Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (241) « Erste ... 232 233 [234] 235 236 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Rätselforum, Wer? Wie? Was? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 10:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2296

Alter: 40
Wohnort: LK Freising


QUOTE (Entenfang @ 20 Jan 2019, 00:07)
Hmm, also was mir auffällt:
...
-vor allem sehr ungewöhnliches Gleisbett. Ich kann mich nicht erinnern, das jemals in Deutschland gesehen zu haben. Sind das Monoblockschwellen? unsure.gif
Edit: Da kommt mir noch ein Gedanke - ist da vielleicht irgendwas besonderes unter dem Gleis? Eine Art Lagerraum oder so?

...

Das Gleisbett sieht aus wie eine Auffangwanne. Sprich: gefährliche Substanzen (Öl, Diesel, andere Chemikalien), die bei einem Halt austreten können, sollen nicht ins Grundwasser gelangen.

Was zu zwei Fragen führt:
1. Ist da ein Chemiekonzern mit (aktivem) Gleisanschluss in der Nähe?
2. Alternativ steht die Frage nach Wasserkochern, die regelmäßig da verkehren, im Raum.

Bearbeitet von Fichtenmoped am 20 Jan 2019, 10:43

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 11:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14724

Alter: 41
Wohnort: TH


QUOTE (Fichtenmoped @ 20 Jan 2019, 10:43)
Was zu zwei Fragen führt:
1. Ist da ein Chemiekonzern mit (aktivem) Gleisanschluss in der Nähe?
2. Alternativ steht die Frage nach Wasserkochern, die regelmäßig da verkehren, im Raum.

Beide Fragen kann ich mit "nein" beantworten.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Jogi
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 11:15


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1532

Alter: 31
Wohnort: Baden-Württemberg


QUOTE (146225 @ 19 Jan 2019, 23:28)
Wo könnte man in diesen 628 einsteigen und wo würde er euch hinbringen?

Uh, ich glaube, ich habe die Lösung... Wer noch weiter knobeln will, findet im folgenden ersten Absatz weitere Hinweise. Für den zweiten gilt eine Spoiler-Warnung, da kommt mein Lösungsvorschlag.

Die Art des OL-Mastes und der Hinweis, es handle sich um DB-Infrastruktur sprechen für eine Strecke, die erst vor Kurzem elektrifiziert wurde. Die Bahnsteighöhe von 55 cm spricht für eine "Nebenbahn" (nicht als Terminus technicus gemeint). Nachdem 146225' letztes Rätsel aus Rheinland-Pfalz stammte, liegt der Gedanke nahe, dass auch des Rätsels Lösung aus der selben oder wenigstens gleichen Region stammen könnte. Der Triebwagen schränkt die Lösungsmöglichkeiten ebenfalls ein.

Mein erster Gedanke war die BASF-Strecke, die in die S-Bahn Rhein-Neckar integriert wurde, aber das passt nicht (zu ländlich, falsche Bahnsteighöhe). Dann fiel mir das "Elektronetz Saar" ein, dass ab nächstem Fahrplan seinen Betrieb aufnimmt und im Los 2 von Vlexxx betrieben wird. Dazu sollte doch was elektrifiziert werden... Lange Rede, kurzer Sinn: In Lebach-Jabach können wir in den gezeigten 628er einsteigen und er würde uns (wahrscheinlich) nach Saarbrücken bringen. Ein Vergleichsbild bestätigt die Lösung, die Monoblocschwellen, das Wartehäuschen, die Geländer des Zugangs, das im Ansatz erkenntlich Ks-Signal mit Zs-Tafel; auch die Mastenbauart stimmt.

Auf jeden Fall eine interessante Frage mit einer betrieblich interessanten Lösung: Dort fuhr (bzw. fährt auf einem Teil der Primstalbahn) auch die Saarbahn mit ihren Tram-Trains. Wenn ich das auf die Schnelle richtig ergooglet habe, führt die OL derzeit BOStrab-taugliche 750 V; für das Elektronetz Saar" müsste sie dann irgendwann mal (2024 laut Ausschreibungs-PM) auf den EBO-üblichen Standard umgestellt werden.
    
     Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 12:31


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10035

Wohnort: Drunt in da greana Au


QUOTE (Jogi @ 20 Jan 2019, 12:15)
Dann fiel mir das "Elektronetz Saar" ein, dass ab nächstem Fahrplan seinen Betrieb aufnimmt und im Los 2 von Vlexxx betrieben wird. Dazu sollte doch was elektrifiziert werden... Lange Rede, kurzer Sinn: In Lebach-Jabach ...

Hat mich das Bauchgefühl nicht getäuscht.


--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 13:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14724

Alter: 41
Wohnort: TH


Glückwunsch @Jogi: Es ist tatsächlich in Lebach-Jabach, der 628 470 fährt tatsächlich nach Saarbrücken Hbf, und die Saarbahn fährt da von mo-fr unter 750 V in der Oberleitung. smile.gif

Nur eine Vermutung war falsch: Da war ich, bevor ich die Aufnahme in Daaden gemacht habe, das ist tatsächlich reiner Zufall, dass beide Rätsel eher von der Westseite Deutschlands kamen. wink.gif

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 21:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18654

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Entenfang @ 19 Jan 2019, 23:07)
-vor allem sehr ungewöhnliches Gleisbett. Ich kann mich nicht erinnern, das jemals in Deutschland gesehen zu haben. Sind das Monoblockschwellen? :unsure:
Edit: Da kommt mir noch ein Gedanke - ist da vielleicht irgendwas besonderes unter dem Gleis? Eine Art Lagerraum oder so?

Besonders triffts schon irgendwie. Der Hp liegt in einem Trinkwasserschutzgebiet - die Gleisbauart (das ist letztlich eine Betonwanne) soll das Trinkwasser vor tropfenden Motoren u.ä. schützen.

Unter anderem daran hatte ich natürlich sofort gesehen, wos ist, mich aber zurückgehalten ;-)

--------------------
Nebengattungszeichen werden klein geschrieben!
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 20 Jan 2019, 21:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18654

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (hmmueller @ 16 Jan 2019, 13:55)
7/8 cool.gif ... und das als Österreicher, der nur mehr faul in Bayern herumsitzt ... allerdings zwei mit Raten. Und die Zugspitzbahn (das ist sie doch?) geht nicht ... dort sind alle 3 Antworten rot.

Bei mir kam auch die Zugspitzbahn als "richtig" ;-). 8/8.

--------------------
Nebengattungszeichen werden klein geschrieben!
    
      Link zum BeitragTop
Jogi
  Geschrieben am: 21 Jan 2019, 09:27


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1532

Alter: 31
Wohnort: Baden-Württemberg


QUOTE (146225 @ 20 Jan 2019, 14:51)
Nur eine Vermutung war falsch: Da war ich, bevor ich die Aufnahme in Daaden gemacht habe, das ist tatsächlich reiner Zufall, dass beide Rätsel eher von der Westseite Deutschlands kamen. wink.gif

Ein bisschen Glück braucht es auch. Ich bin trotzdem ganz glücklich, "endlich" auch mal ein Rätselbild gelöst zu haben smile.gif

Neben der Mühe für die Bildchen auch ein Dankeschön an Dich für die Lösung; die Situation in der Ecke ist fast an mir vorbei gegangenfahren.

---

QUOTE (JeDi @ 20 Jan 2019, 22:20)
Unter anderem daran hatte ich natürlich sofort gesehen, wos ist, mich aber zurückgehalten ;-)

JeDi, der BVB der Rästelecke biggrin.gif
    
     Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 12:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4341

Wohnort: M-Hasenbergl


Heute lese ich so in Wiki den Artikel über Androgynie. Dabei stoße ich auf einen Abschnitt "Technik". Und jetzt ratet mal, was mir dort begegnet ist?
Wer nachschaut ist ein Spielverderber!

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 14:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2174

Alter: 31
Wohnort: Holzkirchen


Ich musste aber erst mal nachschauen, was Androgynie überhaupt ist. wink.gif
Das erste Google Ergebnis zitiert den Anfang des Wikipedia Artikels:
Androgynie bedeutet „männliche und weibliche Merkmale vereinigend“.

Bei männlich und weiblich in der Technik fallen mir als erstes Steckverbindungen ein. Da werden zwei zusammenpassende Stecker, die nicht gleich sind, so bezeichnet. Geht es in diese Richtung?

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 15:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8815




Ich meine, mir wurde mal etwas erzählt, daß es "mänliche" und "weibliche" Bauformen bei Weichen gäbe - und dazu auch Mischformen. Das wäre ja dann sozusagen androgyn. Ging letztlich vor allem um die verschiedenen Varianten von Herzstücken, meine ich.
    
     Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 17:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4341

Wohnort: M-Hasenbergl


QUOTE (mapic @ 25 Jan 2019, 15:25)
Geht es in diese Richtung?

Ja

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 17:17


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1191




QUOTE (gmg @ 25 Jan 2019, 17:12)
Ja

Dann würde mir die Münchner-U-Bahn mit Dreiecksfreiheit und Nord- und Südenden an den Zügen einfallen.
    
     Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 17:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4341

Wohnort: M-Hasenbergl


QUOTE (bestia_negra @ 25 Jan 2019, 18:17)
Dreiecksfreiheit und Nord- und Südenden an den Zügen

Was soll das sein?

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 25 Jan 2019, 17:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2174

Alter: 31
Wohnort: Holzkirchen


Dann geht es also um eine Verbindung, bei der es keine männlichen und weiblichen Teile gibt. Egal mit welchem Ende etwas zusammenkommt, es passt immer. Das würde eigentlich auf so gut wie jede normale Kupplung bei Eisenbahnfahrzeugen zutreffen, von der guten alten Schraubenkupplung bis zur Schaku.
Ist es das?

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
3611 Antworten seit 30 Oct 2005, 10:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (241) « Erste ... 232 233 [234] 235 236 ... Letzte »
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |