Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (111) « Erste ... 105 106 [107] 108 109 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19 und die Folgen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Hot Doc
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 07:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7360




QUOTE (JLanthyer @ 25 Jun 2020, 19:17)
Vera Lengsfeld Mensch vs. Tier und SARS-CoV-2-Test. Für den Autor dieses Beitrags ist die Pandemie vorbei.

Und dafür muss er gleich in den ersten Abschnitten astreine Fehlannahmen zu Fakten erklären.

Die Rechenfehler weiter unten mal gar nicht beachtet.....
    
     Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 07:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2740

Alter: 37
Wohnort: [M] Schwabing


ORF: Ischgl: 42,4 Prozent haben Antikörper

Sehr interessant ist vor allem die Tatsache, dass wohl 85% der Infizierten die Infektion unbemerkt durchgemacht haben. Wo ich wieder bei meiner alten Forderung wäre endlich die Letalität besser zu verstehen/zu berechnen und im Umkehrschluss die Gefährlichkeit des Virus anzugleichen.
Komischerweise hält man hierzulande die Masken immer noch für das Allheilmittel, auch in den Bundesländern wo es fast keine Infizierten mehr gibt, und schweigt sich absolut darüber aus bei welcher Zahl man sie denn sein lassen könnte. sad.gif
Ich befürchte leider, dass man erkannt hat, dass sie eine große Symbolwirkung hat... Überall sieht man Menschen mit Maske und wird damit teilweise minütlich daran erinnert: "Corona ist immer noch da!"
Leider klagt bis jetzt noch keiner differenziert gegen die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen. Z.B. im Einzelhandel (Abstand so gut wie immer möglich!), wo wir sie die ersten Monate nicht hatten und die Zahlen trotzdem in den Griff bekommen haben.

Bearbeitet von EasyDor am 26 Jun 2020, 07:44

--------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 08:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2354

Alter: 41
Wohnort: LK Freising


QUOTE (EasyDor @ 26 Jun 2020, 08:44)
ORF: Ischgl: 42,4 Prozent haben Antikörper

Sehr interessant ist vor allem die Tatsache, dass wohl 85% der Infizierten die Infektion unbemerkt durchgemacht haben. Wo ich wieder bei meiner alten Forderung wäre endlich die Letalität besser zu verstehen/zu berechnen und im Umkehrschluss die Gefährlichkeit des Virus anzugleichen.
Komischerweise hält man hierzulande die Masken immer noch für das Allheilmittel, auch in den Bundesländern wo es fast keine Infizierten mehr gibt, und schweigt sich absolut darüber aus bei welcher Zahl man sie denn sein lassen könnte. sad.gif
Ich befürchte leider, dass man erkannt hat, dass sie eine große Symbolwirkung hat... Überall sieht man Menschen mit Maske und wird damit teilweise minütlich daran erinnert: "Corona ist immer noch da!"
Leider klagt bis jetzt noch keiner differenziert gegen die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen. Z.B. im Einzelhandel (Abstand so gut wie immer möglich!), wo wir sie die ersten Monate nicht hatten und die Zahlen trotzdem in den Griff bekommen haben.

Wenn 85% Infiziert waren, aber nur 42% Antikörper haben - sind dann nur 42% Immun gegen eine erneute Erkrankung? Wie sieht es mit den Antikörpern jetzt aus? (Die Untersuchungen waren Ende April.) Das kann die Hoffnung auf einen Impfstoff zerstören...

Bearbeitet von Fichtenmoped am 26 Jun 2020, 08:13

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
Pauline366
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 08:26


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 19
Beiträge: 122




Jetzt müßte man weiterschauen. Es müßten doch die Gästelisten vorhanden sein. Aus dieser Grundgesamtheit eine repräsentative Auswahl von Gästen ziehen & schauen ob Antikörper ja & nein; & eine Befragung nach Symptomen. Sind da "schwere Fälle" dabei müßte man diese Fälle weiteraufbröseln.
Was sich auch herausstellt, daß ein Umdenken auch beim Thema Klimaanlage, gerade bei Fleischverarbeitenden Betrieben, notwendig ist.
Was auch notwendig ist, solche Zustände bei den Teststellen wie in Gütersloh, wo Menschen dicht an dicht stehen ohne Maske zu unterbinden.

--------------------
Wir sind alle Menschen & bleiben wir auch in dieser schwieriger Situation menschlich mit Anstand & Abstand.
    
     Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 08:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2740

Alter: 37
Wohnort: [M] Schwabing


Übrigens ist Warendorf auf dem Dashboard inzwischen wieder gelb. Wer hätte es gedacht, die zweite Welle kommt doch nicht.... rolleyes.gif

Hier übrigens ein extrem guter Artikel zu dem Tönnies-Thema und dem damit wieder erreichten Aufflammen der Panik, leider findet man sowas nicht auf Spiegel und Co, würden die sich nie trauen:
Journalistenwatch: Taktische Lockdowns und die Knechtschaft der Pandemie: Was zur Hölle geschieht mit diesem Land?

Und bitte nicht nur den Titel lesen und zerreissen wink.gif

--------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)
    
     Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 08:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2740

Alter: 37
Wohnort: [M] Schwabing


Und in Österreich wird die Maskenpflicht im Juli auf noch weniger Bereiche reduziert: Kurier.at

--------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)
    
     Link zum BeitragTop
Alex101
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 08:40


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 11
Beiträge: 425




QUOTE (Fichtenmoped @ 26 Jun 2020, 08:12)
Wenn 85% Infiziert waren, aber nur 42% Antikörper haben - sind dann nur 42% Immun gegen eine erneute Erkrankung? Wie sieht es mit den Antikörpern jetzt aus? (Die Untersuchungen waren Ende April.) Das kann die Hoffnung auf einen Impfstoff zerstören...

Die Immunität wird meines Wissens nicht nur durch Antikörper bereitgestellt. Nur weil keine Antikörper festgestellt werden können, kann anscheinend trotzdem Immunität bestehen.
    
    Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 08:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2740

Alter: 37
Wohnort: [M] Schwabing


QUOTE (Fichtenmoped @ 26 Jun 2020, 09:12)
Wenn 85% Infiziert waren, aber nur 42% Antikörper haben - sind dann nur 42% Immun gegen eine erneute Erkrankung? Wie sieht es mit den Antikörpern jetzt aus? (Die Untersuchungen waren Ende April.) Das kann die Hoffnung auf einen Impfstoff zerstören...

42% haben Antikörper, das bedeutet aber nicht, dass nur die in Kontakt mit dem Virus hatten. Wenn das Immunsystem das Virus direkt mit der unspezifischen Immunabwehr bekämpft hat sind nie Antikörper entstanden.
Man kann aber annehmen, dass bei demjenigen der gleiche Mechanismus gegen das gleiche Virus immer wieder so funktioniert, er also trotzdem immun ist, auch wenn das nicht nachweisbar ist.
Dieser Aspekt findet meines Erachtens nach immer noch viel zu wenig Beachtung in den durchgeführten Antikörperstudien.

--------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 11:23


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1119




Bei uns haben die Roten einen Gasto Gutschein verteilt angeblich soll jeder Haushalt einen bekommen.
Stimmt das? NEIN! Nur jede Adresse bekommt einen! mad.gif

Und wo ist es gültig bei uns im Bezirk? Genau:
https://i.imgur.com/GGCT0T9.png

dry.gif ...

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 26 Jun 2020, 12:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13165

Alter: 38
Wohnort: München


Also hier in Italien haben viele die Nase an der frischen Luft trotz Maske...viele haben sie aber griffbereit, verwenden Sie draußen aber kaum.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Meikl
  Geschrieben am: 27 Jun 2020, 07:22


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Nov 06
Beiträge: 692

Alter: 50
Wohnort: P-Town


QUOTE (EasyDor @ 26 Jun 2020, 08:28)
Hier übrigens ein extrem guter Artikel zu dem Tönnies-Thema und dem damit wieder erreichten Aufflammen der Panik, leider findet man sowas nicht auf Spiegel und Co, würden die sich nie trauen:
Journalistenwatch: Taktische Lockdowns und die Knechtschaft der Pandemie: Was zur Hölle geschieht mit diesem Land?

Zitat aus Wiki:
QUOTE
Nico Schmidt beschreibt Journalistenwatch in der Zeit als einflussreiche Plattform der Neuen Rechten, die sich am "rechtsäußeren Rand des Internets [...] im Dunstkreis der AfD, irgendwo zwischen Epoch Times, Unzensuriert.at und Politically Incorrect" etabliert habe und teilweise aus den USA finanziert werde. Der Tenor der veröffentlichten Texte schwanke zwischen Islamkritik und "kuscheligem AfD-Rechtspopulismus". Die Plattform sei erklärtermaßen proisraelisch.
    
       Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 27 Jun 2020, 21:53


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 964




Karikatur Lothar Wieler 3x oder mehr 180°-Wendungen.

--------------------
#AllLivesMatter
    
     Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 28 Jun 2020, 10:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2740

Alter: 37
Wohnort: [M] Schwabing


QUOTE (Meikl @ 27 Jun 2020, 08:22)
Zitat aus Wiki:

Leider ist die Quelle nicht gerade die beste, aber die im Artikel angesprochenen Themen und Argumente sind nicht von der Hand zu weisen. Leider findet man derart kritische Artikel die auch noch einigermaßen gut geschrieben sind sonst nirgends im Land der Drosten-Medien.... sad.gif

Und ich distanziere mich klar gegen rechts, dass das nur mal gesagt ist. Ich vertrete aber schon die Meinung, dass eine Aussage, nur weil sie aus dem falschen Mund kommt nicht immer aus Prinzip falsch ist....

--------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 28 Jun 2020, 10:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2354

Alter: 41
Wohnort: LK Freising


Ein Interview mit Streeck:
https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/vi...e-16835576.html

Er rechnet nicht mit einer zweiten Welle.

Nachtrag: Die Bezahlschranke ist runter gegangen. Hier eine grobe Zusammenfassung:
https://www.welt.de/vermischtes/article2105...Dauerwelle.html

Bearbeitet von Fichtenmoped am 28 Jun 2020, 11:21

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
AndiFant
  Geschrieben am: 28 Jun 2020, 15:53


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Nov 11
Beiträge: 705

Wohnort: Monaco di Baviera


Klar: Keine zweite Welle, dafür aber spricht er von mehr Neuinfektionen im Herbst.

Eigentlich ja auch egal, wie man es nennt.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1650 Antworten seit 25 Mar 2020, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (111) « Erste ... 105 106 [107] 108 109 ... Letzte »
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |