Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (46) « Erste ... 2 3 [4] 5 6 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Moderiert das Forenteam eigentlich noch? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
JeDi
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 08:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19117

Alter: 29
Wohnort: Schlafwagen


Man möchte schreien: "Seit ihr eigentlich alle wahnsinnig geworden?" - gut, auf das geworden kann man vermutlich verzichten.

Bei aller (teilweise durchaus berechtigter) Kritik am Forenteam (gewisse Anfeindungen bringen gewisse Entscheidungen natürlich von Haus aus mit sich - die sind aber ausdrücklich nicht gemeint): Niemand erwartet, dass hier irgendwer den Kindergärtner für irgendwen spielt (auch wenn manche das offenbar liebend gerne tun). Nur: Es gibt einen Mittelweg zwischen "Kindergärtner spielen" und "nichtstun". Der wird gerne mal mit "moderieren" umschrieben. Das Wort kommt übrigens von lateinisch "moderare", was so viel bedeutet wie "mäßigen", oder auch "lenken". Und genau die Komponente fehlt diesem Forum teilweise recht deutlich. Es wird entweder kommentarlos verschoben und/oder eingezogen, oder _irgendwann_ mal _irgendein_ Beitrag in schöner roter Schrift geschrieben - aber selten dann, wenn es angebracht wäre, oder gar wenn sich eine OT-Diskussion entwickelt. DANN braucht man sich auch nicht zu wundern, wenns regelmäßig aus dem Ruder läuft. Dazu kommen natürlich noch die üblichen Streitereien (Polemisch? Ich doch nicht?) und irgendwelche bescheuerten Einwürfe von ebenfalls den immer selben Leuten (Ich selbst nehm mich da auch gar nicht aus - und hätte auch garnichts dagegen, da manchmal etwas gebremst zu werden. Noch besser wäre es aber, VOR dem Entstehen von solchen sinnlosdiskussionen schon einzugreifen - wenn etwas gar nicht losgeht, muss man auch nicht bremsen) kommen - wonach dann wirklich keine sinnvolle Unterhaltung mehr möglich ist. Irgendwie kann auch alle Eskalationsstufen schön in diesem Thema beobachten ph34r.gif

Nur so als Beispiel - in diesem Thema hätte spätestens nach diesem Beitrag eine Ermahnung hingehört - und im Zweifelsfall müssten Ermahnungen dann eben auch Taten folgen, in welcher Form auch immer. Was dann genau passiert ist mir aber recht egal, insbesondere nachdem meine Vorschläge wie man sowas lösen könnte ja eh immer wahlweise Ignoriert oder mit schönen Sachargumenten wie "geht nicht" oder "ist mir zu viel Arbeit" abgelehnt werden.

Insgesamt gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten, das zu interpretieren. Entweder ist hier niemand ernsthaft an einer Diskussion darüber interessiert, sondern es geht nur um den üblichen Frustabbau von einzelnen Personen (dann gehören Maßnahmen gegen diese Personen ergriffen) - oder das Forenteam hat keine Lust sich damit auseinanderzusetzen und macht einfach so weiter wie immer. Dann gehört es aber ausgetauscht. Dringend.

Soweit meine 3,9 Pfennig.

Edit: nach der x-ten Überarbeitung stand teilweise blödsinn da...

Bearbeitet von JeDi am 7 Oct 2013, 08:21

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 08:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19117

Alter: 29
Wohnort: Schlafwagen


Und die Zweite Runde mit einigen Kommentaren:

QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 17:44)
Einerseits stimmst du mir zu, dass es nervt wie Hölle, aber andererseits ist es böse, wenn ich mich genervt fühle, weil Meinungsfreiheit und die darf ja nicht durch Themen eingeengt sein.

Ich weiß nicht, wann und wo diese Aussage gefallen ist - aber in einem moderierten Forum herrscht schon Definitionsgemäß keine Meinungsfreiheit. Wie auch - ansonsten könnte ja niemand Moderieren.

QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 17:44)
Das steht in den Forenregeln

Die hier - außerhalb der Einführung mit Tam-Tam - doch eh nicht angewendet werden? Hieß es zumindest damals mal.

QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 17:44)
aber davon scheinen ja selbst die Admins nur noch zu wissen, dass da "Die Forensprache ist Deutsch" drinsteht.

Auch deine Eskapaden zu diesem Thema fallen definitiv in den Bereich von "nerviges Dauer-OT".

QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:48)
Zu einer Diskussion gehören immer mindestens zwei, und wenn man sich durch das "Geschwafel" von jemanden gestört fühlt, kann mans auch einfach ganz diskret überlesen, dann macht man mit dem eigentlichen Thema weiter und gut ist, schon ist der vermeintliche Querulant übergangen und wieder ruhig gestellt.

Nochmal: Es gibt einen Unterschied zwischen einem moderierten Forum (dann gibts eben Moderatoren, die in so einem Fall lenkend eingreifen) und nicht-moderierte Foren (dann muss sich der Nutzer selbst zu helfen wissen). Will das EF ersteres sein, kann ich den Schrei nach Moderatoren nachvollziehen, will es letzteres sein eher weniger - dann bräuchte man aber auch keine Moderatoren.

QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:48)
Und ob das jetzt 2 Beiträge oder 3 Seiten off-Topic sind ist erstmal egal

Nein, denn bei 2 Beiträgen ist eine Lenkung potenziell noch möglich, bei 3 Seiten ist die Sache schon längst eskaliert. Und GENAU DAS führt dann wieder zu Diskussionen, warum jetzt grade an dieser Stelle eingegriffen wurde. Ergo - Regelwidrigkeiten müssen im Keim erstickt werden, ansonsten gibts das übliche hauen und stechen "Warum werd ich jetzt ermahnt und der da nicht".

QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:48)
Vielleicht möge jemand, der anfängt bei Themenabweichungen auf Forenregeln zu verweisen, mal zunächst vor der eigenen Haustüre kehren.

Womit wir (wieder mal) beim Thema "konsequente Anwendung von Regeln" wären. Leute, wenn das nicht passiert, ists kein Wunder, dass sich niemand an eure Regeln hält! Das ist wie in Somalia - niemand setzt Recht und Gesetz durch, also hält sich auch niemand dran.

QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:48)
Dann muß ich mich nicht von jemanden anpissen lassen und mich dafür rechtfertigen, wenn ich Beiträge, die einem bestimmten Herrn inhaltlich nicht passen, nicht einkassiere.

Darum gehts nicht. Es geht um Beiträge, die inhaltlich nicht in ein bestimmtes Thema passen. Wenn ich mich hier über jeden Beitrag aufregen würde, der mir nicht passt, könnte ich mich im Hassbook anmelden.

QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:48)
Ich habe nämlich in der Tat keinen Bock, und zwar keinen Bock darauf hier bei Menschen deutlich über 18 den Kindergärtner zu mimen.

QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 19:49)
Ich glaube, das Problem liegt darin, dass sich die Mods hier im Wesentlichen als Kindergärtner sehen - nicht als Moderatoren.

Dazu hatte ich mich ja eben schon geäußert - wenn Bedarf besteht, kann ichs auch gerne nochmal wiederholen ph34r.gif

QUOTE (GSIISp64b @ 6 Oct 2013, 19:52)
Tip: Wenn es zu solchen Eklats kommt wie dem hier, dann ist schon was schief gelaufen.

Ja. Ist nur die Frage bei wem. Tipp: Tipp schreibt man mit pp.

QUOTE (chris232 @ 6 Oct 2013, 21:04)
Komisch, dass bei solchen Themen eigentlich immer nur ein bestimmter Name in schöner Regelmäßigkeit auftaucht...

Schon, ne? Komisch auch, dass die schnippischen Kommentatoren von - sagen wir - diskussionswürdigen Punkten einzelner Nutzer immer die selben sind tongue.gif

QUOTE (Spirit of ChristianMUC @ 6 Oct 2013, 21:06)
Naja - was bringts denn, hier etwas anzumerken?

Schauen wir mal - noch bin ich nicht in entgültige Resignation verfallen.

QUOTE (Spirit of ChristianMUC @ 6 Oct 2013, 21:06)
Moderiert wird nach meinem Empfinden nur noch vom "Admin in Auszeit"...

Stimmt.

QUOTE (NJ Transit @ 26 Aug 2013, 20:57)
Ja, sorry - ich sollt mich mehr zurück nehmen. Das war eigentlich nicht Intension meiner Auszeit...

Warwohlnix wink.gif

QUOTE (Wildwechsel @ 6 Oct 2013, 21:37)
Kann mir mal bitte jemand ne Tüte Chips vorbeibringen?

Ui, mal jemand neues, der einen entsprechenden Kommentar bringt. Du solltest deine Signatur beachten tongue.gif

[weitere übliche OT-Diskussion - jeder Kommentar erübrigt sich]

QUOTE (Flo_K @ 6 Oct 2013, 22:57)
Ich finde, dass hier wieder einmal die Redensart "Der Ton macht die Musik" ganz wunderbar passt. [...] finde ich die Art und Weise, wie die Vorwürfe, die hier und in anderen Theman vorgebracht werden [...] mitunter etwas fragwürdig. Sehr auf Krawall gebürstet und sehr "ich weiß es besser".

Ich kenn hier jetzt die konkrete Vorgeschichte nicht - isoliert betrachtet hast du sicherlich recht, andererseits ist es ja auch nicht das erste Mal, dass das Thema (von wem auch immer) auf die Tagesordnung gebracht wird. Effektiv gehts hier wirder genau um das selbe, was schon Woodpeckar Anno 2011 in seinem Ausgangsbeitrag angemerkt hat - und genau das wird ja zumindest von einzelnen Mitgliedern des Forenteams auch so propagiert:

QUOTE (Woodpeckar @ 16 Feb 2011, 10:03)
Ihr schaut offenen Auges zu, wie einzelne User dieses Forum aufarbeiten. Dem normalen Forenuser bleibt nur, die Zähne zusammenzubeißen und sich wiederholt dazu zu entschließen, auch die fiesesten als Frage oder sonst "unschuldig" verkleideten Aktionen zu ignorieren.

QUOTE (Guido @ 6 Oct 2013, 19:48)
wenn man sich durch das "Geschwafel" von jemanden gestört fühlt, kann mans auch einfach ganz diskret überlesen


QUOTE (GSIISp64b @ 7 Oct 2013, 00:38)
Stört es dich, wenn ich solchen polemischen Quark einfach mal ignoriere?

Warum machst dus dann nicht?

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 10:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


QUOTE (JeDi @ 7 Oct 2013, 09:20)
Nur so als Beispiel - in diesem Thema hätte spätestens nach diesem Beitrag eine Ermahnung hingehört

Ich hab mir dort jetzt nicht den Inhalt angeschaut (der interessiert mich in dem Thema mangels eingehender Ortskenntis nicht), sondern nur, wann die Beiträge entstanden sind. Wenn ich Dich richtig verstehe, ist die Diskussion in einem Zeitraum von etwa 5 Stunden aus dem Ruder oder sonstwie in eine unerwünscht gelaufen. Erwartet hier jemand ernsthaft, das Forenteam sitzt Tag und Nacht vorm Rechner und wartet sehnlichst darauf, sofort eingreifen zu können? unsure.gif

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 11:07


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18215
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Dazu kommt, dass kleinere Themenabweichungen sehr häufig sind - würden wir schon ab dem ersten Beitrag eingreifen, müssten wir wohl mehrmals täglich eingreifen - ist das so Sinn der Sache?

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 11:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19117

Alter: 29
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Wildwechsel @ 7 Oct 2013, 11:37)
Erwartet hier jemand ernsthaft, das Forenteam sitzt Tag und Nacht vorm Rechner und wartet sehnlichst darauf, sofort eingreifen zu können? unsure.gif

Nein, aber ein Eingriff innerhalb von 5 Stunden - zumal nicht zu Nachtschlafender Zeit - sollte eigentlich möglich sein.

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 11:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19117

Alter: 29
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Boris Merath @ 7 Oct 2013, 12:07)
Dazu kommt, dass kleinere Themenabweichungen sehr häufig sind - würden wir schon ab dem ersten Beitrag eingreifen, müssten wir wohl mehrmals täglich eingreifen - ist das so Sinn der Sache?

Ich halte Diskussionen über Mindestlöhne oder Stadtbahnhaltestellen in S-Bahn-Themen nicht für "kleinere Themenabweichungen"...

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 14:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6129

Alter: 26
Wohnort: München


Wie wäre es denn, wenn einfach jemand, der merkt, dass es in einem Thread total OT wird, einfach selbstständig einen Link auf das passende Thema oder ein neues setzt anstatt dort selbst OT zu antworten? Dann sammeln sich auch nicht unzählige OT-Beiträge innerhalb weniger Stunden, da ein Großteil dann schon im passenden Thread gepostet werden. Die Moderatoren könnten dann hinterher immer noch weitere Beiträge verschieben. Die Moderatoren machen das schließlich nicht hauptberuflich und man muss ihnen die Arbeit nicht auch noch zusätzlich erschweren.

--------------------
Schön, dass Sie da sind. Mit gesundem Menschenverstand kommen Sie auch in schwierigen Zeiten an Ihr Ziel. Schützen Sie sich und Söders Kanzlerkandidatur. Halten Sie den Mindestabstand zu Verschwörungstheoretikern und Moralaposteln ein. Tragen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung im gesamten Intimbereich. Nutzen Sie die gesamte Breite an Experten zur Information und Desinformation. Werden Sie vernünftig.
    
     Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 15:10


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10377

Wohnort: Drunt in da greana Au


Ich erwähnte bereits, es ist auch etwas schwierig nur auf Meldung einzelner zu handeln. Scheinbar stören die Mehrheit electris Wutausbrüche oder ubahns saubere Beschleunigung nicht.
Und wenn man mal wagt was zu sagen kommt gleich wieder eine "Der böse Onkel will mir mein schönes Offtopic wegnehmen tun" reaktion.

Hilfe von den Admins?

Eine Karteileiche, der zweite in Auszeit und auch nicht wirklich handlungsfähig und der dritte sowieso zu oft meint das wär Zensur etc. und man muß doch... und man kann doch nicht...


So, nach 11 Runden 23er war die rechte Übelkeit zum auskotzen da.
rolleyes.gif

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 15:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19117

Alter: 29
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Auer Trambahner @ 7 Oct 2013, 16:10)
Scheinbar stören die Mehrheit [...] ubahns saubere Beschleunigung nicht.

Doch - aber auf eine Sperrung von solchen Knallern (da ist er ja beileibe nicht der einzige) hoffe ich schon gar nicht mehr.

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 15:20


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10377

Wohnort: Drunt in da greana Au


Eine Mehrheit stellen blos leider die 4-5 Beitragsmelder selbst unter dem aktiven Kern nicht dar.

Und ja, ich wär auch für mehr Sperrungen ohne "noch eine Chance" und "der arme könnte ja ..." und "eigentlich sind ja die Beiträge nicht ganz unsinnig"

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 15:30


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4422




Die meisten Leute melden halt nicht und sagen nix. Das heißt nicht, dass sie ubahhn hier behalten wollen. Das heißt nicht mal, dass sie seine Beiträge interessant finden.

Zumal: Bei der wirklich regelmäßig aktiven Userbasis hier sind 4 bis 5 Beitragsmeldungen schon echt viel.

Und: Ich kenne ein Forum, in dem sind mehrere Meldungen für einen Beitrag technisch gar nicht möglich. Trotzdem schaffen die Mods es da, herauszufinden, ob die Meldung aus einem persönlichen Zwist entstanden ist oder ob da wirklich jemand Mist gebaut hat. Wie sie das tun? Sie lesen den Beitrag und machen sich selbst ein Bild!

Und sehr oft - gerade bei klarem OffTopic - greifen die Mods da sogar schon aus Eigeninteresse moderierend ein, weil sie halt wollen, dass die Ontopic-Diskussion weitergeht.

(Daher ist der Einwand, ich hätte ja nix zu Electrifications neuestem Offtopic sagen müssen, auch sachlich falsch: als ich was dazu gesagt habe, lief der Offtopic-Exkurs schon seit zwei Seiten. So nach fünf, sechs Beiträgen kann echt mal ein Mod sachte drauf hinweisen, bitte wo anders weiterzumachen.)

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 16:01


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8535

Wohnort: München


So, jetzt melde ich mich auch mal, war über´s lange Wochenende weg und habe das hier nur ganz am Rande mitbekommen.
Ich denke einmal Hauptauslöser war das Thema mit dem Mitteldeutschen S-Bahnnetz. Ich stellte einen Link darüber ein, dass es jetzt doch die DB gewonnen hat. In drei weiteren Beiträgen ging es dann darum, ob es eigentlich schon vergeben war oder nicht, dann schaltet sich Electrification ein. Im ersten Absatz ging es noch am Rande um die S-Bahn Leipzig, kippte dann aber in die übliche Endlosschleife.
Hier würde ich mit einer Abtrennung und Verschiebung in ein neues Thema, beispielsweise "Über den Sinn und Unsinn von Asuschreibungen" ansetzen.
Prinzipiell hat er recht mit dem was er sagt, und es passt erst einmal sehr wohl zum Thema <u>Ausschreibung</u> Mitteldeutsches S-Bahnnetz.
Dann diskutiert drei Beiträge lang mit JeDi über den alex, agilis und die Vogtlandbahn. Am Ende der Seite (Grundeinstellung im Forum).
Währenddessen habe ich einen weiteren, für mich abschließenden Beitrag zu Ausschreibungen angefangen, im letzten Absatz geht es noch einmal um Leipzig und die Bitte, doch wieder dahin zurück zu kehren. Erst einmal nicht in Rot, nicht dass sich gleich wieder jemand beleidigt, angegriffen oder sonst irgendwie benachteiligt fühlt.

Es folgen weitere Beiträge von Electrification und JeDi um Arbtesplätze, Ausschreibungen, .....
Irgendwann kommen sie dann darauf, wie viele Arbeitsplätze bei Abellio neu entstehen, von mir ein Zweizeiler über Lohnverlust bei agilis, dann ein weiterer einzeiliger Absatz, eingeleitet mit "Zum Thema", wie viele DB-Mitarbeiter der DB durch die letztendliche Vergabe an die DB ihre Arbeitsplätze behalten.

Es hilft nichts, JeDi und Electrification machen weiter, ich lasse mich zu einem Beitrag hinreißen, in dem es nur noch um Ausschreibungen geht. Mich betrifft es ja auch immer wieder direkt. War nicht so besonders im Bezug auf das Thema.
Die restliche und die Hälfte der nächsten Seite füllen Electrification und JeDi, ich bin ab da im Kurzurlaub. Der nächste Sendemast mehrere Kilometer weit weg hinter zwei kleinen Bergen, größeren Hügeln. Wenn ich in´s Internet gehe, will ich da dann etwas sinnvolles tun, bei den Wartezeiten.
Durch autolos geht es wieder leicht in Richtung Thema, Lohnverlust bei Abellio, aber nicht wirklich zufriedenstellend.
Die letzte Seite füllen dann Electrification und GSIISp64b, alle Beiträge hier werden von GSIISp64b "an einen Moderator gemeldet". Immer mit gleicher Begründung, außer der ersten Meldung. Irgendwann hat dann einer von beiden nachgegeben, der andere hatte dafür das Letzte Wort.
Wie viele es genau waren, weiß ich nicht, aber wenn eine Meldung kommt schaue ich mir, sofern sie mich betrifft, schon auch das Drumherum an. Also völlig unnötig. Außerdem wurde die Forenadresse so für den Spamfilter vorgeschlagen, was ich glücklicherweise bestätigen müsste.

Kommen wir zum Thema Heidebahn, jemand fragt, ob denn schon einmal jemand damit gefahren ist. Das erinnert ja beinahe an die Themen "Wo seid Ihr schon mal mit der U- oder Straßenbahn gefahren?" Nicht wirklich OT. Dann kommen drei Leute daher und antworten mit Ja, Nein und vielleicht, einer davon meldet es als Ferienspam. Bis auf die Vielleichtantwort war es OT, die "Seid Ihr schon mal..." Themen waren sogar nichts anderes und es wurde sich von allen Seiten daran beteiligt. Der Fragesteller fragt wie üblich, wie man die Fahrt und die Bahn denn gefunden hat, ahh, jetzt nichts geantwortet, und seitdem ist Ruhe, von ganz allein.

Ein paar Beiträge vorher wird gefragt, ob denn außer NJ Transit noch jemand moderiert, zumindest ich erledige immer wieder etwas, einiges wird nicht gesehen, viel kann ich auch nicht machen da ich nur die Bereiche habe die derzeit in meiner Signatur stehen. Und ich bin nicht laufend im Forum und wenn ich eine E-Mail, also einen Bericht an einen Moderator bekomme, macht sich nicht das Handy bemerkbar, ich muss meine E-Mails noch ganz klassisch aus dem Postfach abholen. Weiterhin bin ich etwas vorsichtiger, da es nach Einziehen eines Beitrages vor einiger Zeit nicht unbedingt Ärger gab, die Aktion unter den Beteiligten und dem Team aber einige Kreise zog, jetzt überlege ich es mir doch zwei Mal, bevor ich etwas mache, vor allem, wenn andere Leute aus dem Team mehr oder weniger an OT etc. beteiligt sind.
Auch NJ Transit wurde ja kürzlich angegriffen, als er dann doch mal eingeschritten ist und nicht einmal kommentarlos, was laut Forenregeln zulässig ist, einfach konsequent eingezogen hat, gut, es hatte auch dort schon angefangen auszuufern.

Noch zu mir, außer diesem Forum bin bzw. eher war ich nur auf Loksimulatoren.de unterwegs, dort werden wesentlich weniger Beiträge geschrieben und es geht mittlerweile ganz gesittet zu, dann noch in einem Forum von Bahnern für Bahner, in dem aber auch andere Leute unterwegs sind, die Beitragszahlen sind mit hier vergleichbar. Sollte es einmal zu kurzem OT oder Blödeleien kommen, kommt man selber wieder zum Thema zurück, einzig der Gewerkschaftsbereich wird immer wieder von den selben Leuten gesprengt mit immer wieder den selben Texten. Die Eingriffe durch Moderatoren sind aber insgesamt weniger als hier, würde ich sagen. Wie man das ansonsten macht, lenkt, habe ich so noch nicht miterleben dürfen, habe mich aber hier auch nicht beworben, sondern wurde gefragt.

Im letzteren Forum gibt es auch noch einen Nachrichtenbereich mit monatlichen Sammelthemen, Bahnnews und Allgemeine News, hier werden durchaus auch einfach mal nur Links mit kurzer Inhaltsangabe eingestellt, was einem hier immer vorgeworfen wird. Sollte daraus etwas Größeres werden wie aus dem Schnellzugunglück in Spanien, wird dann ggf. durch die Moderation abgetrennt. Das mal nur so als Idee.

Martin,

der jetzt noch schnell etwas isst, dann auf Arbeit muss und nur während der 20-Minutenwende in Altomünster oder Dachau mal kurz hier reinschaut, aber dann von größeren Moderationen absehen muss.

Edit:
QUOTE (GSIISp64b @ 7 Oct 2013, 16:30)
(Daher ist der Einwand, ich hätte ja nix zu Electrifications neuestem Offtopic sagen müssen, auch sachlich falsch: als ich was dazu gesagt habe, lief der Offtopic-Exkurs schon seit zwei Seiten. So nach fünf, sechs Beiträgen kann echt mal ein Mod sachte drauf hinweisen, bitte wo anders weiterzumachen.)


Das muss aber nicht immer und immer wieder geschehen und dabei unsachlicher erden. Wie oben beschrieben, habe ich anfangs, als ich hier war, sachte darauf hingewiesen, was aber Niemanden interessierte.

Bearbeitet von Martin H. am 7 Oct 2013, 21:12

--------------------
das Dass
Forenanleitung
    
     Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 16:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


QUOTE (JeDi @ 7 Oct 2013, 12:15)
Nein, aber ein Eingriff innerhalb von 5 Stunden - zumal nicht zu Nachtschlafender Zeit - sollte eigentlich möglich sein.

Wenn ich da jetzt widerspreche, gehe ich davon aus, dass das nicht auch noch einer Begründung bedarf. Ohne Dir jetzt auf die Füße treten zu wollen, aber eine solche Anspruchshaltung an ein von Privatleuten in der Freizeit hobbymäßig nebenher geführtes Forum finde ich persönlich unanständig.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 17:04


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4422




QUOTE (Martin H. @ 7 Oct 2013, 17:01)
Das muss aber nicht immer und immer wieder geschehen und dabei unsachlicher erden. Wie oben beschrieben, habe ich anfangs, als ich hier war, sachte darauf hingewiesen, was aber Niemanden interessierte.

Noch mal: Wenn ich die Klappe gehalten hätte, wäre das Offtopic genau so lang oder noch länger geworden!

Und Grundsatzdiskussionen zu Ausschreibungen tangieren das Thema natürlich. Sie tangieren quasi jedes Thema. Und weil es völlig unnötig wäre, in diesem Forum mehr als einen Thread zu haben, wenn dann in jedem Thread das gleiche diskutiert, finde ich es so wichtig, dass Grundsatzdiskussionen in Themen zur Grundsatzdiskussion geführt werden und in Threads zu konkreten Fällen der konkrete Fall diskutiert wird.

Und mal zur Veranschaulichung, wie die Diskussion meiner Meinung nach aussehen sollte:

drei Ontopic-Beiträge
drei bis fünf Offtopic-Beiträge
moderative Bitte, bitte in einen eigenen Thread zu gehen

wenn dann noch ein Offtopic-Beitrag kommt, konsequente Löschung und im Wiederholungsfall Verwarnung des Nutzers.

Wenn ihr das erstmal eine Zeitlang konsequent macht, wird es irgendwann die absolute Ausnahme sein, dass Schritte über die Bitte hinaus fällig werden. Und dann wird nicht jeder konkrete Fall gleich in Grundsatzdiskussionen ertränkt, sondern es ist Platz für Grundsatz- und konkrete Debatte. Das funktioniert anderswo doch auch - nur hier wird erst gewartet, bis der Thread unmoderierbar geworden ist, und dann wird sich beklagt, dass der Thread jetzt unmoderierbar ist.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 7 Oct 2013, 18:02


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 999




QUOTE (GSIISp64b @ 7 Oct 2013, 17:04)
Wenn ihr das erstmal eine Zeitlang konsequent macht, wird es irgendwann die absolute Ausnahme sein, dass Schritte über die Bitte hinaus fällig werden. Und dann wird nicht jeder konkrete Fall gleich in Grundsatzdiskussionen ertränkt, sondern es ist Platz für Grundsatz- und konkrete Debatte. Das funktioniert anderswo doch auch - nur hier wird erst gewartet, bis der Thread unmoderierbar geworden ist, und dann wird sich beklagt, dass der Thread jetzt unmoderierbar ist.

Sorry, aber Du wirst dich leider damit abfinden müssen, daß das hiesige Forum nicht so autoritär ist, wie in anderen Foren. Andererseits haben Off-Topic-Beiträge auch andere Ursachen. Da wird es nicht einfach sein, astrein on-topic zu sein und/oder bleiben.

Manchmal können 2, oder 3 Off-Topic-Beiträge etwas helfen, um die Unklarheiten zu beseitigen. Das ist hier oft nicht der Fall, wenn es aufgrund der Meinungsverschiedenheiten zu Ärger kommt, dann ufert es wirklich aus. U.a. kommen die Behauptungen, daß im Forum keine Meinungsfreiheit herrsche, was es natürlich nicht stimmt.

Laut Forumsregeln besteht im hiesigen Forum die Meinungsfreiheit, sofern die Kritik konstruktiv ist, auch, wenn es subjektiver Natur ist. Aber sowas, wie, "großen Gosch haben" oder so ähnliches, dann hat der Beitrag, allein die Wortwahl die sachlichkeit verlassen und ist mit der Meinungsfreiheit nicht gedeckt.

Wer jedoch glaubt, daß die Meinungsfreiheit unbegrenzt sei, dem sei einmal darauf hingewiesen, das selbst in der Öffentlichkeit die Beleidigungen gegen die Polizeibeamten oder andere Personen geahndet werden kann, bei letzterem wird man wahrscheinlich mit einer Zivilklage oder Strafanzeige bei der Polizei rechnen müssen.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
686 Antworten seit 16 Feb 2011, 09:03 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (46) « Erste ... 2 3 [4] 5 6 ... Letzte »
<< Back to Anregungen & Kritik
Antworten | Neues Thema |