Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (29) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Flixtrain mit neuen Strecken [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 20 Apr 2018, 15:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17976




Ich erlaube mir mal ein neues Thema aufzumachen, nachdem es eigentlich nichts mehr mit dem HKX zu tun hat.

Wirtschaftswoche FlixTrain setzt Züge von München und Köln nach Berlin ein

QUOTE
Der FlixBus-Betreiber Flixmobility will im Dezember dieses Jahres weitere Strecken auf der Schiene bedienen. Geplant sind Züge von München und Köln nach Berlin.

wobei man eigentlich nur mal Trassen beantragt hat
QUOTE
Die Details hingen davon ab, welche beantragten Trassen der Schienennetzbetreiber DB Netz, eine Tochter der Deutschen Bahn, dem Münchner Unternehmen gewährt.


--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 20 Apr 2018, 16:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6360

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Iarn @ 20 Apr 2018, 09:04)
Ich erlaube mir mal ein neues Thema aufzumachen, nachdem es eigentlich nichts mehr mit dem HKX zu tun hat.
Aber im alten Thema wurde bereits über Flixtrain diskutiert. Man kann auch einfach den Titel einmal aktalisieren, statt einen zweiten, überflüssigen Thread zu eröffen. rolleyes.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 20 Apr 2018, 21:52


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 573




Ich finde es immer gut wenn neue Bahnen herrum fahren aber nicht die grüne Brut.
dry.gif Wäre es der LeoExpress direkt wäre das super.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 20 Apr 2018, 23:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13926
Chat: Bayernlover 

Alter: 30
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (einen_Benutzernamen @ 20 Apr 2018, 22:52)
...aber nicht die grüne Brut.

Besser die grüne als die braune Brut.

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 04:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6666




QUOTE (einen_Benutzernamen @ 20 Apr 2018, 22:52)
Ich finde es immer gut wenn neue Bahnen herrum fahren aber nicht die grüne Brut.
dry.gif Wäre es der LeoExpress direkt wäre das super.

So, du hast es ja mal fast geschafft, ohne plumpe Polemik einen Beitrag zu verfassen.
Vielleicht schaffst du es beim nächsten Mal auch, eine knappe Begründung für deine Meinung mit beizufügen. So nach dem Motto: Find ich Scheiße! ...deswegen!

Bis jetzt les ich bei dir meistens nur: "Find ich Scheiße!!!!!!!111!!!1ELF!!!"

Nicht dass das in dem Forum jetzt so ungewöhnlich wäre - wir füttern ein Pasinger Urgestein mit genau dem selben Diskussionsniveau seit Jahren hier durch - aber von einem Neuankömmlich erwartet man doch ein wenig mehr Engagement!
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 09:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2248

Alter: 43
Wohnort: Maisach


Dann mach ich mal den ersten sachlichen Beitrag hierzu. Flixtrain ist ja im Segment der sehr preissensiblen Kundschaft unterwegs, also den Sparpreis-Fahrern und macht sich auf den Komplettrelationen zu den eigenen Fernbussen Konkurrenz. Wenn sie damit die Leute wieder auf die Schiene bringen und die Fernbusse ersetzen, ist mir das nur recht. Zudem werden sie bei München-Berlin durch das Saaletal fahren und damit die Orte im Fernverkehr wieder bedienen, die die DB größtenteils abgehängt hat bzw. erst wieder in einigen Jahren anbietet. Damit dürften vor allem die Teilstrecken gut nachgefragt werden.

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 09:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12800

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Durchs Saaletal? Ein Nicht-DB IR quasi, der den ursprünglich angedachten B-Fernverkehr dann stellt.
Wird vmtl. funktionieren für Relationen, bei denen Start oder Ziel im FV-aufgelassenen Abschnitt liegt.

Für die Gesamtstrecke werden das nur preisempfindliche Fahrgäste nutzen oder Leute, die am ICE keine Plätze mehr bekommen.

Letztlich ist es aber ein Eingeständnis, das der Bus auf solchen Strecken nicht konkurrenzfähig ist, sei es wg. Langsamkeit oder zu kleinen Gefäßgrößen und damit hohem Fahrerbedarf.

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 09:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2988

Alter: 35



Na ja ob das so der bringer wird bei 1-2 Zügen am Tag... Keine Ahnung Zug Verkehr funktioniert für mich nur mit nem vernünftig takt und nicht einmal am Tag..
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 09:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12800

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Kommt bissi auf die Zeitlage an.

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 11:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3254




QUOTE (Mark8031 @ 21 Apr 2018, 10:12)
Zudem werden sie bei München-Berlin durch das Saaletal fahren

Sicher? Wieso sollten sie das tun?

Die Neubaustrecke hat doch extra Detektoren bekommen, damit ein Güterzug in den 2gleisigen Tunneln keinem ICE begegnet. Das könnte man auch für IC-Wagen einsetzen.
Selbst wenn man dann noch mit 160 trödeln müsste, wäre die VDE8 immer noch ca. ne Stunde schneller als übers Saaletal.

Problematisch sind natürlich die Abschnitte mit hohem Verkehrsaufkommen, z.B. Bamberg-Nürnberg. Aber da muss man eh in jedem Fall durch ...

Bearbeitet von Metropolenbahner am 21 Apr 2018, 11:07
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 11:29


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1120




Mit welchen Material will man überhaupt fahren? Auf die Schnelle kriegt man zusätzlich doch nur noch Schnellzugwagen mehr oder weniger vom Schrottplatz irgendwo...

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Europe is falling apart: In the absence of war we are questioning peace
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 11:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17976




Es gibt ja doch einige Staatsbahnen im Ausland, die in letzter Zeit einiges auf Triebwagen umgestellt haben.
Zum Beispiel müsste doch bei den Schweizern jetzt was frei sein, nachdem man mit Triebzügen durch den Gotthard fährt oder?

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 12:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14729

Alter: 41
Wohnort: TH


QUOTE (Iarn @ 21 Apr 2018, 11:35)
Es gibt ja doch einige Staatsbahnen im Ausland, die in letzter Zeit einiges auf Triebwagen umgestellt haben.
Zum Beispiel müsste doch bei den Schweizern jetzt was frei sein, nachdem man mit Triebzügen durch den Gotthard fährt oder?

Eher ex-ÖBB (sofern nicht alles in die Tschechische Republik ging), eventuell ex Trenitalia oder SNCF. Bei den SBB sehe ich nichts für Deutschland zugelassenes übrig in nächster Zeit. Und nein, der innerschweizer Verkehr durch den GBT ist nicht zu 100% mit Triebzügen.


QUOTE
Sicher? Wieso sollten sie das tun?


Und warum man München/Nürnberg - Berlin via Saaletal fahren sollte, liegt doch auch auf der Hand: lässt sich als Marketinggag verkaufen, "schaut mal, wir von Flixtrain fahren zu euch, nach dem euch die böse, böse, DB abgehängt hat - und so schön billig sind wir auch!" - zack, schon sitzt halb Jena im Zug. Billiger wirds auch noch sein, was bei einem Low-Cost-Zug ja nicht ganz unwichtig ist.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 12:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12800

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Auf der VDE8 dürfte man sich schwertun, von der DB zu differenzieren.
Das mit Jena und Marketing: ja, aber das muss dann halt auch dauerhaft nutzbar, sprich passende Zeitlagen wo man längere Zeit genügend Aufkommen generiert.

Soll die Fuhre dann über Treuchtlingen oder die Rutschbahn? Ich nehme an: Altbau, damit man aus der Ecke Augsburg noch ein paar Leute Ri Norden bekommt.

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 21 Apr 2018, 13:18


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 573




QUOTE
Eher ex-ÖBB (sofern nicht alles in die Tschechische Republik ging)
Regiojet, CD und Ich denke auch die ZSSK und auf jeden fall die Raaber Bahn haben ordentlich zugeschlagen! biggrin.gif
QUOTE
Billiger wirds auch noch sein
Nur wie will man das schaffen auf dauer?
Personal kostet auch in DE.
Bei der WB ist es so das die neuen Fahrzeuge Geld sparen wie fast keine WC Entleerungen, Effizientes Fahrzeug,...
Beim Regiojet ist es so das die paar Km nach Wien nicht "so" teuer sind und das Personal + Catering aus CZ.

QUOTE
Keine Ahnung Zug Verkehr funktioniert für mich nur mit nem vernünftig takt und nicht einmal am Tag..
kommt darauf an. Wenn du Genau zur richtigen Zeit fährst geht es. Dafür würdest du aber 2 Züge brauchen die in die jeweils andere Richtung fahren.

QUOTE
So nach dem Motto: Find ich Scheiße! ...deswegen!
Weils mit der deutschen Firma nur Probleme gibt ganz einfach.
dry.gif Bessere Konzepte wurden wegen der Grünen Brut eingestampft.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
422 Antworten seit 20 Apr 2018, 15:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (29) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |