Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (134) « Erste ... 132 133 [134]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Tram - Ideenspiele ü. mögl. Verlängerungen, Zusammenfassung mehrer Themen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 16 Aug 2019, 10:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




QUOTE (andreas @ 15 Aug 2019, 08:57)
plastikschienen? biggrin.gif

Tatsächlich könnte man evtl über eine Teflonbeschichtung nachdenken. Wobei ich bei den tatsächlichen Kräften bei einer Tram Kurvenfahrt absolut unbefleckt bin.

Im Wesentlichen sollte die Lösung sein, bei Trambahn Neubaustrecken darauf zu achten, dass man allzu enge Kurven eher vermeidet und wenn an den Kurven ansiedelt.

Um da jetzt wieder den Bogen zum Pfanzeltplatz zu spannen, da siedelt ja weitgehend Gewerbe an. Die sollten nicht so lärmsensibel sein.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 16 Aug 2019, 11:19


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1572




QUOTE (Iarn @ 16 Aug 2019, 10:40)
Tatsächlich könnte man evtl über eine Teflonbeschichtung nachdenken. Wobei ich bei den tatsächlichen Kräften bei einer Tram Kurvenfahrt absolut unbefleckt bin.

Teflon ist nicht abriebfest und relativ weich, wie Dir jede Pfanne zeigen kann. Und auch aus Umweltschutzgründen auch nicht zu empfehlen.

Schmiereinrichtungen dagegen sind erpobt & wirkungsvoll. Leider fehlen die Industrie 4.0 Startups, damit die Geräte ein einfaches Datentelegramm zum Füllstand schicken können.
    
     Link zum BeitragTop
Maschera
  Geschrieben am: 19 Aug 2019, 08:01


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 16
Beiträge: 21




QUOTE (Hot Doc @ 15 Aug 2019, 11:04)
Wobei ich Meikl Recht geben muss, es kommt auch auf den Tramtyp an, aber eben nicht nur. Die Vario-Müll-Kraxn sind grausam, Avenio ist sehr gut, aber ich finde gut eingestellte und frisch gewartete R2mod am leisesten.

Echt jetzt? Ich wohne halbwegs oben in einer "Häuserschlucht", durch die viele Rs beider Längen, Varios und inzwischen hin und wieder auch Avenios fahren. Früher auch viele Ps. Und hin und wieder müssen sie an der Kreuzung unten auch mal anhalten.

Mein Eindruck:
- P OK wegen Oldtimer-Feeling und relativ tiefem Klang.
- Avenio OK.
- Rs (egal ob mod oder nicht): Fürchterliches, hochfrequentes Gejaule, dass tatsächlich heraussticht und nervt.
- Varios: Sehr angenehm, da Motorengeräusch tief und kaum zu hören.

Mein Manko: Kurvenquietschen kann ich hier nicht beurteilen, es gibt keine.
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 19 Aug 2019, 08:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6691




Meine Einschätzung dazu:
- P hast du gut beschrieben
- Avenio in Kurven wirklich gut, auf der Geraden ein sinnlos hohes Quietschen beim Anfahren, wie es ja aktuell bei alles Neubaufahrzeugen von Tram über U- und S-Bahn bis zum ICE zu hören ist. Zudem kommt noch ein sehr störendes vibrierendes Geräusch, als ob die Räder aus lauter 64-Ecken bestünden, so ein nicht zu überhörendes r r r r r r r r r r r.....schwer zu beschreiben. Nervt mich auch beim mitfahren immer extrem.
- Rs haben für mich deutlich weniger Quietschen, bei hoher Geschwindigkeit sind sie etwas aufdringlich ja
- Vario mag in der Gerade tatsächlich halbwegs gut vom Motorgeräusch ein, dafür rumpelt die (selbst in der Geraden) extrem und ist in Kurven und im Kreuzungsbereich auch mit Abstand die lauteste (lauter als ein P).
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 19 Aug 2019, 21:35


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1499

Wohnort: [M] ON


Was mir aufgefallen ist:
Wennst mitm SEV12-Bus in Neuhausen warten musst, bis der Trambino in die Wendeschleife Neuhausen gekrochen ist, oder am Scheidplatz die Wende in der Einfahrt vor der Haltestelle ewiglängsam dahinkrichst (weilst wegen dem Umstieg zur U auf glühenden Kohlen sitzt).
Die Bögen (grad am Scheidplatz) sind net soo klein und der Trambino sollt nun als letzter Probleme mit Kurven haben und dann soo langsam.

Naja...
Was mach ma denn mit nem Fünfteiler?

Wie großzügig sollte man denn sowas anlegen?

Bearbeitet von imp-cen am 19 Aug 2019, 21:36

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1999 Antworten seit 6 Jun 2004, 13:26 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (134) « Erste ... 132 133 [134] 
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |