Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (122) « Erste ... 120 121 [122]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Alles zur Bayerischen Oberlandbahn, war: Zukunft der|vielleicht bald u Strom [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
corsa636
  Geschrieben am: 30 Sep 2018, 10:06


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 12
Beiträge: 181




Aus meiner Sicht ist die Elektrifizierung von solchen nur vom Personenverkehr genutzen Sackgassen-Strecken Geldverschwendung, man sollte hier lieber Hybrid (Strom-Akku)Triebwägen verwenden.
Das gesparte Geld dann für Durchgangsstrecken verwenden ( Augsburg - Ingolstadt, Buchole-Kempten-Lindau, etc.)
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 30 Sep 2018, 10:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12578

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Das sehe ich anders; die Strecken sind dicht befahren im Berufsverkehr und im Ausflugsverkehr, sind relativ kurz und stoßen bereits an elektrifizierte Strecken. Ferner wären sie ideal, um sie in ein Netz von Express-S-Bahnen zu integrieren.

Anstelle teurer Sonderlösungen sollte man daher einfach die Strippe über die relativ kurzen Distanzen aufhängen.

Bearbeitet von spock5407 am 30 Sep 2018, 10:20

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Trapeztafelfanatiker
  Geschrieben am: 30 Sep 2018, 11:07


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 May 14
Beiträge: 844




QUOTE (corsa636 @ 30 Sep 2018, 11:06)
Aus meiner Sicht ist die Elektrifizierung von solchen nur vom Personenverkehr genutzen Sackgassen-Strecken Geldverschwendung, man sollte hier lieber Hybrid (Strom-Akku)Triebwägen verwenden.
Das gesparte Geld dann für Durchgangsstrecken verwenden ( Augsburg - Ingolstadt, Buchole-Kempten-Lindau, etc.)

Immer wieder diese "Expertenkommentare".
Lese dir doch die BEG-Studie durch, ich setze nicht dauernd den Link, den müsstest du längst mitbekommen haben.

Wenn du das liest, wirst du sehen, dass gerade im Oberland eine Vollelektrifizierung wirtschaftlicher ist als Akku-Hybrid.
Die Geldverschwendung wäre hier also Hybrid und Wasserstoff sowieso.
Das ist was für kurze Strecken, wenn es mehrere davon um elektrifizierte Strecken gibt.

Und spiel doch nicht immer das eine gegen das andere aus. Es braucht ein bayerisches Vollelektrifizierungsprogramm so wie in Baden-Württemberg. Ich weiß dass es so etwas gibt, aber Ingolstadt - Augsburg fehlt z. B., was total unverständlich ist.
Gerade dieses Dreieck Ulm/Augsburg - Regensburg ist unzureichend angebunden, könnte aber viele schnelle Verbindungen schaffen, die es so heute nicht gibt mit einer langsamen RB-Bedienung und ein paar Alibi-"Schnellzüge" (as genannt, die auch nicht so richtig schnell sind).

Außerdem welches gesparte Geld? Man spart kein Geld, da für die Eisenbahnelektrifizierung gar kein Geld vorhanden ist. Das müsste der Bund erst bereitstellen, aber der hängt lieber an Autobahnen Drähte. DAS ist Geldverschwendung mein Freund, das! Dazu mit vereinfachter Planfeststellung, versuch das mal bei der Eisenbahn.
Geld ist genug vorhanden um ganz Bayern zu elektrifizieren und die paar Stichstrecken wie im Bayerischen Wald nach Grafenau oder Bodenmais, kann man dann mit Akku-Hybrid fahren, aber NICHT im Oberland mit seinen guten Taktfrequenzen, die sogar erhöht werden müssten, aber da wären wir wieder beim Infrastrukturausbau, der neben der Elektrifizierung auch wichtig wäre.

Würde man außerdem den regionale Güterverkehr mit Maßnahmen fördern, könnte da auch was entstehen. Da es einen Beitrag zur Rhätischen Bahn gibt. Die beweisen doch was man alles auf der Schiene transportieren kann.
Dafür braucht es aber auch restriktive Maßnahmen, die die bayerische Regierung unter dem vermeintlichen Lobbyscheffel der Fuhrkutscherlobby nicht mal fähig ist am Brennerzulauf durchzudrücken.
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 30 Sep 2018, 16:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4723

Alter: 24
Wohnort: München


QUOTE (mapic @ 21 Sep 2018, 10:26)
Hat das für den Lint jemand bezweifelt?
Ich schätze mal, dass es sich gerade so ausgehen wird, wahrscheinlich mit noch etwas weniger Reserve als beim Integral.

Hat jemand eine Skizze vom Lint 54 mit Abmessungen, aus der der Abstand zwischen Kupplung und der 1. Türe hervorgeht? Damit ließe sich diese Frage klären.

Ich habe nur das gefunden, da geht aber nur der Abstand von der Kupplung zum 1. Drehgestell hervor.


Ich finde die Entscheidung jedenfalls richtig. Keine Experimente, stinknormaler Diesel-Tw und anschließend vollständige Elektrifizierung.

--------------------
"Die S-Bahn rollt wie ein Uhrwerk."

Frankfurter Abendpost am 29.5.1978, dem Tag nach der Inbetriebnahme des Frankfurter S-Bahntunnels
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 30 Sep 2018, 19:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 5735




Auf keiner mir zugänglichen Skizze ist die Größe eingetragen. Man kann aber anhand der anderern Größen den Abstand relativ gut abschätzen. Die erste Tür ist relativ weit hinten, ich schätze 8-10m hinter der Zugspitze.
    
     Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 12 Oct 2018, 10:19


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 870

Wohnort: München


Veolia verkauft seinen Anteil an Transdev

Die Meldung ist schon von Anfang Oktober und nicht sonderlich ausführlich.

Der Käufer ist das westfälische Familienunternehmen Rethmann, denen gehört auch Remondis ("Recycling" und so).

--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1820 Antworten seit 5 Apr 2008, 15:25 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (122) « Erste ... 120 121 [122] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |