Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (74) « Erste ... 70 71 [72] 73 74  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[HN] Der Stadtbus in Heilbronn, Busverkehr rechts und links des Neckars [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
iStanley
  Geschrieben am: 10 Sep 2019, 00:55


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Jul 17
Beiträge: 64

Wohnort: An der schöne Linie 691


Ich muss schon sagen, dass der Bus echt Schick aussieht. Da hat man sich bei der Stadtwerke Mühe gegeben.
Aber mal ne Frage. Liegt es am Wetterverhältnis/Kameraqualität oder hat der eCitaro nen ganz andere Blauton gegenüber ihr Dieselkollege?
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 10 Sep 2019, 23:17


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1252




Ich denke, das ist der gleiche Blauton. An der Front wirkt es vielleicht etwas anders, weil die Absetzung nicht weiß sondern schwarz ist. Hinten gibt es - von der Werbung abgesehen - gar keine farblichen Absetzungen. Auch die weißen "Streifenstummel" an den vier Ecken oben fehlen ganz.
    
     Link zum BeitragTop
iStanley
  Geschrieben am: 11 Sep 2019, 16:04


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Jul 17
Beiträge: 64

Wohnort: An der schöne Linie 691


Es handelt sich tatsächlich um den selben Farbton. Am heutigen Tag gab es eine Präsenationsfahrt. Ein Artikel dazu hat die Heilbronner Stimme schon veröffentlicht. Ansonsten hat die Stadtwerke Heilbronn auf ihrer Instagram Stories einpaar Bilder veröffentlicht.
    
     Link zum BeitragTop
Yanniboy
  Geschrieben am: 11 Oct 2019, 14:37


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 320

Wohnort: Landkreis Heilbronn


Einfach mal eine Frage in die Runde: Hat wer schon den eCitaro auf Linie gesehen? Der soll ja seit BUGA-Ende auf allen Linien eingesetzt werden.. huh.gif
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Oct 2019, 16:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Yanniboy @ 11 Oct 2019, 14:37)
Einfach mal eine Frage in die Runde: Hat wer schon den eCitaro auf Linie gesehen? Der soll ja seit BUGA-Ende auf allen Linien eingesetzt werden.. huh.gif

Bislang nicht, mal schauen ob der Batterie-Bus am Sonntag zum "Jazz & Einkauf" mit unterwegs ist.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
citaro2002
  Geschrieben am: 12 Oct 2019, 11:04


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 May 19
Beiträge: 14

Alter: 17
Wohnort: Bad Rappenau


Ich habe den eCitaro irgendwann in den letzten Tagen auf der Linie 10 entdecken können biggrin.gif
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 19 Oct 2019, 06:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Das Holzhäusle an der Endschleife Trappensee der Linie 1 musste wegen schlechtem Zustand abgerissen werden.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Yanniboy
  Geschrieben am: 23 Oct 2019, 17:57


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 15
Beiträge: 320

Wohnort: Landkreis Heilbronn


Passt zwar in diverse Threads, aber Stellvertretend nun hier rein:
Kostenloser Nahverkehr an Adventswochenenden im ganzen HNV:
https://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten...t140897,4268477
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 23 Oct 2019, 18:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Doppelt genäht hält einfach besser. Sorry, zu spät gesehen! wink.gif

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 27 Oct 2019, 19:14


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1252




Jetzt gibt's einige Bilder vom BUGA-Shuttle. Bei Interesse möge man hier klicken.
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 2 Nov 2019, 12:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Yanniboy @ 11 Oct 2019, 14:37)
Einfach mal eine Frage in die Runde: Hat wer schon den eCitaro auf Linie gesehen? Der soll ja seit BUGA-Ende auf allen Linien eingesetzt werden.. huh.gif

Vorhin war er auf der Linie 12 unterwegs.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 2 Nov 2019, 16:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (146225 @ 2 Nov 2019, 12:08)
Vorhin war er auf der Linie 12 unterwegs.

Und auch am Nachmittag ist der e-Citaro noch auf Linie, aktuell als 42 nach Sontheim unterwegs.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
vloppy
  Geschrieben am: 2 Nov 2019, 19:30


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Oct 13
Beiträge: 117




Gab/gibt es eigentlich von irgendwelchen Verantwortlichen bei SWH/HNV/Stadt HN die Überlegungen im Rahmen der aktuellen Klimadebatte ein Tramsystem in HN - wie z.B. in Ulm - zu etablieren? Ich könnte mir da einige Linien vorstellen. Insbesondere die 3x/6x

Edith: auch Linienführungen über Süd-/Oststraße wären durchaus sinnvoll - so z.B. HHN-HBF oder Schwabenhof-Neckarbogen-Klinikum

Bearbeitet von vloppy am 2 Nov 2019, 19:46
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 2 Nov 2019, 20:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


So richtig Tram in Heilbronn? Bist du wahnsinnig? Was das Parkplätze kostet!

Jetzt aber mal Spaß beiseite. Mal abgesehen davon, dass ausgerechnet das scheußlich kalte Nebelloch an der Donau nur bedingt ein Vorbild sein kann, weil man sich dort bis zum heutigen 2-Linien-Tramnetz auch mehr als nur ein Jahrzehnt um die Tram gestritten hat, inklusive einer gegen den allzu großzügig geplanten Netzausbau ausgegangenen Abstimmung der Ulmer Bürgerinnen und Bürger im anno 99, sehe ich für ein derartiges Vorhaben in Heilbronn vorerst noch keine politischen Mehrheiten machbar und noch keine Zustimmung in der Stadtgesellschaft.

Das sieht man auch an den dieser Tage im Gemeinderat verabschiedeten Maßnahmen - so ein bisschen Tempo 40 für mehr Lärmschutz und Luftreinhaltung, das muss doch aber auch genügen. Was in der Praxis heißt, dass diejenigen, die seither mit knapp 65 km/h durch die Stadt gebrettert sind, jetzt halt zähneknirschend knapp 55 km/h auf den entsprechenden Abschnitten fahren, damit es beim geblitzt werden nicht zu viel kostet. Wir können als Stadt(bevölkerung) unter diesen Bedingungen schon von Glück sprechen, wenn auf lange Sicht tatsächlich ein paar Autos jeden Tag weniger durch die Stadt fahren, neue Baugebiete wie der Neckarbogen oder Längelter II in Böckingen nicht auch das übliche Muster zugeparkter Nebenstraßen abbilden und vielleicht eines Tages die bekannten Lücken und Mängel im Stadtbusnetz ein wenig abgebaut werden, nach und nach. Dass bereits zu diesem Fahrplanwechsel jetzt im Dezember mehr als nichts passiert, wage ich übrigens nicht zu hoffen.

Zum Schwur kommt es übrigens das nächste Mal, wenn die "Stadtbahn Süd" in Richtung Lauffen und Zabergäu nicht mehr nur ein wolkiges Konzept sondern greifbare Realität werden soll. Angenommen es gibt in Baden-Württemberg eine Landesregierung "Kretschmann III" dann könnte genau das passieren, und das Land die Zauderer mal wieder mächtig ins Wanken bringen. Nein, nicht mit guten Argumenten - schlicht mit Geld, denn käuflich sind sie alle, die Dorfgemeinderäte und -schultheißen vorne weg. Doch bis die erste Stadtbahn planmäßig Heilbronn in Richtung Lauffen, Brackenheim und Zaberfeld verlässt (und dabei auf Stadtgebiet 2-3x in Böckingen und 1x in Klingenberg halten kann) wird das noch eine emotionale Diskussion, wenn einige Akteure der Kommunalpolitik und der Stadtgesellschaft als Ganzes erkennen müssen, dass lang gehegte Träume von Straßenausbauten (Saarlandstraße u.ä.) und neuen Umgehungsstraßen (Klingenberg) politisch von vorgestern und nicht mehr ernsthaft umzusetzen sind. Das ist noch ein langer steiniger Weg, da müssen noch ganz dicke Bretter gebohrt werden. Von einem Neubau in Richtung Flein/Ilsfeld/Abstatt/Beilstein mal ganz zu schweigen.

Nein, das einzige was wir realistisch erhoffen dürfen, dass es vielleicht einen leichten Ausbau im Stadtbusangebot gibt, dass der einzelne batterie-elektrische Citaro noch ein paar Geschwister bekommt und Fahrrad und Füße neben ÖPNV mit der Zeit den Modal Split gegen die dröhnende Blechlawine der Automobilisten ausbauen können. Mehr ist dieser Stadt erst abzuverlangen, wenn der Klimawandel so offensichtlich ist, dass die Trauben kurz nach der Blüte schon am Stock in der Bruthitze künftiger Sommer verdorren, vorher nicht.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 3 Nov 2019, 17:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Zwei Notizen vom Tage:

1. Der e-Citaro Nr.19 rollt aktuell durch Regen und einbrechende Dunkelheit auf der Linie 1 nach Böckingen.

2. Weil heute der erste Sonntag im November ist, gilt jetzt wieder der Winterfahrplan in Heilbronn - Wartberg und Waldheide gibt es dann nächstes Frühjahr wieder per Stadtbus.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1098 Antworten seit 10 Oct 2009, 11:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (74) « Erste ... 70 71 [72] 73 74 
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |