Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Rola Manching - Brennersee droht das Aus [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Flok
Geschrieben am: 19 Oct 2004, 15:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 03
Beiträge: 2683

Alter: 37
Wohnort: MA


Jetz scheint es so weit zu sein:

www.dvz.de

aus urheberrechtlichen Gründen wurde das Zitat gelöscht

Bearbeitet von ET 423 am 20 Jan 2005, 00:41
    
     Link zum BeitragTop
tauRus
Geschrieben am: 19 Oct 2004, 16:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 2287




Ab Planwechsel werden je Richtung täglich noch 3 Zugpaare gefahren, von diesen Einstellungen sind 19 Stellen im Rangierdienst und 9 Stellen im Bereich Lokführer betroffen, letzteres wird durch Fahrten bis Bebra/Kassel ausgeglichen

Edit: "täglich"

Bearbeitet von tauRus am 19 Oct 2004, 16:11

--------------------
"Bei Dämmerung ist mit Dunkelheit zu rechnen"
    
     Link zum BeitragTop
Flok
Geschrieben am: 19 Oct 2004, 18:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 03
Beiträge: 2683

Alter: 37
Wohnort: MA


blink.gif Von Ingolstadt nach Kassel und Bebra? Das ist aber ein ganz schönes Stück... wird wohl nur mit auswärtiger Ruhe funzen.

www.verkehrsrundschau.de

aus urheberrechtlichen Gründen wurde das Zitat gelöscht

Bearbeitet von ET 423 am 20 Jan 2005, 00:41
    
     Link zum BeitragTop
Tigerente290
Geschrieben am: 19 Oct 2004, 19:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Aug 02
Beiträge: 2214

Alter: 34
Wohnort: München


Vor kurzem hieß es noch, das die Rola ab Planwechsel auf 3 Zugpaare ausgedünnt wird...

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Matthias1044
Geschrieben am: 19 Oct 2004, 22:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Nov 02
Beiträge: 3369

Wohnort: München


QUOTE
Jetz scheint es so weit zu sein:

Wie lange habe ich das schon erzählt, aber der Flok braucht erst eine Pressemitteilung wink.gif .
Leider halfen auch die geplanten verschärften Kontrollen nichts (mehr als Planung passierte eh nicht) und das eigenmächtige Nachtfahrverbot des Landes Tirol steht auf der Kippe.
QUOTE
Vor kurzem hieß es noch, das die Rola ab Planwechsel auf 3 Zugpaare ausgedünnt wird...

Puky schau mal, was Taurus schon weiter oben geschrieben hat tongue.gif .
Jedenfalls sind die drei Zugpaare auch noch nicht sicher...
    
     Link zum BeitragTop
tauRus
Geschrieben am: 20 Oct 2004, 18:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 2287




Also die 3 Zugpaare scheinen bis 1. Januar 2005 erst Mal sicher zu sein.
Wie ich Heute erfahren habe, verursacht die RoLa nicht nur in MIH Probleme, sondern alle Übernahmeangebote der "Verkürzer" wurden gestrichen (Mich zum Glück ausgeschlossen) - Besonders hart trifft das die Industriemechaniker, die als Wagenmeister schon praktisch "unter der Haube" waren.
Das einzig Positive an dieser Meldung war, dass ich eine "Informationsveranstaltung" der DB Zeitarbeit miterleben durfte - Was die anderen wohl nicht so locker sehen, ist diese Firma doch zumindest bis auf weiteres die einzige (Konzern-)Alternative.

--------------------
"Bei Dämmerung ist mit Dunkelheit zu rechnen"
    
     Link zum BeitragTop
Matthias1044
Geschrieben am: 20 Oct 2004, 19:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Nov 02
Beiträge: 3369

Wohnort: München


QUOTE
wird wohl nur mit auswärtiger Ruhe funzen.

Stimmt. Die Entwürfe sehen nur Doppelschichten mit auswärtiger Ruhe vor.
QUOTE
Also die 3 Zugpaare scheinen bis 1. Januar 2005 erst Mal sicher zu sein.

Habe heute wieder etwas Anderes gehört, aber egal, bis zum Fahrplanwechsel wird wohl noch so einiges erzählt...
Grundsätzlich kann man wohl davon ausgehen, dass Ökombi versucht, ohne die deutschen Partner Kombiverkehr und Railion die Rola Verkehre nun zwischen Wörgl und Trento auszubauen. Vielleicht lassen sich die Reste der Brennerrola nur auf dieser doch zugegebenermaßen sinnvolleren Linienführung retten.
    
     Link zum BeitragTop
Flok
Geschrieben am: 20 Oct 2004, 20:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 03
Beiträge: 2683

Alter: 37
Wohnort: MA


QUOTE
QUOTE
 
Jetz scheint es so weit zu sein:


Wie lange habe ich das schon erzählt, aber der Flok braucht erst eine Pressemitteilung


Nein nein, der Flok braucht nicht erst eine Pressemeldung! wink.gif ...wir haben uns ja darüber schon unterhalten. Das war mir schon klar! Der Satz ist so zu verstehen, wie er Wort für Wort da steht. Es ging mir folglich nur um den Zeitpunkt, also das "Jetzt"; das "scheint" steht mehr für die allgemeine Ungewissheit, ob es wirklich das endgültige, komplette "Aus" für die Verbindung ist.

QUOTE
...der DB Zeitarbeit miterleben durfte - Was die anderen wohl nicht so locker sehen, ist diese Firma doch zumindest bis auf weiteres die einzige (Konzern-)Alternative.


So so, hat unsere konzerninterne Billig-Personal-Agentur wieder ein paar Leute mehr zum verheizen. Da würde ich mich lieber von einer anderen, externen Firma als Tf einstellen lassen. Da bekommt man wenigstens noch Geld dafür...
    
     Link zum BeitragTop
tauRus
Geschrieben am: 20 Oct 2004, 21:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 2287




Was heißt hier "billig" - Man wird zum "Allrounder" augebildet und lernt die verschiedensten Bereiche kennen biggrin.gif
Als EiB gehört zum "Berufsfeld" z.B. auch Zugansagen in Karlsruhe, so wie es einem mir bekannten EiB wiederfahren ist ... Allrounder halt huh.gif

--------------------
"Bei Dämmerung ist mit Dunkelheit zu rechnen"
    
     Link zum BeitragTop
Flok
Geschrieben am: 21 Oct 2004, 20:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 03
Beiträge: 2683

Alter: 37
Wohnort: MA


Eine kurze Gnadenfrist gibts noch...

www.dvz.de



QUOTE
Was heißt hier "billig" - Man wird zum "Allrounder" augebildet und lernt die verschiedensten Bereiche kennen

Jo, so kann man das natürlich auch sehen... wink.gif

aus urheberrechtlichen Gründen wurde das Zitat gelöscht

Bearbeitet von ET 423 am 20 Jan 2005, 00:42
    
     Link zum BeitragTop
Flok
Geschrieben am: 1 Dec 2004, 17:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 03
Beiträge: 2683

Alter: 37
Wohnort: MA


ÖSTERREICH: ÖKOMBI GIBT BRENNER-ROLA AUF

www.transaktuell.de

aus urheberrechtlichen Gründen wurde das Zitat gelöscht

Bearbeitet von ET 423 am 20 Jan 2005, 00:42
    
     Link zum BeitragTop
Matthias1044
Geschrieben am: 1 Dec 2004, 18:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Nov 02
Beiträge: 3369

Wohnort: München


QUOTE
Wörgl–Brennersee

Verständlich, dass dieser Versuch nicht weiter verfolgt wird. Dort dauert schon das Beladen des Zuges länger wie die gesamte Zugfahrt.
    
     Link zum BeitragTop
Tigerente290
Geschrieben am: 1 Dec 2004, 18:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Aug 02
Beiträge: 2214

Alter: 34
Wohnort: München


Ingoldorf - Brenner: Würde es was bringen, wenn man die Rola`s nur noch nachts fahren lässt, wo sie eigenltich immer komplett beladen sind? Wenn nachts so ein Andrang wäre, könnten die Rola`s paarweise fahren. Tagsüber gar keine mehr. Nur mal so eine Idee von mir smile.gif

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Matthias1044
Geschrieben am: 1 Dec 2004, 18:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Nov 02
Beiträge: 3369

Wohnort: München


QUOTE
Ingoldorf - Brenner: Würde es was bringen, wenn man die Rola`s nur noch nachts fahren lässt, wo sie eigenltich immer komplett beladen sind?

Würde nichts bringen. Auch wenn die Rola voll ist, muss sie subventioniert werden. Die Rola ist ein Politikum und in den letzten Monaten hat es einen riesigen Krach zwischen den Betreibern, Bahngesellschaften und dem Staat Österreich gegeben, der die Rola subventioniert.

Egal was passiert, Railion ist und wäre bei der Manching Rola sowieso aus dem Geschäft. Die Ökombi ist mit den Leistungen von Railion unzufrieden und hatte sich schon vor längerer Zeit ein Angebot der TX Logistik eingeholt. Sollte die Rola bis Manching im unwahrscheinlichsten Fall wiederbelebt werden, dann wohl nicht mehr mit Railion.

Übrigens ziehmlich lächerliche und blinde Aktion von den Gewerkschaften in den Lokleitungen Ingolstadt, München Nord usw. Unterschriftenlisten zum Erhalt der Rola zu auszulegen.
    
     Link zum BeitragTop
Tigerente290
Geschrieben am: 1 Dec 2004, 18:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Aug 02
Beiträge: 2214

Alter: 34
Wohnort: München


Eigentlich müssen das ja unsere super-Gewerkschaften selbst schaffen, die zu erhalten?

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
69 Antworten seit 19 Oct 2004, 15:02 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Güterverkehr
Antworten | Neues Thema |