Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (138) « Erste ... 136 137 [138]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Ausbau der S4 West in München, war: S4 Ausbau, dann S8, jetzt wieder S4 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 25 Jul 2020, 23:30


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1804

Alter: 59
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


QUOTE
Im Westkopf des Bahnhofs München-Pasing werden parallele Fahrmöglichkeiten für die S-Bahn und den übrigen SPV von/nach Geltendorf geschaffen.


Aus dem PRINS zum BVWP: https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/K.../K-005-V01.html

Von Augsburg steht da nichts.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 25 Jul 2020, 23:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18759

Wohnort: München


Also mein letzter Kenntnisstand war, das Gleis 2 vorübergehend wegkommt für den U-Bahn-Bau, um in offener Bauweise bauen zu können und da anschließend wieder ein Bahnsteig hinkommen soll. Allerdings dann eben mit zwei Gleisen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 26 Jul 2020, 07:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19707




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 25 Jul 2020, 23:24)
Dann gibt es ja noch das Projekt
Siehe: https://www.bahnausbau-muenchen.de/projekt.html?PID=55

Wer will die BEG um Klarstellung bitten? Ich quetsche die schon zu oft aus. Email ist: kontakt@bahnland-Bayern.de

Es soll ja noch eine List bezüglich den Infrastruktur Maßnahmen zum Deutschlandtakt kommen. Ich gehe davon aus, dass wir dann mehr wissen.
Ich halte es gut für möglich, dass im DT mehr geplant ist als bei der BEG.

QUOTE (ralf.wiedenmann @ 25 Jul 2020, 23:30)

Aus dem PRINS zum BVWP: https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/K.../K-005-V01.html

Von Augsburg steht da nichts.

Im BVWP sind die meisten Infrastruktur Maßnahmen zum DT noch nicht mit drin.

Bearbeitet von Iarn am 26 Jul 2020, 07:49

--------------------
Das Problem mit dem öffentlichen Verlehr ist, dass wenn immer über "Zukunft" gesprochen wird, der St. Nimmerleinstag gemeint ist.
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 26 Jul 2020, 11:11


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1804

Alter: 59
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


QUOTE (Mark8031 @ 25 Jul 2020, 12:54)
Ja, ist es, allerdings muss direkt nach dem Esig Pasing kurz nach Langwied der Zug von den Ferngleisen auf die S-Bahn-Gleise wechseln. Bis in die 1990er hinein haben das die Regios von/nach Augsburg gemacht, die fuhren von den Gleisen 2/3 (heute 3/4) in Pasing und zum Starnberger Geflügelhof.

Pasing Gleis 2-4: Regio nach Augsburg muss zwischen Pasing u Langwied Fernbahngleis aus Augsburg kreuzen. Regio von Augsburg muss S-Bahngleis stadtauswärts kreuzen. Zwingt sich da nicht eine Überwerfung auf?

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 26 Jul 2020, 11:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2410

Alter: 44
Wohnort: MBAL


QUOTE (ralf.wiedenmann @ 26 Jul 2020, 11:11)
Zwingt sich da nicht eine Überwerfung auf?

Nur, wenn man das wieder im Regelbetrieb nutzen möchte. Aber das ist meines Wissens nicht der Fall.
    
      Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 28 Jul 2020, 20:15


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1804

Alter: 59
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Neben dem Westkopf Pasing ist auch der mehrgleisige Ausbau bis Eichenau im Deutschlandtakt erwähnt:
Siehe: „Mehrgleisige Ausbauten (Raum Freising, Dachau, Eichenau, Markt Schwaben, Wörth – Loiching, Altenschwand, Cham, Arnschwang, Vohburg, Raum Coburg, R- Prüfening, Enzisweiler – LI-Reutin)“. Seite 173 von
https://assets.ctfassets.net/scbs508bajse/1..._15.07.2020.pdf

Hoffen wir, dass es dem Projekt Schub gibt und 4 statt 3 Gleise und gleich bis FFB statt Eichenau gebaut werden. Und bitte nicht erst Ende 2030.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
panurg
  Geschrieben am: 29 Jul 2020, 01:53


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Nov 12
Beiträge: 423

Wohnort: Saurüssel, Südostbayern


Nicht zu viel Optimismus - am Ende liegen sonst zwei Ferngleise außen und die S-Bahn fährt innen auf einem Gleis...

... und 2 Kilometer Doppelspur zwischen Puchheim und Eichenau werden von unseren demokratisch gewählten Pappenheimern zum Anlass genommen, sich für den abschnittsweise 4-gleisigen Ausbau zu feiern ph34r.gif
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 29 Jul 2020, 11:06


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1804

Alter: 59
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Antwort von DB Netze auf meine Anfrage:
QUOTE
Die Projektinhalte des GVFG-Projektes („Ausbau S4 West“) und des BMVI-Projektes („Knoten München: Westkopf München-Pasing“) sind bezogen auf den Knoten Pasing deckungsgleich.
In dem konkreten Fall wird der erarbeitete Planungsstand weitergenutzt.


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2062 Antworten seit 12 Mar 2004, 17:23 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (138) « Erste ... 136 137 [138] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |