Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Rhein-Neckar-Verkehr gegründet, Betriebe in MA, LU und HD bilden Allianz [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 23 Dec 2011, 08:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13167

Alter: 38
Wohnort: München


Ludwigshafen muss mit den Bausünden der Vergangenheit leben. Trotzdem haben sie wohl nichts dazu gelernt.
Der Hauptbahnhof ist ja nur ein Beispiel dazu. Da halten teilweise nicht mal die RE dort.
In meinen Augen fällt eine Stadt mit seinem OEPNV. Ist sie nicht in der Lage dies zu erhalten, bzw. zukunfsfähige Pläne zu schmieden, so ist diese nicht attraktiv.
Ich denke, der Kontrast zwischen Ludwighafen und Mannheim kann nicht grösser sein...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
luc
  Geschrieben am: 10 Apr 2012, 21:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Mar 04
Beiträge: 3212

Wohnort: Ghetto


Zufällig drauf gestoßen: In nächster Zeit (wenn der Förderbescheid des Landes da ist), gibts in der unterirdischen Station Ludwigshafen Rathaus die zweite größere bauliche Änderung seit Eröffnung. Erste war die Installation der neuen DFIs. Die zweite werden Aufzüge sein. Ob die auch bis zu den Bahnsteigen des seit Dezember 2008 brachliegenden C-Tunnels reichen werden? Mal schauen, wie die das realisieren, vielleicht werden die Aufzüge in den Bereich der seit Eröffnung unbenutzten äußeren Gleise der B-Ebene reingepflanzt.
Edit: Einen Link gibts auch: http://www.barrierefrei-rhein-neckar.de/ba...mit-aufzug.html

Bearbeitet von luc am 10 Apr 2012, 21:47

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 10 Apr 2012, 21:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15062

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (luc @ 10 Apr 2012, 22:46)
Die zweite werden Aufzüge sein. Ob die auch bis zu den Bahnsteigen des seit Dezember 2008 brachliegenden C-Tunnels reichen werden?

Deutsche Baubehörden kennend: vermutlich ja. Es könnte ja mal. Und so weiter. rolleyes.gif

--------------------
But I ain't never crossed a man that didn't deserve it | Me be treated like a punk: you know, that's unheard of | You better watch out your talkin' and where you walking | Or you and your homies might be lined in chalk | Aus: Coolio, "Gangsta's Paradise"
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 20 Sep 2013, 17:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15062

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


Ist man in Plankstadt (-> Vorort zu Heidelberg) schlauer als in Aachen, wenn man über die Tram entscheiden darf? Hoffentlich! Der örtliche Bürgermeister hat auf jeden Fall schon mal eine vernünftige Einschätzung der Bedeutung der Tram für seine Gemeinde.

--------------------
But I ain't never crossed a man that didn't deserve it | Me be treated like a punk: you know, that's unheard of | You better watch out your talkin' and where you walking | Or you and your homies might be lined in chalk | Aus: Coolio, "Gangsta's Paradise"
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 21 Jun 2017, 18:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15062

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


*Hust* - Staub abklopfen - *Röchel*

Ui, wenn ich zum letzten Beitrag hochschiele, wissen wir heute: die abstimmenden Plankstädter waren auf Krawall gebürstet, und letzten Endes brunzhohl. Von Eppelheim <-> Schwetzingen auf der Meter Rhein-Neckar-Normalspur-Schiene redet jedenfalls niemand mehr.

Doch darum soll es heute gar nicht mehr gehen, sondern um einen anderen Bestandteil des so grandios eingeschrumpften "Mobilitäznetz" in Heidelberg - der längst fällige Umbau des Bahnhofsvorplatzes, mit dem die Tram-Haltestelle ohne Querung einer Straße direkt erreicht werden könnte, wird mal wieder nicht wie geplant umgesetzt - es wird einen Heidel später. Dieser Heidel soll zwar nur ein Jahr dauern, aber wie wir alle aus Erfahrung wissen, ist das eine höchst variable Zeiteinheit, also wenn 2044 auch noch nix passiert ist, wäre das noch im Rahmen bzw. ortsüblicher Normalzustand. Lest doch bitte in der Lokalzeitung dortzumetropolregionens nach.


Die Thematik "Bauvorhaben teurer als geplant" wird uns wohl noch eine Weile in Deutschland begleiten - von den gesetzlich-bürokratischen Themen mal abgesehen, wird auch die Zahl derer, die solche schönen Pläne umsetzen, wohl weiter abnehmen. Denn, Frage an die Jüngeren: Wer lernt denn heute noch ein Bauhandwerk? Iiii, bei Wind und Wetter draußen körperlich arbeiten?

--------------------
But I ain't never crossed a man that didn't deserve it | Me be treated like a punk: you know, that's unheard of | You better watch out your talkin' and where you walking | Or you and your homies might be lined in chalk | Aus: Coolio, "Gangsta's Paradise"
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 23 Feb 2020, 23:09


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1338




Ich schreib's mal hier rein: In LU fahren wieder DUEWAG-Wagen!

Tramreport
Heilbronner Stimme
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
35 Antworten seit 21 Jul 2004, 12:12 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) 1 2 [3] 
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |