Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (488) « Erste ... 486 487 [488]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik U-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
uferlos
  Geschrieben am: 27 Dec 2019, 11:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6128
Chat: uferlos 




QUOTE (Lazarus @ 27 Dec 2019, 11:58)
Naja, Reiter ist doch viel zu beschäftigt damit, auf die Bahn drauf zu hauen via Facebook. Der bekommt doch gar nicht mehr mit, was bei der MVG so schief läuft.

richtig, es ist ja auch einfacher auf die Anderen zu schauen, als im eigenen Laden mal für Ordnung zu sorgen ph34r.gif

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 27 Dec 2019, 11:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18293

Wohnort: München


Als erstes müsste mal Wortmann weg. Für mich ist der mit dem Job vollkommen überfordert. Der bekommt doch auch nichts mehr mit, was seine Untergebenen da so fabrizieren.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 27 Dec 2019, 11:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18960




QUOTE (Lazarus @ 27 Dec 2019, 11:09)
Als erstes müsste mal Wortmann weg. Für mich ist der mit dem Job vollkommen überfordert. Der bekommt doch auch nichts mehr mit, was seine Untergebenen da so fabrizieren.

Ich würde erstmal eine unabhängige Task Force aus externen Sachverständigen einsetzen, die ermittelt wo die Probleme liegen. Das muss nicht zwingend bei Wortmann sein. Sollte dem aber tatsächlich so sein, dann müssen auch personelle Konsequenzen da gezogen werden, wo nötig.
    
     Link zum BeitragTop
tomausmuc
  Geschrieben am: 27 Dec 2019, 11:50


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Feb 07
Beiträge: 578

Alter: 44
Wohnort: München, Schwabing-West


QUOTE (Iarn @ 27 Dec 2019, 12:17)
Ich würde erstmal eine unabhängige Task Force aus externen Sachverständigen einsetzen, die ermittelt wo die Probleme liegen. Das muss nicht zwingend bei Wortmann sein. Sollte dem aber tatsächlich so sein, dann müssen auch personelle Konsequenzen da gezogen werden, wo nötig.

Das sehe ich auch so.
Nicht zwingend ist der oberste Chef schuld.

--------------------
*Mehr Tram* *Mehr U-Bahn* *Mehr S-Bahn*
Ausbau des ÖPNV JETZT!
    
      Link zum BeitragTop
U-Bahn-Nutzer
  Geschrieben am: 27 Dec 2019, 19:26


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Feb 13
Beiträge: 55




Was war denn los am Laimer Platz?

Man findet keine Infos dazu (ich habe so Gefühl das hat System. Nur wenn es gar nicht anders geht kommt mal ein Artikel in der TZ).


Markus
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 15 Jan 2020, 12:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6364

Alter: 35
Wohnort: München


Derzeit ist der gesamte stadteinwärtige Abschnitt zwischen Neuperlach Zentrum und Michaelibad eine einzige durchgehende 25er-La. Was das bei der Länge dieses Abschnitts für die Pünktlichkeit von U5 und U7 bedeutet, kann sich jeder selbst denken...
    
     Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 16 Jan 2020, 12:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3197

Alter: 54
Wohnort: München


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 15 Jan 2020, 13:13)
Was das bei der Länge dieses Abschnitts für die Pünktlichkeit von U5 und U7 bedeutet, kann sich jeder selbst denken...

Ach deswegen war gestern auch zum Feierabendverkehr die U7 auf dem Abschnitt Richtung OEZ quasi nicht vorhanden? De facto gab es nur einen 10-Minuten-Takt mit der U1. Zwischendurch habe ich vereinzelt mal einen verkürzten U7-Kurs gesehen, der nur bis zum Westfriedhof gefahren ist.

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 21 Jan 2020, 08:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18960




Heute morgen war mal wieder exemplarisch für den Zustand der Münchner U-Bahn. Relativ kalt, also viele Gelegenheitsfahrgäste (die bei schöner Witterung vielleicht das Rad nehmen).
Dann fiel auf der U2 ein Kurs aus und die darauf folgenden kamen wegen hoffnungsloser Überfüllung nur langsam vorwärts, was natürlich für noch überfülltere Bahnsteige gesorgt hat. Die Durchsagen der Fahrer dementsprechend hilflos, der halbe Bahnsteig hat nur höhnisch gelacht, als das Argument kam, der nächste Zug steht schon dahinter.
Ich denke mit dem aktuellen Wahlkampf ist es wichtiger den je, Politiker anzuschreiben und sie zu bitten was zu ändern, sowohl bei der Finanzierung als auch beim Thema Aufsicht der Emmy Noether Straße.


    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 21 Jan 2020, 08:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12416

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 21 Jan 2020, 08:04)
Heute morgen war mal wieder exemplarisch für den Zustand der Münchner U-Bahn. Relativ kalt, also viele Gelegenheitsfahrgäste (die bei schöner Witterung vielleicht das Rad nehmen).
Dann fiel auf der U2 ein Kurs aus und die darauf folgenden kamen wegen hoffnungsloser Überfüllung nur langsam vorwärts, was natürlich für noch überfülltere Bahnsteige gesorgt hat. Die Durchsagen der Fahrer dementsprechend hilflos, der halbe Bahnsteig hat nur höhnisch gelacht, als das Argument kam, der nächste Zug steht schon dahinter.
Ich denke mit dem aktuellen Wahlkampf ist es wichtiger den je, Politiker anzuschreiben und sie zu bitten was zu ändern, sowohl bei der Finanzierung als auch beim Thema Aufsicht der Emmy Noether Straße.

Ich hatte mich eh schon gewundert warum der Bahnsteig an der Silberhornstraße so voll war. Dass kurz vor 7:00 Züge ausfallen (also noch beim 10 Minuten Takt) ist schon ein Armutszeugnis.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
ZüriMünchner
  Geschrieben am: 21 Jan 2020, 17:45


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 08
Beiträge: 446

Alter: 57
Wohnort: derzeit TMAN


Heute ist wohl den ganzen Tag auf der U2 der Wurm drin.

Gegen 14 Uhr gab es eine größere Fahrzeugstörung, da wurden am Josephsplatz im MVG-live gleich 3 Bahnen mit "jetzt" in Richtung Messestadt angezeigt.

Jetzt ist es auch nicht besser, Stellwerkstörung!

ticker.mvg.de
und nach 3 Std wieder:
ticker.mvg.de

Bearbeitet von ZüriMünchner am 21 Jan 2020, 17:53

--------------------
Leut schaltets den WLAN-Accesspoint des Providers aus. Da loggt sich eh niemand ein und man spart Strom und verringert das Funkwirrwarr.
"Wer das Bargeld abschafft, schafft die Freiheit ab" - Hans Magnus Enzensberger.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 21 Jan 2020, 18:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18960




Die jahrelange "nachfragegerechte" und "nachhaltige" Wartung macht sich bezahlt wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 21 Jan 2020, 22:04


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1590

Wohnort: [M] ON


Diese Woche auch schon 2x in der Früh Auflaufen der U3 auf die U6 an der MüFr gehabt. Gestern abend vorzeitige Wende der U7 am Westfriedhof (weil bereits 6 Min Verspätung angesammelt).

Danach am OEZ blöd auf die 3er einwärts gwartet,weils auswärts noch einen 5-Minuten-Takt hatte (den's nicht gibt, deswegen: Stau abgearbeitet).

Aber mit den Radln geh ich nicht konform, beim Frühstücken ausm Fenster auf die Kapuzinerstr. gschaut - rauschen in einer Ampelphase 30 Radler einwärts. Von "weniger" keine Spur - des sind Ganzjahres-Radler.

Bearbeitet von imp-cen am 21 Jan 2020, 22:05

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 22 Jan 2020, 15:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12416

Alter: 38
Wohnort: München


Auf ein neues:

QUOTE
Linien U1, U2: Beeinträchtigung wegen technischer Störung
Liebe Fahrgäste,

bei den genannten U-Bahnlinien kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen. Es ist mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen zu rechnen.

Die Behinderung wird vsl. noch bis 16:15 Uhr andauern.

Bitte achten Sie auch auf Lautsprecherdurchsagen und Zugzielanzeigen.

Wir arbeiten daran, dass Sie so schnell wie möglich wieder störungsfrei an Ihr Ziel kommen.


--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Maikäfer
  Geschrieben am: 22 Jan 2020, 17:47


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 14
Beiträge: 282

Alter: 61
Wohnort: München


Lt. Laufschrift am Innsbrucker Ring Stellwerkstörung an der Silberhornstr.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
7318 Antworten seit 15 Jan 2004, 19:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (488) « Erste ... 486 487 [488] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |