Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Tramways, Provence-Cote d'Azur [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
rogerfarnworth
  Geschrieben am: 15 Oct 2019, 14:09


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 18
Beiträge: 196

Alter: 59
Wohnort: Ashton-under-Lyne. UK


Der weitere Rückgang des städtischen Straßenbahnnetzes in Nizza erfolgte von Ende der 1920er Jahre bis in die 1930er Jahre. Busse wurden politisch akzeptabler als die Straßenbahnen. ... Dieser Beitrag setzt meine Überlegungen fort, die auf einer Übersetzung der Arbeit von Jose Banaudo aus dem Französischen ins Englische basieren. ...

http://rogerfarnworth.com/2019/10/14/the-t...-de-provence-86

Ein sich wandelndes urbanes Netzwerk in/um Nizza herum

In den 1930er bis 1950er Jahren kam es zu großen Veränderungen in der städtischen Umwelt. Wie anderswo begann das Auto das Verständnis des Fortschritts zu dominieren. Andere Verkehrsunternehmen haben mehr oder weniger stark an zweiter Stelle gestanden. Unabhängigkeit statt Interdependenz dominierte das politische Denken. Die Stärkung der Demokratie nach dem Zweiten Weltkrieg schätzte die Perspektive des Einzelnen. Ende der 1950er Jahre wurde der Ort, an dem der "Experte" in einer Debatte anfing, in Frage gestellt. Nicht mehr waren die Menschen so bereit, sich sagen zu lassen, was das Beste für sie war. In bedeutender Weise wurde das Auto zu einem Prüfstein für diese wachsende Unabhängigkeit und Selbstvertrauen. Die Straßenbahn und der Zug begannen, als Teil der Vergangenheit und nicht als wichtiger Teil der Zukunft gesehen zu werden.
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
15 Antworten seit 15 Oct 2019, 13:37 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (2) 1 [2] 
<< Back to Bahn International
Antworten | Neues Thema |