Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (65) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[HN] Der Stadtbus in Heilbronn, Busverkehr rechts und links des Neckars [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
JeDi
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 21:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Die Linien 641/2/5 hab ich auch schon benutzt - trotz ca. 5 Minuten Fußweg ab Schwabenhof durchaus eine Alternative - wenn die nur öfters fahren würden wink.gif
Was auch geht wäre die Linie 3X oder 4X bis Wertwiesen, und von dort ca. 15 Minuten laufen. Dafür muss man aber an der Allee nochmal umsteigen - auch nicht wirklich praktikabel.
Ausdrücklich abzuraten ist von der Benutzung der Linie 651 (Fa. Groß) - wenn der überhaupt kommt, dann zu spät. Da ist man meist mit dem nächsten 6xer schneller...

Ad Hochschulausbau: Also der neue G-Bau ist im Rohbau recht fertig - bezüglich weiterer Erweiterungen ist man wohl aktuell auf dem Trip, einen "Innenstadt-Campus" zusammen mit der BA zu errichten.

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 21:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


Im Vergleich zu vor einigen Jahren darfst Du den heutigen Takt vom 641/642/644/645 durchaus regelmäßig und dicht nennen, glaub es' mir. In Prä-HNV-Zeiten wäre Dir diese Lösung noch nicht mal offen gestanden.

Der 651 ist wie auch der 683 oder andere von Privatunternehmen "eigenwirtschaftlich" geführte Linien ein nicht ganz ernstzunehmender Witz. Kannst ja mal prüfen, ob Du auf diesen in Lauffen einen passenden Anschluß hättest, glaub ich aber nicht.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 21:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


In der Früh hätt ich in Kirchheim einen. Dann würd mich der 651er aber erstmal übers GKN nach Lauffen Kutschen, dann zu irgendnem Gymnasium und dann nach Heilbronn rein...

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 16:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (JeDi @ 14 Oct 2009, 22:27)
Was auch geht wäre die Linie 3X oder 4X bis Wertwiesen, und von dort ca. 15 Minuten laufen. Dafür muss man aber an der Allee nochmal umsteigen - auch nicht wirklich praktikabel.

Mein Tipp dazu, der mir grade einfiel: Wenn schon, dann nimm den 41/42 (bzw. in deren vormittäglicher Nichtverkehrenszeit einen 32) und fahre bis Endstation Sontheim, Güldensteinstraße. Von dort aus quer rüber über den Jörg-Ratgeb-Platz sollte der Fußweg leicht kürzer sein als von den Wertwiesen. Daneben ist die Auslastung vom 41/42 üblicherweise geringer als die vom 31, der ja auch Horkheim mitbedient.

Weg vom JeDi, hin zum Rest des Forums: Also speziell zur Problematik der Liniengruppe 6X wird es von mir sicher noch einen gesonderten Beitrag geben, genauso plane ich für alle Linien noch eine Streckenbeschreibung. Erleichtert vielleicht auch den ortsunkundigen Interessierten ein bißchen das Lesen. Kommt nach und nach.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 19:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Das schon - aber den kürzeren Weg ab Güldensteinstraße dürfte die längere Fahrzeit wieder mehrfach auffressen...

Achja - eben vergessen: Mein 10er wurde heute am DFI in Echtzeit angezeigt - als einziger Bus...

Bearbeitet von JeDi am 15 Oct 2009, 19:52

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 20:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (JeDi @ 15 Oct 2009, 20:28)
Das schon - aber den kürzeren Weg ab Güldensteinstraße dürfte die längere Fahrzeit wieder mehrfach auffressen...

Ich hielt Dich wahrscheinlich mehr für einen faulen Sack als für einen Zeitökonomiker... und soo unmöglich lange dauert die Schleife durch Alt-Sontheim nun auch wieder nicht. laugh.gif biggrin.gif tongue.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 21:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


Wer ankündigt, sollte auch liefern, nicht wahr ..?

Die besonderen Belastungen der Liniengruppe 6X

Die Linien der Gruppe 6X sind mit die längsten und die am stärksten ausgelasteten im Netz des Stadtbus Heilbronn. Eine Ursache für die Auslastung dürfte der JeDi hier irgendwo schon mal ganz kurz erwähnt haben... Auf jeden Fall ist auf der 6X-Gruppe auch beim Gelenkbuseinsatz damit ganz vorne, und zwar mo-sa ganztags.

Eine Fahrt auf dieser Liniengruppe geht maximal über 36 Haltestellen, das wäre als 62 von Flein, Gänsäcker bis Böllinger Höfe, Mühlrainstraße. Planfahrzeit dafür sind 44 Minuten. Kürzeste Variante ist ein 64 von Flein, Talheimer Straße bis Harmonie Ost. (= 14 Haltestellen / 19 Minuten).

Flein ist aufgrund dieser Stadtbusanbindung der best-ÖPNV-versorgte Heilbronner Vorort abseits der Bahnstrecken, doch allein die Fleinerinnen und Fleiner sind nicht das Problem.

Der Laufweg dieser Linie verbindet mit das große Wohngebiet "Sontheim Ost" (Haltestellen "Max-von-Laue-Str." und "Jörg-Ratgeb-Platz") mit der Stadt, und wenn der Bus am J.-Ratgeb-Pl. mal weg ist, kommt einen Kreisel später diese komische Hochschule mit ihren Studentenmassen... auf seinem Südast sind also definitiv die Fahrgastmassen das Problem des 6X, darum gibt es hier ja eigentlich schon die 64er als HVZ-Verstärker.

Wenn der Bus den Rathenauplatz mal hinter sich hat und die Innenstadt durchquert hat, geht es über den Hbf. nach Böckingen hinüber. Dort fährt der Bus auf die B39, als 61 bis Kirchhausen, als 62 bis zum Abzw. Schlupf kurz vor Kirchhausen. Den 63 vernachlässigen wir mal, da der nur im Spätverkehr unterwegs ist. Diese Linienführung über den nördlichen Teil des Wohngebietes "Schanz" in Böckingen (Wohnsilos) und durch den Ortskern des Stadtteils Frankenbach erreicht natürlich potentiell jede Menge Fahrgäste. Hat der Bus an der Maihalde dann Frankenbach hinter sich, geht es über die Wiesen/Felder, um entweder Kirchhausen (61) oder die Böllinger Höfe (62) anzufahren. Kirchhausen ist mehr Wohnstadtteil, die Böllinger Höfe ein großes Gewerbegebiet.

Ein Problem dieser Linienführung ist die A6. Wie, was, mit dem Stadtbus auf der Autobahn ? Nein, natürlich nicht, aber wenn die A6 zwischen dem Weinsberger Kreuz und Bad Rappenau wieder "mal" überlastet/dicht ist, ist die B39 eine der Hauptausweichrouten, auch und gerade für LKW. Das hat in den (engen) Ortsdurchfahrten Kirchhausen und Frankenbach schon zu einigem Streit und Bürgerinitiativen geführt. Der Pünktlichkeit des 61/62 ist es auf keinen Fall zuträglich. Von Frankenbach her schon zu spät am Hbf., dann Massen von Studenten - und schon sind 10-15 Minuten Verspätung leicht erklärt.

Wie das Problem lösen ? Für kleines Geld wird wohl nur eine Neustrukturierung des Fahrplans und der Verstärkerverkehre auf dem Südast möglich sein. Eine Änderung des Linienwegs scheidet aus, denn gewünscht wurde ja die direkte Verbindung Hochschule-Innenstadt-Hbf, die erst durch den 6X geschaffen wurde (gab es davor mit der Linie 9 nicht). Das heißt, es muß über den Hbf. gefahren werden, und danach gäbe es nur die Möglichkeit, mit dem 1 nach Alt-Böckingen/Klingenberg oder dem 10 Richtung Klinikum zu tauschen. Beide rechtfertigen auf den jeweiligen Ast aber nicht diesen massiven ganztägigen Einsatz von Gelenkbussen, andererseits würde Richtung Frankenbach dann Kapazität fehlen.

Hätte man Geld übrig, könnte man natürlich zusätzliche Gelenkbusse in Dienst stellen, allerdings wären dies hohe Zusatzkosten für im Grunde betrachtet rund 2 Stunden je am Morgen und Nachmittag. Könnte man natürlich auch über Busanhänger zu lösen versuchen, diese sind billiger als HVZ-Reserve. Nur, womit ziehen ? Der Citaro ist nicht anhängertauglich, vom N4516 Centroliner E weiß ichs nicht, könnte aber aufgrund der Verwandschaft zum MAN-LionsCity sein. Würde also theoretisch Stand heute für 6 Hängerzüge reichen. Allerdings bin ich nicht neugierig, mit welchem Tempo solch ein Gespann (voll besetzt) auf den Steigungen Flein/Sommerhöhe, Charlottenstraße, Heidelberger Straße, Frankenbach Ortsein-/ausgang und Kirchhausen Ortseingang unterwegs wäre.

Über die zukünftige Entwicklung wird hier noch zu berichten sein.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 22:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Ok - in Flein gehts bissl rauf - aber auf der Charlottenstraße? Ansonsten - wie gesagt - das dumme ist, dass es an der Hochschule noch 3 andere Schulen gibt und selbst das nicht die einzigen auf der Linie 6 Süd sind...

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 22:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (JeDi @ 15 Oct 2009, 23:11)
Ok - in Flein gehts bissl rauf - aber auf der Charlottenstraße? Ansonsten - wie gesagt - das dumme ist, dass es an der Hochschule noch 3 andere Schulen gibt und selbst das nicht die einzigen auf der Linie 6 Süd sind...

Zusammen mit den Steigungen vom 6X West kommt schon ein nettes Profil zusammen... Anhängerzüge alleine für den 64 werden sich wohl auch nicht wirklich beschaffen lassen. Und ein voller Bus + vollem Anhänger dürfte auch Charlottenstraße aufwärts nach dem Anfahren am "Südbahnhof" den Charme eines mit halber Leistung fahrenden 628.2 bei Gegenwind haben.

Aber, hey, warum kleckern, klotzen: Her mit der Oberleitung, Trolley zieht deutlich besser ! rolleyes.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 22:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Dann sollte man vielleicht gleich Schienen drunter legen wink.gif

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 23:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (JeDi @ 15 Oct 2009, 23:54)
Dann sollte man vielleicht gleich Schienen drunter legen wink.gif

Von mir aus gerne, da glaub ich aber irgendwie noch weniger dran ... Ich habe aber wirklich kein Problem, das Thema hier in "Straßenbahn in Heilbronn" umzubenennen. wink.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 15 Oct 2009, 23:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Naja - die Stadtbahn Richtung Zaberfeld (sollte die jemals mal kommen) in Kirchhausen auszufädeln und dann via Sontheim und den Südbahnhof zur Allee zu führen hätte was - wäre aber vermutlich für die Zaberfelder zu langsam... Lösung - in Lauffen Anschluss zur (dann Lauffen-Heilbronn grundsätzlich ohne Halt fahrenden) RB herstellen.

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 16 Oct 2009, 13:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (JeDi @ 16 Oct 2009, 00:06)
Naja - die Stadtbahn Richtung Zaberfeld (sollte die jemals mal kommen) in Kirchhausen auszufädeln und dann via Sontheim und den Südbahnhof zur Allee zu führen hätte was - wäre aber vermutlich für die Zaberfelder zu langsam... Lösung - in Lauffen Anschluss zur (dann Lauffen-Heilbronn grundsätzlich ohne Halt fahrenden) RB herstellen.

Klingenberg, Johannes - via Kirchhausen wäre doch etwas unpraktikabel.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 16 Oct 2009, 13:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18340

Alter: 27
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Äh - mein ich ja... Ich sollte um Mitternacht keine Beiträge mehr verfassen...

Bearbeitet von JeDi am 16 Oct 2009, 13:53

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 16 Oct 2009, 19:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (JeDi @ 16 Oct 2009, 14:52)
Äh - mein ich ja... Ich sollte um Mitternacht keine Beiträge mehr verfassen...

wink.gif Wobei ich mir gerade vorgestellt habe, einen Stadtbahnzug vor dem Kirchhäusener Deutschordensschloß zu fuzzen ... mhm, hätte was ! laugh.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
966 Antworten seit 10 Oct 2009, 11:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (65) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |