Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) 1 [2] 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Tücken der Fahrplanauskunft, bahn.de sagt auch nicht alles [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
rautatie
  Geschrieben am: 23 May 2011, 09:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3128

Alter: 54
Wohnort: München


QUOTE (Bayernlover @ 7 Jun 2010, 15:41)
Wie soll das auch funktionieren? Jeden Tarif Europas in eine Datenbank einpflegen? Und dann noch länderübergreifende Angebote berücksichtigen? Viel Spaß den Programmierern wink.gif

Übrigens: so schwer sollte das doch heutzutage nicht mehr sein. Und überhaupt müssen die Tarife ja bereits irgendwo EDV-mäßig erfasst sein, sonst wäre es doch auch am Schalter nicht möglich, einen korrekten Tarif zu erfragen. Denn da wird auch nur im Rechner nachgesehen.

Die Frage ist auch: warum ist es inzwischen problemlos möglich, Flugtarife nach Buenos Aires oder Hong Kong online abzufragen, während man bei einer Zugverbindung nach Italien oft schon scheitert...

Bearbeitet von rautatie am 23 May 2011, 09:41

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 23 May 2011, 09:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13948
Chat: Bayernlover 

Alter: 30
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (Wetterfrosch @ 23 May 2011, 09:37)
Was ist zur Zeit mit der Reiseauskunft los - man kommt zwar auf die Homepage der Bahn, aber Verbindungen suchen funktioniert nicht!? Klappt das nur bei mir momentan nicht oder liegt da ein Fehler von DB Seite vor?

Ich schätze es liegt am Mega-Bahnchaos in Berlin heute. Schreib ich gleich was dazu - aber die Server werden den ganzen Anfragen wohl nicht mehr Herr.

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 13 Jul 2012, 20:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12166

Wohnort: ja


Ich frag's mal hier: Wie kann ich denn bei der DB-Reiseauskunft einen Link erstellen, wo dann im Formular z.B. der Zielort und das Datum bereits eingetragen ist? Manchmal seh ich solche Links, ich scheitere aber dran, einen solchen zu erzeugen. wink.gif

--------------------
Diskutierst du noch oder trollst du schon?
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 13 Jul 2012, 21:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18726

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


Das ist die einfache Variante - ansonsten kann man das ganze auch "von Hand" in die URL einbauen. Da hab ich die genauen Parameter aber derzeit nicht griffbereit.

--------------------
Fight the Cistem! Fight „AfD“! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 13 Jul 2012, 22:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12166

Wohnort: ja


Danke, das ist sogar noch besser. smile.gif

--------------------
Diskutierst du noch oder trollst du schon?
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 13 Jul 2012, 23:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18726

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


Doch noch gefunden - http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe...e/dn?Z=Rohrbach ergibt ein Rohrbach im Zielfeld...

--------------------
Fight the Cistem! Fight „AfD“! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Fahrgast
  Geschrieben am: 1 Oct 2012, 15:16


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Dec 04
Beiträge: 298




Seit heute sind die Pünktlichkeitswerte bei den Haltestelleninformationen auf Bahn.de minutengenau! Und wo bis gestern "pünktlich" stand, steht jetzt "+0"

Die minutengenauen Werte sind wohl eine Verbesserung, aber das "+0" finde ich schlechter als "pünktlich". Wie seht ihr das?
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 1 Oct 2012, 16:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3009

Alter: 35



Die Minuten genauen angaben gibt es schon länger 2 Wochen mindestens ggf. auch noch länger. Ist aber nicht bei jedem Zug der Fall.

Ob +0 oder pünktlich ist doch wirklich völlig egal ich fand die Diskussion im S-Bahn Thread darüber schon merkwürdige.

+ 0 ist einfach die Internationalste und für alle verständlichst aussage.

Bearbeitet von Rev am 1 Oct 2012, 16:53
    
     Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 1 Oct 2012, 17:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3963




Ne, zumindest im DB-Navigator sind sie erst seit heute drin. Bisher ging es nur über Umwege (Alternativen/aktuelle Betriebslage). Vorher waren sie auf volle 5 Minuten gerundet.

Mal schauen, wie lang sie diesmal bleiben, es gab die Angaben ja schonmal für ca. 2 Wochen. Schön wär auch, wenn die Angaben für alle Züge drin wären, unabhängig vom EVU.

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 1 Oct 2012, 19:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18726

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Daniel Schuhmann @ 1 Oct 2012, 18:04)
Mal schauen, wie lang sie diesmal bleiben, es gab die Angaben ja schonmal für ca. 2 Wochen.

Dieses Mal hats aber die DB verpressemitteilt. Scheint also offiziell zu sein.

--------------------
Fight the Cistem! Fight „AfD“! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Autobahn
  Geschrieben am: 1 Oct 2012, 19:57


Lebende Forenlegende


Status: gesperrt
Mitglied seit: 23 Jan 08
Beiträge: 9573




Bis gestern wurde die Verspätung in der Übersicht nur in 5-Minuten-Schritten angezeigt, bei der Abfrage nach dem Zuglauf war aber schon die genaue Verspätung drin.

--------------------
Der Kapitalismus ist so alt wie die Menschheit, der Sozialismus ist nur Siebzig geworden. Er hatte keine Krise, er hatte kein Kapital.
    
    Link zum BeitragTop
Beger
  Geschrieben am: 17 May 2013, 12:48


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 May 13
Beiträge: 5




Weil es mir gerade über den Weg lief, mach ich mal den alten Thread hier wieder auf:


QUOTE (Bayernlover @ 7 Jun 2010, 14:41)
Wie soll das auch funktionieren? Jeden Tarif Europas in eine Datenbank einpflegen? Und dann noch länderübergreifende Angebote berücksichtigen? Viel Spaß den Programmierern wink.gif


Scheint wohl inzwischen so weit zu gehen, dass entsprechende Suchmaschinen zumindest angekündigt werden: Link. Wie genau das dann allerdings sein wird, ist dann die zweite Frage wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 17 May 2013, 13:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18726

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


Das dumme ist: Würde Europa auf die von vielen so gehassten Globalpreise umsteigen, würde es sowas schon geben. Ich kann problemlos über mein DB-Terminal einen Sparpreis von Stockholm nach Oslo zu buchen. Ein Belgrad-Bar-Spezial krieg ich aber nicht raus.

--------------------
Fight the Cistem! Fight „AfD“! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 17 May 2013, 18:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14924

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (JeDi @ 17 May 2013, 14:16)
Das dumme ist: Würde Europa auf die von vielen so gehassten Globalpreise umsteigen, würde es sowas schon geben. Ich kann problemlos über mein DB-Terminal einen Sparpreis von Stockholm nach Oslo zu buchen. Ein Belgrad-Bar-Spezial krieg ich aber nicht raus.

Das ist keine besondere Errungenschaft wenn es mit vernünftiger europäischer Kooperation auch problemlos möglich wäre, für jeden Zug in jedem Land über jede Strecke und über alle Grenzen durchgehende und zu nachvollziehbaren Tarifen bepreiste Fahrkarten zu erstellen.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 17 May 2013, 18:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18726

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (146225 @ 17 May 2013, 19:01)
Das ist keine besondere Errungenschaft wenn es mit vernünftiger europäischer Kooperation auch problemlos möglich wäre, für jeden Zug in jedem Land über jede Strecke und über alle Grenzen durchgehende und zu nachvollziehbaren Tarifen bepreiste Fahrkarten zu erstellen.

Auch das geht heute schon - der Normalpreis ist ja wohl der nachvollziehbarste Preis überhaupt?

--------------------
Fight the Cistem! Fight „AfD“! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
36 Antworten seit 30 May 2010, 22:48 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) 1 [2] 3 
<< Back to Homepages
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |