Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (14) « Erste ... 8 9 [10] 11 12 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
ÖBB übernimmt Großteil der DB Nachtzüge [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
146225
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 19:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15775

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (einen_Benutzernamen @ 21 Oct 2019, 19:39)
Und was man so liesst sollen auch die Preise ordentlich angehoben.

Mach dir nicht ins Hemd ... solange die Züge weiter so stark nachgefragt sind, macht die ÖBB alles richtig.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 20:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15423

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (146225 @ 21 Oct 2019, 20:44)
Mach dir nicht ins Hemd ... solange die Züge weiter so stark nachgefragt sind, macht die ÖBB alles richtig.

Er fährt doch sicherlich nicht mit dem Zug. Da gibt es nur pöbelnde Deutsche drin... ph34r.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 27 Nov 2019, 11:42


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1883




https://www.diepresse.com/5728918/so-sollen...er-obb-aussehen

--> https://media.diepresse.com/images/uploads_...71090155466.jpg
Zugegeben für körperlich nicht fitte Personen ist es unmöglich oben rein zu kommen.
Wie und wo man seinen (grossen) Koffer verstauen soll ist mir immer noch fraglich.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 27 Nov 2019, 11:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3616




QUOTE (einen_Benutzernamen @ 27 Nov 2019, 12:42)
Zugegeben für körperlich nicht fitte Personen ist es unmöglich oben rein zu kommen.
Wie und wo man seinen (grossen) Koffer verstauen soll ist mir immer noch fraglich.

Ich wage zu behaupten, eine nicht fitte Person kommt auch im klassischen 2er oder 4er Abteil schwer ins obere Bett. Macht aber nix, es gibt ja 50% untere Betten.

Das mit dem Koffer, ich könnte mir vorstellen, man weist bei der Buchung darauf hin, dass nur Koffergröße max. XY (ich würde tippen, übliches Flugzeug-Handgepäck-Maß) passt. Notfalls kanns der Zub wohl in seinem Abteil parken.

Grundsätzlich find ich das aber gut, denn mit 1 oder 3 wildfremden Menschen in einem Abteil zu schlafen hält sicher viele ab. Und ein klassisches Einzelabteil ist halt entsprechend teuer (und passen natürlich auch nicht so viele in einen Zug).
Und man hat ja weiterhin die Wahl, auch größere Abteile zu buchen. Ist ja nicht so, als dass es nur das gäbe.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 27 Nov 2019, 21:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19433

Alter: 30
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (Didy @ 27 Nov 2019, 11:53)
Grundsätzlich find ich das aber gut, denn mit 1 oder 3 wildfremden Menschen in einem Abteil zu schlafen hält sicher viele ab. Und ein klassisches Einzelabteil ist halt entsprechend teuer (und passen natürlich auch nicht so viele in einen Zug).

Abwarten, ob es eine Zahlungsbereitschaft für das Konzept gibt. Ein klassisches Double führt nämlich zumindest dazu, dass ich aufrecht sitzen kann (auch wenn mir die ÖBB keinen Einzelplatz im Double verkaufen möchten). Solche Dinge wird es aber im NJ-neu ja nicht mehr geben.

--------------------
"Gleichzeitig" und "Zeitgleich" sind keine Synonyme.
    
      Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 27 Nov 2019, 23:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10908

Alter: 27
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun


QUOTE (JeDi @ 27 Nov 2019, 21:44)
Ein klassisches Double führt nämlich zumindest dazu, dass ich aufrecht sitzen kann

Genau das ist eben leider nicht grundsätzlich der Fall.
Da war das 4er-Liege-Abteil gestern diesbezüglich wesentlich besser.

--------------------
Huift ja doch nix...
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 28 Nov 2019, 01:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19433

Alter: 30
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (TramBahnFreak @ 27 Nov 2019, 23:21)
Genau das ist eben leider nicht grundsätzlich der Fall.

Du hast recht, die DWLBmz hatte ich nicht auf dem Schirm. Wobei die sich natürlich - im Gegensatz zu den Schlafkapseln - in Tagesstellung bringen lassen.

--------------------
"Gleichzeitig" und "Zeitgleich" sind keine Synonyme.
    
      Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 28 Nov 2019, 01:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3616




Bei aller inhaltlicher Zustimmung zu eurem Avatar, könntet ihr vielleicht wenigstens zweierlei Farben nehmen? Das sieht auf den ersten Blick aus, als ob hier jemand Selbstgespräche führt.
Edit: Braun und Blau würden sich anbieten ph34r.gif

Bearbeitet von Didy am 28 Nov 2019, 01:46

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
karhu
  Geschrieben am: 2 Dec 2019, 13:43


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 07
Beiträge: 1265

Wohnort: Tampere (Stuttgart)


Zeit

Nicht viel neues im Artikel aber schön zu lesen das die Nachtzüge der ÖBB erfolgreich sind smile.gif
    
      Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 2 Dec 2019, 13:51


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1883




rolleyes.gif Klar weil die DB einfach viel zu viele Rabatte gegeben hatte auch für die Nachtzüge. tongue.gif

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
karhu
  Geschrieben am: 28 Feb 2020, 19:34


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 07
Beiträge: 1265

Wohnort: Tampere (Stuttgart)


Der neue Nightjet Wien - Brüssel: Der Standart

Sinnvoll könnte es sein wenn die ÖBB sich belgientaugliche Loks anschafft das zumindest kein Lokwechsel notwendig ist und man von Wien bis Brüssel durchfahren kann.
    
      Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 28 Feb 2020, 19:57


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1883




rolleyes.gif Klar als wären ein paar Loks heute vom Fliessband gefallen.
Da ist es wirtschaftlicher sich 3ter zu bedienen.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 28 Feb 2020, 20:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4224




QUOTE (karhu @ 28 Feb 2020, 20:34)
Sinnvoll könnte es sein wenn die ÖBB sich belgientaugliche Loks anschafft das zumindest kein Lokwechsel notwendig ist und man von Wien bis Brüssel durchfahren kann.

Die sind wohl schon in Bestellung:

QUOTE
Nach zunächst 17 und dann 30 Loks werden nun gleich 61 Stück auf einmal bestellt, die Flotte wird damit auf insgesamt 108 Stück aufgerüstet. 28 der neuen Lokomotiven sollen mit einem speziellen Ausstattungspaket für Belgien und die Niederlande bestückt werden.

https://kurier.at/chronik/oesterreich/oebb-...-loks/400439290
    
     Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 28 Feb 2020, 20:56


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 914

Wohnort: München


QUOTE (karhu @ 28 Feb 2020, 19:34)
Der neue Nightjet Wien - Brüssel: Der Standart

Sinnvoll könnte es sein wenn die ÖBB sich belgientaugliche Loks anschafft das zumindest kein Lokwechsel notwendig ist und man von Wien bis Brüssel durchfahren kann.

Wobei jetzt die halbe Stunde auch nicht allein durch den Lokwechsel bedingt sein kann.
Der geht beim IC Berlin - Amsterdam in Bad Bentheim in 10 bzw. 12 Minuten. Oder sind belgische Loks da komplizierter als niederländische?
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 9 Dec 2020, 09:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2263

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Railjet will neue Nachtzüge in Europa anbieten: PM der DB vom 8.12.20: https://www.deutschebahn.com/de/presse/pres...verkehr-5759896

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
203 Antworten seit 29 Jul 2016, 17:53 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (14) « Erste ... 8 9 [10] 11 12 ... Letzte »
<< Back to Eisenbahn allgemein
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |