsplatz (?) hat man nur die Verkleidungen über dem Bahnsteig rausgerissen - nicht aber über den Gleisen. Insofern kann es wohl nicht daran liegen, dass die jetzt weg_müssten_, man hat halt mal angefangen und lässt dann gefühlt "unmotivert" den Zustand über Jahre.

An der MüFr, dem Hbf und am Marienplatz hat man die letzten Jahre neue Decken aufgehängt. Rein grundsätzlich sollten also zugelassene Systeme verfügbar sein, dann könnte man ja einen Bhf nach dem anderen umbauen, aber nicht an x Stellen in der Stadt eine Vielzahl an "unschönen" Lücken aufreissen.

Und am Scheidplatz wo vor vielen Jahren mal 2 Deckenplatten vor meinen Augen so motivationslos runtergekommen sind, hängt selbige immer noch an der Decke.

Und wer glaubt jetzt ernsthaft, dass es bei den drei Jahren bleibt, wenn die da jetzt schon dran stehen...
sad.gif

Habt ihr denn einmal nachgeschaut, welche Deckentyp generell entfernt wurde?

Sehr auffällig ist, daß z.B. Decken am neueren Teilen der U2 nicht entfernt wurden. Merkmal sind hier diese gelben Aufkleber an der Decke.

Auf älteren Strecken (noch mit Hohlräumen unter der Verkleidung erbaut) fehlen die Decken (wie hier am Harras) dagegen oder wurden zumindest großflächig geöffnet - außer es wurden in den Stationen beim Vau aus Platz- oder Designgründen nur senkrechte Lamellen angebracht.

Am Rohbau Sendlinger Tor kann man schön diese Rohre mit Absperrhähne in Abschnitten sehen, die noch keine Deckenverkleidung erhalten haben. In der fertigen Decke finden sich dagegen zahlreiche Air Sampling Point[s].

Im westlichen Sperrengeschoß des Bauwerkes Harras mit seiner entfernten Decke kan man inzwiwschen ebenfalls gut den nachträglichen Einbau dieser Leitungen inklusive ihren eindeutigen Absperrhähnen beoachten.

Brandmeldeanlagen mit zentraler Messung und Ansaugung über Rohrleitungen/Schläuche finden sich z.B. in den riesigen verwinkelten Dachstühlen sakraler Gebäude (auch wenn ihre Meldungen dort in der Vergangenheit nicht immer die nötige Beachtung fanden). Nur so kann dort sichergestellt werden , daß auch Brände an engen Orten mit wenig Luftzug bereits im Entstehen entdeckt werden.

Und wenn dann einmal alle Hohlräume überwacht werden können, werden dann sicherlich auch wieder eine Deckenverkleidung angebracht. Der großflächige Einbau der Brandmeldeanlagen hat sicherlich eine mehrjährige Planung, Ausschreibung und Genehmigung erfordert, auch wenn in München die Dinge meist etwas länger dauern als anderswo. Einfachste und schnellste Lösung für eine den neuen Vorschriften entsprechende Decke war hier sicherlich wieder , die Deckenverkleidung einfach zu entfernen. ph34r.gif


Langsam scheint es mit dem Rauchmelderkeinbau in den Endspurt zu gehen:.

An der Schwanthaler Höhe wurden bereits die Anschlußschläuche mit Luftprobeneinlässe für die Deckenverkleidung montiert. Zumindest dort kann die Decke bald wieder in den Ursprungszustand versetzt werden.

--------------------
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 12 Apr 2021, 10:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14997

Alter: 39
Wohnort: München


Ich packe da mal hier rein:

QUOTE
15 25
08.04.2021 - Bis auf Weiteres Endhaltestelle am Johannisplatz (vor der Kirche) wegen Weichenschaden außer Betrieb
Wegen eines Weichenschadens können die Tramlinien 15 und 25 die Endhaltestelle am Max-Weber-Platz (Johannisplatz, vor der Kirche) bis auf Weiteres nicht bedienen. Der Ausstieg erfolgt an einer Ersatzhaltestelle in der Schloßstraße. Zum Einstieg in Richtung Großhesseloher Brücke / Grünwald, Derbolfinger Platz nutzen Sie bitte die Haltestellen in der Einsteinstraße (vor der Stadtsparkasse) sowie am Johannisplatz 21-23.

Haltestellenübersichtsplan Max-Weber-Platz


Anscheinend hat die MVG überhaupt keine Schienenbauabteilung mehr...Einfach nur noch peinlich!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 12 Apr 2021, 12:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10791

Alter: 26
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun


QUOTE (Jean @ 12 Apr 2021, 11:48)
Ich packe da mal hier rein:

QUOTE
15 25
08.04.2021 - Bis auf Weiteres Endhaltestelle am Johannisplatz (vor der Kirche) wegen Weichenschaden außer Betrieb
Wegen eines Weichenschadens können die Tramlinien 15 und 25 die Endhaltestelle am Max-Weber-Platz (Johannisplatz, vor der Kirche) bis auf Weiteres nicht bedienen. Der Ausstieg erfolgt an einer Ersatzhaltestelle in der Schloßstraße. Zum Einstieg in Richtung Großhesseloher Brücke / Grünwald, Derbolfinger Platz nutzen Sie bitte die Haltestellen in der Einsteinstraße (vor der Stadtsparkasse) sowie am Johannisplatz 21-23.

Haltestellenübersichtsplan Max-Weber-Platz


Anscheinend hat die MVG überhaupt keine Schienenbauabteilung mehr...Einfach nur noch peinlich!

Fahren die wendenden Trams dann 10 min im Kreis?

--------------------
Huift ja doch nix...
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 12 Apr 2021, 14:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 4070

Wohnort: München bei Pasing


Dem Text nach zu urteilen ist doch eher eine der Weichen zur Haltestellenbucht defekt. Laut Gleisplan muss da kein Umweg gefahren werden, die Bucht wird einfach ausgelassen.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status (obwohl die letzte Fahrt im Februar 2020 war)
E-Autofahrer
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 12 Apr 2021, 14:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14997

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Jojo423 @ 12 Apr 2021, 15:04)
Dem Text nach zu urteilen ist doch eher eine der Weichen zur Haltestellenbucht defekt. Laut Gleisplan muss da kein Umweg gefahren werden, die Bucht wird einfach ausgelassen.

Und wo wird dann bitte schön abgewartet? rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 12 Apr 2021, 14:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10791

Alter: 26
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun


QUOTE (Jean @ 12 Apr 2021, 15:13)
Und wo wird dann bitte schön abgewartet? rolleyes.gif

Einfach auf Höhe der Bucht, auf dem durchgehenden Hauptgleis. ph34r.gif

--------------------
Huift ja doch nix...
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
928 Antworten seit 5 Jun 2013, 18:47 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (62) « Erste ... 59 60 [61] 62 
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |