Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (7) « Erste ... 5 6 [7]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[CH] Die Schweiz mal wieder., Unterwegs zuhause in 26 (Halb-)Kantonen. [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


user posted image

user posted image

Hauspassage
user posted image

Entenfang auf Entenfang
user posted image

Die Kapellbrücke ist mit Gemälden geschmückt. Leider ist ein Großteil von ihnen bei einem Brand im Jahr 1993 zerstört worden.
user posted image


419 erreicht den Schwanenplatz
user posted image


user posted image

user posted image
Weiter geht es zu Wasser. Dankenswerterweise gehört auch die Fähre über den Vierwaldstättersee wie fast alle denkbaren und undenkbaren Verkehrsmittel zum normalen ÖV und ist ohne Aufpreis nutzbar. Davon wird offenbar rege Gebrauch gemacht. Viele Einheimische wie Expats genießen das sonnige Frühlingswetter auf dem See. Das obere Deck gehört zur 1. Klasse und ist deutlich leerer.
user posted image

Für Abkühlung an heißen Sommertagen ist gesorgt
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


Bergpanorama über dem glitzernden See - einfach fantastisch
user posted image

user posted image

user posted image

Zu normalen Zeiten gibt es auf dem Schiff auch Bewirtung
user posted image

Im Unterdeck gibt es U-Boot-Atmosphäre
user posted image

Jetzt brauche ich mal wieder fachkundige Unterstützung, welcher Vogel sich hier sonnt, während Bus und Bahn am See entlangrauschen
user posted image

Volle Fahrt voraus!
user posted image


user posted image
Eine knappe Stunde später erreiche ich Vitznau und gehe wieder an Land. Ein paar Minuten genieße ich den Ausblick auf den See und suche ein öffentliches WC auf, in welchem mit Aufklebern auf das richtige Verhalten hingewiesen wird.
Auf die Klobrille mit den Schuhen drauf - NO!
Auf die Klobrille setzen - YES!
Klopapier im Papierkorb entsorgen - NO!
Klopapier in die Kloschüssel schmeißen - YES!

Hier scheint man offenbar mit gewissen kulturellen Unterschieden Erfahrung zu haben...

Die Diamant nimmt nach einem zügigen Passagierwechsel bereits wieder Kurs auf Luzern
user posted image

Drehscheibe für Zahnradbahn
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


Talstation
user posted image
Weiter geht es mit der Rigibahn, ebenfalls im normalen ÖV-Tarif inbegriffen. Mit bis zu 25% Steigung und maximal 25 km/h erklimmt die älteste Zahnradbahn der Welt (1871 eröffnet) auf knapp 7 km über 1300 Höhenmeter.
Der Blick nach vorne ist beeindruckend - in Echt wirkt die Trasse noch extremer als im Bild.
user posted image

Bergab dagegen ist die Höchstgeschwindigkeit niedriger, sodass kein symmetrischer Fahrplan möglich ist. Ein gut 2 km langer Abschnitt in der Mitte ist zweigleisig ausgebaut.
user posted image

Vorsicht, Tram!
user posted image

Auf der Bergfahrt sind rund 3/4 der Sitzplätze belegt. Es sind viele Familien mit Kindern, aber auch einige Expats unterwegs.
user posted image

Blick über den Vierwaldstättersee
user posted image


Der letzte Abschnitt vor dem Gipfel (Rigi Staffel - Rigi Kulm) ist ebenfalls zweigleisig und wir im Linienbetrieb von der Bahn aus Vitznau und der Bahn aus Arth-Goldau befahren. Oben liegt noch erstaunlich viel Schnee, obwohl es seit Tagen deutliche Plusgrade hatte. Im sulzigen Schnee runterzurutschen, hat aber auch seinen Reiz.
user posted image

user posted image

user posted image

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


user posted image


Sportlich-dynamisch oder gemütlich? Weit ist der Weg zum Gipfel nicht.
user posted image

Durch eine Partnerschaft mit China soll der Tourismus angekurbelt werden
user posted image

Gibt es einen besseren Ausblick? Kein Wunder, dass man vor 150 Jahren diesen Berg auserkoren hat, um ihn mit einer Zahnradbahn zu erschließen.
user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

Modellbahn Spur Z
user posted image

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


Blick über den Trennungsbahnhof Arth-Goldau und den Lauerzersee in die Glarner Alpen
user posted image

Um mehr Kapazität zwischen Vitznau und dem Rigi anbieten zu können, verkehrt ein Zug ein paar Minuten vor der planmäßigen, stündlichen Abfahrtszeit und ein zweiter Zug folgt dann zur Fahrplanzeit.
user posted image

Vom Fahrplan abzuweichen, ist nicht sinnvoll, denn Schiff, Zahnradbahn und große Bahn sind alle aufeinander abgestimmt.
Zahnradbahn-Weiche
user posted image

Liebe DB Netz AG, lasst euch hier inspirieren, mit welchen Hightech-Digitalisierungsmaßnahmen zuverlässiger und sicherer Bahnbetrieb auch bei größeren Schneemengen gewährleistet ist:
user posted image

Während der Nachmittag voranschreitet, wird es immer leerer. Ob es daran liegt, dass für heute Nachmittag eigentlich Gewitter angekündigt waren, an den fehlenden Touristen aus dem Ausland oder an allgemeiner Coronaangst, lässt sich nicht klären, aber für die Stunde vor der letzten Talfahrt nach Arth-Goldau habe ich den Rotstock mit seinem wunderbaren Panoramablick komplett für mich allein.
user posted image

Wer da hochgeht...
user posted image

...kann wenig später die von Rigi Staffel Richtung Vitznau fahrende Bahn festhalten...
user posted image

...zum Rigi Kulm zurückblicken...
user posted image

...und wer dann noch weiter hochläuft...
user posted image

...überblickt schließlich die ganzen Bahnanlagen zwischen Rigi Staffel und Rigi Kulm mit talwärts Richtung Arth-Goldau fahrendem Zug...
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


...Rigi Staffel im Detail...
user posted image

...und zuletzt alle umliegenden Bergketten.
user posted image

Schließlich ziehen Wolken von Westen auf, doch es bleibt trocken.
user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

Ich werfe einen kurzen Blick in den beheizten Warteraum mit WC, der unlogischerweise coronabedingt für maximal 5 Personen freigegeben ist, während in der Bahn dann aber 80 zusammensitzen dürfen.
user posted image

user posted image

Auf der Talfahrt ist es nur noch eine niedrige zweistellige Zahl Fahrgäste auf der wahnsinnig steilen Fahrt.
user posted image
Auch hier ist die Wirklichkeit viel spektakulärer als das Foto.

Nicht nur vor 150 Jahren muss der Bau dieser Strecke eine ingenieurliche Meisterleistung gewesen sein, aber die Leute damals wussten schon, warum sie den vergleichsweise flachen und einfach zugänglichen Rigi ausgewählt haben.
In Arth-Goldau gibt es eine Station direkt an der Autobahn samt Parkplatz, um den Ort nicht mit Ausflugsverkehr zu belasten. Doch der Parkplatz ist komplett leer, alle Fahrgäste sind mit der Bahn angereist. Ist ja auch viel praktischer, denn in einer Tageskarte Schweiz (wie ein Länderticket, nur schweizweit in allen öffentlichen Verkehrsmitteln) ist die Bergbahn mit dabei. Hat man kein Halbtax (was gefühlt jeder Schweizer hat), muss man mit 70...100 CHF dafür rechnen. Klingt zuerst viel, aber nicht mehr so viel, wenn man weiß, dass ohne Rabatt allein die Rigibahn 72 CHF kostet...

Rechts im Hintergrund ist der Regelspurbahnhof erkennbar.
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 May 2021, 22:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


526 050 wartet am Fuße des Rigi auf den nächsten Einsatz
user posted image

user posted image
Ab Arth-Goldau geht es wieder mit dem Gotthard-Zug zurück.

Hier am Zugersee hat es definitiv geregnet
user posted image

Hochgeschwindigkeitsgebolze darf man in der Schweiz eher nicht erwarten, und so dauert die Fahrt von 123 km 1:41. Davon steht man allerdings 13 min. in Luzern. Die Taktknoten machen sich in den Reisezeiten durchaus bemerkbar.
user posted image

Hier noch ein Bild für Beschriftungsinteressierte - der Tw ist für diverse Basistunnels zugelassen
user posted image

Was für den Österreicher Almdudler, ist für den Schweizer Rivella.
user posted image
Eine der Hauptzutaten ist Molke, ein "Abfallprodukt" der Käseherstellung. Daher passt dieses Erfrischungsgetränk, das mir persönlich sehr gut schmeckt, hervorragend zur Schweiz.

Überpünktlich erreiche ich wieder Basel, alle heute genutzten Verkehrsmittel waren pünktlich auf die Minute.


Auszug aus dem Glossar
Bünzli:
Kleinkarierter, gesellschaftskonformer, spießiger Schnösel. Also der Klischee-Deutsche schlechthin.

--------------------
Maskenwahn und Angst und Lügen für das deutsche Panikland
Dafür lasst uns alle kämpfen völlig ohne Sinn und Verstand
Ausgangssperre und Furcht und Aktionismus sind des Söders größte Freud'
Blüh' im Glanze der Einsamkeit
Blühe deutsches Panikland!
    
     Link zum BeitragTop
218217-8
  Geschrieben am: 10 May 2021, 23:37


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 11
Beiträge: 1514




Wieder einmal fantastische Bilder! Vielen Dank!

Anmerkung am Rande: Ich möchte ja kein Bünzli sein, aber ich glaube, es heißt korrekt die Rigi.
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 11 May 2021, 00:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10789

Alter: 26
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun


Der Blick in andere Landesteile wirkt der Betriebsblindheit entgegen und zeigt wieder einmal auf, in was für einem (insbesondere, aber nicht nur, landschaftlich) fantastischen Land ich leben und arbeiten darf. cool.gif


Und Rivella ist ja mal um Welten besser als das österreichische Pendant... ph34r.gif

--------------------
Huift ja doch nix...
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 11 May 2021, 15:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 6516

Alter: 26
Wohnort: München


QUOTE (218217-8 @ 11 May 2021, 00:37)
Wieder einmal fantastische Bilder! Vielen Dank!

Anmerkung am Rande: Ich möchte ja kein Bünzli sein, aber ich glaube, es heißt korrekt die Rigi.

laugh.gif Da hast du Recht - ich glaube, für die richtigen grammatikalischen Geschlechter in der Schweiz brauche ich noch ein bisschen.


QUOTE (TramBahnFreak @ 11 May 2021, 01:00)
Der Blick in andere Landesteile wirkt der Betriebsblindheit entgegen und zeigt wieder einmal auf, in was für einem (insbesondere, aber nicht nur, landschaftlich) fantastischen Land ich leben und arbeiten darf. cool.gif

Kann ich nur bestätigen! Wobei deine Ecke landschaftlich vermutlich nur schwer zu überbieten ist...


Als Burgenland...
user posted image

...kennt man das Basler Umland zwar nicht, dennoch gibt es viele spannende Orte, die sich auf einer spontanen Feierabend-Fahrradtour plötzlich vom Abendhimmel abheben.

Notizen aus dem Alltag - Tag 23

Ich fahre gegen 20 Uhr mit dem Fahrrad durch die Stadt. Zu dieser Zeit sind kaum noch Autos unterwegs. Annähernd jede Ampel in der Stadt ist mit Induktionsschleifen ausgestattet, welche sie so rechtzeitig auf Grün schaltet, dass man nicht anhalten muss. Wie mit einer Fernbedienung werden die Ampeln grün, als ich mich annähere. In Basel steht man quasi nie vor einer leeren Kreuzung an der roten Ampel. Von der großen Expertise, die hinter den Ampelprogrammierungen steckt, profitiert also nicht nur der zu nahezu 100% bevorzugte ÖV, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer. Vonseiten der Stadt gibt es übrigens die Vorgabe, dass LSA-Steuerungen so zu planen sind, dass die Verlustzeit für den ÖV 0 Sekunden beträgt - eine Meisterleistung, die ziemlich erfolgreich umgesetzt ist.


Auszug aus dem Glossar
Stutz:
Umgangssprachliche Bezeichnung für die härteste Währung der Welt mit dem zweitwertvollsten Schein der Welt. Jede zehnte ausgegebene Banknote ist ein 1000 Franken-Schein - ihr Gesamtwert beträgt fast 50 Mrd. Franken.
https://www.snb.ch/de/iabout/cash/id/cash_circulation


--------------------
Maskenwahn und Angst und Lügen für das deutsche Panikland
Dafür lasst uns alle kämpfen völlig ohne Sinn und Verstand
Ausgangssperre und Furcht und Aktionismus sind des Söders größte Freud'
Blüh' im Glanze der Einsamkeit
Blühe deutsches Panikland!
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 11 May 2021, 16:46


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1810




QUOTE (TramBahnFreak @ 11 May 2021, 00:00)
Der Blick in andere Landesteile wirkt der Betriebsblindheit entgegen und zeigt wieder einmal auf, in was für einem (insbesondere, aber nicht nur, landschaftlich) fantastischen Land ich leben und arbeiten darf. cool.gif


Und Rivella ist ja mal um Welten besser als das österreichische Pendant... ph34r.gif

Warte nur, bis auch Rivella mit "verbesserter Rezeptur" angeboten wird ph34r.gif





--------------------
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
    
     Link zum BeitragTop
Muffo1234
  Geschrieben am: 15 May 2021, 18:39


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Feb 16
Beiträge: 100

Alter: 24
Wohnort: Dresden


Eine Frage zum Bild der Wagenanschrift: Warum gibt es zwei R-Bremsgewichte die noch dazu so unterschiedlich sind?

--------------------
"Ukoncete, prosím, výstup a nástup, dvere se zavírají!"
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 15 May 2021, 19:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13096

Wohnort: ja


QUOTE (Muffo1234 @ 15 May 2021, 19:39)
Eine Frage zum Bild der Wagenanschrift: Warum gibt es zwei R-Bremsgewichte die noch dazu so unterschiedlich sind?

Das eine bezieht sich auf eine Schleppfahrt, das andere auf eine Fahrt mit eigener Kraft und dann vermutlich auch aktiver E-Bremse.

--------------------
Nur echt mit Schachtelsatz.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
102 Antworten seit 14 May 2017, 09:51 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (7) « Erste ... 5 6 [7] 
<< Back to Fotoreportagen und Reiseberichte
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |