Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (6) « Erste ... 4 5 [6]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[B] Die U-Bahn in Berlin [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 17:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15076

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (andreas @ 7 Dec 2020, 17:53)
Ich denk, in Hamburg hat man eingesehen, daß die keine Stadtbahn mehr auf die Füße bekommen und bevor man halt gar nichts hat baut man halt U-bahn....

aber wenn man halt überlegt, was man für das Geld, was die U4 gekostet hat an Stadtbahn bekommen hätte....

Dem kann man nicht wirklich viel mehr dazu hinzufügen . Schön auf den Punkt gebracht.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 19:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20788




QUOTE (ET 474 @ 7 Dec 2020, 17:42)
Es ist doch nicht nur die Frage, ob Berlin das Geld für den U-Bahnbau hat, sondern auch die Frage, ob Berlin die Bereitschaft hat, das Geld für den U-Bahnbau auszugeben. Haben und übrig haben sind 2 verschiedene Dinge. In Hamburg hieß es auch jahrzehntelang, dass Hamburg kein Geld für den U-Bahnbau hat. Aber jetzt wo die Ressourcen knapp werden, da hat auf einmal die Partei das Geld für den U-Bahnbau übrig, die früher so wehhemmend gegen den U-Bahnbau war, weil U-Bahnbau so teuer ist.

Ach in Berlin ist die Bereitschaft Geld auszugeben im Zweifel eh größer als die Wahrscheinlichkeit dass man es hat wink.gif

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 19:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15657

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Iarn @ 7 Dec 2020, 19:08)
Ach in Berlin ist die Bereitschaft Geld auszugeben im Zweifel eh größer als die Wahrscheinlichkeit dass man es hat wink.gif

Was im Zweifelsfall aber auch eher ein Versagen der Politik (war da nicht mal was mit gleichwertigen Lebensverhältnissen überall?) als ein Problem der Menschen vor Ort darstellt.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 20:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19346

Alter: 29
Wohnort: Land der Küchenbauer


QUOTE (146225 @ 7 Dec 2020, 19:33)
(war da nicht mal was mit gleichwertigen Lebensverhältnissen überall?)

Dann ist halt die Frage, warum Säue wie die U1 zum Ostkreuz (dort fahren 9 S-Bahn-Züge pro 20 Minuten, also fast ein 2-Minuten-Takt - warum genau muss da noch mehr fahren?) durchs Dorf getrieben werden, anstatt Strecken zu bauen, die auch was bringen - und oftmals auch noch mit bedeutend weniger Aufwand zu haben sind. Insbesondere scheint hier die Debatte um die Verlängerung zum Vorwand genommen zu werden, an der (zugegebenermaßen derzeit nicht optimalen) Umsteigesituation in Warschauer Straße ja nichts ändern zu müssen.

Bearbeitet von JeDi am 7 Dec 2020, 20:14

--------------------
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!
    
      Link zum BeitragTop
ET 474
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 21:00


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Mar 03
Beiträge: 1973

Alter: 47
Wohnort: Hamburg


QUOTE (andreas @ 7 Dec 2020, 17:53)
Ich denk, in Hamburg hat man eingesehen, daß die keine Stadtbahn mehr auf die Füße bekommen und bevor man halt gar nichts hat baut man halt U-bahn....

aber wenn man halt überlegt, was man für das Geld, was die U4 gekostet hat an Stadtbahn bekommen hätte....

In Hamburg hat man die Stadtbahn nicht auf die Füße bekommen, weil diese von den großen Parteien nie gewollt war. Die Stadtbahn war lediglich eine Idee von den Grünen, einstmals angedachte U-Bahnstrecken als Stadtbahn billiger bauen zu können. Darauf haben sich die großen Parteien bei einer Koalition mit den Grünen immer eingelassen, um damit die Koalition mit den Grünen durchsetzen zu können. So 1997 die SPD mit der 4. Elbtunnel-Röhre, so 2008 die CDU mit dem Kraftwerk Moorburg. 2015 hat der jetzige Bundes-Finanzminister das etwas anders gemacht: Stadtbahn kommt nicht, dafür aber die U5 jetzt ganz bestimmt! Damit waren die Grünen mit ihrer Stadtbahn still...
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 21:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15657

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (ET 474 @ 7 Dec 2020, 21:00)
In Hamburg hat man die Stadtbahn nicht auf die Füße bekommen, weil diese von den großen Parteien nie gewollt war. Die Stadtbahn war lediglich eine Idee von den Grünen, einstmals angedachte U-Bahnstrecken als Stadtbahn billiger bauen zu können. Darauf haben sich die großen Parteien bei einer Koalition mit den Grünen immer eingelassen, um damit die Koalition mit den Grünen durchsetzen zu können. So 1997 die SPD mit der 4. Elbtunnel-Röhre, so 2008 die CDU mit dem Kraftwerk Moorburg. 2015 hat der jetzige Bundes-Finanzminister das etwas anders gemacht: Stadtbahn kommt nicht, dafür aber die U5 jetzt ganz bestimmt! Damit waren die Grünen mit ihrer Stadtbahn still...

Was auch für die nächsten 100 Jahre zementieren wird, dass man in Hamburg unsäglich lange unterwegs ist, wenn das Ziel blöderweise abseits von U- oder S-Bahn liegt.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 7 Dec 2020, 21:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2810

Alter: 45
Wohnort: MBAL


Macht doch mal bitte für Hamburg ein eigenes Thema....

--------------------
MVG - Wir können Aufkleber.
    
      Link zum BeitragTop
Nicki
  Geschrieben am: 19 Feb 2021, 19:15


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Sep 17
Beiträge: 41




Servus,

Neuigkeiten zur U 7:

https://m.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/sp...facebook.com%2F
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 20 Feb 2021, 00:14


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1263




Irgendwie der Klassiker: Man hat die ganze Legislaturperiode lang sich fröhlich die Eier geschaukelt - und zu Beginn des Wahlkampf macht neue Powerpointfolien mit Linien die seit x Jahren in der Schublade liegen versehen mit aktualisiertem Datum... rolleyes.gif

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam
    
     Link zum BeitragTop
ET 474
  Geschrieben am: 20 Feb 2021, 19:38


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Mar 03
Beiträge: 1973

Alter: 47
Wohnort: Hamburg


QUOTE (Balduin @ 20 Feb 2021, 00:14)
Irgendwie der Klassiker: Man hat die ganze Legislaturperiode lang sich fröhlich die Eier geschaukelt - und zu Beginn des Wahlkampf macht neue Powerpointfolien mit Linien die seit x Jahren in der Schublade liegen versehen mit aktualisiertem Datum... rolleyes.gif

Der Unterschied zu früher ist der, dass jetzt auf 75% Bundesförderung und nicht mehr nur auf 50% Bundesförderung spekuliert wird. Das macht die Sache interessanter und auch realistischer.
    
     Link zum BeitragTop
Nicki
  Geschrieben am: 24 Mar 2021, 19:26


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Sep 17
Beiträge: 41




Servus,

bislang sind 138 von 174 Stationen barrierefrei zugänglich.
Der barrierefreie Ausbau von allen Stationen soll 2024 abgeschlossen sein. Haltet ihr das für realistisch? Konnte jemand Bautätigkeiten, die mit dem Aufzugseinbau zusammenhängen, beobachten. Wenn ja, an welchen Stationen?

https://www.morgenpost.de/berlin/article231...oogle.com&csi=0
    
     Link zum BeitragTop
Nicki
  Geschrieben am: 8 Apr 2021, 16:35


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Sep 17
Beiträge: 41




Servus,

der U-Bahnhof Museumsinsel soll am 10.9 in Betrieb gehen.

https://www.neues-deutschland.de/artikel/11...-september.html
    
     Link zum BeitragTop
Nicki
  Geschrieben am: 13 May 2021, 12:46


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Sep 17
Beiträge: 41




Servus,

32 U-Bahnhöfe sind noch nicht barrierefrei. Bis 2024 soll der barrierefreie Ausbau abgeschlossen sein.

https://www.bz-berlin.de/berlin/noch-sind-3...kehrsverwaltung.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
87 Antworten seit 21 Aug 2010, 10:53 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (6) « Erste ... 4 5 [6] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |