Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (19) « Erste ... 15 16 [17] 18 19  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Was sollte sich im EF ändern?, Versuch einer Konstruktivisierung [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 3 Jan 2020, 11:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21193




Ich möchte das Thema Unterforum für Streckenausbauten noch mal aufgreifen:

Ich würde es allgemein "Infrastruktur" nennen. Damit hat man auch Sanierungen, welche in den nächsten Jahren anstehen, mit erschlagen.

Und falls es nicht zu viel Aufwand ist, würde ich anregen, das Thema "S-Bahn Fahrzeuge" auf °Fahrzeuge" zu erweitern und aus dem Stadtverkehr in den Eisenbahn Bereich zu überführen. Ich vermute das Unterforum entstammt der Zeit der Umstellung vom ET420 auf die Quietschis. Aber es gibt ja auch andere Fahrzeuge die irgendwelche anderen ablösen und dann ist die Grenze S-Bahn zu Regionalverkehr mittlerweile auch Fahrzeugseitig total verwaschen.
Ist ein ET425 nun eine S-Bahn oder ein Regionalverkehrszug?

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 13:37


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2950

Alter: 45
Wohnort: MBAL


Auch auf die Gefahr hin, dass man mich (wegen ein Haufen Arbeit*) steinigt: ich möchte eher eine große Reform vorschlagen.
Zum Beispiel:

Eisenbahn
Regionalverkehr (inkl. S-Bahn)
- Linien
- Fahrzeuge
- Unternehmen
- Bilder

Fernverkehr
- Linien
- Fahrzeuge
- Unternehmen
- Bilder

Güterverkehr
- Fahrzeuge
- Unternehmen
- Bilder

Infrastruktur
- Strecken
- Bahnhöfe
- Leit- und Signaltechnik
- Bilder

International
- Strecken
- Fahrzeuge
- Unternehmen
- Bilder

Tarif


Stadtverkehr
U-Bahn
- Strecken und Linien
- Fahrzeuge
- Technik
- Bilder

Straßenbahn
- Strecken und Linien
- Fahrzeuge
- Technik
- Bilder

Bus
- Strecken und Linien
- Fahrzeuge
- Technik
- Bilder

Unternehmen

Tarif

Vermischtes
Fotoreportagen und Reiseberichte

Sonderbauformen

Modelleisenbahn

Homepages

10 vorne

*den Haufen Arbeit könnte man sich insofern vereinfachen, dass man die bisherige Gruppierung in eine Gruppe alte Struktur schiebt und nur die aktuellen Themen, in denen gerade geschrieben wird, verschiebt. Vielleicht tut es auch dem ein oder anderem Thema auch gut geschlossen und neu begonnen zu werden.

Was auf alle Fälle wichtig ist - egal ob neu-, um- oder aktuellstrukturiert: Die ganzen Off-Topic-Themen müssen endlich aufhören und da muss sich jeder Einzelne von uns mal zusammen reißen. Denn die beste Struktur bringt nichts, wenn man vom Brenner-Basistunnel über die U5 Freiham, den T2 auf dem 19er bis zur Torfbahn in Timbuktu in einem Thema diskutiert, nur weil man bei einem Worttrigger wieder einen Gehirnfurz bekommt.

--------------------
Diese Menschen, die in einem Eisenbahnforum pro Auto argumentieren und in ihrer Kleinsichtigkeit ständig für das Auto Werbung machen, finde ich hier schon etwas deplaziert.
    
      Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 13:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6635

Alter: 27
Wohnort: München


QUOTE
Was auf alle Fälle wichtig ist - egal ob neu-, um- oder aktuellstrukturiert: Die ganzen Off-Topic-Themen müssen endlich aufhören und da muss sich jeder Einzelne von uns mal zusammen reißen. Denn die beste Struktur bringt nichts, wenn man vom Brenner-Basistunnel über die U5 Freiham, den T2 auf dem 19er bis zur Torfbahn in Timbuktu in einem Thema diskutiert, nur weil man bei einem Worttrigger wieder einen Gehirnfurz bekommt.

Zustimmung!


QUOTE (Iarn @ 25 Sep 2019, 21:45)
Dem möchte ich mich anschließen. Die meisten Pressemitteilungen muss man relativ aufwändig umformatieren, weil Anführungszeichen und Aufzählungszeichen nicht angezeigt werden.

QUOTE (Boris Merath @ 26 Sep 2019, 15:35)
Ich schaue es mir mal an ob man da was machen kann.

Ich wollte mal nachfragen, zu welchem Ergebnis du gekommen bist. smile.gif Das würde das Erstellen mancher Beiträge deutlich erleichtern und lästiges Umformatieren ersparen.

Bearbeitet von Entenfang am 4 Jan 2020, 13:54
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 14:00


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1910




@Mark8031
Schaue dir mal das Forum in der Signatur an. wink.gif
So kann ein modernes Forum mit phpbb aussehen dazu ist alles mehrsprachig oben rechts kannst du sogar auf Englisch wechseln. tongue.gif
Darum sage Ich ja das Forum auf Archiv stellen und neu anfangen.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 14:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4616

Wohnort: M-Hasenbergl


QUOTE (Mark8031 @ 4 Jan 2020, 14:37)
Die ganzen Off-Topic-Themen müssen endlich aufhören und da muss sich jeder Einzelne von uns mal zusammen reißen.

Was ich manchmal mache: Ich kopiere einen OT-Beitrag, auf den ich antworten möchte, gehe ins passende Thema, füge das Zitat ein und schreibe dann wer es wo geäußert hat und was ich dazu zu sagen habe. Schon ist das Thema, wo es hingehört.

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 14:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10972

Alter: 27
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun


QUOTE (einen_Benutzernamen @ 4 Jan 2020, 14:00)
Darum sage Ich ja das Forum auf Archiv stellen und neu anfangen.

Lieber dich archivieren und nicht neu anfangen.

--------------------
Fresst kein Blei!
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 14:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3168

Alter: 37



@einen_Benutzernamen das ist ein schlecht installiertes phpbb im Standard Theme sowas macht man in 3 min und das hier zu erwähnen ist eher peinlich als ein Vorbild für ein Forum. Außerdem ging es um die Struktur das hat nichts mit Software zu tun. Aber wie immmer bei dir voll am Thema vorbei. Den Vorschalg von TramBahnFreak untersütze ich zu 100%.

QUOTE
Was ich manchmal mache: Ich kopiere einen OT-Beitrag, auf den ich antworten möchte, gehe ins passende Thema, füge das Zitat ein und schreibe dann wer es wo geäußert hat und was ich dazu zu sagen habe. Schon ist das Thema, wo es hingehört.

Hm das ist hier im Forum immer etwas zweischneidig. Da der Zitiert das dann nicht mitbekommt, bei modernen Boards wird man benachrichtig hier geht das leider nicht.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 14:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21193




@Mark: Prinipiell finde ich Deine Struktur gut, nur mit der Umsetzung habe ich meine Zweifel. Der Vorschlag eine Doppelstruktur zu machen aus einer Kategorie "alte Struktur" und einer neuen, ich habe das paar Mal in anderen Foren gesehen und fand es eher unübersichtlich.
Und alles um zu sortieren dürfte zu aufwändig sein.
Dem Vorschlag von TramBahnFreak bezüglich "einen_Benutzernamen" möchte ich mich anschließen, das würde das ot Gespamme sicher reduzieren.

Bearbeitet von Iarn am 4 Jan 2020, 14:25

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 14:35


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2950

Alter: 45
Wohnort: MBAL


QUOTE (Iarn @ 4 Jan 2020, 14:24)
Der Vorschlag eine Doppelstruktur zu machen aus einer Kategorie "alte Struktur" und einer neuen, ich habe das paar Mal in anderen Foren gesehen und fand es eher unübersichtlich.
Und alles um zu sortieren dürfte zu aufwändig sein.

Man könnte auch komplett bei Null anfangen, mit aktueller Software und das hier einfach schließen und als Archiv verlinken. Nachdem sich hier eh 99% der Diskussionen ständig und laufend im Kreis drehen und kaum etwas Neues dabei ist, hat sich das schnell wieder aufgebaut.

--------------------
Diese Menschen, die in einem Eisenbahnforum pro Auto argumentieren und in ihrer Kleinsichtigkeit ständig für das Auto Werbung machen, finde ich hier schon etwas deplaziert.
    
      Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 17:29


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1910




QUOTE
Man könnte auch komplett bei Null anfangen, mit aktueller Software und das hier einfach schließen und als Archiv verlinken.
Meine rede weil eine Software von 2003 die nicht mal Umlaute unterstützt sowie andere Satzzeichen ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
QUOTE
Dem Vorschlag von TramBahnFreak bezüglich "einen_Benutzernamen" möchte ich mich anschließen, das würde das ot Gespamme sicher reduzieren.
Nur weil Ich eventuell nicht deiner meinung bin verbreite Ich sicher kein Spam.
QUOTE
das ist ein schlecht installiertes phpbb
Wieso was passt nicht?
Anregungen hier rein -> https://publictransportforum.at/app.php/con...ntactadmin?sid=

QUOTE
im Standard Theme
rolleyes.gif DAs ist Blau Ich habe die Farben geändert. Und das Default ist immer noch welches am besten funktioniert. Manche haben komische da ist nicht Barrierefrei!

Hier ist jeder Beitrag sauber von den nächsten abgegrenzt bei anderen Foren (Themes) ist alles Weiss in Weiss.
QUOTE
Außerdem ging es um die Struktur das hat nichts mit Software zu tun. Aber wie immmer bei dir voll am Thema vorbei.
Es geht darum das Forum bzw die Software hier ist recht alt und sollte upgegradet werden oder eben ersetzt.
QUOTE
Da der Zitiert das dann nicht mitbekommt, bei modernen Boards wird man benachrichtig hier geht das leider nicht.
Noch ein grund wieso man zu etwas Modernes wechseln sollte.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 18:01


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18302
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Also einzelne Boardbezeichnungen anpassen - darüber kann man diskutieren. Die komplette Struktur neu zu machen sehe ich aber ehrlich gesagt nicht die Notwendigkeit.

Wegen den Sonderzeichen - stimmt, da war was... Ich versuch es demnächst mal anzugehen.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 18:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 8142




QUOTE (einen_Benutzernamen @ 4 Jan 2020, 18:29)
Nur weil Ich eventuell nicht deiner meinung bin verbreite Ich sicher kein Spam.

Auch wenn die 2 Beiträge hier immerhin zum Thema passen (auch wenn ich die Wertigkeit des Inhalts eher kritisch beurteile), die meisten übrigen Beträge von dir kommen der Definition von Spam schon sehr nahe!

Und damit wäre ich bei meinem Vorschlag was sich ändern müsste:
Viel härteres Moderieren und eben auch Zeitsperren oder auch mal einen Bann. Und das gilt für Inhaltsfremdes genau so wie für Beleidigungen oder Hetze und Hass.
Wenn ein Herr Lazarus zum hundertdrölfzigsten Mal im Thema U-Bahnausbau die Benachteiligung Pasings anprangert, dann gehört das schnell gelöscht und der Kerl für 48h zum durchatmen an die frische Luft gesetzt.
Wenn ein 110%-iger Deutscher meint, er müsste 110x schreiben dass er irgendwem 110%ig zustimmt, dann gehört er eben 110 Stunden/Tage/Jahre freigestellt, damit er sich mal in der realen Welt umschauen kann und wieder etwas mehr lernt Realität von irgendeiner Blase zu unterscheiden.

Und ja, da hätte es mich in letzter Zeit durchaus auch mal erwischt. Aber ich kann auf der einen Seite bei bestimmten Ausfällen nicht einfach stumm zusehen und gucken wie wieder nicht moderiert wird und auf der anderen Seite tut es mir dann schrecklich leid, wie das Thema wieder mal zerpflückt wird.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 18:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21193




QUOTE (Boris Merath @ 4 Jan 2020, 18:01)
Also einzelne Boardbezeichnungen anpassen - darüber kann man diskutieren. Die komplette Struktur neu zu machen sehe ich aber ehrlich gesagt nicht die Notwendigkeit.

Okay, danke dass Du Dir die Mühe machst.
Ich würde noch mal die Kategorien:

Infrastruktur
Fahrzeuge (statt S-Bahn Fahrzeuge)

vorschlagen.

QUOTE
Wegen den Sonderzeichen - stimmt, da war was... Ich versuch es demnächst mal anzugehen.


Das wäre super, ich habe schon über ein Skript nachgedacht, was mir Texte EF tauglich umformatiert. Nur schreibe ich meistens von unterwegs.

@Hot Doc: Volle Zustimmung!

Bearbeitet von Iarn am 4 Jan 2020, 18:08

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 18:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10972

Alter: 27
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun


QUOTE (Hot Doc @ 4 Jan 2020, 18:02)
Und damit wäre ich bei meinem Vorschlag was sich ändern müsste:
Viel härteres Moderieren und eben auch Zeitsperren oder auch mal einen Bann. Und das gilt für Inhaltsfremdes genau so wie für Beleidigungen oder Hetze und Hass.
Wenn ein Herr Lazarus zum hundertdrölfzigsten Mal im Thema U-Bahnausbau die Benachteiligung Pasings anprangert, dann gehört das schnell gelöscht und der Kerl für 48h zum durchatmen an die frische Luft gesetzt.
Wenn ein 110%-iger Deutscher meint, er müsste 110x schreiben dass er irgendwem 110%ig zustimmt, dann gehört er eben 110 Stunden/Tage/Jahre freigestellt, damit er sich mal in der realen Welt umschauen kann und wieder etwas mehr lernt Realität von irgendeiner Blase zu unterscheiden.

Danke, dem möchte ich uneingeschränkt zustimmen!

--------------------
Fresst kein Blei!
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 4 Jan 2020, 19:24


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2950

Alter: 45
Wohnort: MBAL


QUOTE (Iarn @ 4 Jan 2020, 18:07)
Fahrzeuge (statt S-Bahn Fahrzeuge)

Dafür! Und zur Rubrik Eisenbahn verschieben. Ich würde auch noch vorschlagen, S-Bahn Netze mit Regionalverkehr zu verschmelzen. Zu Anfangszeiten mochte man das noch gut trennen können, aber gerade mit diesen ganzen Regio-S-Bahnen, die es zwischenzeitlich gibt, ist die Definition immer verwaschener. Und die kommenden Express-S-Bahnen mit der zweiten Stammstrecke in München verwässert das noch mehr.

--------------------
Diese Menschen, die in einem Eisenbahnforum pro Auto argumentieren und in ihrer Kleinsichtigkeit ständig für das Auto Werbung machen, finde ich hier schon etwas deplaziert.
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
277 Antworten seit 6 Sep 2011, 00:23 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (19) « Erste ... 15 16 [17] 18 19 
<< Back to Anregungen & Kritik
Antworten | Neues Thema |