Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (190) « Erste ... 187 188 [189] 190  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Planungen für Westtangente werden konkret [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 00:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21138




Westtangente verzögert sich um ein Jahr, dafür sollen die Zugänge zur S-Bahn breiter werden und 2,65m breite Trambahnen berücksichtigt werden.


--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

1983-1985 wurde die Großhesseloher Brücke erneuert, eine Behelfsbrücke wurde eingerichtet, Streckensperrungen mit SEV an 2 Wochenenden. Wieviele Jahre SEV wären das heute?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 09:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15538

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 20 Nov 2021, 00:08)
Westtangente verzögert sich um ein Jahr, dafür sollen die Zugänge zur S-Bahn breiter werden und 2,65m breite Trambahnen berücksichtigt werden.

Auf das eine Jahr kommt es wohl auch nicht mehr an... Immerhin wird die 2,65 berücksichtigt... so wie es scheint muss der Murks der CSU erst mal beseitigt werden. mad.gif

Bearbeitet von Jean am 20 Nov 2021, 09:09

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 09:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19415

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 20 Nov 2021, 09:06)
Auf das eine Jahr kommt es wohl auch nicht mehr an... Immerhin wird die 2,65 berücksichtigt... so wie es scheint muss der Murks der CSU erst mal beseitigt werden. mad.gif

Soviel wird da nicht beseitigt werden, denn einiges waren schlicht Forderungen der Anwohner und mit denen wird man sich kaum erneut anlegen wollen. Die Links-Abbiegespuren z.b.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 09:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21138




QUOTE (Jean @ 20 Nov 2021, 09:06)
Auf das eine Jahr kommt es wohl auch nicht mehr an... Immerhin wird die 2,65 berücksichtigt... so wie es scheint muss der Murks der CSU erst mal beseitigt werden. mad.gif

Man kann es auch so sehen. Hätte es rot-grün in den späten Ude Jahren nicht mit Inbrunst ausgesessen, hätte man die CSU erst gar nicht beteiligen müssen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

1983-1985 wurde die Großhesseloher Brücke erneuert, eine Behelfsbrücke wurde eingerichtet, Streckensperrungen mit SEV an 2 Wochenenden. Wieviele Jahre SEV wären das heute?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 09:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15538

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 20 Nov 2021, 09:53)
Man kann es auch so sehen. Hätte es rot-grün in den späten Ude Jahren nicht mit Inbrunst ausgesessen, hätte man die CSU erst gar nicht beteiligen müssen.

Das ist wiederum auch wahr.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 14:24


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 1117

Wohnort: München


Was ich auch diesmal wieder nicht verstehe: Warum um alles in der Welt muss der Bau der gesamten Strecke unbedingt gleichzeitig erfolgen?

Man könnte das ganze problemlos in zwei Bauabschnitte teilen (Nord mit der Laimer Unterführung, Süd bis einschließlich Kreuzung Agnes-Bernauer-Str.). Und schon könnte man im Süden endlich mal anfangen mit dem Bau, statt das ganze Projekt ständig aufs neue Richtung St.Nimmerlein zu verschieben.



--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 14:26


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 875




Wozu sollte man die Linie 51 trennen? Was ist der Vorteil eines Umsteigezwangs?
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 14:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19415

Wohnort: München


QUOTE (mmouse @ 20 Nov 2021, 14:24)
Was ich auch diesmal wieder nicht verstehe: Warum um alles in der Welt muss der Bau der gesamten Strecke unbedingt gleichzeitig erfolgen?

Man könnte das ganze problemlos in zwei Bauabschnitte teilen (Nord mit der Laimer Unterführung, Süd bis einschließlich Kreuzung Agnes-Bernauer-Str.). Und schon könnte man im Süden endlich mal anfangen mit dem Bau, statt das ganze Projekt ständig aufs neue Richtung St.Nimmerlein zu verschieben.

Problem ist dann halt, wo nördlich der Agnes-Bernauer-Str wenden? Das würde halt im Umkehrschluss bedeuten, das man zur Not anfangs dort halt nicht mehr wie einen Takt10 relasiert bekommt. Weil am Willibaldplatz bekommst keine 3 Linien gewendet. Das wird nicht funktionieren.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 16:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6613
Chat: uferlos 




QUOTE (Lazarus @ 20 Nov 2021, 14:29)
QUOTE (mmouse @ 20 Nov 2021, 14:24)
Was ich auch diesmal wieder nicht verstehe: Warum um alles in der Welt muss der Bau der gesamten Strecke unbedingt gleichzeitig erfolgen?

Man könnte das ganze problemlos in zwei Bauabschnitte teilen (Nord mit der Laimer Unterführung, Süd bis einschließlich Kreuzung Agnes-Bernauer-Str.). Und schon könnte man im Süden endlich mal anfangen mit dem Bau, statt das ganze Projekt ständig aufs neue Richtung St.Nimmerlein zu verschieben.

Problem ist dann halt, wo nördlich der Agnes-Bernauer-Str wenden? Das würde halt im Umkehrschluss bedeuten, das man zur Not anfangs dort halt nicht mehr wie einen Takt10 relasiert bekommt. Weil am Willibaldplatz bekommst keine 3 Linien gewendet. Das wird nicht funktionieren.

man könnte auch die 29 auf eine Linie durchbinden?

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 16:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19415

Wohnort: München


QUOTE (uferlos @ 20 Nov 2021, 16:42)
QUOTE (Lazarus @ 20 Nov 2021, 14:29)
QUOTE (mmouse @ 20 Nov 2021, 14:24)
Was ich auch diesmal wieder nicht verstehe: Warum um alles in der Welt muss der Bau der gesamten Strecke unbedingt gleichzeitig erfolgen?

Man könnte das ganze problemlos in zwei Bauabschnitte teilen (Nord mit der Laimer Unterführung, Süd bis einschließlich Kreuzung Agnes-Bernauer-Str.). Und schon könnte man im Süden endlich mal anfangen mit dem Bau, statt das ganze Projekt ständig aufs neue Richtung St.Nimmerlein zu verschieben.

Problem ist dann halt, wo nördlich der Agnes-Bernauer-Str wenden? Das würde halt im Umkehrschluss bedeuten, das man zur Not anfangs dort halt nicht mehr wie einen Takt10 relasiert bekommt. Weil am Willibaldplatz bekommst keine 3 Linien gewendet. Das wird nicht funktionieren.

man könnte auch die 29 auf eine Linie durchbinden?

Gut, das ginge natürlich. Wenn man das allerdings aus Richtung Innenstadt macht, wäre halt der Entlastungseffekt für den 19er weg und man bräuchte dort wieder grössere Züge...

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 17:04


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 875




Wie soll das ohne Gleisverbindung aus der Innenstadt gehen?
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Nov 2021, 17:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19415

Wohnort: München


QUOTE (Tram-Bahni @ 20 Nov 2021, 17:04)
Wie soll das ohne Gleisverbindung aus der Innenstadt gehen?

Gut, so genau habe ich mir den Gleisplan jetzt nicht angeschaut. Aber für einen an der Fürstenrieder Str nach Süden abgeleiteten 29er gilt im Grunde dasselbe. Die Entlastungswirkung dürfte kaum mehr vorhanden sein.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 21 Nov 2021, 20:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 8133




Für die Westtangente müsste man ja eh eine irgendwie geartete Kreuzungsmöglichkeit errichten.
Da wäre eine Verbindung in diese Richtung schon möglich gewesen.

Den Entlastungseffekt der 29 auf den 2 Haltestellen ab Willibaldplatz hielt ich jetzt als vernachlässigbar.
    
     Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 21 Nov 2021, 21:01


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 875




QUOTE (Hot Doc @ 21 Nov 2021, 20:57)
Da wäre eine Verbindung in diese Richtung schon möglich gewesen.

Und trotzdem nicht geplant.
    
    Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 21 Nov 2021, 22:59


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 1117

Wohnort: München


QUOTE (Tram-Bahni @ 21 Nov 2021, 21:01)
Und trotzdem nicht geplant.

Finde den Fehler...

Auf diese Kreuzung gehört ein Full Union, schon für die Flexibilität bei Störungen.

--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2837 Antworten seit 11 Dec 2009, 09:46 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (190) « Erste ... 187 188 [189] 190 
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |