Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (20) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Fernverkehr auf der Gäubahn, war: Eine ICE-Linie wird kompl.eingest., [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
JeDi
  Geschrieben am: 10 Feb 2010, 19:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18807

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


Bliebe die Rückkehr der Schissalpinos

--------------------
Fight the Cistem! Fight "AfD"! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 10 Feb 2010, 19:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (JeDi @ 10 Feb 2010, 19:38)
Bliebe die Rückkehr der Schissalpinos

Das dürfte für die SBB auch keine ernstzunehmende Option sein.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
sbahnfan
  Geschrieben am: 10 Feb 2010, 20:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 02
Beiträge: 2837




QUOTE (ubahnfahrn @ 10 Feb 2010, 11:52)
Was wäre denn das Poblem, wenn anstatt der ICE-T lokbespannte Züge verkehren und vielleicht nur wenige Minuten länger unterwegs sind, solange die Anschlüsse bspw. eingehalten werden ?

Ich sehe da kein Problem. ICE-T haben gegenüber lokbespannten IC mit klimatisierten Wagen (Bpmz / Bvmz) nur dann einen Vorteil, wenn sie sich neigen und damit die Fahrzeiten verkürzen. Das setzt natürlich voraus, dass zum einen die Fahrzeuge es dürfen und zum anderen dass die Strecke dafür ertüchtigt ist. Ersteres ist derzeit bekanntlich nicht der Fall.
    
    Link zum BeitragTop
ICE-T-Fan
  Geschrieben am: 10 Feb 2010, 21:23


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Nov 09
Beiträge: 1690

Alter: 37
Wohnort: Wartburgkreis


QUOTE (sbahnfan @ 10 Feb 2010, 20:46)
Ich sehe da kein Problem. ICE-T haben gegenüber lokbespannten IC mit klimatisierten Wagen (Bpmz / Bvmz) nur dann einen Vorteil, wenn sie sich neigen und damit die Fahrzeiten verkürzen. Das setzt natürlich voraus, dass zum einen die Fahrzeuge es dürfen und zum anderen dass die Strecke dafür ertüchtigt ist. Ersteres ist derzeit bekanntlich nicht der Fall.

Das Thema "Neigetechnik" ist im deutschen Fernverkehr erstmal definitiv gestorben. Soweit ich informiert bin, wird der Jahresfahrplan 2011 (dessen Trassen bis zum April 2010 eingereicht werden müssen) nach derzeitigem Stand der Dinge ohne GNT-Beschleunigung. d.h. bogenlangsam, geplant.

Die ICE-T (411/415) bekommen ihre Neige-Zulassung erst vom EBA wieder, wenn die Achsen getauscht wurden oder wenn die DB Fernverkehr die Wartungsintervalle auf deutlich unter 30.000 km herab setzt. Beides wird in naher Zukunft nicht eintreten.

Momentaner Stand der Planung ist eine Fahrzeitverlängerung auf den Linien 28 und 50 um etwa 15-20 Minuten.
Die Knotenzeiten der Linie 50 sollen in Frankfurt erstmal soweit es geht beibehalten werden, wodurch die Korrespondenz in Leipzig neu festgelegt werden muss. Zudem kommt es in Dresden entweder wieder zu Kurzwenden oder überschlagenden Wenden, wobei dann der Mehrbedarf an Tfz noch zu klären ist.
Möglicherweise kommt es auch zur Aufgabe eines Taktverkehr im heutigen Sinne., d.h. einzelne Zugleistungen einer Linie werden zur Beschleunigung bestimmte Halte auslassen. Anschlüsse zum Nahverkehr stehen in Frage.

Auf der Linie 28 gibt es noch kein fertiges Konzept, unter Umständen kommen in der HVZ einzelne ICE1 zum Einsatz. Auf jeden Fall sind Doppeltraktionen dann wohl Geschichte.

Es gibt durchaus gute Gründe, warum man die 5 freigesetzten BR 411 für die anderen Linien braucht.

Bearbeitet von ICE-T-Fan am 10 Feb 2010, 21:31

--------------------
MfG Markus (ICE-T-Fan)
----------------------
    
    Link zum BeitragTop
sbahnfan
  Geschrieben am: 10 Feb 2010, 21:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 02
Beiträge: 2837




QUOTE (ICE-T-Fan @ 10 Feb 2010, 21:23)
Es gibt durchaus gute Gründe, warum man die 5 freigesetzten BR 411 für die anderen Linien braucht.

Verstehe ich. Ich meine auch nur: Solange die ICE-T bogenlangsam verkehren, ist es egal, ob ICE-T oder lokbespannte (klimatisierte) IC fahren. Einen wesentlichen Komfortunterschied gibt es nicht, und einen Geschwindigkeitsunterschied nun auch nicht.
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 10 Feb 2010, 22:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18807

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (sbahnfan @ 10 Feb 2010, 21:28)
Einen wesentlichen Komfortunterschied gibt es nicht

Doch - den fehlenden WR.

--------------------
Fight the Cistem! Fight "AfD"! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 02:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3963




QUOTE (Jean @ 10 Feb 2010, 14:05)
Was ist das denn jetzt für eine Bemerkung von Watzinger. Wenn du es nicht verstehst:
Google Translater

Wenn man schon mit Fremdsprachen um sich zu werfen meint, sollte man zumindest das Wort »Translator« richtig schreiben tongue.gif

Im Übrigen war die Bemerkung vom Watzinger nicht so abwegig, die Forenregeln haben durchaus ihren Sinn.

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 07:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13956
Chat: Bayernlover 

Alter: 30
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


Hiermit entschuldige ich mich für das Geschriebene und gelobe Besserung smile.gif

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
sbahnfan
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 10:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 02
Beiträge: 2837




QUOTE (JeDi @ 10 Feb 2010, 22:50)
Doch - den fehlenden WR.

Ein paar WR für IC-Züge gibt's noch. Und man kann (gegen gutes Geld natürlich) auch welche von ÖBB oder SBB ausleihen. Ein ex-IR-Bistro ist natürlich kein adäquater WR-Ersatz, da stimme ich dir zu.
    
    Link zum BeitragTop
c-a-b
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 11:18


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Dec 08
Beiträge: 1439

Wohnort: Mal hier, mal da


Was ich an den IC Bistros besser finde, sind die Sitzecken. Ein echter Mehrwert zum Stehtisch-Bistro im ICE 3.

--------------------
Gegen Hassprediger aller Arten, besonders bei Eisenbahnfetischisten!

flickr Youtube Twitter
    
      Link zum BeitragTop
sbahnfan
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 12:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 02
Beiträge: 2837




QUOTE (c-a-b @ 11 Feb 2010, 11:18)
Was ich an den IC Bistros besser finde, sind die Sitzecken. Ein echter Mehrwert zum Stehtisch-Bistro im ICE 3.

Aber noch besser sind die wenigen IC-Vollspeisewagen, die es noch gibt (und die zum Großteil in EC verplant sind). Die sind mindestens so gut wie die BordRestaurants im ICE-T.
    
    Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 13:02


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18049
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 10 Feb 2010, 14:05)
Was ist das denn jetzt für eine Bemerkung von Watzinger. Wenn du es nicht verstehst:
Google Translater

QUOTE (Google @ 11 Feb 2010, 13:00)
That's what I wink.gif Alle anderen bedeutete, nicht wahr, dass das Meer ** auf der Website smile.gif geschrieben wird


QUOTE (Jean @ 10 Feb 2010, 16:21)
Das ist was ich sagen wollte. Alle anderen merken die Schei*** das auf der Seite steht nicht.

Ahja... :-) So viel zum Thema Google :-)

Naja, der Sinn der Forenregel: Die meisten Sprachen (auch französisch) können halt lang nicht alle Leute hier im Forum, ich z.B. habe Französisch nie gehabt in der Schule. Solange es nicht absolut notwendig ist (z.B. bei einem nicht-deutschsprachigen Fragenstelle) sollte man ausländische Sprachen deswegen schon vermeiden.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 13:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13956
Chat: Bayernlover 

Alter: 30
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


Tut mir leid und ich werde es in Zukunft unterlassen smile.gif

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
ubahnfahrn
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 13:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Sep 05
Beiträge: 5399

Alter: 44
Wohnort: MMB


QUOTE (ICE-T-Fan @ 10 Feb 2010, 21:23)
Momentaner Stand der Planung ist eine Fahrzeitverlängerung auf den Linien 28 und 50 um etwa 15-20 Minuten.

Die DB mit ihren komischen Liniennummern blink.gif

Jetzt mußte sogar ich mal kurz nachschauen, was für welche das nun genau sind:

28: Hamburg-Berlin-Leipzig-Nürnberg-München
50: (Wiesbaden-)Frankfurt-Erfurt-Leipzig-Dresden

Früher war das einfach, da gabs mal erst 4, dann 5 IC-Linien im Stundentakt und gut wars.
Anfangs mit Einführung des ICE war es auch noch übersichtlich, mit den ICE-Linien 3, 4, 6 und 10 und den IC-Linien 1, 2, 5, 7, 8 und 9.

Dann mit der Strecke Frankfurt-Köln und den ICE3 wurde das immer mehr ausufernder mit den ICE 1, 2, 3, ICE-T und ICE Linien mal im Stundentakt, aber meist nur alle 2 Stunden und dann mit je einer eigenen Nummer rolleyes.gif

Wer kennt sich denn da noch aus und vor allem hat das Ganze noch irgendein System ?

Bearbeitet von ubahnfahrn am 11 Feb 2010, 13:37

--------------------
user posted image

Grüße vom Holledauer Tor
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 11 Feb 2010, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18807

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (sbahnfan @ 11 Feb 2010, 12:42)
Aber noch besser sind die wenigen IC-Vollspeisewagen, die es noch gibt (und die zum Großteil in EC verplant sind). Die sind mindestens so gut wie die BordRestaurants im ICE-T.

Diese WRmz haben sogar Sitzecken.

Nur: Die Gäubahn-Ersatz-IC haben gar kein gastronomisches Angebot.

--------------------
Fight the Cistem! Fight "AfD"! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
290 Antworten seit 10 Feb 2010, 00:32 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (20) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |