Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (7) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Bahnsteigtüren [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Tecko
  Geschrieben am: 17 Mar 2007, 22:33


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jun 03
Beiträge: 639




Da ich gerade viel in Asien unterwegs war, konnte ich bei den dortigen U-Bahnen oft Bahnsteigtüren beobachten. Mit Ausnahme von einzelnen Linien in Paris und London konnten diese sich in Europa noch nicht so richtig durchsetzen.

Gerade auf der Überlasteten Island-Linie in Hongkong bot dieses System zur Rushhour einen großen Vorteil: Die Zügen konnten trotz sehr voller Stationen mit voller Geschwindigkeit in den Bahnhof einfahren und so noch mehr Kapazität und Sicherheit bieten.
Man denke da nur an die zu Spitzenzeiten sehr vollen Stationen Marienplatz oder Fröttmaning.

In München dürfte dieses System jedoch aufgrund der unterschiedlichen Türpositionen der einzelnen Zugbaureihen nicht machbar sein?

War dies auch der Grund warum man in Nürnberg auf ein anderes System setzte oder gab es andere Gründe?
    
     Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 17 Mar 2007, 23:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 3708

Wohnort: München


Was soll das sein? Ich habe mal im Fernsehen gesehen, dass irgendwo in Frankreich so Glaswände den Bahnsteig vom Gleis getrennt haben. Die Glaswand hatte Türen, die sich erst öffneten wenn der Zug stand. Er hielt genau so, dass seine Türen mit den Türen der Wand übereingestimmt haben. Meinst du sowas?

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
Dol-Sbahn
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 00:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 May 02
Beiträge: 2087

Alter: 32



QUOTE (gmg @ 17 Mar 2007, 23:44)
Meinst du sowas?

Ja und eindeutig. Ich habe ja verstanden, was er gemeint hat. Heute fehlt es mir einfach Lust. Vielleicht heute Vormittag.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 00:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 3708

Wohnort: München


QUOTE (Dol-Sbahn @ 18 Mar 2007, 00:08)
Ja und eindeutig. Ich habe ja verstanden, was er gemeint hat. Heute fehlt es mir einfach Lust. Vielleicht heute Vormittag.

Ja, schön für dich! Ich bin mir nicht so sicher, ob er das meint. Darf ich da vielleicht nachfragen?

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 00:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14254
Chat: ropix 

Alter: 35
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (Tecko @ 17 Mar 2007, 22:33)
Gerade auf der Überlasteten Island-Linie in Hongkong bot dieses System zur Rushhour einen großen Vorteil: Die Zügen konnten trotz sehr voller Stationen mit voller Geschwindigkeit in den Bahnhof einfahren und so noch mehr Kapazität und Sicherheit bieten.

Schon mal mit so ner Bahn passend zur Glaswand gehalten? biggrin.gif

dann ist vorbei mit dem Zeitvorteil, dann darf man nachziehen. Oder es findet halt kein Fahrgastwechsel an dieser Station statt - alles schon vorgekommen.

Wenn man von Hand an die Türen ranfahren soll dann dauert das auch sehr lange, man muss entsprechend langsam ranfahren. Und zumindest unsere LZB-Automatik kann auch nicht genau genug passend halten, da müsste man erst mal ordentlich nachrüsten.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 01:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 3708

Wohnort: München


QUOTE (ropix @ 18 Mar 2007, 00:58)
Schon mal mit so ner Bahn passend zur Glaswand gehalten? biggrin.gif


Jetzt warte doch erst mal ab, ob er wirklich von dem redet, was ich beschrieben habe!

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 01:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14254
Chat: ropix 

Alter: 35
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (gmg @ 18 Mar 2007, 01:00)
QUOTE (ropix @ 18 Mar 2007, 00:58)
Schon mal mit so ner Bahn passend zur Glaswand gehalten? biggrin.gif


Jetzt warte doch erst mal ab, ob er wirklich von dem redet, was ich beschrieben habe!

Er redet von Bahnsteigtüren, so wie es in einem anderen Thema ebenfalls geschrieben steht.

Ach ja - ich wüsste nicht dass in München zur Rushhour bedeutend langsamer eingefahren wird?

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 01:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 3708

Wohnort: München


QUOTE (ropix @ 18 Mar 2007, 01:02)


Ach ja - ich wüsste nicht dass in München zur Rushhour bedeutend langsamer eingefahren wird?

Das nicht, außer während der Wiesn. Aber wenn wieder ein Selbstmörder vor den Zug springt wird erstmal überhaupt nicht mehr eingefahren. Das könnten solche Anlagen verhindern.

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 08:58


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17679
Chat: BorisM 

Alter: 32
Wohnort: München


QUOTE (gmg @ 18 Mar 2007, 01:00)
QUOTE (ropix @ 18 Mar 2007, 00:58)
Schon mal mit so ner Bahn passend zur Glaswand gehalten? biggrin.gif


Jetzt warte doch erst mal ab, ob er wirklich von dem redet, was ich beschrieben habe!

Und was soll das Gemecker hier? Wenn Du den Ursprungsbeitrag richtig gelesen hättest wüsstest Du dass das gemeint ist. Also vorm maßregeln anderer doch bitte mal nachdenken.

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
Tecko
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 10:11


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jun 03
Beiträge: 639




QUOTE (gmg @ 17 Mar 2007, 23:44)
Meinst du sowas?

Ja, schau mal hier:

http://www.flickr.com/photos/chefbrandon/241305439/

Ein Beispiel aus Hongkong
    
     Link zum BeitragTop
Tecko
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 10:17


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jun 03
Beiträge: 639




QUOTE (ropix @ 18 Mar 2007, 00:58)
Schon mal mit so ner Bahn passend zur Glaswand gehalten? biggrin.gif

dann ist vorbei mit dem Zeitvorteil, dann darf man nachziehen. Oder es findet halt kein Fahrgastwechsel an dieser Station statt - alles schon vorgekommen.

Wenn man von Hand an die Türen ranfahren soll dann dauert das auch sehr lange, man muss entsprechend langsam ranfahren. Und zumindest unsere LZB-Automatik kann auch nicht genau genug passend halten, da müsste man erst mal ordentlich nachrüsten.

Schonmal vielen Dank! Das heißt die Münchner Technik würde derzeit ein fast cm-genaues Anhalten nicht hergeben?

Wie schaut es denn mit den Zügen aus? Haben die A-Serie, B und C jeweils die Türen an der selben Position?
    
     Link zum BeitragTop
Der Adler
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 10:27


Unregistered









Wie funktioniert eigentlich (in Bezug auf die Sicherheitstüren an der Bahnsteigkante) das cm-genaue Halten? Die Tf-Neulinge haben sicherlich größere Schwierigkeiten beim punktgenauen Halten als die alte Hasen...

Bearbeitet von DT810 am 18 Mar 2007, 10:27
    
  Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 10:27


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17679
Chat: BorisM 

Alter: 32
Wohnort: München


QUOTE (Tecko @ 18 Mar 2007, 10:17)

Schonmal vielen Dank! Das heißt die Münchner Technik würde derzeit ein fast cm-genaues Anhalten nicht hergeben?

Nein - was ja auch nicht nötig ist.

QUOTE

Wie schaut es denn mit den Zügen aus? Haben die A-Serie, B und C jeweils die Türen an der selben Position?


Der C hat sie schon alleine durch den Wegfall der Führerstände in der Mitte an einer anderen Stelle. Der B-Wagen dagegen hat die gleiche Anordnung - ist aber 40cm länger als der A, was sich bei drei Einheiten auch summiert.

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
EuroCity
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 12:36


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 06
Beiträge: 96

Wohnort: Singapur


QUOTE (DT810 @ 18 Mar 2007, 10:27)
Wie funktioniert eigentlich (in Bezug auf die Sicherheitstüren an der Bahnsteigkante) das cm-genaue Halten? Die Tf-Neulinge haben sicherlich größere Schwierigkeiten beim punktgenauen Halten als die alte Hasen...

Ich weiss zwar auch nicht, wie das cm genaue halten funzt, aber in Singapur, ein Land, indem es in den Tunnelstationen Bahnsteigtueren gibt, habe ich mal so ein Schild am Bahnsteigsbeginn gesehen, auf dem "STOP" stand. Dies ist wahrscheinlich so eine kleine Hilfe fuer den Tf.
Ausserdem: Wirklich cm genaues Halten siehst du in Singapur, abgesehen von den vollautomatischen Bahnen, nie. Da kann es schon zu Abweichungen von im schlimmsten Falle bis zu 40cm geben.

--------------------
user posted image
ET 423---Der Nachfolger des ET 420 und mein Lieblingsfahrzeug bei der S-Bahn
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 18 Mar 2007, 12:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11173




QUOTE
Da kann es schon zu Abweichungen von im schlimmsten Falle bis zu 40cm geben.

Naja, sind die Türen am Bahnsteig halt etwas größer als die an den Zügen und nicht direkt an der Bahnsteigkante, dann sollte das schon funktionieren.

--------------------
"Ein rechter Scheißdreck war's. Altmodisch bis provinziell war's. Des war's."
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
100 Antworten seit 17 Mar 2007, 22:33 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (7) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |