Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (74) « Erste ... 72 73 [74]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
RB/RE München-Ingolstadt-Treuchtlingen-Nürnberg, RB/RE zwischen München und Nürnberg [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 6 Apr 2020, 01:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12572

Wohnort: ja


Ganz steile These.

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 6 Apr 2020, 11:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3121

Alter: 35



Warum?

Das mit Sonderzug bzw DB Fernverkehr tauch bei mehreren Zügen auf. Scheint ein Fehler im System zu sein.

Bearbeitet von Rev am 6 Apr 2020, 11:10
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 6 Apr 2020, 13:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12572

Wohnort: ja


QUOTE (Rev @ 6 Apr 2020, 11:04)
Warum?

Ironiedetektor kaputt? Warum dann nicht gleich eine Antwort, die dem nicht so gut informierten Leser genau den entscheidenden Mehrwert an Info ( = es ist ein Systemfehler) bietet, den ich frecherweise zur bewussten Zuspitzung, wenn nicht gar Irreführung weggelassen habe? wink.gif Wurscht.

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 6 Apr 2020, 14:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3121

Alter: 35



Hatte das jetzt mehr auf nen möglichen Skoda Einsatz bezogen.
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 16:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3121

Alter: 35



Was ist den heute los? Seit 12 Stunden oder so geht zwischen Allach und Dachau auf der Ferngleisen gar nix mehr.

Regios werden auch sehr unmotiviert in Dachau gestoppt. Fernverkehr über sbahn da sollte das auch mit ein Paar Regio Zügen gehen. Und ja ich auch wenn auch auf der sbahn mit Befehl gefahren wird.
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 17:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2403

Alter: 44
Wohnort: MBAL


Fernverkehr sagt: Polizeiliche Ermittlungen und wird voraussichtlich bis morgen Nachmittag andauern. Klingt für mich stark nach einem Anschlag auf die Strecke.
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
7851Panto
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 17:13


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Dec 18
Beiträge: 30




S-Bahn meldet Stellwerksstörung seit 4:40
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 17:13


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18198
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Wird bei DB Netz als Störung der Stellwerke Allach und Dachau geführt.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 17:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6835

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Lt. DB polizeiliche Ermittlungen die auch noch ca. 20 Stunden andauern werden. unsure.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 17:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3121

Alter: 35



Also Polizei habe ich da heute keine gesehen... Strecke sah auch noch so aus als ob sie noch da liegen könnte. Heute morgen ein paar Jungs in Orange die aber auch eher entspannt aussahen...

Nicht mal bei der Seil Aktion auf der nim oder das mit den Gleisen auf der KRM war das so lange dicht...

Die Strecke wird doch aus der BZ gesteuert oder? In Dachau und Co ist ja schon länger keiner mehr?

Bearbeitet von Rev am 17 Apr 2020, 17:34
    
     Link zum BeitragTop
abzwanst
  Geschrieben am: 17 Apr 2020, 18:44


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Nov 10
Beiträge: 322

Alter: 29
Wohnort: Straubing / St. Pölten / München


Bei Merkur online ist ein Artikel, in dem ein Bahnsprecher zitiert wird:
QUOTE
Leider sei es seit Donnerstagfrüh aufgrund eines Eingriffes in den Bahnbetrieb sowie den daraus resultierenden polizeilichen Ermittlungen zu Einschränkungen auf der Bahnstrecke zwischen Dachau und Allach gekommen, bedauert ein Sprecher der Bahn.


    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 18 Apr 2020, 06:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6835

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Stellwerk- bzw Signalstörung war nur die Auswirkung.
Die eigentliche Ursache waren Brandanschläge

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 28 Jul 2020, 14:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12572

Wohnort: ja


Es könnte erklären, warum ich gestern spät abends (da fahren keine Skoda-Ersatzzüge mehr) überraschend das vertraute Geräusch einer 111 gehört habe. Kann jemand diese DSO-Meldung bestätigen?

"Hallo Zusammen, wegen eines (Software-)Fehlers im "Blending-Modul" (regelt das Zusammenspiel von ED-Bremse und Druckluftergänzungsbremse) muss die ED-Bremse der gesamten Twindexx-Flotte (ET 445 / 446) seit gestern Abend bis auf Weiteres abgeschaltet werden. Da die Reibelemente für eine derartige Belastung nicht ausgelegt sind, müssen die Köpfe nach 24 Stunden zur Kontrolle in die Werkstatt. Da dies logistisch nicht für jede Werkstatt machbar ist, muss vorerst mit Ausfällen und/ oder Ersatzkonzepten gerechnet werden."

Mal abgesehen von allen Einschränkungen, wenn man nur "mit Luft" bremst und davon, dass man die Softwareprobleme sicher halbwegs zeitnah gefixt bekommt, darum geht's mir gar nicht: Hab ich das richtig verstanden? Man baut Triebwagen für den schnellen Hauptbahnbetrieb, deren druckluft-mechanische Bremsanlage als Hauptbremsanlage gar nicht für Dauerbetrieb geeignet/dimensioniert ist? 24 Stunden? Wenn das korrekt wäre, so ein Nachschauintervall kenne ich von wirklich alten (!) Museumsfahrzeugen. Als Freund der Eisenbahn kannst du eigentlich nur noch bekloppt werden. sad.gif

Bearbeitet von Rohrbacher am 28 Jul 2020, 14:38

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
1 Mitglieder: Quarks_Quo
1107 Antworten seit 28 Mar 2012, 21:50 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (74) « Erste ... 72 73 [74] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |