Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (5) « Erste ... 3 4 [5]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Alte Filme auf youtube [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Boris Merath
  Geschrieben am: 30 Sep 2019, 01:08


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18049
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (karhu @ 29 Sep 2019, 23:44)
Damals fuhr ein Bordtechniker mit, dürfte heute nicht mehr so sein?

Doch, Bordtechniker gibt es auch heute noch, allerdings wechseln die je nach Bedarf die Züge, es ist also nicht jeder ICE die ganze Strecke über mit einem Bordtechniker besetzt.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 30 Sep 2019, 11:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5482

Alter: 25
Wohnort: München


QUOTE (Rohrbacher @ 20 Jan 2019, 22:30)
Die bewegten und vertonten Bilder sind natürlich auf jeden Fall toll. smile.gif

"Wir zeigen nicht alle 16 Züge, das würde viel zu lange dauern und wäre zu langweilig." laugh.gif Danke an mapic fürs verlinken!

Zustimmung auch zum Rest - übertragbar sind die gesunkenen Erwartungen aber in jedem Fall auch im Luftverkehr. Niemand würde heute wohl von einer Verspätung sprechen, wenn das Flugzeug 9 Minuten zu spät ankommt.

Ob die Ergebnisse reproduzierbar sind, ist fraglich. Ich würde erfahrungsgemäß auf nein tippen. Auf gar keinen Fall reproduzierbar sind jedenfalls die Aussagen der Reisenden, dass die Pünktlichkeit der Bundesbahn super ist. biggrin.gif

Bearbeitet von Entenfang am 30 Sep 2019, 11:58

--------------------
Meinungsfreiheit auf diesem Forum user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 30 Sep 2019, 18:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Ist immer so zwiespältig - ich bin am Samstag mit DB Fernverkehr unterwegs gewesen, war zwischen Baden-Württemberg und NRW auf Hin- und Rückweg jedes Mal auf die Minute pünktlich, die ICE waren vollständig und richtig herum gereiht, alles funktioniert an Bord - es geht also schon. Nur leider erlebt man halt auch zu oft andere Szenarien.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
karhu
  Geschrieben am: 7 Oct 2019, 21:35


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 07
Beiträge: 1128

Wohnort: Tampere (Stuttgart)


Richtig verladen in Güterwagen (1976): YouTube

Was mich wundert, man verwendet Nägel um Holzbefestigungen auf Flachwagen zu befestigen. Warum werden da keine Schrauben verwendet die sind doch viel einfacher zum lösen nach dem die Ladung geliefert wurde?

Bearbeitet von karhu am 7 Oct 2019, 22:23
    
      Link zum BeitragTop
Russischer Spion
  Geschrieben am: 7 Oct 2019, 22:46


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 08
Beiträge: 1857

Alter: 42
Wohnort: Moskau


QUOTE (karhu @ 29 Sep 2019, 23:44)
ICE-Verkehr 1993: You Tube

Super Video, danke! Ich erinnere mich noch, als ich 1991 zum ersten Mal mit dem ICE gefahren bin rolleyes.gif .

--------------------
-
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 8 Oct 2019, 00:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12260

Wohnort: ja


QUOTE (karhu @ 7 Oct 2019, 22:35)
Was mich wundert, man verwendet Nägel um Holzbefestigungen auf Flachwagen zu befestigen. Warum werden da keine Schrauben verwendet die sind doch viel einfacher zum lösen nach dem die Ladung geliefert wurde?

Vielleicht war die Kombination Akkuschrauber und Schnellbauschrauben 1976 noch nicht so verbreitet oder teurer als Hammer, einfache Nägel und schlichte Muskelkraft? Vielleicht hält der Wagenboden länger? Wie macht man es denn heute? Und wie werden die Elefanten eigentlich gesichert, bundesbahntechnisch gesehen? wink.gif

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
karhu
  Geschrieben am: 13 Oct 2019, 10:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 07
Beiträge: 1128

Wohnort: Tampere (Stuttgart)


Kleiner Mann auf großer Reise (D 1951) Bundesbahn

YouTube

Aber was damals möglich war kleine Kinder dort überall mitzunehmen und alles zu zeigen, ja das geht heute leider alles nicht mehr. Ich kann mich noch so erinnern was noch in den 90er Jahren so ging bei der Bundesbahn und später auch noch bei der Deutschen Bahn als ich in dem Alter (auch etwas jünger) wie Peter in dem Film war. Recht oft durfte ich im 628er, 610er (als die ganz neu waren) oder im n-Steuerwagen mit im Führerstand sein und mit dem Tf plaudern. Die Türen waren fast immer offen damals. Einmal ging auch eine Führerstandmitfahrt bei der sbahnlogo.gif Stuttgart im 420er. Fast alle Bahnbeamten waren nett und gesprächig.

    
      Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 10 Dec 2019, 20:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2191

Alter: 31
Wohnort: Holzkirchen


Die Lok brennt!

Ein Bundesbahn-Lehrfilm, offensichtlich basierend auf einem tatsächlichen Ereignis.
Wie sich doch die Zeiten ändern. Die Gesundheit des Personals spielt wohl eher eine untergeordnete Rolle. Die Lok zu retten scheint viel wichtiger zu sein als sich vor den Rauchgasen in Sicherheit zu bringen.
Interessant ist auch die in der Lok eingebaute Feuerlöschpumpe mit Schlauch. Ich wusste gar nicht, dass es so was mal gegeben hat.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 10 Dec 2019, 21:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12256

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (mapic @ 10 Dec 2019, 20:44)
Die Lok brennt!

Ein Bundesbahn-Lehrfilm, offensichtlich basierend auf einem tatsächlichen Ereignis.
Wie sich doch die Zeiten ändern. Die Gesundheit des Personals spielt wohl eher eine untergeordnete Rolle. Die Lok zu retten scheint viel wichtiger zu sein als sich vor den Rauchgasen in Sicherheit zu bringen.
Interessant ist auch die in der Lok eingebaute Feuerlöschpumpe mit Schlauch. Ich wusste gar nicht, dass es so was mal gegeben hat.

Danke für den Film. War recht interessant. Das waren wohl ganz andere Zeiten damals...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
karhu
  Geschrieben am: 10 Dec 2019, 22:52


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 07
Beiträge: 1128

Wohnort: Tampere (Stuttgart)


Der ganze Film heißt der rote Hahn fährt mit: YouTube

Ist es heute noch erlaubt unter stromführender Oberleitung zu löschen? Und ja die Löscheinrichtung der V200 ist nen Witz, mit dem Gartenschlauch und dem wenigen Druck kommt man nicht weit. Hoffentlich wurde das verbessert denn V200 sind auch heute noch betriebsfähige im Einsatz. Atemschutz war wohl noch unbekannt in den 50er Jahren.


Ach ja es wird ja (hoffentlich) bald wieder Schnee geben: YouTube

Bearbeitet von karhu am 10 Dec 2019, 23:23
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
69 Antworten seit 20 May 2010, 18:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (5) « Erste ... 3 4 [5] 
<< Back to Bilder und Videos allgemein
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |