Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (99) « Erste ... 97 98 [99]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
ICX - Verschmelzung von IC und ICE? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 23 Oct 2019, 22:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4022




QUOTE (146225 @ 23 Oct 2019, 18:06)
Ein durchschnittliches, massentaugliches Fahrzeug für die Sparpreiskundschaft - fertig.

Klar, aber das dürftige Sparmenü gibts halt zum teuren Spitzenpreis. Quasi ein Ferrari mit Lada-Sitzen.

Gut - dem Fahrgast kanns egal sein, solange es wenigstens Billigsparpreise gibt, da stimmt dann Preis+Leistung. Aber aus Konzerngesamtsicht ist das Ganze halt suboptimal, so kommt man langfristig nicht aus der Verlustzone, weshalb man weiter mit irgendwelchen wahnwitzigen Sparmaßnahmen rechnen muss, unter der dann abermals die Betriebsqualität leiden wird sad.gif
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 01:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6971

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Metropolenbahner @ 23 Oct 2019, 16:19)
Klar, aber das dürftige Sparmenü gibts halt zum teuren Spitzenpreis. Quasi ein Ferrari mit Lada-Sitzen.
Ferrari mit ICE4 zu vergleichen, kommt einer Beleidigung gleich. Wenn das ein Italiener list, bekommst du Landverbot in ganz Italien. tongue.gif Alain Prost wurde für ähnliches 1991 gefeuert.
QUOTE (Metropolenbahner @ 23 Oct 2019, 16:19)
Gut - dem Fahrgast kanns egal sein, solange es wenigstens Billigsparpreise gibt, da stimmt dann Preis+Leistung.
Nein, kann es nicht. Für BR 411 müsste man mir schon Geld zahlen, damit ich mir sowas antue und Preis-Leistung stimmt. Selbst Freifahrten würde ich ablehnen. BR 412 ist offenbar noch unbequemer...
QUOTE (Metropolenbahner @ 23 Oct 2019, 16:19)
Aber aus Konzerngesamtsicht ist das Ganze halt suboptimal, so kommt man langfristig nicht aus der Verlustzone, weshalb man weiter mit irgendwelchen wahnwitzigen Sparmaßnahmen rechnen muss, unter der dann abermals die Betriebsqualität leiden wird sad.gif
DB hat es geschafft, die Edelmarke "ICE" zu einer Ramschmarke verkommen zu lassen. 1991 war das (um einmal in München zu bleiben) mit Lodenfrey vergleichbar. Heuer mit KiK. dry.gif
Jeder Kram in Fernverkehr wird als "ICE" vermarktet. Nur ICE-A/IC-A und ICE-W verdienen die Bezeichnung tatsächlich. Sowohl technisch, als auch von der Ausstattung - wobei ICE1-Redesign und ICE3 auch da schon nicht mehr meinen Ansprüchen genügen.

Der Sparpreismob kann gerne BR 411 & 412 fahren. Aber dann solln's bei "ICE" entweder das "E" abkleben, oder das "C" durch ein "R" ersetzen.
Oder halt "MET" wieder einführen für "richtige" ICE.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 05:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15345

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Metropolenbahner @ 23 Oct 2019, 22:19)
Klar, aber das dürftige Sparmenü gibts halt zum teuren Spitzenpreis. Quasi ein Ferrari mit Lada-Sitzen.

Das kann sich DB Fernverkehr aber auch zu einem Teil selber zuschreiben, nachdem das Grundkonzept des ICE4 ja mehrfach geändert wurde und jede Änderung Geld gekostet haben dürfte.

--------------------
Unmündig nennt man uns, und Knechte, duldet die Schmach nun länger nicht!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 05:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19245

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (Metropolenbahner @ 23 Oct 2019, 12:23)
Es gibt neue Sitze. Allerdings sind das nur die Alten mit mehr Schaumstoff ... also quasi leider wie erwartet.
Hauptvorteil könnten die 3cm mehr Verstellraum sein - so lange man "dünne" Knie hat smile.gif

Pressemeldung:
https://www.deutschebahn.com/de/presse/pres...-Umbau--4561346

Wobei die neue Form durchaus das Hauptproblem des Sitzes - seine seltsame Ausformung - lösen könnte.

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 06:29


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1597




QUOTE
Jeder Kram in Fernverkehr wird als "ICE" vermarktet. Nur ICE-A/IC-A und ICE-W verdienen die Bezeichnung tatsächlich. Sowohl technisch, als auch von der Ausstattung - wobei ICE1-Redesign und ICE3 auch da schon nicht mehr meinen Ansprüchen genügen.
Sonst könnte die DB ned mehr die Leute so abzocken. Ab Salzburg wird der RJ auch grundlos zum ICE Tarif Zug. mad.gif
Die deutschen wissen halt wie Sie die Leute so richtig abzocken können.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 06:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3142

Alter: 36



QUOTE (einen_Benutzernamen @ 24 Oct 2019, 07:29)
Sonst könnte die DB ned mehr die Leute so abzocken. Ab Salzburg wird der RJ auch grundlos zum ICE Tarif Zug.  mad.gif
Die deutschen wissen halt wie Sie die Leute so richtig abzocken können.

Jetzt mal ganz ruhig... Gerade der RJ ist genauso ein Produkt des Geiz ist geil... Wenn nicht sogar noch ne Ecke schlimmer

Zweite Klasse ist auch nicht gerade toll alle Monitore sind zum Beispiel wirklich schlecht. Sitze so na ja und Abstand auch. Was die Anmutung angeht wirkt das für mich noch mehr nach Regionalzug als jeder ice 4... Der endwagen ist mit dem Kinderkino praktisch für normale Reisende nicht zu benutzen....

Die erste Klasse mit den komische Klapptischen ist meiner Ansicht nach sogar der ersten Klasse im Dosto IC unterlegen... Wirkt zumindest für mich absolut nicht wie ein erste Klasse Produkt

Einzig die Premium alt ist ein wirklich gut während die neue auch was ist für das ich keinen Aufpreis zahlen würde...


Aber klar RJ hat ne Lok deswegen ist alles bei der Kiste geil... Und gerade das du über den ice 4 schlecht redest ist eigentlich ein Beweis für seine Qualität

Bearbeitet von Rev am 24 Oct 2019, 06:50
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 07:41


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1597




QUOTE
Gerade der RJ ist genauso ein Produkt des Geiz ist geil...
Nur kann Ich auf der richtigen Seite der Grenze in der 2ten mit einen Regionalzug Ticket mit fahren (wenn man die Regeln beachtet).
Versuche mal mit einen Regionalzug Ticket in DE mit einen ICE zu fahren. laugh.gif
Und selbst die 1ten Klasse ist sehr günstig. Wien - Graz 19¤ und Innsbruck ~35¤ alles 1te versuche das mal bei der DB....
QUOTE
Zweite Klasse
selber schuld...
QUOTE
Sitze so na ja und Abstand auch.
Für den AT Verkehr ist das normaler Standard.
QUOTE
Der endwagen ist mit dem Kinderkino praktisch für normale Reisende nicht zu benutzen....
Weil?
Ich fahre dort max wenn Ich vom Zahnarzt am Flughafen heim fahre. So schlimm ist das auch ned wie du tust.
QUOTE
Die erste Klasse mit den komische Klapptischen
Bei der Reihenbestuhlung?
Gut dort sitzt auch ned mit einen Notebook wenn du arbeiten musst dafür hast du ja die Tische an welchen Ich gerade sitze.
QUOTE
Wirkt zumindest für mich absolut nicht wie ein erste Klasse Produkt
Was vermisst du?
Super Sitzabstand und Ledersitze genauso wie eine Steckdose an jeden Platz.
QUOTE
Einzig die Premium alt ist ein wirklich gut
Nein das war scheisse! 25¤ egal wie lange oder kurz du gefahren bist.
Dazu kam das es so gut wie nix zum Essen gab oft einfach mal so ein kleines Glaserl mit Kartoffel Salat und einen hauch von Schnitzel.
Genauso wie das Trinkglas mit gefühlt 100ml das nach 1-2 Zügen leer war und die MA verschwunden das es nix mehr gab.
Dafür 25¤? Maximal Klagenfurt/ Innsbruck - Wien hätte sich gelohnt. Kein wunder das fast niemand das gebucht hatte.
QUOTE
während die neue auch was ist für das ich keinen Aufpreis zahlen würde...
15¤ dafür gibts nix zum Essen. Wennst es wie früher haben willst investierst die 10¤ Differenz in das Microwellen Menü aus den Speisewagen.
Sonst hat sich genau garnix geändert.
QUOTE
Und gerade das du über den ice 4 schlecht redest ist eigentlich ein Beweis für seine Qualität
Nein "nur" das die DB die Leute abzockt weil man einen ICE aufpreis zahlen muss für was? 0 mehr Komfort?
Falls du die erste Generation nicht kennen solltest so sah Sie aus:
https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/20...01/P3160113.jpg
Dafür kann man ruhig einen ICE Zuschlag wenn es eine alternative geben sollte Verlangen.
Aber dafür wo kaum Platz ist: https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/foto/20...2/411-2-amp.jpg
Sicher nicht!
Zugegeben wenn man sich anschaut mit was die Westbahn aktuell fährt: https://www.vagonweb.cz/fotogalerie/A/WSTBA_4110.php
muss Ich sagen das man einen Doppelstock Zug für den Fernverkehr auch gescheit designen kann ohne einen Abzock ICE Tarif.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 09:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7916




Ihr habt doch alle komplett einen an der Klatsche.
Ich fahr jetzt nicht oft Bahn, aber wenn, dann mit dem ICE 2. Klasse (oder neulich mal mit dem TGV). Bisher hat mich nie der Sitz oder die Beinfreiheit gestört (und ich bin 1,96m groß). Einzig "Fensterplätze" ohne Fenster nerven mich tagsüber oder eben andere Fahrgäste, die sich nicht zu behehmen wissen. Aber selbst die sind eigentlich die Ausnahme.

Der TGV Duplex allerdings war wirklich ein Abstieg gegenüber dem ICE. Wackelt wie ein Wackeldackel und die Sitze sind gefühlt 30 Jahre alt.
    
     Link zum BeitragTop
autolos
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 10:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jul 04
Beiträge: 2104

Alter: 55
Wohnort: Aschaffenburg


QUOTE (Hot Doc @ 24 Oct 2019, 10:54)
Ihr habt doch alle komplett einen an der Klatsche.
Ich fahr jetzt nicht oft Bahn, aber wenn, dann mit dem ICE 2. Klasse (oder neulich mal mit dem TGV). Bisher hat mich nie der Sitz oder die Beinfreiheit gestört (und ich bin 1,96m groß). Einzig "Fensterplätze" ohne Fenster nerven mich tagsüber oder eben andere Fahrgäste, die sich nicht zu behehmen wissen. Aber selbst die sind eigentlich die Ausnahme.

Der TGV Duplex allerdings war wirklich ein Abstieg gegenüber dem ICE. Wackelt wie ein Wackeldackel und die Sitze sind gefühlt 30 Jahre alt.

Aber sonst geht es dir gut? Nur weil du noch nie Probleme mit einem Sitz hattest, haben Personen, denen es anders geht, einen an der Klatsche? Ich bin minimal größer als du und habe im ICE 4 erstmals wirkliche Probleme mit dem Sitz, der ja auch in redesignten ICE 3 verbaut wurde. Das Schicksal teile ich mit vielen anderen Personen, auch vielen, die deutlich kleiner sind als ich.

--------------------
Für die, die sich anmaßen über den Wert und Unwert anderer zu urteilen: Die Würde des Menschen ist unantastbar!
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 10:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7916




Die Klatsche war mehr auf das allgemeine Bashing und ziemlich allgemein gehaltene Rumgejammere bezogen. Wenn einer ernsthaft ein Problem mit einem bestimmten Teil hat, dann kann man das ja ausführen. Bisher kam aber nur laberrhababer-ishaltscheiße-undso.

Mich würde ja zum Beispiel mal interessieren, was das für Probleme sind mit dem Sitz und woher ihr denkt, dass die kommen.

(Medizinisch gesehen wahrscheinlich von einer ziemlich ungesunden Sitzhaltung, die in dem ergonomisch gebauten Sitz zu gefühlt unangenehmem, aber eigentlich gesünderem, Sitzen führt.)

PS.: Danke der Nachfrage, mit geht es prima!
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 25 Oct 2019, 01:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4022




QUOTE (146225 @ 24 Oct 2019, 06:10)
QUOTE (Metropolenbahner @ 23 Oct 2019, 22:19)
Klar, aber das dürftige Sparmenü gibts halt zum teuren Spitzenpreis. Quasi ein Ferrari mit Lada-Sitzen.

Das kann sich DB Fernverkehr aber auch zu einem Teil selber zuschreiben, nachdem das Grundkonzept des ICE4 ja mehrfach geändert wurde und jede Änderung Geld gekostet haben dürfte.

Selbstverständlich hat das die Bahn selbst verbockt, Siemens liefert nur das, was bestellt wurde.
Bei den ganzen Sonderwünschen und Extrawürsten verwundert der Preis nicht. Im Verhältnis zur Leistung ist er aber zu hoch. Da zeigt sich halt immer noch die typische Mentalität der Beamtenbahn - im Zweifelsfall ist das Geld egal, da wird bestellt, was der Chef ansagt. Zahlen tuts am Ende entweder der Steuerzahler, der Reisende direkt über höhere Fahrpreise oder indirekt Verspätungen/Zugausfälle, da das Geld anderweitig wieder reingeholt werden muss.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 2 Dec 2020, 19:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20333




Info Siete zu den neuen Sitzen von ICE4 (und ein Teil der ICE3)

Bearbeitet von Iarn am 2 Dec 2020, 19:07

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 2 Dec 2020, 20:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19245

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


"Bequemer" ja, wirklich bequem nein...

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 3 Dec 2020, 06:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15345

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (JeDi @ 2 Dec 2020, 20:59)
"Bequemer" ja, wirklich bequem nein...

Was wie üblich eine individuelle Einschätzung und nicht genormt ist.

--------------------
Unmündig nennt man uns, und Knechte, duldet die Schmach nun länger nicht!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 3 Dec 2020, 14:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19245

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (146225 @ 3 Dec 2020, 06:03)
Was wie üblich eine individuelle Einschätzung und nicht genormt ist.

Sicher, ich habe den Eindruck ja auch nicht für allgemeinverbindlich erklärt.

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1484 Antworten seit 17 Aug 2008, 13:19 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (99) « Erste ... 97 98 [99] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |