Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (7) « Erste ... 5 6 [7]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Warnstreik MVG 2019 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Mark8031
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 17:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2273

Alter: 43
Wohnort: Maisach


QUOTE (Iarn @ 11 Jul 2019, 19:00)
bei der U-Bahn landet nur das letzte Aufgebot.

Dann hast Du die "Einstiegslotsen" bei der S-Bahn noch nicht gesehen. Das ist wirklich das Letzte.

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 18:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18001

Wohnort: München


QUOTE (Mark8031 @ 12 Jul 2019, 18:29)
Dann hast Du die "Einstiegslotsen" bei der S-Bahn noch nicht gesehen. Das ist wirklich das Letzte.

Solche Einstiegslotsen gibts auch bei der U-Bahn. Gesehen am Hauptbahnhof....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 18:48


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 230




QUOTE (Lazarus @ 12 Jul 2019, 18:23)
Solche Einstiegslotsen gibts auch bei der U-Bahn. Gesehen am Hauptbahnhof....

Bei der S-Bahn gibts die auch.
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 23:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10095

Alter: 25
Wohnort: GR


Ach?

Ach was?

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 19 Jul 2019, 18:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18001

Wohnort: München


https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-o...g-12776130.html

Dürfte im Dezember wieder spürbar teuerer werden dank der Lohnerhöhungen....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 19 Jul 2019, 18:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11991

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 19 Jul 2019, 19:39)
https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-o...g-12776130.html

Dürfte im Dezember wieder spürbar teuerer werden dank der Lohnerhöhungen....

Einmal erschlagen. Die Tarife stehen jetzt schon fest: Einfach mal nachschauen.
Und gleich mal eine seriöse Zeitung...denn bedrucktes Klopapier braucht keiner Süddeutsche..

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
martinl
  Geschrieben am: 19 Jul 2019, 19:03


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 04
Beiträge: 965




QUOTE (Lazarus @ 19 Jul 2019, 19:39)
https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-o...g-12776130.html

Dürfte im Dezember wieder spürbar teuerer werden dank der Lohnerhöhungen....

Durch das neue Tarifsystem werden die Zeitkarten auf vielen Relationen im Dezember sogar günstiger oder bleiben gleich. Erst informieren, dann posten!
    
     Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 21 Jul 2019, 21:01


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 230




MVG "droht" in der Süddeutschen mit Ausschreibung
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 21 Jul 2019, 21:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18001

Wohnort: München


Naja, jammern konnte man ja bei der MVG schon immer recht gut. Man sollte aber auch mal nicht vergessen, das die Probleme durchaus hausgemacht sind.....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 21 Jul 2019, 21:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5392

Alter: 25
Wohnort: München


QUOTE
Zugleich darf die MVG keine Verluste machen, die dann einfach durch städtische Zuschüsse ausgeglichen werden, denn in diesem Fall müsste künftig der Betrieb der Bus-, Tram- und U-Bahnlinien ausgeschrieben werden, was auch die Stadt vermeiden will.

Gähn! Immer derselbe Unfug. rolleyes.gif

--------------------
Für ein Ende der Ausschreibungen und für eine integrierte Eisenbahn - Netz und Betrieb sind untrennbar.
SBS kollidiert mit Baum wegen mangelhafter Vegetationspflege von DB Netz - Kompletteinstellung der SBS ohne Vorankündigung wegen Rechtsstreitigkeiten - Ausfall "einzelner" Züge bei der OPB und Alex Nord wegen Personalmangel - Totalausfall Alex Immenstadt - Oberstdorf vom 20.07. bis 14.12. wegen Personalmangel - Urlaub für die BRB zwischen Kaufering und Landsberg vom 29.07. bis 08.09. wegen Personalmangel - Zahlreiche Zugausfälle bei der BRB wegen Personalmangel - Massive Einschränkungen bei der BOB im Januar wegen nicht geräumter Gleise Ausfälle bei der Regio-S-Bahn Bremen über fast 1 Jahr - Vertrag mit der NWB trotzdem verlängert
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 21 Jul 2019, 21:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18001

Wohnort: München


QUOTE (Entenfang @ 21 Jul 2019, 22:21)
QUOTE
Zugleich darf die MVG keine Verluste machen, die dann einfach durch städtische Zuschüsse ausgeglichen werden, denn in diesem Fall müsste künftig der Betrieb der Bus-, Tram- und U-Bahnlinien ausgeschrieben werden, was auch die Stadt vermeiden will.

Gähn! Immer derselbe Unfug. rolleyes.gif

Vorallem frage ich mich dann, wie das andere Städte hinbekommen? Die schreiben unter Garantie auch nicht alles aus....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 22 Jul 2019, 05:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11991

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Entenfang @ 21 Jul 2019, 22:21)
QUOTE
Zugleich darf die MVG keine Verluste machen, die dann einfach durch städtische Zuschüsse ausgeglichen werden, denn in diesem Fall müsste künftig der Betrieb der Bus-, Tram- und U-Bahnlinien ausgeschrieben werden, was auch die Stadt vermeiden will.

Gähn! Immer derselbe Unfug. rolleyes.gif

Von der Süddeutschen erwarte ich mehr als simples publizieren eines Beitrags.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 22 Jul 2019, 06:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18333




Die drucken auch mal gelegentlich dpa Meldungen 1:1 ab.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 22 Jul 2019, 16:27


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1535

Wohnort: [M] ON


Eine Ausschreibung juckt den Fahrgast erstmal nicht (ausser man fährt dann gar nicht mehr wie bei der BRB?), den Mitarbeiter juckt das nicht (denn der wechselt halt zur Not den AG - für weniger Geld wird man eh kaum Personal finden, also kann das auch keine Drohung mehr sein) und im Endeffekt zahlen wir das eh wieder über höhere Preise, denn das es länger bei unter 60 € für den gesamten Innenraum bleibt hat doch eh keiner ernsthaft geglaubt.

Und bei der ganzen Minderleistung die letzten Jahre... macht doch! Wenns nicht klappt ist die Ausschreibung und die pöhse EU schuld (Polt: Brüssel, sie verstehn wink.gif ).

(Bitte nicht die Ironie, welche hier kiloweise drinsteckt übersehen).

Bearbeitet von imp-cen am 22 Jul 2019, 16:45

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Trapeztafelfanatiker
  Geschrieben am: 23 Jul 2019, 09:51


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 May 14
Beiträge: 1433




Eine Ausschreibung würde auch bei der MVG unweigerlich zu Ausfällen wegen Mangel führen und zwar richtig stark, so dass der ÖPNV irgendwann zusammenbricht.

Die Stadt hat es doch bei ihrem Kostendeckungsgrad in der Hand die Preise sogar zu senken, damit nicht Leute wie Lazarus wieder die Einführung der Sklaverei fordern damit er billig fahren kann.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
104 Antworten seit 8 Jul 2019, 11:48 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (7) « Erste ... 5 6 [7] 
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |