Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (266) « Erste ... 263 264 [265] 266  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Flughafen-S-Bahn(en) [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 11 Sep 2020, 10:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19825




Die Unterlagen zum Planfestellungsabschnitt 4.2 (Erding) der Erdinger Ringschluss sind bis 30.9. online
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 11 Sep 2020, 14:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3912




QUOTE (Iarn @ 11 Sep 2020, 11:42)
Die Unterlagen zum Planfestellungsabschnitt 4.2 (Erding) der Erdinger Ringschluss sind bis 30.9. online

Hmm was ist das denn, Erding 21? Laut den Plänen für die Haltestellen gibt es aktuell 2 Versionen:

Variante 1: 2 kleine Bahnhöfe, der im Bestand und der am Abzweig.
Variante 2: Ein großer Bahnhof am Abzweig der Strecken nahe des Fliegerhorsts und Auflassen des aktuellen Bahnhofs in Erding

https://evit-net.de/2689_VS01_Erdinger_Ring...ge_03-03-05.pdf
https://evit-net.de/2689_VS01_Erdinger_Ring...ge_03-03-06.pdf

Wer entscheidet nun, welche Variante gebaut wird? Dachte bei Festlegung der PFAs sollte das schon entschieden sein?

Edit:
Hm ok, bei den Lageplänen gibts nur den großen Halt am Fliegerhorst mit Umsteigemöglichkeit:
https://evit-net.de/2689_VS01_Erdinger_Ring...ge_09-01-02.pdf

Wobei man da auch wieder die Haare raufen kann, für die "Regionalbahn" ist wieder nur ein 140m Steig vorgesehen sad.gif

Bearbeitet von Metropolenbahner am 11 Sep 2020, 15:08
    
     Link zum BeitragTop
TheBaxhers
  Geschrieben am: 14 Sep 2020, 08:28


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jul 20
Beiträge: 24




QUOTE (Metropolenbahner @ 11 Sep 2020, 14:50)
Laut den Plänen für die Haltestellen gibt es aktuell 2 Versionen:

Variante 1: 2 kleine Bahnhöfe, der im Bestand und der am Abzweig.
Variante 2: Ein großer Bahnhof am Abzweig der Strecken nahe des Fliegerhorsts und Auflassen des aktuellen Bahnhofs in Erding

Wer entscheidet nun, welche Variante gebaut wird? Dachte bei Festlegung der PFAs sollte das schon entschieden sein?

In den Auslagen wird nur erwähnt, welche verschiedenen Varianten in Betracht gezogen wurden. Neben den erwähnten Bahnhöfen auch unterschiedliche Streckenführungen. Im Dokument steht aber auch drin, für welche Variante sich entschieden wurde.

Es wird nur Variante 2 planfestgestellt.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 14 Sep 2020, 08:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13875

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (TheBaxhers @ 14 Sep 2020, 09:28)
QUOTE (Metropolenbahner @ 11 Sep 2020, 14:50)
Laut den Plänen für die Haltestellen gibt es aktuell 2 Versionen:

Variante 1: 2 kleine Bahnhöfe, der im Bestand und der am Abzweig.
Variante 2: Ein großer Bahnhof am Abzweig der Strecken nahe des Fliegerhorsts und Auflassen des aktuellen Bahnhofs in Erding

Wer entscheidet nun, welche Variante gebaut wird? Dachte bei Festlegung der PFAs sollte das schon entschieden sein?

In den Auslagen wird nur erwähnt, welche verschiedenen Varianten in Betracht gezogen wurden. Neben den erwähnten Bahnhöfen auch unterschiedliche Streckenführungen. Im Dokument steht aber auch drin, für welche Variante sich entschieden wurde.

Es wird nur Variante 2 planfestgestellt.

Wieso wird der Regionalhalt in Erding auf 140 Meter begrenzt? Ich finde das wieder sehr kurzsichtig. Gibt es eigentlich eine Gesamtübersicht der Baumaßnahmen?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
TheBaxhers
  Geschrieben am: 14 Sep 2020, 08:54


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jul 20
Beiträge: 24




QUOTE (Jean @ 14 Sep 2020, 08:46)
Gibt es eigentlich eine Gesamtübersicht der Baumaßnahmen?

In Textform hier Kapitel 7.3, PDF-Seite 88, Inhaltseite 71

https://evit-net.de/2689_VS01_Erdinger_Ring...ge_01-00-00.pdf

Edit: Und hier noch als Übersichtsplan:
https://evit-net.de/2689_VS01_Erdinger_Ring...ge_03-02-01.pdf

Bearbeitet von TheBaxhers am 14 Sep 2020, 08:56
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 14 Sep 2020, 08:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13875

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (TheBaxhers @ 14 Sep 2020, 09:54)
QUOTE (Jean @ 14 Sep 2020, 08:46)
Gibt es eigentlich eine Gesamtübersicht der Baumaßnahmen?


In Textform hier Kapitel 7.3, PDF-Seite 88, Inhaltseite 71

https://evit-net.de/2689_VS01_Erdinger_Ring...ge_01-00-00.pdf

Danke schön.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 11:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13875

Alter: 38
Wohnort: München


Eine dritte Startbahn wird es vor 2028 nicht geben sagt Söder in der Süddeutschen. Mal schauen. Aus der Aussage schließe ich auch, dass er nicht Kanzler werden will. Bei seinem Corona Versagen kein Wunder!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 11:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19825




Bei der aktuellen Lage der Luftfahrt will eh keiner die 3. Startbahn innerhalb der 20er Jahre, selbst FMG und LH nicht.

QUOTE
Das Geld für eine dritte Startbahn habe der Flughafen aktuell schlicht nicht mehr.


Bearbeitet von Iarn am 16 Sep 2020, 11:57
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 13:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3912




QUOTE (Jean @ 16 Sep 2020, 12:31)
Eine dritte Startbahn wird es vor 2028 nicht geben sagt Söder in der Süddeutschen. Mal schauen. Aus der Aussage schließe ich auch, dass er nicht Kanzler werden will. Bei seinem Corona Versagen kein Wunder!

Da würde ich mich nicht zu früh freuen, dass angeblich "Versagen" sieht Söder sportlich:
https://www.augsburger-allgemeine.de/politi...id58118701.html

wink.gif

Zur Landebahn: Eigentlich ne wertlose Nachricht, aktuell ist kein Bedarf, also ist die Bekanntgabe alles andere als ein Wunder. Bin mal nur gespannt, ob man vielleicht auch vergisst die Baugenehmigung zu verlängern wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 19:49


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1773

Wohnort: [M] ON


QUOTE (Iarn @ 16 Sep 2020, 12:57)
Bei der aktuellen Lage der Luftfahrt will eh keiner die 3. Startbahn innerhalb der 20er Jahre, selbst FMG und LH nicht.


Spohr schockiert die Lufthansa-Mitarbeiter
QUOTE
... Es sei fraglich, ob Lufthansa jemals wieder die Umsätze der Jahre 2017 bis 2019 erreichen könne. Statt wie bislang geplant 22 000 Arbeitsplätze müssten eher 28 000 gestrichen werden. Kündigungen werde es auch bei den Piloten geben, im ersten Quartal 2021 bei Germanwings, im vierten Quartal 2021 dann bei Lufthansa selbst. Insgesamt werde jeder fünfte, vielleicht sogar jeder vierte Mitarbeiter das Unternehmen verlassen müssen. ... Die Vorbuchungen für Oktober liegen mehr als 90 Prozent unter Vorjahr


Flughafen München kündigt Stellenabbau an
QUOTE
Aktuell arbeiten im Konzern rund 10 000 Beschäftigte, von denen derzeit etwa 7000 in Kurzarbeit sind. Zeitungsberichte vom Juli, nach denen etwa ein Fünftel der Stellen wegfallen soll, dementierte der Sprecher erneut.


Was da an Projekten alles ausgesetzt, oder ganz eingestellt wird, wird sich noch zeigen...

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Markus
  Geschrieben am: 17 Sep 2020, 07:59


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Dec 06
Beiträge: 492

Alter: 42
Wohnort: Holzkirchen


Na jedenfalls hilft es, dass die Luftfahrt ihre Klimaschutzziele erreicht.
Und in 10 Jahren wird man dann mit „grünen“ Treibstoffen so weit sein.

--------------------
Bayern ist vielleicht das einzige deutsche Land dem es gelungen ist, ein wirkliches und in sich selbst befriedigtes Nationalgefühl auszubilden.
(Otto von Bismarck)

Meine Bahnbilder auf FlickR
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 17 Sep 2020, 08:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13875

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Markus @ 17 Sep 2020, 08:59)
Na jedenfalls hilft es, dass die Luftfahrt ihre Klimaschutzziele erreicht.
Und in 10 Jahren wird man dann mit „grünen“ Treibstoffen so weit sein.

Güter wird man ja weiterhin transportieren, wohl noch mal als in der Vergangenheit. Und wahrscheinlich denkt der Lufhansa Chef eh nur in 5 Jahre...alles weitere interessiert ihn nicht. rolleyes.gif

Bearbeitet von Jean am 17 Sep 2020, 08:04

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 18 Sep 2020, 11:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2443

Alter: 44
Wohnort: M-Berg am Laim


Die FDP Bayernpartei Stadtratsfraktion hat einen Antrag gestellt, dass die Stadt die Tunnelplanung finanzieren soll und ein U-Bahnhof Englschalking gleich mit berücksichtigt wird.

--------------------
MVG ist, wenn man die doppelte Fahrzeit einrechnet um pünktlich zum Termin zu kommen, und trotzdem noch zu spät kommt.

089 Radio - Radio von München in die Welt
    
      Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 18 Sep 2020, 11:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19825




QUOTE
zu 2: Um eine Planung- und Folgenabwägung aus einer Hand zu erhalten, ist es sinnvoll und
sachgerecht, den Planungsauftrag für beide Varianten an ein Büro zu vergeben. Dies
vermeidet zeitraubende Zuständigkeits-, Eitelkeits- und Kompetenzdiskussionen, die bei der
Involvierung mehrerer Büros eintreten.


Gar nicht mal so verkehrt (Hervorhebung durch mich) biggrin.gif
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 18 Sep 2020, 12:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3912




QUOTE (Mark8031 @ 18 Sep 2020, 12:14)
und ein U-Bahnhof Englschalking gleich mit berücksichtigt wird.

Apropos UBahn, wie tief läge der eigentlich, wenn der unterm dem Bahntunnel läge, -20m? Der Bau wird dann doch auch wieder teurer sad.gif

Wäre schon sehr nett, wenn man nur ein paar 100 Mio Mehrkosten z.B. für ne partielle Einhausung bezahlen würde, und vom Gesparten die U9-Nord - oder sonst ein sinnvolles Projekt - finanzieren würde.

Bearbeitet von Metropolenbahner am 18 Sep 2020, 12:53
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
3977 Antworten seit 5 Jan 2008, 13:52 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (266) « Erste ... 263 264 [265] 266 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |