Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (144) « Erste ... 138 139 [140] 141 142 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik Regionalverkehr Bayern [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Martin H.
  Geschrieben am: 24 May 2018, 11:59


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8292

Wohnort: München


Da war dann noch viel mehr. Polizeieinsatz Petershausen, Stellwerksstörung Petershausen, und Allach.
Und wenn's eh schon klemmt und alles steht müssen ICEs die eh in München enden trotzdem noch mit aller Gewalt und über die abenteuerlichsten Fahrstraßen vorbei.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
Bis Anfang März nur sporadisch hier, zu viel zu tun.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 27 Jun 2018, 15:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17130




500kg Fliegerbombe am Bahnhof Weilheim gefunden, Innenstadt wurde evakuiert inkl Bahnhof.

Laut Merkur
QUOTE
Auf den Strecken Murnau-Oberammergau, Tutzing-Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen nach Ehrwald/Zugspitzbahn geht nichts. Busse fahren zwischen Tutzing und Mittenwald sowie Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald. Der Zugverkehr zwischen München/Hauptbahnhof und Kochel wird überwiegend gefahren, allerdings müssen die Fahrgäste meist in Tutzing umsteigen. Die Bahn empfiehlt Reisenden, von Fahrten auf den betroffenen Strecken abzusehen.


Bearbeitet von Iarn am 27 Jun 2018, 15:13

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 15 Aug 2018, 13:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17130




tz Schienenbruch zwischen Weilheim und Huglfing, Streckensperrung mit SEV

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 15 Aug 2018, 13:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11208

Alter: 37
Wohnort: München


Hauptsache der Straßenausbau funktioniert einwandfrei. ph34r.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 15 Aug 2018, 18:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17130




Merkur ausführlicher mit Photo

Angesichts des mit 20cm doch deutlichen Stücks, das herausgebrochen ist, kann ich nicht ganz glauben, dass dies so ungefährlich ist wie der Bahnsprechen das darzustellen versucht.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 15 Aug 2018, 20:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2911

Alter: 34



Na ja für eine Entgleisung reicht es eher ned. Außer nem heftigen Schlag dürfte da nichts passieren.... Der Wagen spring da einfach drüber je schneller desto weniger merkt man davon...
Natürlich bricht das immer weiter aus irgendwann wird das schon kritisch aber soweit ist das auf dem Bild eher nicht
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 16 Aug 2018, 13:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9850

Alter: 24
Wohnort: GR


Über ne Weiche hat man mitunter auch mal einen ähnlich langen schienenlosen Abschnitt. Rumpelt halt...

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 16 Aug 2018, 17:54


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8292

Wohnort: München


Immer noch interessant, wie viele Schienenstücke man entfernen kann.

https://youtube.com/watch?v=zCKvEnoBAzE

Bearbeitet von Martin H. am 17 Aug 2018, 09:31

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
Bis Anfang März nur sporadisch hier, zu viel zu tun.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 17 Aug 2018, 06:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17130




Danke für Eure Einschätzung und Informationen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Bitte zurückbleiben
  Geschrieben am: 18 Aug 2018, 06:26


Doppel-Ass


Status: gesperrt
Mitglied seit: 16 Jul 18
Beiträge: 141

Wohnort: Liebigstraße/Lehel


Ein Alex und ein RE von Kaufering nach MH entfallen kommentarlos heute morgen, das Allgäu seit über zwei Stunden ohne Anbindung an München.
Unseriös!
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 14 Oct 2018, 21:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5046

Alter: 24
Wohnort: München


Am Mittwoch sind zwei Alex hintereinander zwischen Regensburg und Prag ausgefallen und auch sonst gab es Verspätungen fast aller Alex-Züge, tlw. sogar >+60. Grund war wohl der immer wieder hochkochende Diesellokmangel.

Und heute ist ein Talent der BOB in Holzkirchen beim Vereinigen derart verreckt, dass die Türen per Notentriegelung durch das Personal geöffnet werden mussten. Den Füllungsgrad des Folgezugs kann man sich wahrscheinlich denken...

--------------------
Meinungsfreiheit auf diesem Forum: user posted image
    
     Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 17 Oct 2018, 11:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 2973

Alter: 53
Wohnort: München


Gestern gegen 22 Uhr hat anscheinend ein Suizidversuch im Bahnhof Memmingen den ganzen Zugverkehr im Raum Unterallgäu lahm gelegt. Ich bin in dem Zug gesessen, der eigentlich in Richtung München hätte starten sollen und sich ungefähr 90 Minuten lang nicht in Bewegung setzen durfte, bis die polizeilichen Ermittlungen abgeschlossen waren. Züge in Gegenrichtung wurden teilweise vorzeitig gewendet oder die Fahrt abgebrochen.

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Lobedan
  Geschrieben am: 28 Oct 2018, 15:31


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 16
Beiträge: 1003

Alter: 28



Auf den "plötzlichen" Wintereinbruch war nach mehr als sechs Monaten Sommer natürlich niemand vorbereitet. Und weil Ulm dank NBS-Einbindung und Südbahnsperrung ja nicht schon genug eingeschränkt wurde, waren heute auch die Strecken nach Memmingen und Augsburg aufgrund von witterungsbedingt defekten Weichen und Bäumen in der Oberleitung von Verspätungen und Ausfällen betroffen. SWP mit Verweis auf eine Bahnsprecherin, die leider selbst nicht so genau wusste, welche Züge denn noch fahren konnten. ph34r.gif
    
    Link zum BeitragTop
Trapeztafelfanatiker
  Geschrieben am: 28 Oct 2018, 15:54


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 May 14
Beiträge: 1287




Es ist einfach nur noch peinlich.
Vielleicht sollte man mal für 25 Jahre die Eisenbahn von Schweizern planen und ausführen lassen.
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 28 Oct 2018, 18:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2911

Alter: 34



QUOTE (Trapeztafelfanatiker @ 28 Oct 2018, 16:54)
Es ist einfach nur noch peinlich.
Vielleicht sollte man mal für 25 Jahre die Eisenbahn von Schweizern planen und ausführen lassen.

würde bei gleichem Geld halt nur auch nix bringen ...
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2158 Antworten seit 2 Oct 2006, 09:11 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (144) « Erste ... 138 139 [140] 141 142 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |