Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (110) « Erste ... 108 109 [110]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Ausbau der S4 West in München, war: S4 Ausbau, dann S8, jetzt wieder S4 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 25 Aug 2017, 07:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 13842




SZ Oberste Baubehörde lehnt gegen (sic) die "Gröbenzeller Spange" ab
QUOTE
Die sogenannte "Gröbenzeller Spange" stellt für die Oberste Baubehörde im Bayerischen Innenministerium keine echte Alternative zum Streckenausbau der S 4 zwischen Pasing und Eichenau dar. Zum einen sei "die genehmigungsrechtliche Durchsetzbarkeit dieser Neubaustrecke fraglich", da eine ehemalige Güterverkehrsstrecke zum Rangierbahnhof Nord inzwischen "entwidmet" sei, schreibt die Oberste Baubehörde an den Aubinger Bezirksausschuss. Zum anderen würde diese Route einen Umweg und damit Fahrzeitverlängerungen bedeuten.

Mir war nicht bewusst, dass die Gröbenzeller Spange noch ernsthaft diskutiert wird. Auch wenn eine Stellungnahme gegenüber einem Bezirksausschuss nichts endgültiges ist, glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass diese Variante weiter verfolgt wird.

--------------------
Eine Meinung ist kein Fakt
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 25 Aug 2017, 14:37


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Sehe ich auch so. Planungsstand nicht einmal Grundlagenermittlung. Kein Nutzen-Kosten-Gutachten. Bezirksausschuss Aubing hat da einen Ausflug zu einem Luftschloss gemacht.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 16 Sep 2017, 13:16


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Sämtliche Kandidaten für das Bundestagsdirektmandat FFB und München West fordern den 4-gleisigen S4-Ausbau. Auch jene der CSU. Das ist hochgradig unseriös.
1. Der Freistaat und nicht der Bund ist für die Dimensionierung von Schienennahverkehrsprojekten zuständig
2. Der Bund entscheidet nur über die Höhe der Bundesfördermittel gemäß dem GVFG. Kürzlich hat die grosse Koalition eine Erhöhung der GVFG-Mittel abgelehnt
3. Joachim Herrmann zieht als Spitzenkandidat der CSU in den Bundestag. Er ist massgeblich dafür verantwortlich, dass der geplante Ausbau von 4 auf 3 Gleise redimensioniert wurde.

Hier noch der Link zum SZ-Artikel vom 15.9.2017: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...gleis-1.3668428

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 27 Sep 2017, 21:22


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


QUOTE (ralf.wiedenmann @ 16 Sep 2017, 14:16)
Sämtliche Kandidaten für das Bundestagsdirektmandat FFB und München West fordern den 4-gleisigen S4-Ausbau. Auch jene der CSU. Das ist hochgradig unseriös.
1. Der Freistaat und nicht der Bund ist für die Dimensionierung von Schienennahverkehrsprojekten zuständig
2. Der Bund entscheidet nur über die Höhe der Bundesfördermittel gemäß dem GVFG. Kürzlich hat die grosse Koalition eine Erhöhung der GVFG-Mittel abgelehnt
3. Joachim Herrmann zieht als Spitzenkandidat der CSU in den Bundestag. Er ist massgeblich dafür verantwortlich, dass der geplante Ausbau von 4 auf 3 Gleise redimensioniert wurde.

Hier noch der Link zum SZ-Artikel vom 15.9.2017: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...gleis-1.3668428

Obwohl dies als Leserbriefvorschlag am 16.9.2017 an die SZ-Redaktion ging, wird er erst in der morgigen gedrucken SZ veröffentlicht. Hier schon als Link zur online-Ausgabe: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...ckade-1.3686674



--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 27 Sep 2017, 21:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12104

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Das Wort "redimensionieren" muss ich mir merken für meine tägliche Arbeit.

Bearbeitet von spock5407 am 27 Sep 2017, 21:26

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 27 Sep 2017, 21:56


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 1390




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 27 Sep 2017, 22:22)
Obwohl dies als Leserbriefvorschlag am 16.9.2017 an die SZ-Redaktion ging, wird er erst in der morgigen gedrucken SZ veröffentlicht. Hier schon als Link zur online-Ausgabe: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...ckade-1.3686674

Lol .. was für ein Zufall. Du wirfst den Leuten Propaganda vor und die SZ lässt es ne Woche liegen und bringts erst nach der Wahl. Ein Schelm wer böses dabei denkt ..

Bearbeitet von Metropolenbahner am 27 Sep 2017, 21:56
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 27 Sep 2017, 22:28


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


QUOTE (Metropolenbahner @ 27 Sep 2017, 22:56)
Lol .. was für ein Zufall. Du wirfst den Leuten Propaganda vor und die SZ lässt es ne Woche liegen und bringts erst nach der Wahl. Ein Schelm wer böses dabei denkt ..

Die haben doch Angst, dass sie nach Kritik nicht mehr als erste informiert werden. So toll ist die Pressefreiheit in Deutschland auch wieder nicht. Oder aber: Es ist ein bürokratisches Verfahren, es gibt eine Warteliste, und die wird abgearbeitet, ohne auf mögliche Aktualitätseinbussen Rücksicht zu nehmen. Meist muss man froh sein, wenn Leserbriefe überhaupt veröffentlicht werden.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 29 Sep 2017, 21:31


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Expreß-Buslinie Puchheim-Gröbenzell-Lochhausen-Untermenzing-Moosach, 20-Minuten-Takt 6:30-22:30. SZ vom 29.9.17: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...hnhof-1.3689435

Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 29 Sep 2017, 21:32

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 8 Oct 2017, 12:42


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Weiss jemand wie hoch die Höchstgeschwindigkeit durch den Bahnhof Puchheim (Gleis 2 & 3) ist?

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 8 Oct 2017, 15:26


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 7558

Wohnort: München


160 km/h.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
    
     Link zum BeitragTop
Avenio.Pasing
  Geschrieben am: 11 Oct 2017, 16:55


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Jul 15
Beiträge: 49

Alter: 15
Wohnort: Puchheim (FFB)


QUOTE (ralf.wiedenmann @ 29 Sep 2017, 22:31)
Expreß-Buslinie Puchheim-Gröbenzell-Lochhausen-Untermenzing-Moosach, 20-Minuten-Takt 6:30-22:30. SZ vom 29.9.17: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...hnhof-1.3689435

Hallo,

Ja der X80er lässt grüßen... solange er nicht den 830er "frisst" soll es mir recht sein....

Mfg
Avenio.Pasing

--------------------
Mobil geschrieben. Druckfehler?- Nein danke!

Ich gehe noch zur Schule!!!
    
      Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 12 Oct 2017, 19:36


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


"Eine weitere Neuerung ist, dass Puchheim in der Klassifikation der Bahn nicht mehr als Bahnhof gilt, sondern als Haltepunkt. Der Titel gilt für Stationen, an denen keine Züge wenden." Siehe: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...hoben-1.3593127
Verstehe ich nicht: Der Unterschied zwischen Bahnhof und Haltepunkt ist eigentlich klar definiert. Gemäss Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung § 4 Abs. 2 gilt: "Bahnhöfe sind Bahnanlagen mit mindestens einer Weiche, wo Züge beginnen, enden, ausweichen oder wenden dürfen."
Und Absatz 8: "Haltepunkte sind Bahnanlagen ohne Weichen, wo Züge planmäßig halten, beginnen oder enden dürfen." Siehe: http://www.gesetze-im-internet.de/ebo/__4.html
Insofern ist es mir völlig schleierhaft, warum Puchheim nun plötzlich kein Bahnhof mehr sein soll. Sicher hat es dort Weichen, mit dem Ausbau soll es sogar mehr Weichen geben als bisher: http://www.railblog.info/wp-content/upload...%80%93-West.pdf

Seit der Bahnübergang durch die Unterführung ersetzt wurde, dient Puchheim als Überholbahnhof (ausweichen). Oder wurde da schon wieder total umgeplant? Kann ja kaum sein, denn der Ausbau von Puchheim soll ja vor dem 3-gleisigen Ausbau erfolgen, ein 3-gleisiger Bahnhof an einer 2-gleisigen Strecke macht ohne Weichen überhaupt keinen Sinn. Es sieht also so aus, dass uns (wieder einmal) ein Vertreter der Bahn einen Bären aufgebunden hat.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
AndiFant
  Geschrieben am: 12 Oct 2017, 19:53


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Nov 11
Beiträge: 466

Wohnort: Monaco di Baviera


Muss jetzt der Ortsteil "Puchheim Bahnhof" in "Puchheim Haltepunkt" umbenannt werden? wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 12 Oct 2017, 20:31


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 7558

Wohnort: München


Was ist denn das für ein Käse, Puchheim bleibt Bahnhof.

Und es gibt so viele Bahnhofstraßen etc. wo weit und breit kein Bahnhof mehr ist.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 12 Oct 2017, 21:00


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1088

Alter: 56
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Hoffentlich kein böses Omen: In der BEG-Präsentation von 2016 zum Infrastrukturprojekt Bahnknoten München ist auf Seite 16 alles mögliche zum 3-gleisigen S4-Ausbau erwähnt, was fehlt ist: " Neues Überwerfungsbauwerk westlich" Pasing.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1649 Antworten seit 12 Mar 2004, 17:23 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (110) « Erste ... 108 109 [110] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |