Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Betriebshof Süd (Neuperlach) [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Boris Merath
  Geschrieben am: 16 May 2021, 15:27


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18295
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (andreas @ 16 May 2021, 14:34)
was meint ihr - legen die Erbsenzähler dann das Verbindungsgleis unter der Theresienwiese still?

Nein, dafür bleibt sogar der U-Bahnhof Implerstraße erhalten.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 16 May 2021, 15:34


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18295
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (eherl2000 @ 16 May 2021, 14:29)
Wieso? Wie ich das sehe, bleibt die bisherigen Abstellung großenteils erhalten.

Da bleibt nicht viel übrig, da der Platz für das Gleisvorfeld vom Betriebshof sowie den neuen Infrastrukturstützpunkt benötigt wird.

Bearbeitet von Boris Merath am 16 May 2021, 15:34

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Beobachter
  Geschrieben am: 16 May 2021, 18:58


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 May 19
Beiträge: 261




QUOTE (eherl2000 @ 14 May 2021, 14:27)
Sehr wohl war ursprünglich ein Betriebshof in Neuperlach geplant. Man spekulierte auf das Grundstück jenseits der Arnold-Sommerfeld-Str.. So hätte man die Anlage verlängern können. ...

Ursprünglich war ja für einige Jahre vor 1980 ein U-Bahn-Inselbetrieb Neuperlach-Süd bis glaube Michaelibad vorgesehen, da dieser Streckenabschnitt ca. 1977 bereits fertig war. Dafür hätte man damals den zweiten Betriebshof benötigt.
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 16 May 2021, 19:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2812

Alter: 45
Wohnort: MBAL


QUOTE (Boris Merath @ 16 May 2021, 15:34)
Da bleibt nicht viel übrig, da der Platz für das Gleisvorfeld vom Betriebshof sowie den neuen Infrastrukturstützpunkt benötigt wird.

Aber es lässt sich sicherlich vom Bauablauf so bauen, dass die jetzige Abstellung noch so lange erhalten bleibt, bis auf dem Neubau genügend Kapazität vorhanden ist, um sie dann auflassen und überbauen zu können. Es steht auf der Projektseite ja auch etwas von mehreren Bauabschnitten.

--------------------
MVG - Wir können Aufkleber.
    
      Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 16 May 2021, 19:39


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1819

Wohnort: [M] ON


QUOTE (Boris Merath @ 16 May 2021, 15:27)
Nein, dafür bleibt sogar der U-Bahnhof Implerstraße erhalten.

Wenn man die dortigen Bahnsteige entsorgt könnte dort sogar Platz für weitere Abstellgleise sein, oder?

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
FloSch
  Geschrieben am: 16 May 2021, 21:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Mar 03
Beiträge: 4597
Chat: FloSch 

Alter: 40
Wohnort: München


QUOTE (imp-cen @ 16 May 2021, 19:39)
Wenn man die dortigen Bahnsteige entsorgt könnte dort sogar Platz für weitere Abstellgleise sein, oder?

Das ist zumindest derzeit nicht vorgesehen. Die beiden äußeren Gleise werden Abstellung, das mittlere Gleis bleibt Durchfahrgleis.

--------------------
user posted image
Twitter: @muenchnerubahn | Facebook: facebook.com/muenchnerubahn | Instagram: @muenchnerubahn
    
          Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 18 May 2021, 14:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20789




Ich glaube die Projektwebseite der MVG zum Thema wurde noch nicht verlinkt.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 May 2021, 14:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15081

Alter: 39
Wohnort: München


Was mich interessieren würde: da nun Waldperlach besser an Neuperlach Süd angeschlossen wird, wird nun die Linie 198 bis Neuperlach Süd verlängert, wenn schon kein eigener Bahnhof kommt? Der meiste ÖPNV läuft ja über Krankenhaus - Neuperlach Zentrum obwohl Neuperlach Süd viel näher dran wäre.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 18 May 2021, 15:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13146

Wohnort: ja


QUOTE (Iarn @ 18 May 2021, 15:09)
Ich glaube die Projektwebseite der MVG zum Thema wurde noch nicht verlinkt.

Interessant. Wie sieht es denn dann aus mit einem zweigleisigen Ausbau der DB-Strecke, wo käme der denn hin?

--------------------
Nur echt mit Schachtelsatz.
    
    Link zum BeitragTop
bayernfan2
  Geschrieben am: 18 May 2021, 15:52


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Jun 15
Beiträge: 114




QUOTE (Jean @ 18 May 2021, 14:24)
Was mich interessieren würde: da nun Waldperlach besser an Neuperlach Süd angeschlossen wird, wird nun die Linie 198 bis Neuperlach Süd verlängert, wenn schon kein eigener Bahnhof kommt? Der meiste ÖPNV läuft ja über Krankenhaus - Neuperlach Zentrum obwohl Neuperlach Süd viel näher dran wäre.

Wo wird Waldperlach besser an Neuperlach Süd angeschlossen?
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 18 May 2021, 16:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20789




QUOTE (Rohrbacher @ 18 May 2021, 15:13)
Interessant. Wie sieht es denn dann aus mit einem zweigleisigen Ausbau der DB-Strecke, wo käme der denn hin?

Zumindest im Stadtratsbeschluss von 2018 wird erwähnt
QUOTE
Parallel zur Rahmenplanung wurden Untersuchungen zum zweigleisigen S-Bahn-Ausbau durchgeführt, die zeigen, dass auch bei Realisierung des U-Bahn-Betriebshofs ein zweigleisiger Ausbau der S-Bahnstrecke dem Grunde nach möglich bleibt

In den darauf folgenden Beschlüssen wurde die S-bahn nicht mehr erwähnt. Ich wage mich aber aus anderen Veranstaltungen zu erinnern, dass man ganz grob plante den 2 gleisigen Umbau im Rechtsverkehr zu machen und dann das Gleis symmetrisch zum bestehenden auf die andere Seite der Station an die Bahnsteigkante im Nordosten ran zu "klatschen". Das würde natürlich im südlichen Zulauf eine andere Höhenlage als die Einfahrt zum Betriebshof bedingen (vermutlich drüber).

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 18 May 2021, 16:33


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 783




Dort soll aber ein zusätzliches Gleis für die U5 aus Ottobrunn kommen.
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 18 May 2021, 16:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20789




Ich weiß nciht mehr, woher ich das genau habe, aber das wäre definitiv aus der Zeit vor der U5 Ottobrunn.

Wobei cih mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass die Stadt einen theoretischen S-Bahn Ausbau verbaut. Da würde man dem Freistaat eine Steilvorlage geben, in der Zukunft der schwarzen Peter beim S7 Ausbau der Stadt zu zu spielen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
42 Antworten seit 12 May 2021, 22:19 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) 1 2 [3] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |