Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (47) « Erste ... 45 46 [47]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Baufortschritt zwischen M-IN-N [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 12 Feb 2019, 19:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12096

Wohnort: ja


QUOTE (Trapeztafelfanatiker @ 12 Feb 2019, 19:42)
Es ist ein Skandal, gerade weil sich ja, wie du glaube ich mal dargestellt hast, die Fahrzeiten erhöht haben und das nach einem Ausbau. Das ist doch verrückt.

Die Zeit kann man jetzt mit den 445 und der höheren Vmax wenigstens wieder reinbeschleunigen. Dann passt's. biggrin.gif
Das Problem sind übrigens nicht die Weichen. Das waren früher ja welche für 40-60 km/h. Früher haben die Züge (wie heute noch in Pfaffenhofen südwärts) einfach am Durchfahrtsgleis gehalten. Aber man will heutzutage eben bei der heutigen Verkehrsdichte, ohne örtliche Aufsicht und mit deutlich schnelleren Zügen keine schmalen Mittelbahnsteige mit ebenerdigem Zugang am Durchfahrtsgleis mehr haben. Irgendwie auch nicht so unblöd. Als man die alten Bahnhöfr gebaut hat, hatte ein schneller Güterzug mit Anlauf 60 km/h drauf und hat in einer ansonsten fast verkehrslärmfreien "Dorfidylle" einen Lärm gemacht, den ein Tauber drei Orte weiter gehört hat und hat ein bissl "Bevölkerungsschwund" eher hingenommen als heute.

--------------------
Diskutierst du noch oder trollst du schon?
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
690 Antworten seit 29 Dec 2002, 14:07 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (47) « Erste ... 45 46 [47] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |